User in diesem Thread gebannt : Olliver, Myschkin, Gurkenglas, Dr_Feingold and Lord Laiken


+ Auf Thema antworten
Seite 1409 von 1423 ErsteErste ... 409 909 1309 1359 1399 1405 1406 1407 1408 1409 1410 1411 1412 1413 1419 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 14.081 bis 14.090 von 14224

Thema: AfD nach der Wahl

  1. #14081
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.747

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Ich meinte das ganz allgemein. Und das kann man auch gut beobachten. Viele die sich immer für so "weltoffen und demokratisch" halten sind plötzlich nicht mehr "weltoffen und demokratisch" wenn etwas gegen ihre Überzeugung spricht. Und die lustige Begründung dafür ist auch meist, dass man nur so seine "weltoffenheit und demokratie" verteidigen kann.
    Das nennt man verbales Perpetuum Mobile!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  2. #14082
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.556

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Das nennt man verbales Perpetuum Mobile!
    Das universelle Totschlagargument in jeder Diskussion: Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #14083
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.184

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Neues im Umgang mit der AfD:

    Offene Aufforderung zum Mobbing.

    Vergangene Woche setzte der „Spiegel“- Redakteur Hasnain Kazim auf Twitter eine Empfehlung zum Umgang mit AfD-Wählern ab. „Es geht nicht darum, AfD-Wählerinnen und AfD-Wähler zu, erreichen’“, schrieb er. „Es geht darum, sie auszugrenzen, zu ächten, sie kleinzuhalten, ihnen das Leben schwer zu machen, sie dafür, dass sie Neonazis und Rassisten den Weg zur Macht ebnen wollen, zur Verantwortung zu ziehen.“
    Typen wie dieser Kazim sind der Grund dafür, dass es für Wahlen in einer Demokratie auch das Wahlgeheimnis gibt.
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  4. #14084
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.184

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Am Tag zuvor hatte der Deutschlandfunk einen Kommentar gesendet, in dem der Kommentator seine Zuhörer aufforderte, mehr Hass auf AfD-Anhänger zu entwickeln. „Wir müssen wieder hassen lernen – und zwar richtig“, empfahl er.
    Jaja, sog. "Hatespeech" wegzensieren wollen, aber selber "hassen" lernen. Genau mein Humor.
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  5. #14085
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.747

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Das universelle Totschlagargument in jeder Diskussion: Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

    ---
    Das Getröte dieser journalistischen Sittenwächter interessiert mich überhaupt nicht. Je schriller diese Buzz–Words „Nazi“, „Faschist“ & Co. geblökt werden umso sicherer bin ich das man richtig liegt.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #14086
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.556

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Das Getröte dieser journalistischen Sittenwächter interessiert mich überhaupt nicht. Je schriller diese Buzz–Words „Nazi“, „Faschist“ & Co. geblökt werden umso sicherer bin ich das man richtig liegt.
    Ich frage mich auch, was man gegen Faschisten haben kann.
    Erstens haben sie gute Symbole, z.B. das alteuropäische Rutenbündel. Zweitens setzen sie sich für ihr Volk ein, sind volksnahe Politiker.
    Ich würde die Bezeichnung Faschist als Ehrentitel verwenden und mich bei jedem bedanken, der mich Fascho heisst.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #14087
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.184

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  8. #14088
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Nun ist plötzlich das Wort "Judaslohn"auch noch antisemitisch. Damit sei der "böse Jude" gemeint, erzählt eben so ein linker Meinungsmacher im Radio.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« Arthur Schopenhauer

  9. #14089
    Persona non Greta Benutzerbild von Freidenkerin
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Das universelle Totschlagargument in jeder Diskussion: Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

    ---
    Darauf antwortet man einfach: Nein, ist kein Verbrechen. Und fertig. Und redet weiter.

    Im Großen und Ganzen sollte man es aber vermeiden, mit Deutschenfeinden zu diskutieren, die den biologischen Fortbestand des deutschen Volkes für verhandelbar halten oder zur Disposition stellen. Niederträchtige Verräter sind keine ebenbürtigen Diskussionspartner. Man kann denen klar um die Ohren hauen, was Sache ist und was man von denen hält, aber denen zuhören bzw. die irgendwie ansatzweise ernstnehmen sollte man niemals.

  10. #14090
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.365

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Gestern abend habe ich hier bei uns einen interessanten Vortrag von Thorsten Althaus, AfD, Oberstudienrat für die Fächer Geschichte, Politik/Wirtschaft und Erdkunde über die EU gehört.

    Welche Demokratiedefizite hat die EU?
    Was sind die Ziele des europäischen Integrationsprozesses nach den Vorstellungen der EU? ("Vereinigte Staaten von Europa")
    Was ist die Position der AfD? ("Europa der Vaterländer")
    Warum lehnen wir die Idee der "Vereinigten Staaten von Europa" ab?
    Was heißt Subsidiaritätsprinzip und Selbstbestimmungsrecht der Völker?

    Ein sympathischer Lehrer, der wirklich was auf sich nimmt. Einfach bewundernswert. Ich könnte es nicht.

    Kürzlich wurden ihm wieder die Reifen zerstochen. Einige Eltern fordern, daß das Gymnasium ihn feuert. Von einem Elternpaar als "Drecksnazi" bezeichnet.

    Wir haben dann darüber diskutiert, ob hier in Deutschland die Messe bereits gelesen ist und ob überhaupt noch was zu retten ist.

    Thorsten Althaus sagte, er wäre nicht aktiv in der AfD, wenn er nicht doch die Hoffnung hätte.
    "Wenn ich auf den Schulhof schaue und sehe so viele nette Jungs und Mädels, ... die kann man doch nicht einfach diesem Multikulti-Wahn überlassen".
    Aufgeben ist keine Option. Versuchen müssen wir es.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was passiert nach der EU-Wahl?
    Von Servianus im Forum Europa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.05.2014, 12:31
  2. Massenentlassungen nach der Wahl
    Von Buella im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 17:32
  3. Und nach der Wahl?
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 11:52
  4. Nach der Wahl
    Von 007basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 16:13
  5. Nach der Wahl: Schröder
    Von Sonnenschein im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 15:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 367

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

afd alternative party

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

german political party

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben