+ Auf Thema antworten
Seite 46 von 48 ErsteErste ... 36 42 43 44 45 46 47 48 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 451 bis 460 von 477

Thema: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

  1. #451
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    12.519

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    danke, genau das schwirrte mir im kopf herum, da war doch was?

    du hast mir den tag gerettet.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  2. #452
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    2.781

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Belassen wir es dabei, dass ihr mich für soziale Unterschicht haltet und ich Euch für geistige Unterschicht. Eine weitere Diskussionsgrundlage kann ich nicht erkennen.
    Dieses Argument gilt nicht. Es geht niemand in ein Studio, wo geistige Körperverletzung begangen und dafür noch bezahlt wird.

  3. #453
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    2.781

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von Gefr. Meyer Beitrag anzeigen
    Wenn ich es mir mal genauer überlege, finde ich Tätowierungen und sonstige Körperkennzeichnungen sogar gut. So weiß der gläubige Muselmann wenigstens gleich, welch Ungläubigen er als erstes die Rübe runter schneiden muss. Da hilft dann auch kein Glauben vortäuschen und Koran auswendig lernen weiter. Und bei all den Bunt-in-die-Haut-Geritzten ist er erstmal 'ne Weile beschäftigt. Das verschafft jedenfalls denjenigen, die etwas mehr ihren Körper achten, einen kleinen Zeitvorsprung!
    Mein Reden. Tätowieren ist der kleine Bruder vom Ritzen!

  4. #454
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.708

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?



    welch eine widerliche Gestalt!
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  5. #455
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    17.487

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Tätowierungen lass ich mir eingehen, wenn sie eine bestimmte Bedeutung/ "Auszeichnung" besitzen und eine Verbindung zum Lebenslauf haben: Seefahrt/ Marine, Knast mit jeweils so bezeichneten Taten, militärische Spezialeinheiten.

    Ansonsten schon ziemlich karnevalesk.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  6. #456
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    6.988

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Bei Mastschweinen würde man es verbieten, da es ja gesundheitsschädlich sein könnte.
    Bei menschlichen Zellklumpen ....kein Problem.

  7. #457
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    17.487

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Auch interessant, Tätowierung als eine Art eigentumsfeststellendes Brandzeichen wie in der Tierzucht oder im SKlavenhandel:

    Zuhälter brandmarken ihre Prostituierten als Eigentum

    Gebrandmarkt: Wie Tiere und einst Sklaven kennzeichnen Zuhälter "ihre" Prostituierten mit Tätowierungen. Diese neue - und doch so alte - Form der Kontrolle wird aktuell leider immer mehr zum Trend, worin Frauen als Eigentum deklariert werden. Adriana, die bereits mit 13 Jahren in falsche Kreise abrutschte, erzählt ihre bewegende Geschichte als Opfer von Menschenhandel.
    (...)
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  8. #458
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    23.976

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Sicher sind Tätowierungen in ihrer Mehrzahl als ein Unterschiechtsstempel zu betrachten, aber genau darin liegt auch ein Vorteil wie auch bei vielen anderen Dingen welche der gesunde Menschenverstand als nachteilig empfinden würde.

    Ich bin Vermieter und vermiete Hauptsächlich an H4. Da ist es wichtig zu erkennen ob jemand bereit ist seine Miete zuverlässig zu zahlen oder nicht. Um dies besser abschätzen zu können gibt es einige Punkte dabei helfen, unter anderem eben auch Tätowierungen, Piercing und auch Haustiere. Nicht zu vergessen ist Facebook.

    Auf Facebook erfährt man oft wie es um die Sauberkeit der Wohnung und das Partyverhalten steht. Haustiere, vor allem Reptilien, verraten dass sie mit ihrem Geld nicht auskommen. Tätowierungen und Piercing deuten auf ihren Arbeitswillen hin. Steht so einer vor einem, dann ist die Frage nach einer Schufaauskunft obligatorisch. Sicher werde ich dem einen oder anderen auch Unrecht tun, aber das muß er aushalten.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  9. #459
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.566

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Bei Mastschweinen würde man es verbieten, da es ja gesundheitsschädlich sein könnte.
    Bei menschlichen Zellklumpen ....kein Problem.
    Jetzt bei der Wärme und deshalb leichtbekleidet ,sieht man bei jeder formlosen Harzerschlampe diese ekelhafte Bemahlung.

  10. #460
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.046

    Standard AW: Der Tattoo - Kult: Sinnbild des Niederganges der westlichen Kultur?

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Sicher sind Tätowierungen in ihrer Mehrzahl als ein Unterschiechtsstempel zu betrachten, aber genau darin liegt auch ein Vorteil wie auch bei vielen anderen Dingen welche der gesunde Menschenverstand als nachteilig empfinden würde.

    Ich bin Vermieter und vermiete Hauptsächlich an H4. Da ist es wichtig zu erkennen ob jemand bereit ist seine Miete zuverlässig zu zahlen oder nicht. Um dies besser abschätzen zu können gibt es einige Punkte dabei helfen, unter anderem eben auch Tätowierungen, Piercing und auch Haustiere. Nicht zu vergessen ist Facebook.

    Auf Facebook erfährt man oft wie es um die Sauberkeit der Wohnung und das Partyverhalten steht. Haustiere, vor allem Reptilien, verraten dass sie mit ihrem Geld nicht auskommen. Tätowierungen und Piercing deuten auf ihren Arbeitswillen hin. Steht so einer vor einem, dann ist die Frage nach einer Schufaauskunft obligatorisch. Sicher werde ich dem einen oder anderen auch Unrecht tun, aber das muß er aushalten.
    H4?
    Die bezahlen dich doch sowieso nicht, sondern der Staat.


    Fryheit für Agesilaos Megas

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 24.03.2015, 12:02
  2. Das Ende der westlichen Kultur.
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 15.11.2014, 22:44
  3. Obama: für eine friedlichere Welt! // Obama: Totengräber der westlichen Kultur?
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 05:00
  4. Irak-Konlikt ist Sinnbild auf Christus Jesus
    Von Michael (C) im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2005, 01:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 229

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben