User in diesem Thread gebannt : Olliver and Gurkenglas


+ Auf Thema antworten
Seite 959 von 1038 ErsteErste ... 459 859 909 949 955 956 957 958 959 960 961 962 963 969 1009 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 9.581 bis 9.590 von 10379

Thema: AfD nach der Wahl

  1. #9581
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    1.465

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Globalisten-Kaptalisten-Kasper zeigen mal wieder ihre antideutsche Fresse.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  2. #9582
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.478

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Globalisten-Kaptalisten-Kasper zeigen mal wieder ihre antideutsche Fresse.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Ein Josef "Joe" Kaeser schadet dem deutschen Wohlstand und Ansehen mehr als eine Alice Weidel, indem er tausende Arbeitsplätze abbaut.

  3. #9583
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    13.692

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Ein Josef "Joe" Kaeser schadet dem deutschen Wohlstand und Ansehen mehr als eine Alice Weidel, indem er tausende Arbeitsplätze abbaut.
    So ist es!
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  4. #9584
    Mitglied Benutzerbild von Postkarte
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    1.980

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Ein Josef "Joe" Kaeser schadet dem deutschen Wohlstand und Ansehen mehr als eine Alice Weidel, indem er tausende Arbeitsplätze abbaut.
    Eigentlich Josef Käser. Da wird der Name zum Programm.

    Naja, was macht man nicht alles für die Karriere. Hätte ja auch den Namen seiner Frau annehmen können

  5. #9585
    Merkel muss weg Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    43.648

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Globalisten-Kaptalisten-Kasper zeigen mal wieder ihre antideutsche Fresse.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Natürlich dieser Siemens-Chef. Ausgerechnet der labert von der Quelle des deutschen Wohlstandes.

    Macht in Görlitz das Turbinenwerk dicht, um dann dem Trump bei einem Empfang schleimig zu versprechen, dass Siemens ein Turbinenwerk in den USA eröffnen wird.

    Auch ohne ein Kapitalistenfresser zu sein, kann ich bei solchen Schweinen kaum noch meine Wut zügeln.

    Soll dieser Drecksack doch in eines der Kopftuchländer umsiedeln, wenn ihm diese Korangestörten so wichtig sind. Die werden ihm dann schon zeigen, wie es mit seinem Wohlstand bergab geht.
    Deutsche, steht auf und wehrt Euch!

    Jagt den schwarzrotgrüngelben Rotz aus den Parlamenten und wählt AfD!

    Die allerletzte Chance, unser Land noch zu retten!

  6. #9586
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    17.588

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von derNeue Beitrag anzeigen
    Die Alice wird immer besser:



    Endlich mal Klartext im Bundestag. Das ganze Volksverräterpack gehört eingekerkert!

    Hahaha, wie geil.
    Die Verwendung einiger Triggerworte wie „Kopftuchmädchen und „Messermänner“ genügt, und der linksversiffte Mob auf den Abgeordnetenbänken von CDU, SPD und Grünen verfällt in hysterische Raserei.
    Und an ihrem spitzbübischen Lächeln erkennt man, dass sie um die Wirkung ihrer Worte weiß.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  7. #9587
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Tomanien
    Beiträge
    16.807

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Natürlich dieser Siemens-Chef. Ausgerechnet der labert von der Quelle des deutschen Wohlstandes.
    Macht in Görlitz das Turbinenwerk dicht, um dann dem Trump bei einem Empfang schleimig zu versprechen, dass Siemens ein Turbinenwerk in den USA eröffnen wird.
    Auch ohne ein Kapitalistenfresser zu sein, kann ich bei solchen Schweinen kaum noch meine Wut zügeln.
    Soll dieser Drecksack doch in eines der Kopftuchländer umsiedeln, wenn ihm diese Korangestörten so wichtig sind. Die werden ihm dann schon zeigen, wie es mit seinem Wohlstand bergab geht.
    Typen wie unser Siemens-Chef sind in meinen Augen die Hauptorganisatoren der Masseneinwanderung, mit der Stimme ganz nah am Ohr von Merkel.

    Des Weiteren ist der nicht am Islam interessiert, sondern an günstigen Kopftuch-Arbeiterinnen auf 450Eur-Basis; Vollzeit versteht sich.
    Den Rest kriegen ja die anderen ab.
    Er selbst lebt "global", in Beverly Hills oder so.

  8. #9588
    Mitglied Benutzerbild von Kaltduscher
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    16.344

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Hahaha, wie geil.
    Die Verwendung einiger Triggerworte wie „Kopftuchmädchen und „Messermänner“ genügt, und der linksversiffte Mob auf den Abgeordnetenbänken von CDU, SPD und Grünen verfällt in hysterische Raserei.
    Und an ihrem spitzbübischen Lächeln erkennt man, dass sie um die Wirkung ihrer Worte weiß.
    yepp, ein Hoch auf die Alice, die JF würdigt brillant:

    16. Mai 2018
    Debatte » Kommentar

    Das Knirschen wird lauter
    von Jörg Kürschner
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) in der Generaldebatte im Bundestag Foto: picture alliance/dpa

    Erstmals hat eine AfD-Politikerin die Debatte über den Bundeshaushalt eröffnet, und Alice Weidel hat in der Generalaussprache klare Kante gezeigt. Nicht des eleganten Floretts bediente sich die Co-Fraktionschefin, sie griff vielmehr beherzt zum schweren Säbel, um die Koalition zu stellen. Zu Recht, denn Kanzlerin Angela Merkel sparte das innenpolitische Thema Nummer eins, die Flüchtlingspolitik, weitgehend aus.

    Die großzügigen Kontingente beim Familiennachzug, der Skandal in der Bremer Asyl-Behörde, der Abschiebe-Eklat in Ellwangen – in ihrer Ignoranz blieb Merkel die Antwort schuldig. Wie einst Helmut Kohl in der Endphase seiner Kanzlerschaft flüchtete sie in die Außenpolitik. Atomabkommen, USA, Europa – wichtige Fragen zweifellos, die aber nicht zum Ausklammern der Problemthemen führen dürfen.......

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Super- Alice, Super-Schreibe - ein schöner BT-Tag

    kd
    BRD - das weltweit großzügiste Einwanderungsland der Begierde:
    "Migranten überweisen fast 18 Milliarden Euro in ihre Heimatländer" (welt.de 02.07.18)
    Deshalb: Sachleistungen statt Geldleistungen und die Nation zerstörende Begierde löst sich in Nichts auf!

  9. #9589
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    2.316

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Gauland hat heute auch sehr unverblümt über die illegale Masseneinwanderung gesprochen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dr. Curio, AfD über Islam in D:
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Dr. Curio zum Doppelpass:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Recht hat er
    Geändert von Kaktus (16.05.2018 um 20:31 Uhr)
    Das Zwanzigste Jahrhundert kann durch drei bedeutende politische Entwicklungen charakterisiert werden: durch die Zunahme von Demokratie, durch die Zunahme institutioneller Macht und durch die Zunahme von Propaganda, die dazu dient, jene institutionelle Macht vor der Demokratie zu schützen. (Alex Cary)

  10. #9590
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    29.032

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Globalisten-Kaptalisten-Kasper zeigen mal wieder ihre antideutsche Fresse.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Die haben auch nichts drauf, außer naszi!
    Lächerlicher Klinkenputzer-Troll!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was passiert nach der EU-Wahl?
    Von Servianus im Forum Europa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.05.2014, 11:31
  2. Massenentlassungen nach der Wahl
    Von Buella im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 16:32
  3. Und nach der Wahl?
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 10:52
  4. Nach der Wahl
    Von 007basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 15:13
  5. Nach der Wahl: Schröder
    Von Sonnenschein im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 14:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 494

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

afd alternative party

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

german political party

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben