User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 235 von 235 ErsteErste ... 135 185 225 231 232 233 234 235
Zeige Ergebnis 2.341 bis 2.345 von 2345

Thema: Antisemitismus in Deutschland ...

  1. #2341
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.443

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    »Nieder mit Israel« zu rufen,
    ist kein Antisemitismus.

    »Nieder mit den Juden« schon.

    Hier bedient sich Bild wieder verbaler Propaganda.
    Das sehen die Juden anders, und das ist entscheidend.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

    Auch die USA mussten nach 1945 erfahren, das die Sowjets notorische Lügner sind!

  2. #2342
    Hat Einzeiler Erlaubnis! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    73.797

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Die Antisemitismuslogik geht so: Nieder mit Israel meint in Wirklichkeit Juden ins Meer/Gas. Konstruktive Kritik an Israel ist dagegen ausdrücklich erlaubt, aber nur wenn sie keine Kritik an Israel enthält.
    "Natürlich darf man Israel kritisieren, aber....."

    Klingt fast wie: "Ich bin ja kein Nazi, habe viele schwule und ausländische Freunde, aber was ich nochmal sagen wollte...."

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  3. #2343
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.583

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    "Natürlich darf man Israel kritisieren, aber....."Klingt fast wie: "Ich bin ja kein Nazi, habe viele schwule und ausländische Freunde, aber was ich nochmal sagen wollte...."

    2.500 !!!
    Beiträge gegen Antisemitismus. Kein einziger gegen anti-deutsche und anti-weisse Hetze. Und das in einem deutschen Forum.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  4. #2344
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen

    2.500 !!!
    Beiträge gegen Antisemitismus. Kein einziger gegen anti-deutsche und anti-weisse Hetze. Und das in einem deutschen Forum.
    Könnte am Strangthema liegen
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  5. #2345
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.875

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Könnte am Strangthema liegen
    Das wirds wohl. Aber der eigentlich Punkt ist doch, wenn man jetzt kein Vollidiot ist, dass "Antisemitismus" seit Jahrzehnten ueberthematisiert wird. Dieweil es zum Antigentilismus kaum oder keine Literatur gibt.
    Daher auch noch weniger ueber Germanophobie, obwohl das durchaus ein verbreitetes Phaenomen war und ist. Die hat/hatte uebrigens herzlich wenig mit dem zweiten Weltkrieg zu tun, obwohl der immer wieder zur Rechtfertigung herhalten musste (Ist so aehnlich wie Corona jetzt an den Pleiten schuld ist).

    Die Ursache des Deutschenhasses scheint tatsaechlich genau das zu sein, was gerne als Ursache des Antisemitismus vorgehalten wird: Neid auf die erfolgreichere Gruppe. Bei den Deutschen kommt (bzw. kam) dann auch noch hinzu, dass der Erfolg auf ehrliche Weise zustande kam. Dass duerfte besonders Kreisen aufgestossen haben, deren Erfolg auf der Uebervorteilung anderer beruht (hat).

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    "Natürlich darf man Israel kritisieren, aber....."
    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Klingt fast wie: "Ich bin ja kein Nazi, habe viele schwule und ausländische Freunde, aber was ich nochmal sagen wollte...."

    ... Hatte der Fuehrer doch auch!

    Die Art von Michelargumentatio:"Ich bin kein Nazi, aber..." - Laesst uebrigens tiefer Blicken als die meisten meinen. Die NS-Daemonisierung und Nazihudelei ist vor allem gegen das gerichtet, was den Fortbestand eines Volkes einer Kultur und zivilisierter Existenz sichert. Weil man aus dem Stehgreif nicht gegen. Volk, Vaterland, Familie, Wehrhaftigkeit, Gemeinnutz, Kultur usw. argumentieren konnte, bastelte man sich den Nazipopanz des in Auschwitz den Gashahn bedienenden haesslichen Deutschen zusammen. Man versuchts also durch Schmudeltaktik, was man sachlich niemals erreichen koennte.


    Wie hinterfotzig diese Propagandamasche von Linken und Juden ist, zeigt der Verstorbene Ernst Zuendel hier mal recht nuechtern auf:


    https://archive.org/details/ernst-zuendel-with-jewish-law-student
    Geändert von Rhino (08.06.2021 um 13:16 Uhr)
    Wahrheit Macht Frei!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antisemitismus in Deutschland
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 12:35
  2. Deutschland und der Antisemitismus
    Von AntiDeutscher im Forum Deutschland
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 09:03
  3. Muslimischer Antisemitismus war in Deutschland lange ein Tabu-Thema
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 14:31
  4. Antisemitismus
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 07:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 169

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben