+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 172

Thema: Abstimmung über Glyphosat

  1. #11
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    الموت
    Beiträge
    4.132

    Standard AW: Abstimmung über Glyphosat

    Zitat Zitat von Jim_Panse Beitrag anzeigen
    Eine Schande ist das ....
    C'est la vie. €€€

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.05.2016
    Ort
    völkische Siedlungsinsel
    Beiträge
    1.133

    Standard AW: Abstimmung über Glyphosat

    Glyphosat ist nicht gefährlicher, als jedes andere Pestizid.

    In Verruf geraten ist es, weil es in Amerika in den genveränderten Kulturen in exorbitanten Mengen eingesetzt wird, die bei uns gar keinen Sinn machen würden und nicht nötig sind.
    Vor allem darf es dort auch als "Vorernteherbizid" eingesetzt werden, also nur wenige Tage vor der Ernte gespritzt werden, um die Ernte zu erleichtern. Bei uns ist dies zurecht längst verboten und wurde auch nur selten gemacht, bevor es verboten worden ist.

    Die EU hat in Agrardingen deutlich mehr Kompetenz, als das grünverseuchte Deutschland.

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.05.2016
    Ort
    völkische Siedlungsinsel
    Beiträge
    1.133

    Standard AW: Abstimmung über Glyphosat

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Das Insektensterben kommt vermutlich vom flächendeckendem Einsatz mehrerer Insektengifte:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn man heutzutage Auto fährt, braucht man kaum noch Insekten von dem Nummernschild / Windschutzscheibe zu entfernen. Es gibt bereits etwa 80% weniger als früher. Damals, etwa 1970, verunglückte ein Autofahrer auf einer neu gebauten Autobahn, als er diese mit seinem Porsche fahren wollte. Innerhalb weniger Sekunden war die Windschutzscheibe so mit Insekten "verschmutzt", dass er nichts mehr sehen konnte, und überschlug sich - mit schweren Folgen. Sowas ist heuer praktisch ausgeschlossen.

    Typisch mediales Draufhauen auf deutsche Landwirtschaft und der Dummichel glaubts.

    Auf dem Großteil der landwirtschaftlichen Nutzflächen wird nie oder fast nie Insektizid appliziert, dies wären mal vor allem sämtliche Grünland- und Getreideflächen.

    "Flächendeckender Einsatz von Insektizide" ist Volksverhetzung.
    Was einem für Volksverhetzung in anderen Bereichen in der BRD blühen kann wissen wir.

  4. #14
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Abstimmung über Glyphosat

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Aus Kommentaren anderswo entnehme ich, daß Glyfosat nötig wäre,
    um eine Pfluglose Ackerbearbeitung gewähren zu können.

    Traditionelles Pflügen ist Zeit-, Material- und Treibstoffaufwändig.
    Ja, der "Fortschritt" hat eben seinen Preis. Und wer wuesste das nicht besser abzuwaegen, als unsere Eliten, unsere Politiker, welchen wir so sehr vertrauen. Deren Weisheit, deren Klugheit und Voraussicht wir alle so sehr schaetzen, nicht?

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die deutsche Uebersetzung:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was bei Ratten funktioniert, wird doch auch beim Menschen hinhauen:

    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  5. #15
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: Abstimmung über Glyphosat

    Frau Dr. Merkel wurde angetragen, wegen des "Ja" hätte sie "die Kontrolle über ihre Seite verloren".
    Ganz im Gegenteii, finde ich: Frau Dr. Merkel wollte die Glyphosat-Weiterzulassung; und die ganze Union gehorcht, besser als jeder "Hasso", "Bello", Fiffi", "Bronco", ...


    ----------------------------------
    Interessante Kommentare drunter
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.067

    Standard AW: Abstimmung über Glyphosat

    Zitat Zitat von Deutsche_Substanz Beitrag anzeigen
    Glyphosat ist nicht gefährlicher, als jedes andere Pestizid.

    In Verruf geraten ist es, weil es in Amerika in den genveränderten Kulturen in exorbitanten Mengen eingesetzt wird, die bei uns gar keinen Sinn machen würden und nicht nötig sind.
    Vor allem darf es dort auch als "Vorernteherbizid" eingesetzt werden, also nur wenige Tage vor der Ernte gespritzt werden, um die Ernte zu erleichtern. Bei uns ist dies zurecht längst verboten und wurde auch nur selten gemacht, bevor es verboten worden ist.

    Die EU hat in Agrardingen deutlich mehr Kompetenz, als das grünverseuchte Deutschland.
    Habe ich auf "Landtreff" auch gelesen. In vernünftigem Maß eingesetzt, ist es nicht gefährlicher als andere Pestizide.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    20.761

    Standard AW: Abstimmung über Glyphosat

    Zitat Zitat von Deutsche_Substanz Beitrag anzeigen
    Typisch mediales Draufhauen auf deutsche Landwirtschaft und der Dummichel glaubts.

    Auf dem Großteil der landwirtschaftlichen Nutzflächen wird nie oder fast nie Insektizid appliziert, dies wären mal vor allem sämtliche Grünland- und Getreideflächen.

    "Flächendeckender Einsatz von Insektizide" ist Volksverhetzung.
    Was einem für Volksverhetzung in anderen Bereichen in der BRD blühen kann wissen wir.
    Wer verhext hier das Volk? Ich rede vom Einsatz von Pflanzen"schutzmitteln".
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ""Laut einer Expertenbefragung aus dem Jahr 2011 werden 30 % der deutschen Ackerfläche jährlich mit Glyphosat behandelt""

    Dann beweise mal deine merkwürdige Aussage. Und nochwas: Dein Volksverhetzungsparagraphen kannst du dir an den Hut stecken. Das ist kein Holocaustparagraph. Und ich betrachte deine Aussage bezüglich Volksverhetzung als Drohung und den Versuch, mich bezüglich Meinungsfreiheit einzuschüchtern und werde das melden.

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.760

    Standard AW: Abstimmung über Glyphosat

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Habe ich auf "Landtreff" auch gelesen. In vernünftigem Maß eingesetzt, ist es nicht gefährlicher als andere Pestizide.
    Glyphosat ist ein Herbizid, kein Pestizid.
    Ich liebe Diskussionen in denen die Streithähne schon mal gar nicht wissen worüber sie reden.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.03.2017
    Beiträge
    3.024

    Standard AW: Abstimmung über Glyphosat

    Dass Glyphosat im Bier ist, hat mich zunächst erschüttert. Zu erfahren, dass man täglich 1000 Mass trinken müsste, damit's gefährlich wird, hat mich dann aber erleichtert.

  10. #20
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    1.258

    Standard AW: Abstimmung über Glyphosat

    Zitat Zitat von Uffzach Beitrag anzeigen
    Dass Glyphosat im Bier ist, hat mich zunächst erschüttert. Zu erfahren, dass man täglich 1000 Mass trinken müsste, damit's gefährlich wird, hat mich dann aber erleichtert.
    So aber wer hat den gesagt das man min. 1000 Maß täglich trinken muss? Da hängt es jetzt schon....
    Und jetzt denk darüber nach was Du tagtäglich zu Dir nimmst an Essen und trinken und das seit vielen Jahren ... jetzt auch nochmal 5 Jahre mehr ...
    der stete Tropfen .... sag ich nur

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 10.08.2019, 09:10
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.04.2017, 20:28
  3. Glyphosat in beliebten Biermarken gefunden
    Von Dornröschen im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.03.2016, 09:21
  4. Bitte unterzeichnen:Appell gegen Monsanto-Glyphosat
    Von Esreicht! im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 11:12
  5. Petition gegen Glyphosat, Handelsname "Round Up", "Agent Orange" von Monsanto.
    Von Tantalit im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 09:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 18

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben