+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 30 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 299

Thema: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

  1. #1
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    25.877

    Standard Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    Ostheim: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer]
    An mehreren Kölner Schulen unterrichten inzwischen Lehrerinnen mit muslimischen Kopftuch, so z.B. an der Albert-Schweitzer-Realschule in Köln-Ostheim. Dieser Umstand hat bereits zu einer erheblichen Verunsicherung und Empörung bei manchen Schülern und deren Eltern geführt.
    Zu diesem Sachverhalt hat deshalb die Ratsgruppe PRO KÖLN für die nächste Ratssitzung folgende Fragen an die Verwaltung eingereicht:

    1. Welche Informationen hat die Stadtverwaltung über die oben beschriebene Situation an der Albert-Schweitzer-Realschule? Wie viele solcher Fälle sind der Verwaltung insgesamt stadtweit bekannt?
    2. Wie ist aktuelle Rechtslage und der aktuelle Stand der Rechtsprechung dazu?
    3. Welche Verwaltungs- bzw. Rechtsvorschriften gibt es zu diesem Thema – insbesondere im Falle einer Störung des Schulfriedens?
    4. Welche Maßnahmen plant die Verwaltung in solchen Fällen?“



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und da reden die Verwirrten davon, Deutschland würde nicht langsam und immer mehr von diesen kruden Typen übernommen.

    Und was macht die Politik ?

    Sie schaut gelassen zu.

    Weg mit diesen unfähigen und deutschfeindlichen Typen.
    Für den Schutz der Kinder, der Familie und den christlichen Wurzeln Deutschlands


  2. #2
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    23.035

    Standard AW: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    Jedenfalls ist (vorläufig noch) sichergestellt, daß kein Lehrer sich trauen darf, seine Gesinnung - wenn sie denn von der Regierung als rechtsextrem abgestempelt wurde - in der Schule offen zu zeigen!


    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    945

    Standard AW: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    Nun, "Die Wundersame Entdeckung von Hexen"
    gab es einst auch im 17. Jhdt. in England :

    In 1612, in one of the most meticulously documented witch trials in English history, seven women and two men from Pendle Forest in Lancashire, Northern England were executed at Lancaster Castle.

    In court clerk Thomas Potts’s account of the proceedings, The Wonderfull Discoverie of Witches in the Countie of Lancaster, published in 1613, he pays particular attention to the one alleged witch who escaped justice by dying in prison before she could come to trial. She was Elizabeth Southerns, more commonly known by her nickname, Old Demdike. According to Potts, she was the ringleader, the one who initiated all the others into witchcraft. This is how Potts describes her:

    She was a very old woman, about the age of Foure-score yeares, and had been a Witch for fiftie yeares. Shee dwelt in the Forrest of Pendle, a vast place, fitte for her profession: What shee committed in her time, no man knows. . . . Shee was a generall agent for the Devill in all these partes: no man escaped her, or her Furies.

    Quite impressive for an eighty-year-old lady!

    In England, unlike Scotland and Continental Europe, the law forbade the use of torture to extract witchcraft confessions. Thus the trial transcripts supposedly reveal Elizabeth Southerns’s voluntary confession, although her words might have been manipulated or altered by the magistrate and scribe. What’s interesting, if the trial transcripts can be believed, is that she freely confessed to being a healer and magical practitioner. Local farmers called on her to cure their children and their cattle. She described in rich detail how she first met her familiar spirit, Tibb, at the stone quarry near Newchurch in Pendle. He appeared to her at daylight gate—twilight in the local dialect—in the form of beautiful young man, his coat half black and half brown, and he promised to teach her all she needed to know about magic.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Circopolitico
    Registriert seit
    06.07.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.249

    Standard AW: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Ostheim: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer]
    An mehreren Kölner Schulen unterrichten inzwischen Lehrerinnen mit muslimischen Kopftuch, so z.B. an der Albert-Schweitzer-Realschule in Köln-Ostheim. Dieser Umstand hat bereits zu einer erheblichen Verunsicherung und Empörung bei manchen Schülern und deren Eltern geführt.
    Zu diesem Sachverhalt hat deshalb die Ratsgruppe PRO KÖLN für die nächste Ratssitzung folgende Fragen an die Verwaltung eingereicht:

    1. Welche Informationen hat die Stadtverwaltung über die oben beschriebene Situation an der Albert-Schweitzer-Realschule? Wie viele solcher Fälle sind der Verwaltung insgesamt stadtweit bekannt?
    2. Wie ist aktuelle Rechtslage und der aktuelle Stand der Rechtsprechung dazu?
    3. Welche Verwaltungs- bzw. Rechtsvorschriften gibt es zu diesem Thema – insbesondere im Falle einer Störung des Schulfriedens?
    4. Welche Maßnahmen plant die Verwaltung in solchen Fällen?“



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und da reden die Verwirrten davon, Deutschland würde nicht langsam und immer mehr von diesen kruden Typen übernommen.

    Und was macht die Politik ?

    Sie schaut gelassen zu.

    Weg mit diesen unfähigen und deutschfeindlichen Typen.
    Zu 2 und 3:

    In NRW ist es folgendermaßen:

    2003 gab es ein Urteil vom BVerfG das besagte, dass man das Kopftuch an öffentlichen Schulen verbieten kann, wenn es im Schulgesetz des jeweiligen Bundeslandes ein entsprechendes Gesetz gibt.

    Daraufhin wurde das Schulgesetz von NRW geändert.

    Daraufhin gab es ein Kopftuchverbot für Lehrerinnen.
    Sie beriefen sich auf "christlich-abendländische Werte im Bereich der Bildung und Kultur" welche auch als Paragraph im Schulgesetz in NRW verankert waren...bis 2015.

    Dann hat das BVerfG im März 2015 ein Urteil gefällt, dass diesen Paragraphen kippt. Die Richter sagten, dass dieses Gesetz nicht ausreicht, und auch mit der Verfassung (Artikel 4 GG, Religionsfreiheit) nicht vereinbar ist.

    wenige Monate später wurde das Gesetz dann im Landtag in NRW per Beschluss gestrichen.

    Zusammenfassend:

    Bis 2003: Kopftuch erlaubt

    2003-März 2015: Kopftuch verboten

    März 2015-Sommer 2015: rechtliche Grauzone

    Seit Sommer 2015: Kopftuch erlaubt.

  5. #5
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    25.877

    Standard AW: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    In Wuppertal ist wieder grosses Geschrei angesagt.
    Die Moslems wollen am Johannes-Rau-Gymnasium einen eigenen Betraum haben.

    Was soll der Mist ?

    Da werden in den Räumen alle Kreuze abgenommen und die wollen wieder eine eigene Wurst gebraten haben ?

    Die Musels sind und bleiben ein freches, eingebildetes Pack.
    Die schleichende Islamisierung Deutschlands geht immer weiter.
    Und unsere verbrecherischen Politiker klatschen noch Beifall dazu. Und wer dagegen ist, wird sofort als Nazi tituliert.
    Für den Schutz der Kinder, der Familie und den christlichen Wurzeln Deutschlands


  6. #6
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    25.877

    Standard AW: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Zu 2 und 3:

    In NRW ist es folgendermaßen:

    2003 gab es ein Urteil vom BVerfG das besagte, dass man das Kopftuch an öffentlichen Schulen verbieten kann, wenn es im Schulgesetz des jeweiligen Bundeslandes ein entsprechendes Gesetz gibt.

    Daraufhin wurde das Schulgesetz von NRW geändert.

    Daraufhin gab es ein Kopftuchverbot für Lehrerinnen.
    Sie beriefen sich auf "christlich-abendländische Werte im Bereich der Bildung und Kultur" welche auch als Paragraph im Schulgesetz in NRW verankert waren...bis 2015.

    Dann hat das BVerfG im März 2015 ein Urteil gefällt, dass diesen Paragraphen kippt. Die Richter sagten, dass dieses Gesetz nicht ausreicht, und auch mit der Verfassung (Artikel 4 GG, Religionsfreiheit) nicht vereinbar ist.

    wenige Monate später wurde das Gesetz dann im Landtag in NRW per Beschluss gestrichen.

    Zusammenfassend:

    Bis 2003: Kopftuch erlaubt

    2003-März 2015: Kopftuch verboten

    März 2015-Sommer 2015: rechtliche Grauzone

    Seit Sommer 2015: Kopftuch erlaubt.
    Es existiert ein Vermummungsverbot.

    Ob die museligen Richter das nicht wissen ?
    Für den Schutz der Kinder, der Familie und den christlichen Wurzeln Deutschlands


  7. #7
    Merkel, hau endlich ab! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    39.557

    Standard AW: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    (.....)

    Zusammenfassend:

    Bis 2003: Kopftuch erlaubt

    2003-März 2015: Kopftuch verboten

    März 2015-Sommer 2015: rechtliche Grauzone

    Seit Sommer 2015: Kopftuch erlaubt.
    Was wieder einmal eindrucksvoll beweist, dass die pervertierte Rechtsprechung eines der fundamentalen Probleme und die Ursache für viele Fehlentwicklungen in unserem Land ist.
    .
    .

    Germany must perish

    (Theodore Newman Kaufman)

  8. #8
    Im Großen Orient Benutzerbild von Sing Sing
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    الموت
    Beiträge
    1.848

    Standard AW: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    In Wuppertal ist wieder grosses Geschrei angesagt.
    Die Moslems wollen am Johannes-Rau-Gymnasium einen eigenen Betraum haben.

    Was soll der Mist ?

    Da werden in den Räumen alle Kreuze abgenommen und die wollen wieder eine eigene Wurst gebraten haben ?

    Die Musels sind und bleiben ein freches, eingebildetes Pack.
    Die schleichende Islamisierung Deutschlands geht immer weiter.
    Und unsere verbrecherischen Politiker klatschen noch Beifall dazu. Und wer dagegen ist, wird sofort als Nazi tituliert.
    Eigentlich ein recht simples, durchschaubares Konzept, oder?!
    Doin' Time on the 3rd Stone from the Sun

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    26.314

    Standard AW: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    Zitat Zitat von Sing Sing Beitrag anzeigen
    Eigentlich ein recht simples, durchschaubares Konzept, oder?!
    Welches auf fruchtbaren Boden einer vollkommen degenerierten desorientierten kranken "Gesesellschaft" fällt!


    Das gemeingefährliche Hochverrats - Gesinnungs - Diktat des rot - grünen brd - Mainstreams, ist ein von Selbsthass, Ignoranz, Dekadenz und Degeneriertheit zerfressener verwesender Kadaver, dessen Gestank den gesunden Menschenverstand verpestet! - Buella -

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    26.314

    Standard AW: Kopftuch-Lehrerinnen stören Schulfrieden

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Was wieder einmal eindrucksvoll beweist, dass die pervertierte Rechtsprechung eines der fundamentalen Probleme und die Ursache für viele Fehlentwicklungen in unserem Land ist.
    Das ist keine "Rechtsprechung"!
    Das ist totaler Irrsinn!

    Diese kaputte "Gesellschaft" verweigert sich der Wertschätzung eigener Kinder, bzw. verweigert den wenigen Kindern, welche sie überhaupt noch hervorbringt, eine vernünftige Sozialisierung im Kreise intakter Familien, bzw. glaubt, fremdkulturell sozialisierte Kinder und Menschen benutzen zu können, ihre wahn- / krankhafte brd-"Gesellschaft" am Laufen zu halten!


    Das gemeingefährliche Hochverrats - Gesinnungs - Diktat des rot - grünen brd - Mainstreams, ist ein von Selbsthass, Ignoranz, Dekadenz und Degeneriertheit zerfressener verwesender Kadaver, dessen Gestank den gesunden Menschenverstand verpestet! - Buella -

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 30 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Junge (10) prügelt Lehrerinnen in Klinik
    Von Herr Schmidt im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 20:11
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 22:20
  3. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 16:45
  4. Väter wollen Kopftuch für Lehrerinnen
    Von Anti-Zionist im Forum Deutschland
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 20:44
  5. Kopftuch Urteil in den Niederlanden: Frau darf ohne Kopftuch im Büro arbeiten!
    Von Ka0sGiRL im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 00:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 193

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben