+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 37 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 369

Thema: Butter so teuer wie nie

  1. #1
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    20.398

    Standard Butter so teuer wie nie

    " 1,79 Euro kostet das 250-Gramm-Päckchen Butter derzeit im Handel. Egal ob man zu Aldi, Lidl, Edeka oder Rewe geht, billiger bekommt man deutsche Markenbutter nirgendwo. Im vergangenen Jahr, als die Milchkrise die Preise für Milch, Butter, Joghurt und Käse in den Keller gedrückt hatte, war das noch ganz anders. Damals reichten 70 Cent, um beim Discounter ein Päckchen Butter zu kaufen. Das war der Tiefpunkt. Seitdem geht es bergauf.!

    Nehmen uns die Chinesen die Butter vom Brot?

    "Vor allem die Chinesen haben ihre Liebe zu Butter und Milch wiedergefunden. „China ist mittlerweile der größte Butterimporteur der Welt, und bei Käse belegt China inzwischen den fünften Platz“, berichtet Milchindustrieverbandssprecher Börgermann."

    Seit wann vertragen Chinesen Milchprodukte?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Tatsächlich müssen keineswegs nur die Deutschen für den fettigen Brotaufstrich immer tiefer in die Tasche greifen. Bei der Butterverteuerung handelt es sich vielmehr um ein internationales Phänomen: Im Juni erreichte der von der UN Food and Agricultural Organization (FAO) beobachtete Butterpreis weltweit ein Allzeithoch, berichtet die "Financial Times".

    Der Zeitung zufolge wollen Bäckereien in Frankreich deshalb schon die Preise für Croissants und anderes Butter-haltiges Backwerk erhöhen. In Großbritannien sei die Bevölkerung zudem kürzlich vom Chef des dänisch-schwedischen Molkereikonzerns Arla vorgewarnt worden: Es könne sein, dass zu Weihnachten nicht genug Butter zur Verfügung stehe."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alles wird teurer, nur beim Landwirt kommt mal wieder nichts davon an. Wer ist schon auf Margarine umgestiegen?
    Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, dafür aber emotional notwendig

  2. #2
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    1.269

    Standard AW: Butter so teuer wie nie

    Wundert mich auch. Mongoloide Asiaten haben doch eigentlich eine Lactoseintoleranz.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    Peter Sirius ( 1858 - 1913 )


  3. #3
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    70.924

    Standard AW: Butter so teuer wie nie

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    " 1,79 Euro kostet das 250-Gramm-Päckchen Butter derzeit im Handel. Egal ob man zu Aldi, Lidl, Edeka oder Rewe geht, billiger bekommt man deutsche Markenbutter nirgendwo. Im vergangenen Jahr, als die Milchkrise die Preise für Milch, Butter, Joghurt und Käse in den Keller gedrückt hatte, war das noch ganz anders. Damals reichten 70 Cent, um beim Discounter ein Päckchen Butter zu kaufen. Das war der Tiefpunkt. Seitdem geht es bergauf.!

    Nehmen uns die Chinesen die Butter vom Brot?

    "Vor allem die Chinesen haben ihre Liebe zu Butter und Milch wiedergefunden. „China ist mittlerweile der größte Butterimporteur der Welt, und bei Käse belegt China inzwischen den fünften Platz“, berichtet Milchindustrieverbandssprecher Börgermann."

    Seit wann vertragen Chinesen Milchprodukte?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Tatsächlich müssen keineswegs nur die Deutschen für den fettigen Brotaufstrich immer tiefer in die Tasche greifen. Bei der Butterverteuerung handelt es sich vielmehr um ein internationales Phänomen: Im Juni erreichte der von der UN Food and Agricultural Organization (FAO) beobachtete Butterpreis weltweit ein Allzeithoch, berichtet die "Financial Times".

    Der Zeitung zufolge wollen Bäckereien in Frankreich deshalb schon die Preise für Croissants und anderes Butter-haltiges Backwerk erhöhen. In Großbritannien sei die Bevölkerung zudem kürzlich vom Chef des dänisch-schwedischen Molkereikonzerns Arla vorgewarnt worden: Es könne sein, dass zu Weihnachten nicht genug Butter zur Verfügung stehe."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alles wird teurer, nur beim Landwirt kommt mal wieder nichts davon an. Wer ist schon auf Margarine umgestiegen?
    Eine Tatsache, die den meisten Verbrauchern (Konsumenten) die Zornesröte in's Gesicht treibt.
    Bald ist Bundestagswahl, dann ist Bescherung für die etablierten Volksverräterparteien.
    http://www.politikforen.net/signatur...ic112087_6.gif

  4. #4
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    45.310

    Standard AW: Butter so teuer wie nie

    Kein Grund zur Panik. Die Inflation ist laut Draghi so niedrig wie nie. Das ist alles nur Einbildung.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #5
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    70.924

    Standard AW: Butter so teuer wie nie

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Kein Grund zur Panik. Die Inflation ist laut Draghi so niedrig wie nie. Das ist alles nur Einbildung.

    ---
    Einer wie Draghi geht sicherlich nie selbst zum einkaufen ...
    Bald ist Bundestagswahl, dann ist Bescherung für die etablierten Volksverräterparteien.
    http://www.politikforen.net/signatur...ic112087_6.gif

  6. #6
    Waschweib Benutzerbild von Schmuddelgerda
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    2.600

    Standard AW: Butter so teuer wie nie

    Für Nicht-Insider ist es schwierig, in dieser global verflochtenen Wirtschaft alles zu durchblicken.

    Gegen Laktose-Intoleranz gibt es Pillen. Das könnte die erhöhte Nachfrage nach Butter und anderen Milchprodukten in China erklären, aber es ist ja nicht nur das. Möchte man die Konsumenten zur Margarine locken, die durch die Trans-Fettsäuren an Beliebtheit verloren hat? In der lassen sich minderwertige Ausgangsprodukte verbergen. Möchte man Fett zu Biosprit verarbeiten? Es gibt viele Möglichkeiten einschließlich "Verschwörungstheorien".

    Mich persönlich betrifft die Verteuerung der Butter kaum. Ich verwende zwar für manche Sachen Butter und vermeide Margarine, aber das ist kein Problem, denn ich verwende nicht viel davon. Ich werde es eher bei Süßwaren mit echter Butter drin merken.


  7. #7
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    18.986

    Standard AW: Butter so teuer wie nie

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Eine Tatsache, die den meisten Verbrauchern (Konsumenten) die Zornesröte in's Gesicht treibt.
    Hier ist sie.leider noch teurer:
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Fryheit für Agesilaos Megas

  8. #8
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    45.310

    Standard AW: Butter so teuer wie nie

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Hier ist sie.leider noch teurer:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Irische Butter ist hier auch über 2 Eur. Es geh aber um deutsche Markenbutter bzw. die EU-Großhandelspreise.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #9
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    50.048

    Standard AW: Butter so teuer wie nie

    Wie sich die Zeiten ändern. Wer kann sich noch an den "Butterberg" erinnern? Oder wo die maximale Kaufmenge auf 5 Stück (oder so) begrenzt wurde?

  10. #10
    Waschweib Benutzerbild von Schmuddelgerda
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    2.600

    Standard AW: Butter so teuer wie nie

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Wundert mich auch. Mongoloide Asiaten haben doch eigentlich eine Lactoseintoleranz.
    Was du meinst, heißt "mongolide". "Mongoloide" sind Menschen aller Rassen, die am Down-Syndrom (Trisomie 21) leiden und dadurch mongolidenähnliche, eben "mongoloide" Gesichtszüge haben.

    Milchkonsum ist in Ostasien bisher tatsächlich unüblich, und auch Schwarzafrikaner leiden an Laktoseintoleranz. Da Kleinkinder weltweit Laktose aus der Muttermilch vertragen, liegt es vielleicht daran, dass in manchen Kulturen Rinderzucht nicht üblich ist und die Fähigkeit, die zu verarbeiten, verlorengeht. Hierzulande hingegen ersäuft man Kleinkinder nach dem Abstillen geradezu mit Milch und Milchprodukten.


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 37 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Butter bei die Schule.....
    Von lupus_maximus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 18:54
  2. Butter bei de Fische, PV!
    Von lupus_maximus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 15:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 216

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben