+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Merkel schafft uns ab

  1. #1
    Freigeist Benutzerbild von Nereus
    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Charlottenburg
    Beiträge
    9.718

    Standard Merkel schafft uns ab

    Merkel schafft uns ab?

    Merkels CDU-Medien trommeln wie einst der Parteigenosse Hitlers, Rudolf Hess: „Merkel ist Deutschland und Deutschland ist Merkel, Sie ist gut für Deutschland und Europa!“

    Das aber ist eine große Lüge.
    Sie ist eine antideutsche Rote im schwarzen Rom-Klüngel:



    Diese Kalergi-Bolschewistin aus der DDR hat nichts für Deutschland und die Einheimischen übrig, entsorgte schon die Bundesflagge vor laufender Kamera, läßt Kasernen von Traditions- und Ehrenzeichen säubern und zeigt ständig einen angedeuteten KZ-Winkel - nix Raute! - wie ein VVN-Abzeichen eines kommunistischen "Opfer des Faschismus" mit ihren Händen:



    (Quelle: Kogon, Der SS-Staat, 1946.)



    Daher wird sie auch ständig von jüdischen ANTIFA-Organisationen geehrt, die sie auch aufgebaut haben:



    AgitProp-Sprecherin Merkel und letzter Ministerpräsidenten der DDR, [Links nur für registrierte Nutzer], Cousin des jetzigen Innenministers Thomas de Maizière.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    …..

    American Enterprise Institute, Direktion

    Richard Perle, „Fürst der Finsternis“, Sponsor Merkels

    Jeffrey Gedmin, Laufbursche und Lobbyist,

    Gedmin Aspen-Direktor Berlin, „Führungsoffizier“ Merkels

    Angela Merkel, AgitProp-Sprecherin und Lobbyistin
    = FDJ (SED)
    = DA (Stasi-IM Schnur),
    = Ost-CDU (Stasi-IM L. de Maizière)
    = Kalergi-CDU (Kohl)
    = (US-)Kanzlerin mit Entdeutschungsauftrag durch Refugee-Einladung an die Welt ...


    Richard Perle, US-„Fürst der Finsternis“
    mit Pyramiden-Handzeichen aufrecht,
    gesenkt = Merkel-Pyramiden- / Dreiecksspitze nach unten (VVN-Dreieckswinkel)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Merkelmacher 2003 und 2005:

    Die private US-Denkfabrik »The Aspen Institute« erwählte 2003 die antifaschistische Ostfrau Merkel zu ihrem zukünftigen antideutschen politischen Sprachrohr.

    Standbild vom Merkel-Auftritt im ASPEN-Institute 2003:



    Die ehemalige FDJ-Propagandamacherin Merkel und weitere „deutsche“ US-Marionetten im ASPEN-Institute (mit Video):

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Die Hetze gegen die Einheimischen, die Abschaffung Deutschlands und die Verdrängung seiner Urbevölkerung betreiben und fordern alle "nicht zur Fortpflanzung geeigneten" Nihilisten, Bastarde und volksfremde Mitglieder von NWO-Parteien!

    Von VVN-Merkel bis zur ROTEN LINKSFRONT:

    Die nihilistisch-sozialistischen Weltanschaunungsorganisationen, hauptsächlich in der vereinigten Linksfront der Antideutschen zu Hause, streben nach der Auflösung Deutschlands durch eine babylonischen Vermischung mit Fremden. Dazu sollen ihnen, gemäß ihrer öffentlichen Äußerungen, vermutlich Armutsflüchtlinge aus der übervölkerten Dritten Welt, ehemalige Kämpfer der kommunistischen farbigen Befreiungsfronten und salafistische Kopfabschneider der muslimischen Terrormilizen dienen.

    Der Feind steht schon im eigenen Land:

    Nie wieder Deutschland - Doppelte Staatsbürgerschaft


    forderten auch die giftgrünen Kosmopoliten aus der revolutionären Frankfurter Schläger-Gang: Cohn-Bendit und Fischer:

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ***++++++++++++++++++++++++++++++
    “Der Islam gehört zu Deutschland”
    Bundespräsident Christian Wulff (CDU) in seiner Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit
    ________________________________________
    „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.“
    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin in der FAZ vom 18.September 2010
    ________________________________________
    Böhmer, Kalergi-CDU

    “Die 2,7 Millionen Menschen aus türkischen Familien, die in Deutschland leben, gehören zu uns, sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.”
    Maria Böhmer (CDU) Beauftragte der Bundesregierung für Integration

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ________________________________________
    „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005, Seite 6
    ________________________________________
    „Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.“
    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005, Seite 6
    ________________________________________
    Sinngemäß: „Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird“
    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf Behauptung von Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)
    ________________________________________
    „Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleich gesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“
    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Titel: „Scharfe Kritik von Özdemir an Sarrazin“
    ________________________________________
    „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“
    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg
    ________________________________________
    “Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005
    ________________________________________
    “Es gibt keine Deutschen, nur Nicht-Migranten!”
    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen
    Quelle: Wikiquote.org
    ________________________________________
    „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”
    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen
    Quelle: Wikiquote.org
    ________________________________________
    „Wir haben eine multikulturelle Gesellschaft in Deutschland, ob es einem gefällt oder nicht […] Die Grünen werden sich in der Einwanderungspolitik nicht in die Defensive drängen lassen nach dem Motto: Der Traum von Multi-Kulti ist vorbei.“
    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen
    Quelle: FAZ.net, 20. November 2004
    ________________________________________
    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen
    ________________________________________
    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”
    Joschka Fischer Bündnis90/Die Grünen in seinem Buch „Risiko Deutschland“
    ________________________________________
    „Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“
    Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag
    Quelle: FAZ vom 06.09.1989
    ________________________________________
    „Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“ (Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern)
    Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, in der Frankfurter Rundschau vom 13. November 2007. Augenzeugen sagen, es hieß wörtlich „…dann wandern Sie aus!„
    ________________________________________
    „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“
    Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen
    ________________________________________
    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen München
    ________________________________________
    CDU fordert Sanktionen gegen Flüchtlingsverweigerer



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ________________________________________
    Die Abschaffung der Eidesformel „Zum Wohle des deutschen Volkes“ wird im NRW-Landtag einstimmig beschlossen.
    Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen war Antragssteller. «

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und die rot-schwarzen-grünen Genossen von der Kreuzberg-Friedrichshainer sozialistischen Befreiungsfront werden noch deutlicher:

    BLEIBERECHT FÜR ALLE - KEIN MENSCH IST ILLEGAL

    Gehöre zu den Scharen, die zwischen Maas und Memel, Etsch und Belt, immer schon hier waren!

  2. #2
    Freigeist Benutzerbild von Nereus
    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Charlottenburg
    Beiträge
    9.718

    Standard AW: Merkel schafft uns ab

    Politische Zensur!

    Bild von unbekannter Seite aus meinem vorherigen Beitrag gelöscht:



    Hier befand sich vom 24.11.2015 bis kurz vor dem Wahltag am 24.9.2017 ein Standfoto aus dem offiziellen Werbe- und Info-Video des Aspeninstituts Berlin, einer NGO-Organisation, mit einem Foto der Angela Merkel anläßlich ihrer Rede im September 2003 auf einer Veranstaltung dieser geheimdienstlich gesteuerten „privaten“ US-Denkfabrik im Berliner Grand Hotel, wo sie vom Berliner Aspen-Leiter Gedmin zum Podium begleitet und vorgestellt wurde. In ihrer Rede betonte die ehemalige FDJ-Agitatorin der SED, daß Deutschland und Amerika zusammen gehören. Dieses Bekenntnis brachte ihr dann auch auf der Bilderberg-Konferenz von 2005 in Rotach-Egern, Bayern, die zukünftige Kanzlerschaft der BRD ein, um die Schröder-Partnerschaft mit Rußland »im gemeinsamen Haus Europa« aufzukündigen und die antirussische Achse Washington-Jerusalem-Paris-Berlin zu schmieden.

    Hier noch mal das gelöschte Bild. Es zeigt keinen anstößigen oder gewaltverherrlichenden Inhalt, ist 45,3 KB groß, hat die Abmessungen 744x444 und erfüllt alle Kriterien zur Veröffentlichung von frei zugänglichen Informationen und dem Hochladen von Bildern. Es ist vermutlich aus politischen Gründen gelöscht worden.

    Merkel im September 2003 im Grand Hotel beim Aspen Institut – Werkstatt für die Zukunft:



    h t t p s://www2.pic-upload.de/img/33999533/Gedmingast03a.jpg



    h t t p s://www2.pic-upload.de/img/33999542/Gedmingast03b.jpg

    Aspen-Info von „Rechtsunten“:





    2005: Die private Bilderberg-NGO - eine überstaatliche Macht der Globalelite aus den Weltkonzernen Shell Oil (Rothschilds Davignon, Beatrix), Standard Oil (Rockefeller), der US-Ostküstenelite (Kissinger) und ihrer Laufburschen - bestimmt ihre zukünftigen Leitungs-Marionetten aus den deutschen Politikparteien CDU und SPD für die nächste Wahl. Egal welche Partei gewinnt, es wird immer ein Bilderberg-Kanditat Kanzler werden, der die Pläne der Globalelite vertreten muß ...:



    Merkel 2005 zu Gast bei den „Bilderbergern”
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kulissenschieber-Liste der Merkel-Sponsoren 2005:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gehöre zu den Scharen, die zwischen Maas und Memel, Etsch und Belt, immer schon hier waren!

  3. #3
    Freigeist Benutzerbild von Nereus
    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Charlottenburg
    Beiträge
    9.718

    Standard AW: Merkel schafft uns ab

    Der Bilderberger Helmut blickte durch:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gehöre zu den Scharen, die zwischen Maas und Memel, Etsch und Belt, immer schon hier waren!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.501

    Standard AW: Merkel schafft uns ab

    Wie denkt ihr darüber?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Warum wird die Migration dann gefördert?Die einzige Chance, den Nationalstaat zu überwinden, ist die Minorisierung der eigenen Bevölkerung oder zumindest die Auflösung ihrer kulturellen Kohärenz. Da die derzeitige Migration keinen anderen rationalen Zweck hat und nichts als schadet, muss man annehmen, dass sie aus Sicht eines rationalen Akteurs, und den haben wir in Gestalt von Frau Merkel vor uns, nur dem Ziel der Identitätszersetzung dienen kann. Dies ist dem Kern des Pro-Migrationslagers vollkommen klar.
    Im Kern geht es darum, dass die einheimischen europäischen Völker marginalisiert werden sollen um die Brüsseler Neo-Sowjetunion realisieren zu können, zum Preis größter gesellschaftlicher Verwerfungen. Interessanter Leserkommentar dazu:

    Ich glaube, daß Sie die Folgen des merkelschen Handelns zutreffend beschreiben, allein bin ich hinsichtlich der persönlichen Motivlage anderer Auffassung. Ich vermute, daß Merkel ihre inneren Überzeugungen aus dem Sozialismus bezieht, und angesichts des Gefangenseins in der untergegangenen DDR und gleichzeitiger Indoktrinierung mit Begriffen wie Völkerfreundschaft und Internationale, hat sie gerade die Eingrenzung als grundlegenden Fehler der DDR erkannt, der wiederum durch unterschiedliche Wirtschaftskraft notwendig geworden war. Ihre physikalischen Denkmuster legen nahe, Niveau- und/oder Druckunterschiede würden verschwinden, wenn man die Barrieren zwischen ihnen entfernt. Schon richtig. Allerdings ist dies unweigerlich mit einer Absenkung des oberen Teils des Spektrums verbunden. Kollateralschaden. Revolutionäre müssen da durch. Sie sind Avantgarde, demokratische Rücksichten fehl am Platze. Wenn du einen Teich trockenlegen willst, darfst du nicht die Frösche fragen. Sie will Avangarde sein, im großen Maßstab, ja im Weltmaßstab (Ulbricht: “Die DDR hat Weltniveau!”). Sie peilt den Uno-Vorsitz an, darauf wette ich. Das passende Image hat sie, bis zu ihrem Abgang darf das nicht beschädigt werden- sie wird in Migrationsfragen eine Umkehr niemals zulassen.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ruestung zum Krieg schafft Frieden! Gefahr schafft Sicherheit !
    Von ABAS im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.03.2015, 20:31
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 12:53
  3. "Merkel schafft Deutschland ab."
    Von Strandwanderer im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 00:15
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 04:23
  5. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 18:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben