+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 25 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 243

Thema: 100 Jahre Oktoberrevolution

  1. #21
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: 100 Jahre Oktoberrevolution

    Zitat Zitat von Stopblitz Beitrag anzeigen
    Oh wie süß, sogar ihre eigene Kanone haben diese Pflegefälle dabei.
    Und wie heute üblich , haben auch die Russen heute jede Menge Flintenweiber dabei .

    Die hatten sie zwar im Krieg auch , aber nicht in allen Waffengattungen .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  2. #22
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: 100 Jahre Oktoberrevolution

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Woher hast Du diese Zahlen. Gibt es ein Buch darüber?
    Es gibt darüber nicht nur ein Buch, es gibt etliche Bücher darüber .
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    oder auch hier ,
    . .. .. ..


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  3. #23
    Aequis aequus Benutzerbild von Beobachter
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    4.172

    Standard AW: 100 Jahre Oktoberrevolution


    Ausschnitt aus einer Landkarte, abgedruckt in der englischen Freimaurer-Zeitung "Truth" in der Weihnachtsnummer von 1889. Dargestellt werden das zerschlagene Deutschland und Russland als "Wüste" (Russian Desert) für die vorgesehenen "sozialistischen Experimente".

  4. #24
    Freigeist Benutzerbild von Nereus
    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Charlottenburg
    Beiträge
    9.733

    Standard AW: 100 Jahre Oktoberrevolution

    Zitat Zitat von Beobachter Beitrag anzeigen

    Ausschnitt aus einer Landkarte, abgedruckt in der englischen Freimaurer-Zeitung "Truth" in der Weihnachtsnummer von 1889. Dargestellt werden das zerschlagene Deutschland und Russland als "Wüste" (Russian Desert) für die vorgesehenen "sozialistischen Experimente".


    Karl Heise, Okkultes Logentum 1921 (Die Kriegsmacher?)

    [Links nur für registrierte Nutzer]





    Im Jahre 1890 erregte die Zeitschrift Truth internationales Aufsehen mit einem fiktiven Interview, das der Herausgeber mit einem Professor für Hypnose führte. Darin wird der Traum des deutschen Kaisers ("The Kaiser's Dream") beschrieben, in dem - so die Interpretation - der Untergang der europäischen Monarchien durch einen großen Krieg vorhergesagt wird.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gehöre zu den Scharen, die zwischen Maas und Memel, Etsch und Belt, immer schon hier waren!

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.172

    Standard AW: 100 Jahre Oktoberrevolution

    @ Pelle

    entweder stellst du dich nur so doof oder bist es wirklich, nachdem was ich von dir hier gelesen habe nehme ich wirklich letzteres an. Du bist da aber in guter Gesellschaft, selbst ein gestandener Kommunist, den ich kenne, leugnet hartnäckig die Greueltaten von Lenin & Co . Das hängt wahrscheinlich mit der tiefgreifenden Indoktrination zu tun, die jeglichen normalen Menschenverstand ausschaltet

    Gestern kam im ZDF Info der 12 Teiler "Aufstieg und Fall des Kommunismus" mit ein paar kleinen Ausnahmen gegen D und Hitler konnte ich keine großen Fehler finden. Kannste dir in der Mediathek runterladen

    zum Genossen Stalin gibts das zu lesen: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.444

    Standard AW: 100 Jahre Oktoberrevolution

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    @ Pelle

    entweder stellst du dich nur so doof oder bist es wirklich, nachdem was ich von dir hier gelesen habe nehme ich wirklich letzteres an. Du bist da aber in guter Gesellschaft, selbst ein gestandener Kommunist, den ich kenne, leugnet hartnäckig die Greueltaten von Lenin & Co . Das hängt wahrscheinlich mit der tiefgreifenden Indoktrination zu tun, die jeglichen normalen Menschenverstand ausschaltet

    Gestern kam im ZDF Info der 12 Teiler "Aufstieg und Fall des Kommunismus" mit ein paar kleinen Ausnahmen gegen D und Hitler konnte ich keine großen Fehler finden. Kannste dir in der Mediathek runterladen

    zum Genossen Stalin gibts das zu lesen: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich bin so dumm. Das streite ich nicht ab, dass ich doof bin. Ich habe noch nie richtig die jüdische, zionistische, bolschewistische, kommunistische Weltverschwörung verstanden, die die Freimauer und Illuminaten angerichtet haben. Das hat damit zu tun, das ich dumm bin und einen niedrigen IQ habe. Deshalb muss ich hier bei den Leuten, die sehr intelligent und schlau sind, wie Du, nachfragen. Ich habe immer gedacht, das die Nazis, die Rechten und die AfD dazu da sind, um von den richtig Reichen und ihrer Macht abzulenken, und ein ausländischen Buhmann auszusuchen, den man da fertigmachen kann, damit das Volk zufrieden ist. Aber das war falsch und beruht auf meine Blödheit.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.172

    Standard AW: 100 Jahre Oktoberrevolution

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Ich bin so dumm. Das streite ich nicht ab, dass ich doof bin. I
    .

    Einsicht ist der erste Weg zur Besserung du bist auf dem richtigen Weg
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.444

    Standard AW: 100 Jahre Oktoberrevolution

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Einsicht ist der erste Weg zur Besserung du bist auf dem richtigen Weg

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.752

    Standard AW: 100 Jahre Oktoberrevolution

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Und was steht in den Schwarzbuch Kapitalismus und den Schwarzbuch Faschismus? Gibt es da auch Millionenangaben? Das wurde mich auch mal interessieren.
    Wie wär's, wenn du selbst nachliest:


  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    5.444

    Standard AW: 100 Jahre Oktoberrevolution

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Wie wär's, wenn du selbst nachliest:

    Das ist ein gutes Buch!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kann man die Oktoberrevolution als Fortsetzung der Französischen Revolution verstehen?
    Von Smultronstället II. im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.07.2017, 17:33
  2. Federal Reserve finanzierte Oktoberrevolution
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 18:30
  3. 90 Jahre Oktoberrevolution – Die Reichen zitterten
    Von Lichtblau im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 18:24
  4. Steckte hinter der Oktoberrevolution die Wallstreet?
    Von Lichtblau im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 11:42
  5. Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 19:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 68

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben