+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 87

Thema: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

  1. #41
    Waschweib Benutzerbild von Schmuddelgerda
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    3.640

    Standard AW: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Was haben denn die Anhänger der Volksgemeinschaft mit diesem "Plan" zu tun?
    Ich weiß jetzt nicht recht, was du meinst. Aber daraus, dass sich das Dritte Reich fast gegen den Rest der Welt recht lange halten konnte, lässt sich viel lernen - einschließlich der Fehler, die zum Untergang führten.


  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von Kaltduscher
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    15.322

    Standard AW: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

    Hallo,

    Das Titelbild der Jüdischen Allgemeine zeigt die Europa-Flagge vor dem Bundestag mit 12 Davidsternen, den 12 Stämmen Israels. Vielleicht hat man in Afrika einen 13. Stamm entdeckt, der nun ins jüdische Europareich heimgeholt werden soll

    Jahrgang 2007 Ausgabe 37
    12.09.2007


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hier zur Entsstehungsgeschichte der EU-Flagge:

    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    von einem Juden erfunden, als Symbol für die 12 Stämme Israels:

    Die 12 Sterne der Europaflagge symbolisieren die 12 Stämme Israels
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Sternenkranz ist die Folge eines Gelübdes
    Die Geschichte der Fahne hat ihren Ursprung in der Zeit während des Zweiten Weltkriegs. Paul Lévi, ein Belgier jüdischer Abstammung,...
    Am 5. Mai 1949 wurde in London der Europarat gegründet, und Paul Lévi wurde zum Leiter der Kulturabteilung des Europarats ernannt. Sechs Jahre später, 1955, diskutierten die Vertreter über eine gemeinsame Flagge. Sämtliche Entwürfe, in denen, etwa nach dem Vorbild der skandinavischen Flaggen, ein Kreuz enthalten war, wurde von den Sozialisten als ideologisch gebunden und zu christlich verworfen. Eines Tages kam Lévi bei einem Spaziergang an einer Statue der Mutter Gottes mit dem Sternenkranz vorbei. Durch die Sonne beschienen, leuchteten die goldenen Sterne wunderschön vor dem strahlend blauen Himmel. Lévi suchte daraufhin Graf Benvenuti, ein venezianischer Christdemokrat und damaliger Generalsekretär des Europarats, auf und schlug ihm vor, zwölf goldene Sterne auf blauem Grund als Motiv für die Europafahne vorzuschlagen. Benvenuti war begeistert, und wenig später wurde der Vorschlag allgemein akzeptiert. Und so ziert bis heute in allen Staaten der Europäischen Union der goldene Sternenkranz Marias die Europafahne. Die Zwölfzahl der Sterne ist ein Hinweis auf die zwölf Stämme Israels (Gen 37,9) und somit auf das auserwählte Volk Gottes.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    The European Union made their chief military office with "EU recommendation #666"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    kd
    Notwendig wird allerdings eine neue Gewichtung von Freiheit und Sicherheit wegen der steigenden Bedrohung der Gesellschaft durch einen islamistischen Terrorismus. ...Zu denken gibt,dass aus den Kreisen des Islam aus religiöser Motivation der Terror entsteht.“
    Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof (FAZ 29.08.17/S.4)

  3. #43
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    10.745

    Standard AW: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

    Zitat Zitat von Schmuddelgerda Beitrag anzeigen
    Ich weiß jetzt nicht recht, was du meinst. Aber daraus, dass sich das Dritte Reich fast gegen den Rest der Welt recht lange halten konnte, lässt sich viel lernen - einschließlich der Fehler, die zum Untergang führten.


    Die "Fehler" waren in erster Linie, wieder eigenes Geld zu drucken und sich den Mächten und Machtstellungen dieser Kreise zu entziehen und selbst wieder Herr im eigenen Haus zu werden/sein. Ja, sogar innerhalb der Achse mit Japan/Italien, ein Gegenmodell aufzubauen.

    Dies war unverzeilich. Deshalb wurde dieser Krieg auch mit so viel Ingrimm und Haß geführt:
    - Bombenterror auf Zivilisten
    - größte Massenaustreibung der Menschheitsgeschichte, mit 12-17 Mio. deutschen Vertriebenen
    - größte Schändungen deutscher Frauen der Menschheitsgeschichte
    - der Hungerpolitik nach dem 08. Mai 1945, mit etwa 4,7 bis 6 Mio. verhungerten Deutschen bis in die Jahre 1947/48
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.

  4. #44
    Kein Raum f.d. Schwachen! Benutzerbild von WikingerWolf
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Česká Republika
    Beiträge
    493

    Standard AW: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen


    Um nicht zu vergessen: Man durchmischt die vorhandenen Völker mit Nahostlern und Afrikanern, auf dass dann eine einheitlich hellbraune Mischrasse den Kontinent bevölkere.
    Mit einem Durchschnitts-IQ knapp über der Zimmertemperatur und gerade noch geeignet, die einfachsten Jobs zu machen.

    Halleluja schöne neue Welt.
    Eine solche Intelligenz Bestie aus dem Land der Bananen sitzt Gerade seit 2013 im Bundestag. Er ist, wenn man so sagen möchte, der Anführer der SPD Halle an der Saale.

    Nun, ich möchte nicht behaupten dass dieser Politiker, der den gleichen Vornamen hat wie ein Rostlöser spray Hat, nun auch die durchschnittliche Intelligenzquote eines Afrikaners von circa 60 Hat.

  5. #45
    Kein Raum f.d. Schwachen! Benutzerbild von WikingerWolf
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Česká Republika
    Beiträge
    493

    Standard AW: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen


    Die "Fehler" waren in erster Linie, wieder eigenes Geld zu drucken und sich den Mächten und Machtstellungen dieser Kreise zu entziehen und selbst wieder Herr im eigenen Haus zu werden/sein. Ja, sogar innerhalb der Achse mit Japan/Italien, ein Gegenmodell aufzubauen.

    Dies war unverzeilich. Deshalb wurde dieser Krieg auch mit so viel Ingrimm und Haß geführt:
    - Bombenterror auf Zivilisten
    - größte Massenaustreibung der Menschheitsgeschichte, mit 12-17 Mio. deutschen Vertriebenen
    - größte Schändungen deutscher Frauen der Menschheitsgeschichte
    - der Hungerpolitik nach dem 08. Mai 1945, mit etwa 4,7 bis 6 Mio. verhungerten Deutschen bis in die Jahre 1947/48
    Naja, wenn ich das einmal zusammen Rechne, und jeweils Mittelwerte zugrundelege, so dürften die deutschen Menschen Opfer ja noch die der Russen übersteigen.

    Russland soll ja im zweiten Weltkrieg an Menschen opfern, d.h. Soldaten und Zivilisten circa 25 Millionen gehabt haben.


    Wenn wir dann einmal im Mittel von 14,5 Millionen Vertriebenen ausgehen,
    Noch einmal 5,35 Millionen verwunderte nach dem zweiten Weltkrieg,
    Geschändete Frauen dürfte wohl auch 1 Million sein,
    Die gefallenen deutschen Soldaten, da ist mir die Zahl von 3 Millionen bekannt,
    Und durch Monden Terror sollen auch noch einmal circa 3 Millionen Deutsche Zivilisten, d.h. alte, Frauen und Kinder ermordet worden sein.

    Wenn ich das alles zusammen addiere komme ich auf insgesamt 26,85 Millionen Opfer auf deutscher Seite.

    Davon alleine 3 Millionen Opfer in der Zivilbevölkerung verursacht durch unsere Befreier, wobei das Wort Befreier hier auch wirklich zutrifft, denn durch den Bombenterror wurden wirklich viele deutsche von ihren Häusern befreit. Also haben sich die Alliierten, insbesondere die Terror Bomber, da schon einen richtigen Namen selber gegeben.

  6. #46
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    10.745

    Standard AW: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

    Zitat Zitat von WikingerWolf Beitrag anzeigen
    Naja, wenn ich das einmal zusammen Rechne, und jeweils Mittelwerte zugrundelege, so dürften die deutschen Menschen Opfer ja noch die der Russen übersteigen.

    Russland soll ja im zweiten Weltkrieg an Menschen opfern, d.h. Soldaten und Zivilisten circa 25 Millionen gehabt haben.


    Wenn wir dann einmal im Mittel von 14,5 Millionen Vertriebenen ausgehen,
    Noch einmal 5,35 Millionen verwunderte nach dem zweiten Weltkrieg,
    Geschändete Frauen dürfte wohl auch 1 Million sein,
    Die gefallenen deutschen Soldaten, da ist mir die Zahl von 3 Millionen bekannt,
    Und durch Monden Terror sollen auch noch einmal circa 3 Millionen Deutsche Zivilisten, d.h. alte, Frauen und Kinder ermordet worden sein.

    Wenn ich das alles zusammen addiere komme ich auf insgesamt 26,85 Millionen Opfer auf deutscher Seite.

    Davon alleine 3 Millionen Opfer in der Zivilbevölkerung verursacht durch unsere Befreier, wobei das Wort Befreier hier auch wirklich zutrifft, denn durch den Bombenterror wurden wirklich viele deutsche von ihren Häusern befreit. Also haben sich die Alliierten, insbesondere die Terror Bomber, da schon einen richtigen Namen selber gegeben.
    Es ist nicht ganz nachvollziehbar, daß die SU 25 Mio. Tote gehabt haben soll. Durch den Krieg sind vielleicht auch "nur" 9 Mio. Tote zu verzeichnen gewesen, was immer noch eine Riesenzahl ist.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.

  7. #47
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    [...] Ich meine, Europa ist die Heimat der Romanen, Germanen und der Slawen.[...]
    Und der Griechen Heimat ist das Universum, oder was?


    Fryheit für Agesilaos Megas

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    9.322

    Standard AW: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

    Zitat Zitat von Schmuddelgerda Beitrag anzeigen
    Ihr seid ja solche Schmeichler!


    Was? Das ist keine Schmeichelei. Das ist mein voller Ernst...ein schwacher Kopf (Hirn). Was gibt es schlimmeres?
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  9. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    174

    Standard AW: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

    Zitat Zitat von Schmuddelgerda Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl: "nicht zu finden." Oder wurde die URL hier nachträglich puttgemacht?
    Also nochmals (ich habe es gerade überprüft, der link funzt):
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Man muss erst eine Weile nach unten scrollen, bis der Text kommt
    Das Zwanzigste Jahrhundert kann durch drei bedeutende politische Entwicklungen charakterisiert werden: durch die Zunahme von Demokratie, durch die Zunahme institutioneller Macht und durch die Zunahme von Propaganda, die dazu dient, jene institutionelle Macht vor der Demokratie zu schützen. (Alex Cary) https://www.youtube.com/watch?v=yFgSRM1ANjU

  10. #50
    Waschweib Benutzerbild von Schmuddelgerda
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    3.640

    Standard AW: EU-SUPERSTAAT. Schönheitsfehler: Am Ende ganz ohne uns Weiße?

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen


    Was? Das ist keine Schmeichelei. Das ist mein voller Ernst...ein schwacher Kopf (Hirn). Was gibt es schlimmeres?
    Dessen bin ich nicht mehr so sicher. Intelligenz kann belasten, besonders, wenn Schwachköpfe das Sagen haben.


+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 14:56
  2. Eine Welt ganz ohne Hitler
    Von Bruddler im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 19:17
  3. Weiße Weihnacht - ohne Schwarze
    Von bürger_auf_der_palme im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 14:59
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 16:58
  5. Jagd auf weiße Schüler
    Von Jolly Joker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 22:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 123

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben