+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 25 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 246

Thema: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Arminius10
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    1.198

    Standard AW: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Nun haben die Neger die Schwester entführt.

    "Die Deutsche sei eine Krankenschwester, "die sich jeden Tag darum bemüht" habe, "Leben zu retten und den Gesundheitszustand von einigen der verletzlichsten Menschen in Somalia zu verbessern".
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer sich in die Nähe der primitiven Afrikaner begiebt, wird eben auch barbarische Erlebnisse haben. Für die Afrikaner sind die Weißen nur Tiere oder besser gesagt Fleisch, dass sie benutzen können. Afrikaner versuchen aus Weißen Hilfeleistungen und Geld herauszuschlagen, weiße Frauen kann man ficken. Jemanden als geisel zu nehmen ist ein Mittel mehr Geld herauszuschlagen. Wahrscheinlich wird sie von ihren Geiselnehmern aber erstmal gruppenvergewaltigt. Sollte der deutsche Staat kein Geld an die Afroboys überweisen wird sie Dinge erleben die man sonst nur in Horrorfilmen sieht, weil den konsequent rassistischen Afrikanern eine weiße Frau eben kein Mensch ist der Mitgefühl verdiente oder dergleichen. Wenn kein Geld kommt wird die Frau vermutlich buchstäblich zerfleischt.

    Andererseits ist diese Frau vermutlich bis zu einem gewissen Grad Opfer der multikulturellen Staatspropaganda in Deutschland. In Kindergärten, Schulen, Universitäten und sämtlichen Bildungsträgern wird permanent Multikultipropaganda betrieben. Andere Kulturen werden durchweg als bunt, positiv und friedlich dargestellt, Kontakte zu anderen Rassen als Akt höchster Moralität und Ethik. Weiße sind angeblich böse wegen Kolonialismus und Holocaust, Afrikaner und Araber angeblich durchweg friedliche, bunte Toleranzkulturen die nur viel zu leiden hatten.

    Auf diese Staatspropaganda fallen eben viele junge Frauen rein.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.541

    Standard AW: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

    Zitat Zitat von Arminius10 Beitrag anzeigen
    Die Flüchtlingsmigration ist den Deutschen nicht mehr so recht schmackhaft zu machen, also versucht Merkel es wieder mal mit der Fachkräftenummer. Hauptsache Umvolkung mit möglichst kulturfremden Völkern.

    Man könnte natürlich auch Franzosen oder Polen als Pflegekräfte nutzen. Diese zu verwenden ist dank der EU-Freizügigkeit für Arbeitnehmen auch problemlos möglich. Weiterhin könnte man Deutsche zu Pflegekräften umschulen.
    Es liegt doch nicht daran, dass sich nicht genug Leute für Pflegeberufe interessieren, sondern es liegt an der miesen Bezahlung und Schichtdiensten. Der Beruf ist einfach nicht attraktiv genug für Westeuropäer.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    1.575

    Standard AW: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Immer, wenn ich denke, die irre Königin hat jetzt aber wirklich jeden Quatsch dahergeschwafelt, der denkbar ist, kommt sie ums Eck und es wird noch schlimmer. Ihre neueste Schnapsidee: "Einwandererkontingente" aus Afrika, die Opapa und Omama die Schnabeltasse halten und den Popo wischen sollen.

    Diese Frau macht wirklich jeden Kabarettisten arbeitslos.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer die Pflegesituation in Deutschland kennt, der findet diese Idee nicht so abwegig, der Beruf ist physich u. psychisch anstrengend und trotz der Anwerbungen aus den Ostblockländern fehlt es an allen Ecken und Enden.

    Es ist für mich nicht normal, dass in die Pflegeheimen die Bewohner Windeln angelegt bekommen, obwohl sie noch die Toilette aufsuchen könnten - Zeitmangel !!!
    Oder dass die Bewohner mit Medikamenten ruhig gestellt werden, dass die Angehörigen sich nicht mehr mit ihnen unterhalten können - auch Personalmangel !!!
    Oder die personell unterbesetzten Nachtdienste - zwei Krankenpfleger für ca. 40 Bewohner, u.u.u., hier sollte man für jede nur mögliche Lösung dankbar sein und nicht gleich alles verteufeln

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    An Würmer in Wunden gewöhnt man sich, sagt der Pfleger Alexander Jorde. An Überlastung und schlechte Bezahlung nicht. Sechs Forderungen an den Gesundheitsminister


    Altenheime und Kliniken melden über 36.000 unbesetzte Stellen

    Die Bundesregierung will mit 8.000 neuen Stellen gegen den Pflegenotstand vorgehen. Die Opposition spricht von einem "schlechten Witz": Die Zahl reiche bei Weitem nicht.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Mit Flegeln habe ich mich noch nie abgegeben und habe das auch für die Zukunft nicht vor.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Arminius10
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    1.198

    Standard AW: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Es liegt doch nicht daran, dass sich nicht genug Leute für Pflegeberufe interessieren, sondern es liegt an der miesen Bezahlung und Schichtdiensten. Der Beruf ist einfach nicht attraktiv genug für Westeuropäer.
    Heisst das, du unterstützt Merkels Pläne der Anwerbung afrikanischer Pfleger?

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.541

    Standard AW: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

    Zitat Zitat von Arminius10 Beitrag anzeigen
    Heisst das, du unterstützt Merkels Pläne der Anwerbung afrikanischer Pfleger?
    Auf keinen Fall. Ich bin für bessere Bezahlung und -Arbeitsbedingungen für das Pflegepersonal.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    1.575

    Standard AW: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Auf keinen Fall. Ich bin für bessere Bezahlung und -Arbeitsbedingungen für das Pflegepersonal.
    Natürlich fehlt es an Personal, selbst wenn die Bezahlung besser wäre - man hat die Schulungen für Krankenpflege u. Altenpflege zusammen gelegt, um flexibler zu sein.
    Mit Flegeln habe ich mich noch nie abgegeben und habe das auch für die Zukunft nicht vor.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Arminius10
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    1.198

    Standard AW: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Auf keinen Fall. Ich bin für bessere Bezahlung und -Arbeitsbedingungen für das Pflegepersonal.
    Okay, klingt sinnvoll.

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    1.575

    Standard AW: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

    Zitat Zitat von Arminius10 Beitrag anzeigen
    Wer sich in die Nähe der primitiven Afrikaner begiebt, wird eben auch barbarische Erlebnisse haben. Für die Afrikaner sind die Weißen nur Tiere oder besser gesagt Fleisch, dass sie benutzen können. Afrikaner versuchen aus Weißen Hilfeleistungen und Geld herauszuschlagen, weiße Frauen kann man ficken. Jemanden als geisel zu nehmen ist ein Mittel mehr Geld herauszuschlagen. Wahrscheinlich wird sie von ihren Geiselnehmern aber erstmal gruppenvergewaltigt. Sollte der deutsche Staat kein Geld an die Afroboys überweisen wird sie Dinge erleben die man sonst nur in Horrorfilmen sieht, weil den konsequent rassistischen Afrikanern eine weiße Frau eben kein Mensch ist der Mitgefühl verdiente oder dergleichen. Wenn kein Geld kommt wird die Frau vermutlich buchstäblich zerfleischt.

    Andererseits ist diese Frau vermutlich bis zu einem gewissen Grad Opfer der multikulturellen Staatspropaganda in Deutschland. In Kindergärten, Schulen, Universitäten und sämtlichen Bildungsträgern wird permanent Multikultipropaganda betrieben. Andere Kulturen werden durchweg als bunt, positiv und friedlich dargestellt, Kontakte zu anderen Rassen als Akt höchster Moralität und Ethik. Weiße sind angeblich böse wegen Kolonialismus und Holocaust, Afrikaner und Araber angeblich durchweg friedliche, bunte Toleranzkulturen die nur viel zu leiden hatten.

    Auf diese Staatspropaganda fallen eben viele junge Frauen rein.

    Das ist doch völliger Unsinn .....seht doch bitte auch mal die Realität in Deutschland und informiert euch !
    Mit Flegeln habe ich mich noch nie abgegeben und habe das auch für die Zukunft nicht vor.

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.541

    Standard AW: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

    Zitat Zitat von Loana Beitrag anzeigen
    Natürlich fehlt es an Personal, selbst wenn die Bezahlung besser wäre - man hat die Schulungen für Krankenpflege u. Altenpflege zusammen gelegt, um flexibler zu sein.
    Das widerspricht sich nicht. Die Krankenschwestern/Krankenpfleger haben die gleichen Probleme. Miese Bezahlung und schlechte Arbeitsbedingungen.
    Sowohl Krankenhäuser, als auch Alten- u. Pflegeheime werden oft von Gesellschaften geführt. Für die ist das ein Profit-Center und das sollte es nicht sein.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    1.575

    Standard AW: Merkel will Pflegekräfte aus Afrika

    Zitat Zitat von Arminius10 Beitrag anzeigen
    Die Flüchtlingsmigration ist den Deutschen nicht mehr so recht schmackhaft zu machen, also versucht Merkel es wieder mal mit der Fachkräftenummer. Hauptsache Umvolkung mit möglichst kulturfremden Völkern.

    Man könnte natürlich auch Franzosen oder Polen als Pflegekräfte nutzen. Diese zu verwenden ist dank der EU-Freizügigkeit für Arbeitnehmen auch problemlos möglich. Weiterhin könnte man Deutsche zu Pflegekräften umschulen.
    In Deutschland arbeiten Pflegekräfte aus Polen, Ungarn, Tschechien und Asien - aber das reicht leider noch nicht - ausbaden müssen diesen Mangel die Bewohner dieser Heime mit einem unwürdigen Lebensabend.
    Möchtest du so dahin vegetieren ??? Über Stunden in deinen Ausscheidungen liegen, weil niemand Zeit, weder mit dir zur Toilette zu gehen, oder die Windel zu wechseln ? Es herrschen unhaltbare Zustände in vielen Heimen und auch langsam aber sicher in den Kliniken.
    Mit Flegeln habe ich mich noch nie abgegeben und habe das auch für die Zukunft nicht vor.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ausländische Pflegekräfte
    Von Helgoland im Forum Deutschland
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.10.2018, 16:52
  2. Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 01.07.2016, 18:46
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 12:53
  4. Merkel in Afrika
    Von Liegnitz im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 05:01
  5. Bush will Merkel - wofür denn - soll Merkel bei ihm einsteigen - den Willigen ?
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 14:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben