+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 21 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 209

Thema: Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Circopolitico
    Registriert seit
    06.07.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.959

    Standard Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

    Die Anwälte von A. Meiwes, der als "Kannibale von Rotenburg" bekannt wurde, haben einen Antrag auf vorzeitige Entlassung aus der Haft gestellt.
    Meiwes hat jetzt 2/3 seiner lebenslänglichen Haft, also 10 Jahre verbüßt.

    Das zuständige Gericht in Kassel hat nun ein Gutachten, bezüglich der Sozialprognose, in Auftrag gegeben.
    Und will danach entscheiden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt frage ich mich zwei Dinge:

    1. Wieso hat eine Person, die einen anderen Menschen zerstückelt und die, während der andere qualvoll starb, sein Geschlechtsteil aß... keine Sicherheitsverwahrung erhalten?

    2. Wie soll die Sozialprognose für jemanden, ich wiederhole mich, der einen anderen Menschen aß, wohl aussehen? Es ist ja nicht so, als wenn normale Menschen dies tun würden ...

    Wir ist eure Meinung dazu?

  2. #2
    Intoleranter Hassprediger Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    52.711

    Standard AW: Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

    Er ist heute bei den Grünen. Vielleicht hilft das ja bei so mancher vorzeitigen Entlassung.
    Libertäre Anarchisten sind Leute, die von Ökonomie alles und von Wirtschaft gar nichts verstehen.


  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    1.215

    Standard AW: Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

    Die geheime Sekte der Balanceisten sind noch schlimmer.


  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    1.504

    Standard AW: Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

    Ich habe erst einnmal wikipedia
    gelesen über Armin Meiwes :
    Nach eigenen Angaben wurden seine kannibalistischen Präferenzen durch die Lektüre von Robinson Crusoe, wo die Schlachtung und Verspeisung eines Menschen geschildert wird, geweckt. Er las das Buch im Alter von 14 Jahren.[2]

    Nachdem Meiwes im Internet nach jungen Männern suchte, kam im Februar 2001 der Kontakt zwischen Meiwes und dem damals 43-jährigen Diplom-Ingenieur Bernd Jürgen Armando Brandes zustande, der bis zuletzt in leitender Position bei der Siemens AG in Berlin angestellt war und der bereits in der Berliner Stricherszene durch verstümmelungsbezogene Reden aufgefallen war.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Meines Erachtens wäre die Todesstrafe für beide Beteiligten
    wieder einzuführen.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    الموت
    Beiträge
    3.076

    Standard AW: Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Die Anwälte von A. Meiwes, der als "Kannibale von Rotenburg" bekannt wurde, haben einen Antrag auf vorzeitige Entlassung aus der Haft gestellt.
    Meiwes hat jetzt 2/3 seiner lebenslänglichen Haft, also 10 Jahre verbüßt.

    Das zuständige Gericht in Kassel hat nun ein Gutachten, bezüglich der Sozialprognose, in Auftrag gegeben.
    Und will danach entscheiden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt frage ich mich zwei Dinge:

    1. Wieso hat eine Person, die einen anderen Menschen zerstückelt und die, während der andere qualvoll starb, sein Geschlechtsteil aß... keine Sicherheitsverwahrung erhalten?

    2. Wie soll die Sozialprognose für jemanden, ich wiederhole mich, der einen anderen Menschen aß, wohl aussehen? Es ist ja nicht so, als wenn normale Menschen dies tun würden ...

    Wir ist eure Meinung dazu?
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  6. #6
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    2.528

    Standard AW: Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Er ist heute bei den Grünen. Vielleicht hilft das ja bei so mancher vorzeitigen Entlassung.
    Richtiges Mitglied ist er wohl noch nicht. Aber ich finde, die Grünen dürfen sich so ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent nicht entgehen lassen. Dann könnte er sich gegen die Diskriminierung von sexuell motiviertem Kannibalismus einsetzen. Das sollte das grüne Spektrum passend erweitern.

  7. #7
    REISEGENUSS Benutzerbild von black_swan
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.955

    Standard AW: Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Er ist heute bei den Grünen. Vielleicht hilft das ja bei so mancher vorzeitigen Entlassung.
    Der ist bei den Grünen aufgehoben, da fühlen sich gleichgesinnte Wohl...
    "Für uns ist die Migration keine Lösung, sondern ein Problem. Nicht Medizin, sondern ein Gift. Wir wollen es nicht und wir schlucken es nicht !" - It is a GERMAN - Problem !!!!

    Viktor Orbán

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    الموت
    Beiträge
    3.076

    Standard AW: Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

    Komm zu mir, ich werde dein köstliches Fleisch essen.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    الموت
    Beiträge
    3.076

    Standard AW: Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

    Wenn du 18-25 bist, bist du mein Mädchen, Sing Sing aus Deutschland.


  10. #10
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    14.451

    Standard AW: Kannibale von Rotenburg: Antrag auf vorzeitige Entlassung

    Ja lasst sie alle wieder frei diese Monster, die Meiwes, Degowskis, Schmökel den "Rosa Riesen" und all die zugereisten Mörder und Vergewaltiger! Macht die Käfige auf!




    "Wenn Sie in vielen Dingen anderer Meinung sind: Kämpfen Sie trotzdem mit. Denn es könnte morgen Ihre Meinung sein, die nicht mehr gefällt."

    R. Tichy

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 21 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verurteilt: Russischer Kannibale aß Herzen seiner Opfer
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 04:44
  2. Miami : Nackter Kannibale frißt Gesicht und wird erschossen
    Von Sterntaler im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 16:20
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 08:29
  4. Kannibale verklagt Rammstein!
    Von Angel of Retribution im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 11:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 177

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben