+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ..Quatsch , Perlite ist ein Baustoff keine Firma , Knauf ist eine ganz alte Firma und ist bekannt für Gipsplatten .. jetzt ist es ein Konzern mit vielen Beteiligungen ..
    Doch, Perlite war eine Firma im Dortmunder Hafen.

  2. #22
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    26.793

    Standard AW: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Doch, Perlite war eine Firma im Dortmunder Hafen.
    .. dann bring mal den Nachweis ..
    .. meinst du diese .. [Links nur für registrierte Nutzer]
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. dann bring mal den Nachweis ..
    .. meinst du diese .. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hast Du doch gerade getan

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    3.223

    Standard AW: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ja, heute. Ich war wegen des Themas (z.B. Kork) noch in der Vergangenheit. Perlite gibt es als Firma auch nicht mehr ist jetzt Knauf.

    Das Perlite was ich noch in der Lehre benutzte, hatte nichts mit dem geologischen Perlite zu tun.

    Das muß man sich heute mal vorstellen: Dämmung, die mit Altöl angemischt wurde
    Damals gab es noch mehr sonderliches was heute absolut undenkbar ist z.B.
    Mit einer Trennscheibe Asbestplatten schneiden. Ohne Atemschutz Glaswolle verarbeiten. In dunklen Räumen ohne elektrisches Licht wurde mit Karbidlampen arbeiten.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  5. #25
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.482

    Standard AW: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. dann bring mal den Nachweis ..
    .. meinst du diese .. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Knauf ist längst selbst am Abbau von Perlit beteiligt, auf der griechischen Insel Milos - nebenbei noch ne klasse Urlaubsinsel.
    Wichtigster, im Grunde praktisch alleiniger Perlit-Importeur in Deutschland ist die Knauf-Gruppe, die über ihre Tochterfirma Knauf Aquapanel an einer eigenen Perlit-Mine auf Milos beteiligt und größter Anbieter von Perlit-Produkten in Europa ist.


    Wichtiger Rohstoff für den Bau
    Das Rohgestein wird von der Kykladeninsel per Schiff über Rotterdam nach Dortmund geliefert. Dort wird das Lavagestein in einer Aufbereitungsanlage gebrochen, gesiebt, vorgetrocknet und schließlich im Ofen bei 1000 Grad erhitzt, wobei es sich wie Popcorn auf das Fünfzehn- bis Zwanzigfache seines Ursprungsvolumens ausdehnt.



    „Der Rohperlit von Milos hat eine optimale Zusammensetzung und ist enorm expansionsfähig“, erklärt Thomas Koslowski, Geschäftsführer von Knauf Aquapanel. Am Ende des Veredlungsprozesses steht ein Granulat, das im Trockenbau, aber auch im Gartenbau, in der Chemie- und Pharmaindustrie und im Anlagenbau eingesetzt wird.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Fryheit für Agesilaos Megas

  6. #26
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.482

    Standard AW: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Damals gab es noch mehr sonderliches was heute absolut undenkbar ist z.B.
    Mit einer Trennscheibe Asbestplatten schneiden. Ohne Atemschutz Glaswolle verarbeiten. In dunklen Räumen ohne elektrisches Licht wurde mit Karbidlampen arbeiten.
    ...ungeschützter Verkehr...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Knauf ist längst selbst am Abbau von Perlit beteiligt, auf der griechischen Insel Milos - nebenbei noch ne klasse Urlaubsinsel.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das damalige Perlite als Handelsname hat aber nichts mit dem Gestein zu tun.

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Damals gab es noch mehr sonderliches was heute absolut undenkbar ist z.B.
    Mit einer Trennscheibe Asbestplatten schneiden. Ohne Atemschutz Glaswolle verarbeiten. In dunklen Räumen ohne elektrisches Licht wurde mit Karbidlampen arbeiten.
    Natürlich Asbest habe ich auch noch mit der Flex geschnitten. Auf Dachstühlen Absturzsicherung? Wozu denn das?

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    3.223

    Standard AW: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Natürlich Asbest habe ich auch noch mit der Flex geschnitten. Auf Dachstühlen Absturzsicherung? Wozu denn das?
    Du bist doch noch da !!! hoffentlich noch recht lange - wozu wäre eine Absturzsicherung nötig gewesen hätte beim Gerüst bauen nur unnötige Zeit gekostet.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Pfusch am Bau / Baupfusch / Baumängel

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Du bist doch noch da !!! hoffentlich noch recht lange - wozu wäre eine Absturzsicherung nötig gewesen hätte beim Gerüst bauen nur unnötige Zeit gekostet.
    Welches Gerüst? Das ist was für Mädchen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 19:30
  2. Abzocke in Baumärkten
    Von Strandwanderer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 12:48
  3. Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 13:36
  4. Parteienklüngel statt Demokratie
    Von Beißer im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 11:01
  5. US-Regierung: Mängel bei Religionsfreiheit in Deutschland
    Von Geronimo im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 13:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 35

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben