+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 213

Thema: Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit

  1. #21
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: [Sammelstrang] Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Jetzt trifft es schon den schwulen linksliberalen Juden Dave Rubin, nur weil der Meinungsfreiheit befürwortet und in seiner Sendung auch mal liberale Islamkritiker zu Wort kommen lässt:


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das ist sogar einer der wenigen Liberalen, welche ich auf YouTube abboniert habe.

    Alle Freidenker, kritisch denkende Menschen haben bei YouTube, Google, Twitter, Facebook nichts mehr verloren.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  2. #22
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.542

    Standard AW: [Sammelstrang] Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit

    Gab hat fünf Tage Zeit bekommen, ihre Domain zu wechseln:



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hintergrund war wohl, dass zwei User, RamZpaul und Vox News, die glauben, einen koscheren Rassismus haben zu können, wenn sie bloß die Nazis entfernen, u.A. das FBI getaggt (und damit angeschrieben) haben, und sich über einen Post des Antisemiten weev beschwerten. Kurz danach kam es wohl zu dem Schreiben des Registrars und dann musste Gab auch noch den Post von weev löschen. Was immer man von Rechtsextremisten auch halten mag, nach rechts zu schlagen und sich gegenseitig vorzuwerfen, ein Maulwurf zu sein, zahlt sich einfach nicht aus. RamZ und Vox werden ebenfalls ihre Plattform verlieren. Die Vorstellung, dass man einen koscheren Rassismus haben kann, sobald nur die Nazis weg sind, ist einfach irrsinnig. Selbst ein moderater, nicht-rassistischer Nationalismus a la Ann Coulter gilt ja schon als Haßverbrechen.

    Bald bleibt uns nur noch das Dark Web.

    ---

    Dafür hat Gab Google verklagt, nachdem es vom AppStore entfert wurde:

    Gab is suing Google for allegedly violating antitrust laws

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  3. #23
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.542

    Standard AW: [Sammelstrang] Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Wir haben es halt auch dort mit einer Monopolisierung zu tun, und diese verschmolzene / sich verschmelzende herrschende Klasse sorgt dann auch dafür, dass Alternativen nicht so leicht aufkommen. Für Alternativen braucht es Kapital, Bildung, Rechtssicherheit, etc. und da wirken dann die unterschiedlichen Tentakel der gleichen Klasse (Wirtschaft - Staat - Bildung - Informationsnetzwerke - Kultur - Etc) zusammen, um genau das zu verhindern. In der Wirtschaft wie bei den Informationen. Die Altlinke setzt ja auch noch immer darauf, dass es einen "starken Staat" als Gegenspieler zum "Markt" geben müsste, obwohl Staat und monopolisiertes Kapital ja schon quasi miteinander verschmolzen sind.
    "We never anticipated that ICANN would be handed to the UN by the worst President in history of America who is a traitor to internet freedom.", sagt GAB, und weist dann zurecht darauf hin, dass Silicon Valley "equally responsible" dafür ist. (Nur unterschiedliche Tentakel des gleichen Feindes eben):



    Über ICANN seit Obama:
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  4. #24
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: [Sammelstrang] Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Komisch, das Gleiche ließe sich auch über das globalisierte Kapital sagen.




    Das hört sich schön an, aber wie sollte man das tatsächlich umsetzen und welche neuen Probleme ergäben sich daraus?




    Genau das Gegenteil ist der Fall! Die "Flüchtlingskrise" ist deshalb möglich gewesen, weil der deutsche Staat gerade nicht die Macht und den Willen hatte, seine Grenzen zu schützen. Im Inneren gibt es ebenfalls schon bestimmte Stadtviertel, in denen Parallelgesellschaften dieses staatliche Machtvakuum ausfüllen. So etwas sind eigentlich Kennzeichen eines gescheiterten Staates wie Somalia oder dem Südsudan.
    Natuerlich hat der Staat die Macht die Grenzen zu schuetzen. Ungarn hat es vor gemacht. Das dieser BRD-Staat es nicht macht wirft Fragen nach seinen Prioritaeten auf, welche deckungsgleich mit denen der Silicon-Valley-Milliardaeren ist, deckungsgleich mit der New-World-Order. Und wenn der BRD-Staat infolgedessen auseinanderbricht, in Chaos, Unruhe und Krieg, werden sich Polizei- und Militaerkraefte nur um den Schutz der Obrigkeit kuemmern, das Volk wird schutzlos wie ein Schlachtlamm sein. In den USA hat das Volk zumindest noch die Moeglichkeit sich selbst dann des Muell und Abschaums zu erwehren, auch wenn die Politiker wie Hillary und Obama seit Jahrzehnen nach Entwaffnung und Schutzlosigkeit der Bevoelkerung schreien.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  5. #25
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: [Sammelstrang] Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    The second video shows Dudich describing his relationships with staff at YouTube, and suggesting that he uses those relationships to promote or bury Times videos according to his own views.

    Pettie is shown explaining that YouTube chooses to promote videos from its “news partnerships,” including with the Times. “We can say that this shelf of videos from news partners is legitimate news because we know that these are legitimate news organizations,” he says.

    In one undercover interview, Pettie is seen wearing a hoodie with the Google logo on the arm and “black lives matter” across the chest. It is unclear if it is was produced or sanctioned by Google.

    American Pravda, NYT Part II – Exploiting Social Media & Manipulating the News

    Es zeigt wie grosse Zeitungen und Medien, allesamt linksliberale, zusammen arbeiten mit sozialen Medien im Netz, wie etwa Youtube, um unliebsame Medien und Nachrichten, etwa Konservative, per veraenderte Suchalgorithmen etwa, zu vergraben und ihre Medien hoch zu bringen, damit ihre Sicht der Dinge gehoert und gelesen werden kann. Das sind erst die Beginne der Zensur, der Manipulation.

    Beispiele, welche zeigen was dies konkret fuer Folgen hat. Die gezeigten Statistike zu den Zuschauerzahlen, ab wann diese genau einbrechen, sind sehr erleuchtend:


    YouTube Admits Censoring Independent News Channels

    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  6. #26
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: [Sammelstrang] Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Geschichten bei Google, Twitter, YouTube & Co. häufen sich, wo Kanäle und Teilnehmer "aus versehen", aufgrund "technischer Fälle blockiert, zensiert und gelöscht werden. Interessant dabei: es trifft politische Kanäle, welche nicht linksliberal eingestellt sind. Das Augenmerk auf die Verfolgung von politisch Andersdenkenden bei den Silicon Valley TechGiganten wird da besonders augenfällig, wenn wir dies dem gegenüberstellen:





    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Mutterkonzern von YouTube, Google ist da nicht besser:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  7. #27
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: [Sammelstrang] Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit

    Habe ich in einem anderen Strang geschrieben, passt hier aber besser rein:

    Zitat Zitat von Trusty Beitrag anzeigen
    Jewtube wird immer krasser - voll im Zensur- und Löschwahn!
    Habe gerade gesehen, daß bei Wolfgang Rettig alle Videos weg sind. Habe zum Glück alles runtergeladen. Das wird jetzt anscheinend langsam zur Pflicht.
    Es genügt anscheinend wenn nur ein Einziger einen Beitrag meldet um einen ganzen Kanal zu zerstören.

    "Auf diesem Kanal gibt es keine Inhalte"

    Es ist dringend nötig eine alternative Plattform zu finden, doch leider ist es wie bei Whatsapp - obwohl es gute Alternativen gibt steigt kaum einer um.
    In Deutschland ist es die linksradikale Truppe um Annetta Kahane ([Links nur für registrierte Nutzer]) und in den USA vor allem der SPLC ([Links nur für registrierte Nutzer]) und die ADL ([Links nur für registrierte Nutzer]) welche als Linksradikale im 'Trusted Flagger program' von YouTube über die Meinungsfreiheit entscheiden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    YouTube hat dazu 10 000 Linke angeheuert, welche nichts anderes tun als Andersdenkende zu löschen, aus dem Netz auszuschliessen. Vor allem der SPLC ist bekannt dafür alle diejenigen, welche dem Kommunismus/Marxismus ablehnend gegenüber stehen als Hassgruppen (hate speech, hate groups), Terroristen (terror group) zu bezeichnen. Auch Liberale, welche zu sehr 'outside the box' denken, werden zensiert. Der Versuch der Gleichschaltung des Denkens im Netz.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nach Brexit und die Wahl von Trump und dem Aufstieg dee AfD, welche allesamt durch sich vernetzende Menschen im Netz mitverursacht worden sind, haben sich die Globalisten des Silicon Valley, also die linksliberalen Techgiganten: Google, Yahoo, Facebook, Twitter, YouTube & Co. dazu geeignet etwas dagegen zu unternehmen.

    Das Ergebnis sehen wir jetzt :Zensur, Shadowban (du bist ausgesperrt aus den sozialen Medien, bemerkst es nur nicht, weil du zwar schreiben, aber niemand ausserhalb deines engen Freundeskreis dich lesen kann), Löschungen, Sperrungem von deinen Accounts.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  8. #28
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.542

    Standard AW: [Sammelstrang] Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit

    Monopolismus auch in Internet-Branche:

    WSJ: Tech Giants Are Heading Towards Monopoly Status
    A new column the Wall Street Journal argues that companies like Google, Facebook, and Amazon are heading towards monopoly status in their respective industries.

    According to the column, Google and Facebook take in a vast majority of U.S. digital advertising. Amazon accounts for a whopping 44 percent of e-commerce sales.

    Together, Google and Facebook take in 73% of U.S. digital advertising. It may not be something you think about often, but that success rests largely on the fact that both have spent so much money building data centers and filling them with hardware and software designed by an elite, in-demand set of engineers. In this way they resemble the telegraph giants, with investments in physical infrastructure so large no upstart could match them.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  9. #29
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.542

    Standard AW: [Sammelstrang] Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit



    ...und der ewige Deutsche glaubt tatsächlich, dass diese amerikanischen Internet-Konzerne bloß Kampf gegen gefährliche "Fake News" machen wollen.
    Die Hörigkeit und Gutgläubigkeit des Pöbels ist wirklich atemverschlagend.
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  10. #30
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: [Sammelstrang] Skynet Inc. - Silicon Valley gegen die Meinungsfreiheit

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen


    ...und der ewige Deutsche glaubt tatsächlich, dass diese amerikanischen Internet-Konzerne bloß Kampf gegen gefährliche "Fake News" machen wollen.
    Die Hörigkeit und Gutgläubigkeit des Pöbels ist wirklich atemverschlagend.
    Das linksgerichtete Silicon Valley geht seit Trumps Wahl hart gegen jeden vor, welcher Trumps Wiederwahl ermöglichen könnte. Im November stehen wichtige Wahlen in den USA an. Bis dahin gilt es die Konservativen und Libertären im Netz mundtot zu machen. Anfang des Jahres fing man mit der Zensur und dem Sperren an:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Viele Anhänger von US-Präsident Trump sind betroffen:*Twitter*hat viele Nutzerkonten gesperrt, bei denen es sich möglicherweise um Bots handelt - mit entsprechenden Auswirkungen auf die Anzahl der Follower.

    Anhänger von US-Präsident Donald Trump fühlen sich offensichtlich besonders von der Maßnahme gegängelt und beklagten sich bei Twitter, dass ihre Follower-Zahlen gesunken seien.*"Trump-Leute und Konservative haben generell das Gefühl, dass in den sozialen Medien mit zweierlei Maß gemessen wird und fühlen sich durch diese Aktion bestätigt"
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuer staatlicher Angriff gegen die Meinungsfreiheit
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 10:54
  2. NSU, Meinungsfreiheit und der Krieg gegen das freie Internet
    Von Karl_Murx im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 00:19
  3. Bielefeld: Demo gegen Versammlungs-und Meinungsfreiheit
    Von steiner50 im Forum Deutschland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 13:37
  4. Moskau plant ein eigenes "Silicon Valley"
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 14:27
  5. 2-Mann (Gegen-)Demonstration für Meinungsfreiheit
    Von WilhelmTell im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 17:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 143

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben