+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 112 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 1111

Thema: Blutbad in Vegas

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    8.219

    Standard Blutbad in Vegas

    Da frage ich mich immer wieder - was geht eigentlich in den Köpfen solcher Menschen vor, welche eine Art Befriedigung finden andere Menschen einfach mittels Einsatz von Schusswaffen wahl- und ziellos zu erschießen. Wo ist hier der Defekt im Hirn?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es wird jetzt wohl in den USA eine neuerliche Diskussion über die Kontrolle der Schusswaffen geben und interessant wird dabei sein wie wohl Donald Trump hier reagiert...

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    2.536

    Standard AW: Blutbad in Vegas

    Gerüchteweise ist der Täter ein linker Trump-Gegner, die Interpreten sind wohl Trump-Befürworter, könnte gewaltigen gesellschaftlichen Sprengstoff bergen, wenn es sich als wahr erweist.

    Der Mann in Pink (NASA-Shirt) soll der Schütze sein:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Veritas Vincit - Die Wahrheit siegt

  3. #3
    spontan Benutzerbild von Herr B.
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    45.4214°N, 75.6919°W
    Beiträge
    4.777

    Standard AW: Blutbad in Vegas

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Gerüchteweise ist der Täter ein linker Trump-Gegner, die Interpreten sind wohl Trump-Befürworter, könnte gewaltigen gesellschaftlichen Sprengstoff bergen, wenn es sich als wahr erweist.

    Der Mann in Pink (NASA-Shirt) soll der Schütze sein:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Trump soll allerdings Immobilien in Las Vegas besitzen...
    Daß dieser Verrückte zum linken politischen Spektrum zählte, dürfte auf der Hand liegen.
    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Da frage ich mich immer wieder - was geht eigentlich in den Köpfen solcher Menschen vor, welche eine Art Befriedigung finden andere Menschen einfach mittels Einsatz von Schusswaffen wahl- und ziellos zu erschießen. Wo ist hier der Defekt im Hirn?
    Es geht denen wohl weniger um irgendwelche Befriedigung, sondern mehr darum aufgestautem Frust und Zorn ein Ventil zu geben.
    Wohl in der irrsinnigen Hoffnung dadurch irgendwie eine Veränderung zu veranlassen.



  4. #4
    Hat das Girliesyndrom! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    13.910

    Standard AW: Blutbad in Vegas

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Gerüchteweise ist der Täter ein linker Trump-Gegner, die Interpreten sind wohl Trump-Befürworter, könnte gewaltigen gesellschaftlichen Sprengstoff bergen, wenn es sich als wahr erweist.

    Der Mann in Pink (NASA-Shirt) soll der Schütze sein:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das Video lassen wir erstmal von brainfreeze analysieren und in 6 Wochen und 8.338 Seiten später wissen wir mehr.

    Wider die inflationäre Strangerstellung!!!


  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    587

    Standard AW: Blutbad in Vegas

    Zitat Zitat von Herr B. Beitrag anzeigen
    Trump soll allerdings Immobilien in Las Vegas besitzen...
    Daß dieser Verrückte zum linken politischen Spektrum zählte, dürfte auf der Hand liegen.
    Die Opfer besuchten ein Countrymusik Festival.Dort dürften viele Rednecks und Trumpfans vertreten gewesen sein.

  6. #6
    spontan Benutzerbild von Herr B.
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    45.4214°N, 75.6919°W
    Beiträge
    4.777

    Standard AW: Blutbad in Vegas

    Zitat Zitat von Zirkuszelt Beitrag anzeigen
    Die Opfer besuchten ein Countrymusik Festival.Dort dürften viele Rednecks und Trumpfans vertreten gewesen sein.
    Country Music hat ein so weites Publikum (besonders Weiber...) daß so eine Schlussfolgerung gar nicht mehr zutreffen kann. Vllt. vor
    50 Jahren war das so, jetzt aber nicht.
    Bemerkenswert ist daß gar keine Anschläge in den traditionellen Red Neck-Staaten wie Tennessee, Virginia, und den Golf-Staaten vorkommen.
    Immer nur in den links besiedelten.



  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Eizieizz
    Registriert seit
    31.10.2015
    Beiträge
    115

    Standard AW: Blutbad in Vegas

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Gerüchteweise ist der Täter ein linker Trump-Gegner, die Interpreten sind wohl Trump-Befürworter, könnte gewaltigen gesellschaftlichen Sprengstoff bergen, wenn es sich als wahr erweist.

    Der Mann in Pink (NASA-Shirt) soll der Schütze sein:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ein schmieriger Feminist mit einer Muschimütze.
    Der Islam ist das Chrystal Meth unter den Religionsdrogen

    Frauen leiden unter einer Doppelbelastung: Sex und Putzen

  8. #8
    Hat das Girliesyndrom! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    13.910

    Standard AW: Blutbad in Vegas

    Vielleicht wurde seine Lebensversicherung zuteilungsreif und der Ertrag war popelig. Da ist er durchgeknallt.

    Oder er konnte Jim "Teddy" Perrys` "Stardancing little Muhcow" nicht mehr hören. Weil es ihn an seine erste Kuh erinnerte.


    Menschen sind oftmals sehr facettenreich.
    Wider die inflationäre Strangerstellung!!!


  9. #9
    mit Glied Benutzerbild von Nantwin
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    522

    Standard AW: Blutbad in Vegas

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Es wird jetzt wohl in den USA eine neuerliche Diskussion über die Kontrolle der Schusswaffen geben und interessant wird dabei sein wie wohl Donald Trump hier reagiert...
    Diese Diskussionen über Schusswaffen lässt sich nie auf eine sachliche Ebene heben. Wo in Deutschland gibt es die niedrigste Kriminalitätsrate? In Bayern! Wo in Deutschland gibt es die höchste Anzahl an Schusswaffen? In Bayern!
    In der Schweiz und in Kanada kommt man auch relativ einfach an Schusswaffen und trotzdem dreht dort nicht wöchentlich einer durch.

    Das Problem solcher Schießereien liegt nicht an den Waffengesetzen - Brasilien hat sehr strenge Waffengesetze und dort ist die Waffengewalt noch höher als in den USA - sondern an den Vereinigten Staaten von Amerika und ihren Menschen. Wo die höchsten Gipfel sind, tun sich eben auch die tiefsten Abgründe auf.

    Und so verschwörungstheoretisch das auch klingen mag, vielleicht wollte man mit dieser Schießerei von etwas anderem ablenken. Wäre nicht das erste Mal.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.513

    Standard AW: Blutbad in Vegas

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Gerüchteweise ist der Täter ein linker Trump-Gegner, die Interpreten sind wohl Trump-Befürworter, könnte gewaltigen gesellschaftlichen Sprengstoff bergen, wenn es sich als wahr erweist.

    Der Mann in Pink (NASA-Shirt) soll der Schütze sein:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Mann, was auch immer dort geschehen ist oder sein soll, ist genau das, was die US-Regimemedien aus ihm machen (siehe den Fake von Charlottesville und die anschließende Zensur kritischer pro-weißer Netzseiten)
    "Nun sind sie aber große Meister in der Kunst der Unterwühlung und der Lüge, aber keine Meister in der Kunst des Regierens. Es liegt in ihrer Natur, dass sie in dem Moment, wo sie die vollkommene Herrschaft in den Händen halten, über die Stränge schlagen..." (Aus: Beutewelt, Weltenbrand)

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 112 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Blutbad in Lüttich
    Von Dr Mittendrin im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 11:51
  2. Deutsche Bank verzockt Milliarden in Las Vegas
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 20:18
  3. Consumer Electronics Show CES startet in Las Vegas
    Von elas im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 00:48
  4. Blutbad in US-Dorfschule!
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 17:24
  5. Blutbad in der Backstube
    Von Würfelqualle im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 16:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 299

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben