+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Angebliche Van der Bellen Sager irriieren Österreicher

  1. #11
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.024

    Standard AW: Angebliche Van der Bellen Sager irriieren Österreicher

    Zitat Zitat von Der Seemann Beitrag anzeigen
    Die "Krone" meinte dass die Schwärzungen in dem Protokoll aus rechtlichen Gründen notwendig sind.
    Wegen Majestätsbeleidigung ! 3 Monate Kerkerhaft gibt es dafür.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #12
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.683

    Standard AW: Angebliche Van der Bellen Sager irriieren Österreicher

    Ja wenn man zu blöde ist dann werden wie in Deutschland die absurdesten Forderungen gestellt, weil man keinen Verstand hat, für Bildung. Original facebook verblödet


    Wirbel im Netz: Grüne wollen Mathe als Pflichtfach abschaffen

    Spannende Forderung der „Grünen Jugend“ auf Facebook: Dort fordern sie eine Abschaffung der für sie „unnötigen Pflichtfächer“ wie Mathematik.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #13
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.683

    Standard AW: Angebliche Van der Bellen Sager irriieren Österreicher

    Wunder der Natur: die Militärs waren Corona frei, mussten einspringen mit enormen Kosten


    Die Chronik der COVID-Krise bei der Post
    3. Juni 2020 Coronavirus Lesezeit 7 min
    179 Corona-Fälle in zwei Verteilzentren der Post, Folgeerkrankungen in 50 Familien und ein teurer Bundesheereinsatz als letzte Rettung. Die Post verteidigte ihre „vorbildlichen Maßnahmen“ zum Schutz der Mitarbeiter. Doch eine Addendum-Rekonstruktion stellt Versäumnisse fest und zeigt, wie Mitbewerber ähnliche COVID-Cluster vermieden.

    Als am 16. März das ganze Land in den Notbetrieb ging, blieb in den Verteilzentren der Post alles beim Alten. Statt weniger fiel dort bald mehr Arbeit an, da sich Einkäufe ins Internet verlagerten und die Paketmengen stiegen. Das galt gerade für zwei der wichtigsten Verteilzentren, aus denen die Bundeshauptstadt beliefert wird. Eines befindet sich in Wien-Inzersdorf, das andere am Nordrand der Stadt, im niederösterreichischen Hagenbrunn. Bis zu 13.500 Pakete laufen dort jeweils pro Stunde über die Förderbänder.

    Die Post muss alles unternehmen, um ihren Versorgungsauftrag als Teil der kritischen Infrastruktur des Staates aufrechtzuerhalten. Doch zwei Monate später findet sie sich in einem Worst-case-Szenario wieder. In Hagenbrunn haben sich 100 der etwa 300 Mitarbeiter mit dem Virus angesteckt, in Inzersdorf sind es 79. Während überall im Land die Zahl der Neuinfektionen stark sinkt, werden die Corona-Cluster der Post zu den größten der vergangenen Wochen. Infizierte Mitarbeiter tragen das Virus in 50 Familien hinein, in denen es laut einem Bericht der AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) zu 80 weiteren Ansteckungen kommt.......................
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kriminelle Politiker machten überall mit und mit frei erfundenen Geschichten, die Medien, die gekauften Wissenschaftler

    Es war Alles eine Pentagon Show, Übung für Profite, wie bei Antrax, Ebola, Schweinegrippe und dem Tamiflu Betrug. Richard Grenell ist weg der Geheimdienst Koordinator aus Berlin, auch für den Balkan, und schon fahren alle die Theater Stunde herunter.

    Mit Video, was nun Pompeo der US Verteidigungs Minister sagt. Eine gut geplante Übung, wo ein früheren Video, leider sehr kurz, die Einweisung in diese Übung zeigt

    It’s Not an Epidemic, It’s An Operation


    US Secretary of State Mike Pompeo
    (slip of the tongue) tacitly admits in a somewhat contradictory statement that the COVID-19 is a “Live Exercise”, an “Operation”:

    “This is not about retribution,… This matter is going forward — we are in a live exercise here to get this right.”


    To which president Trump retorted “you should have told us”.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antreten von van der Bellen bei Wien-Wahl fixiert
    Von carpe diem im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 04:48
  2. Getroffene Hunde bellen
    Von Klopperhorst im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 23:28
  3. Van Staa-Sager: "Schwein" oder "Schweigen"?
    Von sporting im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 22:43
  4. Hunde die bellen ,beissen nicht !!!
    Von Ex Partei03 Mitglied im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 21:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 62

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben