User in diesem Thread gebannt : Olliver, Myschkin, Gurkenglas, Dr_Feingold and Lord Laiken


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 1340 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 503 1003 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 13397

Thema: AfD nach der Wahl

  1. #21
    meh
    Registriert seit
    07.12.2005
    Beiträge
    12.726

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Zum Einen hat dieser Blender keine Ahnung!:



    Zum Anderen, was mischt der sich in die Politik ein, bzw. hat er bereits alle von seinem Konzern betrogenen und geprellten Kunden schon entschädigt?
    Rechtsextrem ist tatsächlich das falsche Wort, denn die AfD scheint nicht gewillt, das Grundgesetz abzuschaffen, sondern pocht ja sogar darauf. Rechtsradikal wirkt sie auf mich schon, auch wenn sie sich selbst gestern als "Mitte-Rechts" bezeichnet hat ...

    Vielleicht wäre es sogar im Sinne der AfD den Terminus "rechtsradikal" positiv zu besetzen und darauf hinzuweisen, dass Rechtsradikale sich keineswegs außerhalb des Rahmens unserer Verfassung aufhalten.

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.374

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Martin Hohmann ist in Hessen über die Liste der AfD gewählt worden!

    Deswegen hat also das Auschwitz-Komitee vor der AfD im Bundestag gewarnt.
    Geil, im Interview stellt Petry auch den Merkel Spruch in Frage.
    Komischerweise gibt es da keinen "Skandal", sondern die linke Moderatorin stellt fest: "Also sie sagen Hüh und widersprechen Gaulandt", woraufhin schnell abgeblendet wird und sie nix mehr sagen kann.

    Die ist so dumm die Frau.
    Von der Antifa wurde ihr Auto abgefackelt, das System unterstützt diese Gewalt, und sie will denen jetzt in den Hintern kriechen...
    Oder waren es vielleicht doch Höckes Pegida - Sturmtruppen, die hinter de Anschlag steckten?

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    14.565

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Geil, im Interview stellt Petry auch den Merkel Spruch in Frage.
    Komischerweise gibt es da keinen "Skandal", sondern die linke Moderatorin stellt fest: "Also sie sagen Hüh und widersprechen Gaulandt", woraufhin schnell abgeblendet wird und sie nix mehr sagen kann.

    Die ist so dumm die Frau.
    Von der Antifa wurde ihr Auto abgefackelt, das System unterstützt diese Gewalt, und sie will denen jetzt in den Hintern kriechen...
    Oder waren es vielleicht doch Höckes Pegida - Sturmtruppen, die hinter de Anschlag steckten?
    Ein von langer Hand geplanter AfD-Zerstörungsversuch. 1 Tag nachher folgt die Ausführung. Sowas hat es wahrscheinlich in ganz Europa noch nie gegeben.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    31.888

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Leo Navis Beitrag anzeigen
    Rechtsextrem ist tatsächlich das falsche Wort, denn die AfD scheint nicht gewillt, das Grundgesetz abzuschaffen, sondern pocht ja sogar darauf. Rechtsradikal wirkt sie auf mich schon, auch wenn sie sich selbst gestern als "Mitte-Rechts" bezeichnet hat ...

    Vielleicht wäre es sogar im Sinne der AfD den Terminus "rechtsradikal" positiv zu besetzen und darauf hinzuweisen, dass Rechtsradikale sich keineswegs außerhalb des Rahmens unserer Verfassung aufhalten.
    Diese Begriffe würde ich gar nicht mehr verwenden, da sie bereits derart verbrand sind und rein der Diffamierung dienen!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #25
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.778

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Leo Navis Beitrag anzeigen
    Rechtsextrem ist tatsächlich das falsche Wort, denn die AfD scheint nicht gewillt, das Grundgesetz abzuschaffen, sondern pocht ja sogar darauf. Rechtsradikal wirkt sie auf mich schon, auch wenn sie sich selbst gestern als "Mitte-Rechts" bezeichnet hat ...

    Vielleicht wäre es sogar im Sinne der AfD den Terminus "rechtsradikal" positiv zu besetzen und darauf hinzuweisen, dass Rechtsradikale sich keineswegs außerhalb des Rahmens unserer Verfassung aufhalten.
    Wer die AfD als "rechtsradikal" bezeichnet, welche Steigerung würde derjenige dann für die NPD verwenden ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.400

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Kater Beitrag anzeigen
    Ich muss das erst auch einmal verdauen! So eine Entscheidung trifft man doch nicht von jetzt auf gleich! Das fängt ja gut an.
    Damit hat sich Petry bei mir endgültig in's Aus geschossen. Die Frau ist komplett zur Selbstdarstellerin mutiert und scheint es nicht sonderlich gut zu verkraften, dass jetzt andere Kandidaten der Partei im Rampenlicht stehen. Von wegen"anarchisch". Aus der Frau spricht nichts weiter als ein gekränktes Ego.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    14.565

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Gibt es in der AfD eigentlich keinen "Notfall-Parteiausschluss"? In der FPÖ schon ...

    Da sitzt eine zukünftige, abtrünnige Petry noch immer als AfD-Chefin ganz oben und wirbt womöglich gleich Leute ab? Wie geht das? Das ist wirklich irre.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von houston
    Registriert seit
    07.12.2012
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Petry ist doch entweder eine bezahlte Agentin oder völlig durchgeknallt.
    Egal, raus mit ihr und fertig.



    Das wars für Petry in der AfD, so oder so.
    Genau das war auch mein erster Gedanke...
    Hoffen wir das nun ruhe einkehrt...
    ]Ich bin (noch) ein "Besatzungs Republik Deutschland" ler !

    Ich bin das Pack... und stolz auf unsere deutsche Vergangenheit

  9. #29
    meh
    Registriert seit
    07.12.2005
    Beiträge
    12.726

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wer die AfD als "rechtsradikal" bezeichnet, welche Steigerung würde derjenige dann für die NPD verwenden ?
    Können wir davon ausgehen, dass die NPD sich nicht auf dem Boden der Verfassung bewegt, so würde sie als rechtsextrem korrekt bezeichnet sein.

  10. #30
    meh
    Registriert seit
    07.12.2005
    Beiträge
    12.726

    Standard AW: AfD nach der Wahl

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Diese Begriffe würde ich gar nicht mehr verwenden, da sie bereits derart verbrand sind und rein der Diffamierung dienen!
    Genau deshalb mein ich doch, sie einfach positiv zu besetzen.

    Ich habe das in diesen Foren früher häufiger gelesen. "Klar bin ich rechtsradikal, denn ich bin radikal im Recht." Wenn man die Kampfbegriffe der politischen Gegner einfach selber positiv neu besetzt, so verlieren sie ihre Kraft als wirksame Diffamierungen. Wenn man sie von sich weist und sauer wird werden sie auf einen angewendet, so werden solche Begriffe immer mächtiger.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was passiert nach der EU-Wahl?
    Von Servianus im Forum Europa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.05.2014, 11:31
  2. Massenentlassungen nach der Wahl
    Von Buella im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 16:32
  3. Und nach der Wahl?
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 10:52
  4. Nach der Wahl
    Von 007basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 15:13
  5. Nach der Wahl: Schröder
    Von Sonnenschein im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 14:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 379

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

afd alternative party

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

german political party

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben