User in diesem Thread gebannt : Olliver and Gurkenglas


+ Auf Thema antworten
Seite 1054 von 1058 ErsteErste ... 54 554 954 1004 1044 1050 1051 1052 1053 1054 1055 1056 1057 1058 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 10.531 bis 10.540 von 10578

Thema: AfD nach der Wahl

  1. #10531
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    3.924

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Noch so'n U-Boot vom VS.
    Richtig lustig fand ich aber das sie "Transhumanistin" sei.

    Der Nettosteuerempfaenger laesst verlautbaren:
    Buchenwald-Direktor: AfD hat ihre Chance in Gespräch vertan


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Direktor der Stiftung Gedenkstätte Buchenwald, Volkhard Knigge, hat sein Treffen mit dem AfD-Politiker Stephan Brandner verteidigt. Der in Berlin erscheinenden Tageszeitung »neues deutschland« (Samstagausgabe) sagte Knigge: „Ich glaube, wir haben ihn und die Politik dieser Partei ziemlich deutlich entlarvt.“ Zuvor hatten Politiker der LINKEN kritisiert, dass dem AfD-Politiker mit dem Treffen eine Plattform geboten würde. Dazu sagte Knigge: „Ich glaube, das wird durch die breite öffentliche und internationale Resonanz komplett widerlegt. Es gibt eine überwältigende Zustimmung zu unserer Haltung.“Knigge hatte sich am Mittwoch mit AfD-Bundestagsabgeordneten Brandner getroffen. Im Vorfeld hatte er ihn aufgefordert, zu den „geschichtsrevisionistischen und antidemokratischen“ Positionen in seiner Partei Stellung zu beziehen. Brandner habe allerdings die „grundsätzliche Klärung verweigert“ und sei auf keine Frage eingegangen. Deshalb auch kein „sachliches und inhaltliches Gespräch über Gedenkstättenarbeit“ zustande gekommen. Zu einem weiteren Gespräch mit AfD-Politikern werde es laut Knigge in Zukunft nicht kommen: „Die AfD hatte jetzt ihre Chance. Sie hat sie vertan.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Aha, der fuehlt sich also dazu berufen dem Volksvertreter die Leviten zu lesen und missbraucht auch noch sein Amt dazu. Waeren da nicht erst mal andere Fragen angesagt gewesen? Ob so eine Gedenkstaette den nun eigentlich dazu berufen ist, Politiker von der Kommunion auszuschliessen, z.B..
    Brandner macht es selbst um einiges besser:

    „Auf Einladung durch den Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner (AfD): Politische Bildungsreise nach Berlin war ein voller Erfolg!"


    „Sehr schön war‘s“ lautet der einhellige Tenor der knapp 50 Teilnehmer aus Gera, Erfurt und anderen Orten aus dem Zuständigkeitsbereich Stephan Brandners, die in dieser Woche seiner Einladung zu einer - freilich vom Steuerzahler finanzierten - Bildungsreise mit zwei Übernachtungen in die Bundeshauptstadt gefolgt waren. Neben den Besichtigungen von und Gesprächen im Bundesjustizministerium und den Gedenkstätten zur Deutschen Teilung begeisterte die Gäste die mehrteilige Stadtrundfahrt, die einen mit einer Fülle von - auch politischen - Hintergrundinformationen fast erschlug. Brandner ließ es sich am Mittwoch, trotz seines bevorstehenden Besuches in der Gedenkstätte Buchenwald, nicht nehmen, die Gruppe persönlich im Reichstag zu begrüßen und sagt: „Im nächsten Jahr machen wir das wieder.“ Ferner sprach er dem Bundespresseamt für die hervorragende Organisation und Betreuung seinen Dank aus und stellte klar: „Vielen Dank auch an den deutschen Steuerzahler, der das finanziert. Und weil das so ist, kann an den von mir vermittelten Fahrten auch jeder teilnehmen. Man muß sich nur rechtzeitig über eines meiner Wahlkreisbüros anmelden. Ich freue mich auf das nächste Mal.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #10532
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    21.184

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    .
    ... Hausverbote für AfD sind okay, aber bei Illegalen tobt der links-grüne Mob ..

    Dass man in der BRD wegen seiner politischen Ansichten benachteiligt wird, ist schon ganz normal – wenn diese nicht ins Schema links-grüner Gesinnungswächter passen. Hausverbote für AfD-Mitglieder sind bereits salonfähig. Doch es geht auch anders: Weil eine Ladenbesitzerin in Bayern ein Hausverbot für stehlende Asylforderer aussprach, ermittelte sogar die Polizei.

    .. Liebe Frau Bachhammer, Sie müssen es ganz offenbar heutzutage dulden, wenn Illegale Sie bestehlen. Dieses Verhalten gehört zu den kulturellen Besonderheiten der fremden Herrenmenschen und Sie sollten das Ganze lieber als Bereicherung verstehen.
    Ein Hausverbot käme allenfalls für AfD-Mitglieder in Frage, dann bekämen Sie sicherlich noch das Bundesverdienstkreuz umgehängt. ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  3. #10533
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    17.877

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Nein, gerade genetisch total logisch. Wirklich, lass dir das mal von einem Fachmann erklären, einem wirklichen Fachmann und verstehe dabei vielleicht auch, dass wenn nicht alle Menschen so doch ein sehr bedeutender Ast der weißen Menschen von den Afrikaner abstammen. Der homo sapiens sapiens wurde zuerst in Afrika nachgewiesen!
    Ja und?! Bei den Negern wurde noch keinem Genom des Neandertalers nachgewiesen. Aber wo kommt der dann her?!
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

  4. #10534
    Gottloser Geselle Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    21.719

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Manche Opfer (oder Taeter) sind eben gleicher als andere.



    Besonder unverschaemt was diese "Gedenkstaetten" so treiben:
    ausgerechnet für den8.8.2018 um ein Gespräch gebeten,
    Und schon hat die vermeintliche " Gedenkstätte " den Naziverdacht/Vorwurf hergestellt.
    Über die unzähligen Toten (ca.12ooo bis 15ooo) im sowjetischen NKWD/GRU Lager (Speziallager Nr.2) aber lassen diese Volksverhetzer kein Wort verlauten.


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  5. #10535
    Gottloser Geselle Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    21.719

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Das ist überhaupt nicht egal. Der Grund für die verschiedenen Wege ist eben NICHT genetisch vorprogrammiert, wie es sich hiesige, auch ernst zu nehmende Forenkollegen so schön zurechtgelegt haben. Der schwarze Affenmann gegen den weißen Übermenschen... so läuft das nicht. So mancher weiße Übermensch versagt doch komplett...
    Das merkt man gerade sehr deutlich.


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  6. #10536
    Gottloser Geselle Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    21.719

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ein weiterer Skandal, den die AfD unbedingt auf die Tagesordnung des Bundestages setzen sollte.
    Hunderttausende fremdländische Zigeunerkinder werden von uns alimentiert, um dann von ihren Eltern zu Dieben und Einbrechern erzogen zu werden.

    Dr. Curio könnte das übernehmen, da wird der Hofreiter sicher wieder rot anlaufen und total ausrasten.
    Bin zwar nicht gläubig , aber ich hoffe das ihn dann der Schlag trifft, aber richtig. [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  7. #10537
    Gottloser Geselle Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    21.719

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Schreiber scheint noch radikaler als Gauland zu sein.
    Was bitte , ist eine Transhumanistin? Neuer Begriff für K(r)ampflesbe?


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  8. #10538
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.315

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Das ist sicher richtig. Es geht aber nicht um die Quantitäten die so liegen wie du es beschreibst, sondern um die Kernqualität, dass nämlich eine solche "Rassen"trennung wie von dir vorgeschlagen nicht ohne ungeheueren Aufwand möglich wäre. Wirklich jeder, der sehr gerne eine Einstufung als Biodeutscher hätte müsste sich diesem Test unterziehen und ich bin mir soo sicher, dass der eine oder andere eine ganz böse Überraschung erleben würde.
    Es geht v.a. um die Folgekosten der Ansiedlung inkompatibler Ethnien, wie Schwarzafrikanern und Orientalen.
    Vom rein objektiven Gesichtspunkt aus hätte ich nichts gegen Rassenmischung, wenn diese fremden Rassen dasselbe Verhalten und Niveau wie Deutsche im statistischen Mittel besäßen.
    Haben sie aber nicht. Sie sind überproportional an Sozialhilfe und Kriminalität beteiligt. Die fremdrassige Massenzuwanderung ist also ein Minusgeschäft für Deutschland und daher abzulehnen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #10539
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    35.556

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Es geht v.a. um die Folgekosten der Ansiedlung inkompatibler Ethnien, wie Schwarzafrikanern und Orientalen.
    Vom rein objektiven Gesichtspunkt aus hätte ich nichts gegen Rassenmischung, wenn diese fremden Rassen dasselbe Verhalten und Niveau wie Deutsche im statistischen Mittel besäßen.
    Haben sie aber nicht. Sie sind überproportional an Sozialhilfe und Kriminalität beteiligt. Die fremdrassige Massenzuwanderung ist also Minusgeschäft für Deutschland und daher abzulehnen.

    ---
    In kapitalistischen Laendern tragen sowohl Emfaenger von Sozialeistungen
    als auch Kriminelle zur Steigerung der wirtschaftlichen Gesamtleistung allein
    dadurch bei das sie existieren.

    Wieviel Kosten das fuer den Staat verursacht ist mit Verlaub gesagt egal,
    weil die westlichen, kapitalistischen Laender unbegrenzt Kredit bei den
    raffgierigen Geldverleihern und Zinsprofiteuren der privaten Finanzwirtschaft
    wie z.B. Goldman-Sachs und Konsorten haben.

    Ein bedeutender Wirkungsfaktor funktionierenden Kapitalismus ist das Volk
    und Staat von raffgierigen Akteuren der privaten Finanzwirtschaft immer tiefer
    in die Ueberschuldung und damit in die Schuldzinsfalle getrieben werden.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  10. #10540
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.315

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    In kapitalistischen Laendern tragen sowohl Emfaenger von Sozialeistungen
    als auch Kriminelle zur Steigerung der wirtschaftlichen Gesamtleistung allein
    dadurch bei das sie existieren.

    Wieviel Kosten das fuer den Staat verursacht ist mit Verlaub gesagt egal,
    weil die westlichen, kapitalistischen Laender unbegrenzt Kredit bei den
    raffgierigen Geldverleihern und Zinsprofiteuren der privaten Finanzwirtschaft
    wie z.B. Goldman-Sachs und Konsorten haben.

    Ein bedeutender Wirkungsfaktor funktionierenden Kapitalismus ist das Volk
    und Staat von raffgierigen Akteuren der privaten Finanzwirtschaft immer tiefer
    in die Ueberschuldung und damit in die Schuldzinsfalle getrieben werden.
    Du gehst in der falschen Annahme, Geld hätte einen Wert an sich.
    Wenn für das geschöpfte Geld keine angemessenen Produkte und Leistungen mehr vollbracht werden, weil ein Großteil der Gesellschaft mental und charakterlich dazu nicht mehr in der Lage ist, nutzt mehr Geld gar nichts.
    Hiesige Landwirtschaft, Industrie und Produktion kann man nicht mit afrikanischen Standards aufrechterhalten, geschweige denn weiterentwickeln, so dass sie neue Profite abwerfen. Der Kapitalismus hat sich also durch Massenansiedlung inkompatibler Ethnien selbst ins Knie geschossen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was passiert nach der EU-Wahl?
    Von Servianus im Forum Europa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.05.2014, 11:31
  2. Massenentlassungen nach der Wahl
    Von Buella im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 16:32
  3. Und nach der Wahl?
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 10:52
  4. Nach der Wahl
    Von 007basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 15:13
  5. Nach der Wahl: Schröder
    Von Sonnenschein im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 14:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 504

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

afd alternative party

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

german political party

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben