+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Geschäftsführung : Gewusst wie / How to

  1. #21
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    4.007

    Standard AW: Geschäftsführung : Gewusst wie / How to

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Finanzamt hat Erfahrungs- und Vergleichswerte. Und achtet auf den persönlichen Lebenstil des Inhabers. Misstrauisch und neidisch werden sie vor allem, wenn du dir als Selbständiger ein teures Auto oder Villa/ Wohnung zulegt. Dann haste spätestens 4 Wochen später die BP im Haus. Natürlich nicht, wenn du Araber bist, keinen Betrieb hast, von H-4 lebst, und das Auto deiner Omma gehört. Und deine Wohnung vom Sozialamt bezahlt wird.
    Tja, der Neid. Ich werde mir mal Fotos meines Hauses in die Brieftasche stecken, die ich bei Bedarf dem FA-Menschen unter die Nase halten kann. Dann müsste sich das Thema Neid eigentlich schnell erledigt haben.

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    16.436

    Standard AW: Geschäftsführung : Gewusst wie / How to

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Du kapierst ja nicht mal den Unterschied zwischen einem Gesellschafter-Geschäftsführer und einem angestellten Gechäftsführer, geschweige denn weshalb das Finanzamt wann welche Zicken macht.Und was der Vorteil bzw. Nachteil einer Gewinnausschüttung, ob verdeckt oder nicht, gegenüber dem nominalen Gehalt ist, berücksichtigt man die tatsächlichen Steuerbelastungen der GmbH UND des Geschäftsführers.
    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Hier einmal ein interessanter Bericht über das Gehalt und versteckte Gewinnbeteiligung eines Geschäftsführers :
    Selbst wenn du AlleinG bist, und dir damit die GmbH gehört, kannst du dir dein Gehalt nicht selber bestimmen, denn das gierige FA plärrt sofort vGA. Und verweist auf übliche Gehälter von FremdGF, und damit auf angenlich ihm zustehende entgangene Gewerbe und Köerperschaftssteuer. Ganz anders beim GF Gehalt eines gemeinnützigen Unternehmens der kirchlichen Diakonie oder Caritas. Da dürfen sich die GF Millionen an Gehalt und Millionen an Pensionen genehmigen, denn die sind ja gemeinnützig und zahlen daher Null Steuern. Karl Behle hat 60.000 € Gehalt plus Pensionsansprüche in Millionenhöhe vom gemeinnützigen Mini- Diakoniewerk Bethel, und Harald Ehler von der gemeinnützigen Treber-hilfe nicht viel weniger. Gut, gemäss Betriebsinhaber @ Skorpion zahlt ja jeder Betriebsinhaber ohnhin nur maximal 22 % Steuern.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GRÜNER Geschäftsführer diskriminiert deutsche Bedürftige
    Von steiner50 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 21:41
  2. "Piraten"-Geschäftsführer lebt "polyamant" . . .
    Von Strandwanderer im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 19:26
  3. Keine Geschäfte mit Firmen, die einen südländischen Geschäftsführer haben!
    Von lupus_maximus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 17:20
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 22:15
  5. NPD-Bundesgeschäftsführer fordert Horst-Wessel-Platz
    Von Gärtner im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 17:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 47

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

aufsichtsrat

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

geschäftsführung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verwaltungsrat

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

vorstand

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben