User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 93

Thema: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

  1. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.723

    Standard AW: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Glauben muss man eh nichts...
    Alles was man nicht weiss, muss man glauben. Die Frage lautet demnach: Was ist ein universelles Wissen, welches falsifizierbar wäre, und was ist reiner Glaube, der nicht hinterfragt werden muss. Ich war noch nie in Australien, ich würde aber nicht auf die Idee kommen, die Existenz Australiens anzuzweifeln.

  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.973

    Standard AW: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Alles was man nicht weiss, muss man glauben. Die Frage lautet demnach: Was ist ein universelles Wissen, welches falsifizierbar wäre, und was ist reiner Glaube, der nicht hinterfragt werden muss. Ich war noch nie in Australien, ich würde aber nicht auf die Idee kommen, die Existenz Australiens anzuzweifeln.
    Empirie.
    Leider nur wiki...reicht aber durchaus für dieses Forum.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zur Wissenschaftstheorie etc. pp habe ich hier schon mal Fachliteratur eingestellt. Im Universum Strang. 2015/2016.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  3. #43
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Wir gehen raus und ich zeigs Dir
    Er googelt es, geht dann mit dir raus und zeigts dir. [...]
    Welches Argument der Nichtkugelfraktion würdest Du / würde er damit widerlegen wollen?
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  4. #44
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Nur Idioten erfinden das Rad jeden Tag neu.
    Drauf kamen Normalbürger praktisch ohne nennenswerte technische Hilfsmittel schon vor 2500 Jahren. Das erscheint nur Geschwätzwissenschaftlern erstaunlich.
    Wenn Du Dich noch weiter vom Punkt entfernst, sind wir in der Astronomie.
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  5. #45
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Gibt es in Australien Kängurus? Ich war noch nie in Australien, alle Indizien, dass es dort Kängurus gibt, sprechen dafür. Muss ich das nun beweisen?
    Der Vergleich hinkt aus verschiedenen Gründen. Nehmen wir ihn aber trotzdem mal auf und fragen uns: Wenn Du TV, Photographien, Bücher/Aufsätze/Artikel und Plüschtiere von den Indizien abziehst - was bleibt?
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  6. #46
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Alles was man nicht weiss, muss man glauben. Die Frage lautet demnach: Was ist ein universelles Wissen, welches falsifizierbar wäre, und was ist reiner Glaube, der nicht hinterfragt werden muss. Ich war noch nie in Australien, ich würde aber nicht auf die Idee kommen, die Existenz Australiens anzuzweifeln.
    Inwieweit können wir das auf frühere Zeiten und die Idee einer Nichtkugelwelt* übertragen? Hatte Bauer Hinz oder Jäger Kunz vor 1000 Jahren einen Grund, zu zweifeln?


    * "nicht Kugel" ist ungleich "Scheibe".
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.973

    Standard AW: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Inwieweit können wir das auf frühere Zeiten und die Idee einer Nichtkugelwelt* übertragen? Hatte Bauer Hinz oder Jäger Kunz vor 1000 Jahren einen Grund, zu zweifeln?


    * "nicht Kugel" ist ungleich "Scheibe".
    Nö, die wohl nicht.
    Da müsstest Du dann schon mit jemandem wie Leif Erikson (z.B. Amerika um das Jahr 1000/nicht Christoph Columbus) aufwarten, oder ähnlichen Leuten, denn der hatte das Interesse daran. Mal darauf übertragen.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.973

    Standard AW: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Nur Idioten erfinden das Rad jeden Tag neu.
    Drauf kamen Normalbürger praktisch ohne nennenswerte technische Hilfsmittel schon vor 2500 Jahren. Das erscheint nur Geschwätzwissenschaftlern erstaunlich.
    Eben.
    Man muss das Rad nicht jedesmal neu erfinden, denn es ist z.B. ein Beweis, wenn eine Sache die neu erfunden wurde in der Weiterentwicklung z.B. Technik funktioniert. Das ist der Beweis, daß derjenige mit seiner Entdeckung/Erfindung richtig lag, sonst würde es doch nicht funktionieren.
    Wissen baut insofern aufeinander auf. Andererseits ist Stillstand angesagt. Das gilt auch für andere Forschungszweige/Wissenschaften.
    Wäre ja schlimm, wenn da immer wieder von vorne angefangen werden müsste.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  9. #49
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Nö, die wohl nicht.
    Da müsstest Du dann schon mit jemandem wie Leif Erikson (z.B. Amerika um das Jahr 1000/nicht Christoph Columbus) aufwarten, oder ähnlichen Leuten, denn der hatte das Interesse daran. Mal darauf übertragen.
    Sofern der Herr Erikson sich überhaupt für wissenschaftlich daherkommende Aussagen interessiert hätte, halte ich durchaus für möglich, jemand, der sich mit den Argumenten hinreichend beschäftigt hat, könnte ihm "belegen", dass die Erde eine gekrümmte Scheibe sei.
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  10. #50
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.973

    Standard AW: Papst Franziskus: Klimaleugnung ist eine „perverse Einstellung“

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Sofern der Herr Erikson sich überhaupt für wissenschaftlich daherkommende Aussagen interessiert hätte, halte ich durchaus für möglich, jemand, der sich mit den Argumenten hinreichend beschäftigt hat, könnte ihm "belegen", dass die Erde eine gekrümmte Scheibe sei.
    Ich bezog es nicht auf Scheibe/Kugel o.ä., sondern Australien/Amerika und blieb somit in dem Rahmen/Logik/Kategorie Deines übertragenen Beispiels.
    (Es gibt Astrophysiker/Wissenschaftler, die einem diesbezüglich auf die Sprünge helfen können.)
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Papst Franziskus versteigert seine Kappe
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 22:37
  2. Papst Franziskus exkommuniziert Mafiosi
    Von Gärtner im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 14.07.2014, 13:57
  3. Ein Jahr Papst Franziskus
    Von Gärtner im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 14:52
  4. Papst Franziskus in Rio
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 14:17
  5. Amtseinführung Papst Franziskus
    Von Registrierter im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 07:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 12

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben