+ Auf Thema antworten
Seite 43 von 48 ErsteErste ... 33 39 40 41 42 43 44 45 46 47 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 421 bis 430 von 475

Thema: Die schlimmste Generation Deutschlands

  1. #421
    Lilly mit drei L Benutzerbild von Lilly
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    5.910

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Du liegst falsch. Die Ossi/Wessi-Vorurteile kommen nach meiner Erfahrung daher, dass sich unsere Arschlöcher in den Osten aufgemacht haben und die Ossi-Arschlöcher sind gen Westen gezogen. Zumindest habe ich keine andere Erklärung dafür, dass die meisten Ossis, die ich im Westen antraf, ziemliche Arschlöcher waren, und als ich einen längeren Job im Osten zu erledigen hatte, waren fast alle Arschlöcher Wessies.
    Das wäre natürlich auch eine Erklärung.
    Manche Menschen drücken nur deshalb ein Auge zu, weil sie dann besser zielen können.

  2. #422
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    16.026

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Der größte Feind des Deutschen ist der Deutsche.
    Wer hat die einstmals wegen ihrer legendären Furchtlosigkeit, Kampffähigkeit, Mut und Tapferkeit von Allen gefüchteten deutschen Helden-Spartiaten, die zwei mal fast mühelos die halbe Welt erobert haben, zu devoten, kampfunfähigen, schuldbewussten und verteigungsunwilligen Heloten und Sklaven abgerichtet, dressiert und manipuliert ? Wer hat schon gezittert, wenn eine einzige deutsche Legion schon im Anmarsch war ?
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  3. #423
    Ein Verworfener... Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    7.356

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Was jammerst Du denn?

    Ihr braucht doch für Eure Spitzen-Uhrenindustrie noch jede Menge hervorragender Uhrmacher! Und die kommen jetzt eben.

    Und erst die Schoggi-Fabriken, und die Käseindustrie?

    Die Firma Lindt wird eine gewaltige Umsatzsteigerung mit ihrer weissen Schoggi erleben! Du kennst den Grund, weshalb die weisse Schoggi erfunden wurde, oder nicht?

    (Antwort: Damit die Neger sich nicht in die Finger beissen!)

    Wer hätts erfunde? Lindt und Co.....
    Lol, jetzt wo Du's sagst, wie konnte ich nur so lange ignorant, verscheuklappt und rassistisch sein? Ich Dummerle! Ich freue mich jetzt schon auf die Schokolämmer anstatt Schokohasen, während des Opferfestes gibt es zwei zum Preis von einem! Anstatt Mohrenköpfe auf Kuffarköpfe! Der Schokonikolaus wird gar nicht ersetzt, man darf sich ja kein Bildnis vom syphillitischen, inzuchtgeprägten Proletenpropheten machen. Geil wird es auch, wenn die mekkanische Zeit eingeführt wird, dann wird die Nacht zum Tag, jau, Paaaaarty. Naja, ein paar Opfer muss man eben bringen, unter Umständen auch das eigene Leben, so'n paar Verwerfungen, pah, dient ja der grossen, guten Sache(TM)...

    Danke, dass Du mich erleuchtet und vom falschen Weg abgebracht hast, schalom!
    Die moderne Art der Volksvernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Als finaler Akt flute man die Nation mit durch Islam und Brutalität sozialisierten Ethnien (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehren.

  4. #424
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    23.818

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Lilly Beitrag anzeigen
    Das wäre natürlich auch eine Erklärung.
    Also, hierin glaube ich gern mal dem Franz, schließlich war er ja selbst so ein Wessi im Osten...und auch ich hing damals ne Zeitlang dort ab...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  5. #425
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.418

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Es gibt wenig Selbstgerechteres und Dümmeres als Generationenbashing. Man ist, was man ist durch die Vorgängergeneration und man formt die Folgegeneration.

    Wer pauschal die Vorgängergeneration ablehnt, kann sich nicht als Patriot feiern und schon gar nicht als Nationalist, denn das bedeutet nichts weiter als dass die Deutschen an sich einfach ein minderwertiges degeneriertes Volk sind. Wer pauschal die Folgegegenration ablehnt, herzlichen Glückwunsch, du bist wie ein Künstler, der sein Werk beschimpft oder wie ein Ingenieur, der ein von ihm konstruiertes Bauwerk beschimpft, das scheiße geworden ist.

    Ich selber war bis 16-17 ein perfekt angepasstes Schulkind, das auf einer evangelischen Schule den ganzen Gutmenschenkram verinnerlicht hatte, bis mir langsam immer mehr die Verlogenheit immer weiter aufgestoßen ist und ein Umdenken begann. Meine Mutter wählt heute AFD und kann nicht verstehen, wie es sein kann, dass Massen an Muslimen ins Land strömen, die die Menschen hier verachten, Asyl bekommen und sich mit Krimnalität, Gewalt und Terror bedanken. Gut, dass sie so denkt und mittlerweile so wählt, aber es hätten sich mehr normaldenkende Eltern zusammenschließen sollen sich sich über Religionslehrerinnen wie die, die ich in der ersten Klasse hatte, beschweren müssen. Stoff Religion, 1. Klasse, Ende der 80er, die Weißen in Südafrika sind böse und unterdrücken die armen Schwarzen. Und diese Erziehung durch GEW-Kulturbolschewisten hat meine Generation eben geprägt.

    Natürlich werden viele auch Umdenken, einige in der Pubertät dagegen rebellieren, etc. pp. Aber viele haben das so aufgenommen.


    Bei den Menschen der Generation meiner Mutter, die anders als sie degeneriert wählen, ist das Phänomen imo ein völlig anderes. Hier ist es eher so, dass Tagesschau, ARD und Co. in viel zu großem Maße noch Zugriff auf diejenigen haben, die tendenziell vernünftig denken. Spinner und Idioten gibt es da eh natürlich auch, aber dummerweise hat die ARD hier ihren eisernen Griff auf die Generation, für die das eine uralte Institution ist, die nicht in Frage gestellt werden darf.

    Diese unterschiedliche Haltung und die emotionale Nostalgie mit der die ältere Generation an diesen alteingesessenen Institutionen hängt, zeigt sich beim Vergleich Weidel-Gauland, bei dem Gauland von den Medien kurioserweise immer als der radikalere dargestellt wird. Das ist glaube ich den eigenen Reflexen der Mainstreammedien geschuldet, die dich nichts anderes vorstellen können, als dass eine lesbische Frau da irgendwie reingerutscht ist und von den Männern jetzt unter Druck gesetzt wird.

    Für Gauland sind die ARD-Granden sowie der Mainstreammedien alles gute alte Bekannte, die ein wenig auf Abwege geraten sind, Weidel würde die GEZ abschaffen, Leute wie Prantl, Jörges und Co. sind für sie - da habe ich kein Zweifel, dass die Worte aus ihrer geleakten Mail, die sie abstreitet, echt waren, weil sie auch einfach nur die nackte Wahrheit sind - "Volksverräter". Sie will ähnlich wie Trump, Duterte, Bolsonaro und Co eher auf die sozialen Medien setzen und den Krieg gegen den die linken Medien führen führen (wofür es scheinbar in der Springerpresse sogar Sympathisanten gibt, auch da heizt sich das Klima auf, vielleicht hoffen die den Platz der Berlusconimedien in Italien oder von Fox in den USA einzunehmen).

    Ich bin da voll auf Weidel-Linie. Aber bevor ich über die ältere Genertion lästere, deren Begeisterung alte Zöpfe abzuschneiden durch alle Zeiten und alle Jahrhunderte geringer war, warte ich mal bis ich 70 bin und schaue dann, ob ich zurecht heute hätte über die lästern können.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  6. #426
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.418

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Der größte Feind des Deutschen ist der Deutsche.
    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Jo, aber langsam nervt es, die Deutschen ständig vor sich selbst zu schützen...
    Wenn ich sehe, wieviele Juden (Michel Friedman, Marina Weisband, Shahak Shapira) sich für Multikultipropaganda hergeben und Hand in Hand mit Tarnorganisationen der Muslimbruderschaft durch Deutschland ziehen, um gegen die "bösen Deutschen" mit den "guten Deutschen" (also die pro Scharia) zu demonstrieren, zu schreiben, zu agitieren, stellt sich wohl eher die Frage, ob die Juden nicht eher vor den Juden geschützt werden müssten und selbst ihr größter Feind sind.

    In Deutschland führt die Wohlstandsdekadenz im Zweifel dazu, dass wir auf der Skala zwischen führender Industrienation und Shitholestate absteigen. Wenn hingegen die Trumps, die AFD, die Orbans und Co. den Kampf gegen den Kulturmarxismus verlieren und "critical Whiteness" sich als Staatsdoktrin wie in Schweden durchsetzt, wird es Israel seine staatliche Existenz kosten. Das hat das Experimentierfeld Schweden gezeigt, im Streit der Gutmenschen zwischen antiimperialistischer Doktrin, die Israel als Überbleibsel der Kolonialzeit und die Israelis als Ausdruck der Arooganz des weißen Mannes interpretiert und denen, die Juden als Könige der unterdrückten Minderheit , haben erstere sich durchgesetzt.

    Was mit Israel passieren wird, wenn sie ihre militärische Überlegenheit verlieren, weil die USA sie nicht mehr nur nicht-unterstützen, sondern wie der Rest Westeuropas sie sogar boykottieren (siehe Schweden), dann droht da Schlimmeres als ein Abstieg.

    Die Spaltung Deutschlands, die ihr irgendwie amüsant findet, und die euch noch belustigt, ist ein weltweiter Kulturkampf, der in Deutschland sogar verzögert und mit (noch!) weniger Wucht ankommt als zum Beispiel in den USA. Da LOL sich immer ein wenig als Weltbürger inszeniert und offenkundig auch mit Spanien eine Vergangenheit wie mit Deutschland hat, sollte er wissen, dass es manchmal Phasen der Geschichte gibt, in denen eine Konfrontation unter Landsleuten unausweichlich ist, wie 1936-1939. Deutschland ist noch ein ganzen Stück weit entfernt, die USA einen Schritt näher, in Brasilien ist der Zustand höchstens noch einen Wimpernschlag entfernt. Und auch hier schließen sich erstaunlich viele Juden zusammen, die Brasilien auf den Pfad Venezuelas oder Boliviens führen wollen, deren Staatsdoktrin ist, dass Israel keine Existenzberechtigung hat und machen PT-Propaganda. Gut, der Unterschied zu den europäischen Juden ist eine geringere Moslempopulation, sie dürfen hoffen, selber am Leben zu bleiben, wenn sie brav an der Vernichtung Israels und seiner Bevölkerung mitgewirkt haben, ein Luxus, der europäischen Juden in diesem Szenario nicht zukäme.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  7. #427
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.567

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Meine hellenische Vorhaut hab ich jedenfalls noch.
    Wieso? Sollte ich jetzt etwa zu deiner jüdischen Führungsschicht konvertieren?
    Glaube ich kaum, ein Grieche bist du nicht. Vermutlich eher ein Jude, der hier einen auf "Griechen" macht. Ich kenne viele Griechen, aber da quatscht keiner so einen antideutschen Mist wie du daher. Und sie sind auch nicht so israelgeil wie du. Zudem sind sie nicht in Gruppen wie "Jüdische Diaspora". Damit haben echte Griechen normalerweise nichts am Hut.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #428
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    23.818

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Glaube ich kaum, ein Grieche bist du nicht. Vermutlich eher ein Jude, der hier einen auf "Griechen" macht. Ich kenne viele Griechen, aber da quatscht keiner so einen antideutschen Mist wie du daher. Und sie sind auch nicht so israelgeil wie du. Zudem sind sie nicht in Gruppen wie "Jüdische Diaspora". Damit haben echte Griechen normalerweise nichts am Hut.
    Was du glaubst, oder nicht, geht mir sonstwo vorbei, ob nun NaziUfos oder AlienHellenen...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  9. #429
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    29.810

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Uns begegnen eigentliich viele Juden - ich hör´s an der Sprache - dieses "ch" - das hebräische - ganz junge Menschen und eigentlich gar nicht orthodox - auch in Marzahn - letztens ein Pärchen in der Bahn - also - hinter mir und neben mir - Sprachen kann ich unterscheiden, nur wenn es um die Dialekte geht, da versagt es - weil jetzt auch zu viele Sprachen dazu kommen - und wenn das dann Grenzsprachen sind - rumänisch und italienisch - die verschiedenen Dialekte - da weiß ich nicht mehr genau, wo sie hingehören.
    In der U-8 von Neukoelln nach Wedding ist mir der Sprachenwirrwarr auch schon sehr oft aufgefallen. Teilweise mehr als 5 Sprachen in einem U-Bahnwaggon.

    Hebraeisch faellt da gar nicht mehr auf.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  10. #430
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    29.810

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Glaube ich kaum, ein Grieche bist du nicht. Vermutlich eher ein Jude, der hier einen auf "Griechen" macht. Ich kenne viele Griechen, aber da quatscht keiner so einen antideutschen Mist wie du daher. Und sie sind auch nicht so israelgeil wie du. Zudem sind sie nicht in Gruppen wie "Jüdische Diaspora". Damit haben echte Griechen normalerweise nichts am Hut.
    LOL ist ein netter Kerl.

    Mossad Agenten koennen sogar richtig Berlinerisch sprechen. Die wuerdest Du nie im Leben erkennen.

    Nur Profis enttarnen die.

    Du wuerdest glauben, ein waschechter Deutscher oder eine richtige Deutsche wuerde vor Dir stehen. Blond und blauaeugig.

    Die lernen teilweise die Dialekte. Auch fuer den arabischen Raum.

    Im Mossad gibt es Agenten, die extra als ''die Araber'' bezeichnet werden. Selbst die Araber fallen auf die rein. Wenn sie es dann merken, ist es oft um sie schon geschehen.

    Fuer Spezialkommandos sind solche Agenten sehr wichtig.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schlimmste Diktaturformen?
    Von Nestix im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 14:15
  2. Schlimmste Herrscher im 20. Jh
    Von Nestix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 02:29
  3. Deutschlands schlimmste Nervensäge..
    Von Sterntaler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 18:09
  4. Was wäre das schlimmste?
    Von 007basti im Forum Krisengebiete
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 23:28
  5. Lobbyismus auf die schlimmste Art
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 00:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 191

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben