+ Auf Thema antworten
Seite 190 von 201 ErsteErste ... 90 140 180 186 187 188 189 190 191 192 193 194 200 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.891 bis 1.900 von 2005

Thema: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

  1. #1891
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    3.185

    Standard AW: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

    Zitat Zitat von Tyl Beitrag anzeigen
    Was soll das Geschwätz in dem Video?
    Ukraine war Bürgerkrieg.
    In Syrien geht er mittlerweile auch dem Ende entgegen.

    Das ist alles kein Vergleich zu den USA.
    Aber du darfst nun gerne kriegerische Auseinandersetzungen in den USA als Beispiel anführen,
    falls du denn überhaupt welche findest.
    Ich sehe da auch noch keinen Buergerkrieg. Allerdings ergibt sich da bereits so etwas wie ein Buergerkriegsklima. Die Linken wollen ja schon gar nicht mehr mit Leuten reden, die nicht auf ihrer Linie sind. Ausserdem fordern sie zu Gewalt gegen Andersdenkende auf, bzw. rechtfertigen diese. Also ich wuerde durchaus sagen, dass die weit sensibler fuer gewaltsame Auseinandersetzungen sind, wie das bereits in der Vergangenheit war und da gab es durchaus schon Sachen in den USA. Eine Krise wie die 1929 werden die nicht wieder so ungeschoren ueberleben. Die Probleme werden zu Tage treten, sobald der Dollar seine Rolle als Leitwaehrung endgueltig verliert, sofern vorher nichts anderes eintritt.
    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Solche Worte hört man von euch Linken selten wenn Deutsche durch migrantische Nichtsnutze zu Tode kommen oder zum Krüppel geprügelt werden.
    So gut wie gar nicht. Wenn das wieder mal passiert wird betreten geschwiegen. Der mediale Aufschrei geht erst los, sollte sich ein Deutsches Opfer mal wehren.

    Revisio Ergo Sum!

  2. #1892
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    20.617

    Standard AW: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Ist hier schon angesprochen worden das der Organisator für diese lustige Veranstaltung der "Unite the right" ein Obamafan und Occupy-Wallstreet-Organisator gewesen ist, welcher zufälligerweise im November die Fronten gewechselt hat?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hier die Biographies von Jason Kessler, Organisator der Nationalisten in Charlottesville, vordem Occupy Wallstreet Organizer und Obama-Mann, bevor er November 2016 nach der Wahl vpn Trump plötzlich Nationalist wurde:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das Muster nach dem Jason Kessler handelt mit "unite the right" erinnert wie u.a. John McCain und Hillary Clinton (als damalige Aussenministerin) die Neonazis in der Ukraine aufgebaut haben.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dazu passt das die Polizei in Charlottesville, auf Befehl des dortigen Bürgermeisters und Gouverneurs "unite the right" in Richtung "Black Lives Matters" und Antifa getrieben hat, um es gezielt zum Zusammenstoß zu bringen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gleich danach ging der Propagandasturm der Hetzmedien mit dem Narrative: Trump=Rassist los.


    Was macht eigentlich Obama, der Community-Organizer? Organisiert er einen Bürgerkrieg?

    Sein Haus in Sichtweite einer Moschee und nicht weit weg vom Weissen Haus:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Obama ist zudem der erste ehemalige Präsident, welcher nach Ende seiner Amtszeit in Washington D.C. bleibt.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  3. #1893
    Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    447

    Standard AW: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

    Zitat Zitat von Tyl Beitrag anzeigen
    Was soll das Geschwätz in dem Video?
    Ukraine war Bürgerkrieg.
    In Syrien geht er mittlerweile auch dem Ende entgegen.

    Das ist alles kein Vergleich zu den USA.
    Aber du darfst nun gerne kriegerische Auseinandersetzungen in den USA als Beispiel anführen,
    falls du denn überhaupt welche findest.
    Kein Geschwätz
    die USA ist defacto schon im
    Bürgerkrieg,
    Rassenunruhen und
    Rassenkrieg in den USA weitet sich
    aus

  4. #1894
    Mitglied Benutzerbild von Tyl
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    240

    Standard AW: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

    Zitat Zitat von MIJK Beitrag anzeigen
    Kein Geschwätz
    die USA ist defacto schon im
    Bürgerkrieg,
    Rassenunruhen und
    Rassenkrieg in den USA weitet sich
    aus
    Definiere Bürgerkrieg?

    Deine Definition dürfte einer gängigen Definition noch nicht mal ähneln.

  5. #1895
    Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    447

    Standard AW: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

    Zitat Zitat von Tyl Beitrag anzeigen
    Definiere Bürgerkrieg?

    Deine Definition dürfte einer gängigen Definition noch nicht mal ähneln.
    Gesetzlosigkeit, Massenunruhen,
    Mord-und Totschlag, steigende Rassenunruhen,
    Zerfall der Gesellschaft, 60 mio in den USA
    leben von Essensmarken das sind die Anzeichen
    und Attribute eines Bürgerkriegs dieser Bürgerkrieg
    hat langsam schon angefangen
    und die US-Elite kann ihn nicht stoppen,
    da der Konsenz fehlt vor allem der Konsenz
    unter der verschiedenen Ethnien

  6. #1896
    Mitglied Benutzerbild von Tyl
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    240

    Standard AW: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

    Zitat Zitat von MIJK Beitrag anzeigen
    Gesetzlosigkeit, Massenunruhen,
    Mord-und Totschlag, steigende Rassenunruhen,
    Zerfall der Gesellschaft, 60 mio in den USA
    leben von Essensmarken das sind die Anzeichen
    und Attribute eines Bürgerkriegs dieser Bürgerkrieg
    hat langsam schon angefangen
    und die US-Elite kann ihn nicht stoppen,
    da der Konsenz fehlt vor allem der Konsenz
    unter der verschiedenen Ethnien
    Mit anderen Worten dasselbe wie schon seit über 200 Jahren,
    mit der einen Ausnahme, dass es tatsächlich mal für 4 Jahre einen Bürgerkrieg gab.


    Übrigens fragte ich nach deiner Definition des Begriffes 'Bürgerkrieg'.

  7. #1897
    Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    447

    Standard AW: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

    Zitat Zitat von Tyl Beitrag anzeigen
    Mit anderen Worten dasselbe wie schon seit über 200 Jahren,
    mit der einen Ausnahme, dass es tatsächlich mal für 4 Jahre einen Bürgerkrieg gab.


    Übrigens fragte ich nach deiner Definition des Begriffes 'Bürgerkrieg'.
    Nein dieser Bügerkrieg
    wird die USA mindestens so stark schwächen, das sie sich
    zurück ziehen werden
    oder die USA zerfällt, die USA ist ein Hort
    des Krieges und das weiß die Welt,
    die USA hat nicht die Macht, die sie mal hatten
    und den US BIP Zahlen glauben nur noch
    Naivlinge

  8. #1898
    Mitglied Benutzerbild von Tyl
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    240

    Standard AW: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

    Zitat Zitat von MIJK Beitrag anzeigen
    Nein dieser Bügerkrieg
    wird die USA mindestens so stark schwächen, das sie sich
    zurück ziehen werden
    oder die USA zerfällt, die USA ist ein Hort
    des Krieges und das weiß die Welt,
    die USA hat nicht die Macht, die sie mal hatten
    und den US BIP Zahlen glauben nur noch
    Naivlinge
    Nun gut. Halten wir fest, die willst deine Definition des Begriffes 'Bürgerkrieg' nicht nennen.
    Das liegt wohl entweder daran, dass du den Begriff nicht definieren kannst
    oder dass du keine Definition zu Stande kriegst, unter die die Situation in den USA fällt.

  9. #1899
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    41.405

    Standard AW: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Solche Worte hört man von euch Linken selten wenn Deutsche durch migrantische Nichtsnutze zu Tode kommen oder zum Krüppel geprügelt werden.
    Solche Worte hört man von euch Rechten selten, wenn Migranten durch deutsche Nichtsnutze zu Tode kommen oder verprügelt werden.


    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    So gut wie gar nicht. Wenn das wieder mal passiert wird betreten geschwiegen. Der mediale Aufschrei geht erst los, sollte sich ein Deutsches Opfer mal wehren.
    Wenn das wieder mal passiert, wird betreten geschwiegen ... oder sogar höhnisch applaudiert.
    AfD hat in Münster schlechtestes Wahlergebnis bundesweit geholt und ist unter 5% geblieben! Ich bin stolz auf meine Münsteraner.

  10. #1900
    Intoleranter Hassprediger Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    52.235

    Standard AW: Ku-Klux-Klan-Demo in der US-Stadt Charlottesville eskaliert

    Jetzt entfernt man Kirchenfenster mit Lee und Jackson! Ein neuer Bildersturm, sogar der Ort ist (wie damals) der Gleiche.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    In der Nationalkathedrale in der US-Hauptstadt Washington sollen Kirchenfenster ausgetauscht werden, die an Sklaverei-Befürworter aus dem Bürgerkrieg (1861-1865) erinnern. In einem offenen Brief erklärten Kirchenvertreter am 6. September 2017, die beiden Fenster würden nicht die Werte der Kirche widerspiegeln. Sie wurden im Jahr 1953 eingebaut und bilden die Bürgerkriegs-Generäle Robert E. Lee und Thomas "Stonewall" Jackson ab, die für den Erhalt der Sklaverei kämpften.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die "Bischöfin" war also dafür? Kein Wunder, warum Paulus denen schon vor 2000 Jahren in weiser Voraussicht gebot, in der Versammlung still zu sein.
    Libertäre Anarchisten sind Leute, die von Ökonomie alles und von Wirtschaft gar nichts verstehen.


+ Auf Thema antworten
Seite 190 von 201 ErsteErste ... 90 140 180 186 187 188 189 190 191 192 193 194 200 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ku Klux Klan in der hamburger Polizei?
    Von Caber im Forum Innenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 19:48
  2. Den Ku Klux Klan (KKK) gibt es immer noch ...
    Von Gleichheit im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 438
    Letzter Beitrag: 09.12.2013, 21:46
  3. LKA: Ku-Klux-Klan ist wieder aktiv
    Von Patriotistin im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 10:55
  4. Teutonische Ritter des Ku Klux Klan
    Von Registrierter im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 08:51
  5. Deutsche Polizisten im Ku-Klux-Klan
    Von Helgoland im Forum Deutschland
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 21:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 344

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben