+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 174 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 1733

Thema: Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.079

    großes Grinsen Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

    Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?


  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    15.662

    Standard AW: Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

    Keine Ahnung ob es gerecht oder ungerecht ist, aber es ist sicherlich nicht dienlich.

    Man sollte das Bildungssystem komplett überarbeiten.

    Anstatt einfach nur Menschen in ihrer Kindheit/Jugend einmal hart zu fördern und gehen zu lassen, sollte es ein System geben, welches unabhängig vom Alter arbeitet.
    Wenn ein Mensch in der Vergangenheit Mist gebaut hat, sollte er nicht sein ganzes Leben lang dafür bestraft werden. Es ist für die Gesellschaft einfach nicht von Nutzen.

    Vielleicht kann man Krankheiten wie der Demenz damit auch entgegen wirken.

  3. #3
    ----psychotrop---- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.353

    Standard AW: Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

    Ich verstehe die Frage nicht.
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

  4. #4
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.153

    Standard AW: Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

    Hartz IV ist eine (ungerechte) Pauschalierung, d.h. Langzeitarbeitslose, die regelm. in die Sozialkassen einbezahlt haben, werden mit notorischen Faulpelzen, in den gleichen Topf geworfen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #5
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.648

    Standard AW: Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Hartz IV ist eine (ungerechte) Pauschalierung, d.h. Langzeitarbeitslose, die regelm. in die Sozialkassen einbezahlt haben, werden mit notorischen Faulpelzen, in den gleichen Topf geworfen.
    Die einzige einigermaßen gerechte Alternative ist das steuerfinanzierte Grundeinkommen für jeden Deutschen, bei gleichzeitiger Abschaffung sämtlicher Sozialtransfers von Kindergeld über ALG bis zur Rente.
    In diesem System kann dann jeder soviel Vermögen ansparen wie er in der Lage ist, ohne dass es mit dem Grundeinkommen verrechnet wird.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  6. #6
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    10.228

    Standard AW: Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

    Die größte 'Ungerechtigkeit" bei H-IV ist, daß es bedingungslos und freigiebig an alle Welt ausgezahlt wird und daß Deutsche, die jahrzehntelang Steuern und Beiträge bezahlt haben geschunden werden wie Verbrecher, sobald sie einmal die "Hilfe" dieses Lumpenstaates brauchen.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  7. #7
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.153

    Standard AW: Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Die einzige einigermaßen gerechte Alternative ist das steuerfinanzierte Grundeinkommen für jeden Deutschen, bei gleichzeitiger Abschaffung sämtlicher Sozialtransfers von Kindergeld über ALG bis zur Rente.
    In diesem System kann dann jeder soviel Vermögen ansparen wie er in der Lage ist, ohne dass es mit dem Grundeinkommen verrechnet wird.

    Obacht (!)
    , diese "Maßnahme" könnte aus dem Ruder laufen (steuerfinanziertes Grundeinkommen + "div. Nebenverdienste").
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  8. #8
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.153

    Standard AW: Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Die größte 'Ungerechtigkeit" bei H-IV ist, daß es bedingungslos und freigiebig an alle Welt ausgezahlt wird und daß Deutsche, die jahrzehntelang Steuern und Beiträge bezahlt haben geschunden werden wie Verbrecher, sobald sie einmal die "Hilfe" dieses Lumpenstaates brauchen.
    So schaut's aus !
    Und dennoch gibt es Zeitgenossen, die immer noch von einer "großen, sozialen Errungenschaft" ("Reform") reden.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #9
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

    Hartz IV ist ungerecht. Das System davor war ungerecht und das nächste wird's auch sein. Das ist aber auch gar nicht die Frage, sondern: Wie effektiv und effizient ist Hartz IV?

    Schaut man sich u.a. Verwaltungskosten, Gerichtsprozesse und politische Debatten an, kann einem die Idee kommen, es ginge besser, wollte man wirklich.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.079

    Standard AW: Ist Hartz IV ungerecht oder gerecht?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Hartz IV ist eine (ungerechte) Pauschalierung, d.h. Langzeitarbeitslose, die regelm. in die Sozialkassen einbezahlt haben, werden mit notorischen Faulpelzen, in den gleichen Topf geworfen.
    Wer sind die notorischen Faulpelze? Gibt da eine Kategorie?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Länderfinanzausgleich ungerecht
    Von Republican im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.01.2017, 21:06
  2. Was ist besser: Niedriglohnjob oder Hartz IV?
    Von malnachdenken im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 14:29
  3. Ist das nicht ungerecht?
    Von Lichtblau im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 12:49
  4. 500 € Studiengebühr - gerecht oder nicht?
    Von Mausal im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.02.2004, 19:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 213

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben