+ Auf Thema antworten
Seite 22 von 26 ErsteErste ... 12 18 19 20 21 22 23 24 25 26 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 211 bis 220 von 255

Thema: Deutsche Hightech-Waffen

  1. #211
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.420

    Standard AW: Deutsche Hightech-Waffen

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Bevor ihr weiter streitet, empfehle ich den hervorragenden Artikel von Heinzerling:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ist mir bereits bekannt.

  2. #212
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Deutsche Hightech-Waffen

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Warum soll ein amerikanischer Pilot über eigene Forschungen, noch dazu geheimer Natur, informiert gewesen sein? Bei der Erprobung der P-59 Airacomet wurde angeblich zur Täuschung Unbeteiligter ein Fakepropeller angesteckt, das ganze Projekt erfolgte höchst geheim.
    Korrekt .

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    1943 wurde das Flugzeug von der Besatzung einer
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    im Flug beobachtet; als sie nach der Rückkehr von einem „Flugzeug ohne Propeller“ berichtete, glaubte niemand die Geschichte.
    Das Projekt stand unter äußerster Geheimhaltung – der Prototyp wurde am Boden sogar mit einer Propellerattrappe aus Balsaholz versehen, um zufällige Beobachter in die Irre zu führen.
    Der
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    der XP-59A, die von zwei Strahltriebwerken General Electric Typ 1A angetrieben wurde, fand am 1. Oktober 1942 in Muroc Dry Lake statt. Es folgen zwei weitere Maschinen des gleichen Typs. Es wurden insgesamt 66 Flugzeuge von der USAAF abgenommen: 1 im Jahre 1943, 36 im Jahre 1944 und 29 im Jahre 1945. Die ersten Flugzeuge der Kleinserie wurden im Juli 1944 ausgeliefert, die letzten im Mai 1945

    Die Maschine kam nie zum Einsatz , sie war einfach zu Leistungsschwach .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  3. #213
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.420

    Standard AW: Deutsche Hightech-Waffen

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Das stimmt nur teilweise .
    Das erste von Amerikaner eigenständig entwickelte TL-Axialtriebwerk wurde erst nach dem Krieg , unter zur Hilfenahme deutscher Forschungsunterlagen und Baupläne , realisiert .
    Vorher wurde nur das englische Rolls Royce Triebwerk verwendet.
    Abgesehen eben vom Westinghouse J30. Der Name der Entwickler gibt übrigens den Grund gleich mit, warum es ausgerechnet axial verdichtend war. Als Hersteller von Dampfturbinen hatte Westinghouse mit diesem Prinzip einfach mehr Erfahrungen. Rolls Royce konnte dagegen auf Erfahrungen mit radialverdichtenden Turboladern zurückgreifen.

  4. #214
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Deutsche Hightech-Waffen

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um die Rakete selbst, die sich beliebig vergrößern lässt, sondern um deren Brennkammer. Das ist das Ding am hinteren Ende, bestehend aus einer Kugel mit einem Trichter dran. In die Kugel wird Treibstoff und Sauerstoffträger eingespritzt, gemischt und gezündet. Der austretende Feuerstrahl treibt die Rakete. Das know how liegt in der Form und der Größe dieser Brennkammer. Und die wurde für die V2 optimiert. Wird sie nur um ein paar Dezimeter vergrößert, so stimmt der Misch-und Verbrennungsprozess nicht mehr. Warum das so ist, könnte ich dir nur in einer mehrstündigen Vorlesung erklären.
    Das Genie liegt also in der Dimensionierung der Brennkammer. Und wenn man keine größere zum Laufen bringt, muss man notgedrungen viele optimierte kleine nehmen.
    Der austretende Feuerstrahl treibt die Rakete.
    Ist das dein ernst ? Und du willst das in einer mehrstündigen Vorlesung erklären ?


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  5. #215
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Deutsche Hightech-Waffen

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Ist das dein ernst ? Und du willst das in einer mehrstündigen Vorlesung erklären ?
    Das ist eine Erklärung für jemand, der bei null anfangen muss. Die Geschichte mit dem losgelassenen Luftballon wollte ich nicht verwenden.

  6. #216
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Deutsche Hightech-Waffen

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Abgesehen eben vom Westinghouse J30. Der Name der Entwickler gibt übrigens den Grund gleich mit, warum es ausgerechnet axial verdichtend war. Als Hersteller von Dampfturbinen hatte Westinghouse mit diesem Prinzip einfach mehr Erfahrungen. Rolls Royce konnte dagegen auf Erfahrungen mit radialverdichtenden Turboladern zurückgreifen.
    Käse , das Westinghouse habe ich glatt vergessen .
    Verdammt , ich werde alt .

    Ich danke Dir für deinen Einwand .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  7. #217
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Deutsche Hightech-Waffen

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Das ist eine Erklärung für jemand, der bei null anfangen muss. Die Geschichte mit dem losgelassenen Luftballon wollte ich nicht verwenden.
    In Ordnung ,damit kann man leben .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  8. #218
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.420

    Standard AW: Deutsche Hightech-Waffen

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Käse , das Westinghouse habe ich glatt vergessen .
    Verdammt , ich werde alt .

    Ich danke Dir für deinen Einwand .
    Das Ding kennt ja auch kaum jemand. Abgesehen von der Ehre, das erste amerikanische Strahltriebwerk und das erste Strahltriebwerk mit Axialverdichtung außerhalb Deutschlands zu sein, ist es auch nichts Besonderes. Die britischen Radialverdichter waren zu der Zeit noch klar im Vorteil.

  9. #219
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Deutsche Hightech-Waffen

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Bevor ihr weiter streitet, empfehle ich den hervorragenden Artikel von Heinzerling:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    guter Hinweis .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  10. #220
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.883

    Standard AW: Deutsche Hightech-Waffen

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Das Ding kennt ja auch kaum jemand. Abgesehen von der Ehre, das erste amerikanische Strahltriebwerk und das erste Strahltriebwerk mit Axialverdichtung außerhalb Deutschlands zu sein, ist es auch nichts Besonderes. Die britischen Radialverdichter waren zu der Zeit noch klar im Vorteil.
    Der Radial Verdichter wäre auch für Deutschland fürs erste die bessere Lösung gewesen aber auf Grund der zu großen Hitze Entwicklung und der Mangel an hitzebeständigen Werkstoffe entschied man sich für den Axialverdichter. Das Radial System war weit unkomplizierter.
    Nicht Sozialamt gibt Geld, sondern Allah!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Waffen für Saudi-Arabien
    Von sveningo im Forum Außenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 17:45
  2. US-Hightech Waffen durchseucht mit billigen chinesischen Fälschungen
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 23:39
  3. Waffen auch für anständige deutsche Bürger!
    Von Philipp im Forum Deutschland
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 22:14
  4. Waffen auch für anständige deutsche Bürger!
    Von Philipp im Forum Deutschland
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 12:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben