+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 48 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 477

Thema: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

  1. #101
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.362

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Tattoos sind schon so alt. Auch Stämme tätowieren sich seit hunderten von Jahren, wie z.B. die Maorie
    .. ja , da kommt dieser sogenannte Modetrend ja nun her und breitet sich unter jungen Menschen mehr und mehr aus ... die haben Defizite im Gehirn ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  2. #102
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.611

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. ob der Urologe dir seinen dicken Finger hinten reinbohrt oder ob es gemeinsam mehr Spaß macht unter der Dusche mit einer eingesifften Schweißfliege zu "bohren"...
    Vor einiger Zeit war ich beim Urologen um die große Hafenrundfahrt über mich ergehen zu lassen -- spüren sie meinen Zeigefinger fragte er mich? - Ja - plötzlich sah ich rechts und links von mir seine Hände und er murmelte - hier habe ich noch zwei.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  3. #103
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.035

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.549

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Blinde und Farbe!

    Man unterschreibt vor dem "Eingriff", dass dieser auf freiwilliger Basis geschieht. Ist wie beim Piercing und Bodymodelling zumindest in Deutschland ziemlich eindeutig geregelt.
    Ist doch Schwachsinn was Du erzählst.

    Die meisten OPs geschehen auf freiwilliger Basis.
    Schönheits-OPs sowieso.
    Deine Banschscheibe musst Dir auch nicht operieren lassen wenn Du stattdessen auf Schmerzmittel setzt, niemand zwingt Dich zu einer künstlichen Hüfte, ein Zahnimplantat übernimmt wohl keine normale Krankenkasse.

    Probier doch mal, solche Eingriffe als nicht zugelassener Arzt durchzuführen, Viel Spass!

  5. #105
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.058

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. interessant und warum wurde ein Mädchen nach einem Tattoo in die Intensivstation verlegt , weil der Körper auf die Farben allergisch reagiert hatte ??
    Quelle, Qualle!

    Wenn man im Vorgespräch eventuelle Allergien verschweigt, kann sowas durchaus passieren. Was meinste denn, was passiert, wenn ich meinem Bruder heimlich Nüsse unterjuble?!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  6. #106
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.058

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Ist doch Schwachsinn was Du erzählst.

    Die meisten OPs geschehen auf freiwilliger Basis.
    Schönheits-OPs sowieso.
    Deine Banschscheibe musst Dir auch nicht operieren lassen wenn Du stattdessen auf Schmerzmittel setzt, niemand zwingt Dich zu einer künstlichen Hüfte, ein Zahnimplantat übernimmt wohl keine normale Krankenkasse.

    Probier doch mal, solche Eingriffe als nicht zugelassener Arzt durchzuführen, Viel Spass!
    Niemand ist gezwungen, sich tätowieren zu lassen. Punkt!

    Nicht zugelassene Ärzte?! Dein Sonntagstee hatte wohl ne undefinierte Komponente!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  7. #107
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.996

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Noch so ein Blinder, der von Farben quatscht! Die Farben sind inzwischen seit Jahren völlig frei von Schwermetallen und/oder krebserregenden Stoffen. Das ist übrigens auch gesetzlich geregelt!

    Die Ordnungs- und Gesundheitsämter, Gewerbeaufsicht sind insbesondere bei Tätowierern ordentlich dran.

    Ein Dönerkotzekocher wird nicht ansatzweise so streng kontrolliert!
    Woher genau hast du diese Informationen?
    Ich las und hörte bislang nämlich nur das genaue Gegenteil dazu.


    Fryheit für Agesilaos Megas

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    28.05.2015
    Beiträge
    2.081

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Tattoos sind schon so alt. Auch Stämme tätowieren sich seit hunderten von Jahren, wie z.B. die Maorie

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Weil es degenerierte Völker mit einem durchschnittlichen IQ eines Orang Utans sind.
    Geändert von DeRu (22.10.2017 um 15:42 Uhr)

  9. #109
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Quelle, Qualle!

    Wenn man im Vorgespräch eventuelle Allergien verschweigt, kann sowas durchaus passieren. Was meinste denn, was passiert, wenn ich meinem Bruder heimlich Nüsse unterjuble?!
    Dann ist er dir auf die Nüsse gegangen.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  10. #110
    La France aux Français Benutzerbild von ladydewinter
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    7.682

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Alte STAMMEStatoos sehen die HERREN von der BRUDERschaft;ISLAMISTEN als grosse SÜNDE AN:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Tombé pour la france



    Es wird nichts so sehr geglaubt wie das, was nicht gewusst wird.




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 24.03.2015, 12:02
  2. Das Ende der westlichen Kultur.
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 15.11.2014, 22:44
  3. Obama: für eine friedlichere Welt! // Obama: Totengräber der westlichen Kultur?
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 05:00
  4. Irak-Konlikt ist Sinnbild auf Christus Jesus
    Von Michael (C) im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2005, 01:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 218

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben