+ Auf Thema antworten
Seite 120 von 139 ErsteErste ... 20 70 110 116 117 118 119 120 121 122 123 124 130 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.191 bis 1.200 von 1382

Thema: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

  1. #1191
    Mitglied Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    4.801

    Standard AW: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    ich freu mich drauf

    und ja, ich kann zeitweilig so ganz recht boshaft sein und du wirst lachen, es macht mir sogar diebischen spaß, hehehe
    Schadenfreude.

    Das ist hier erlaubt, also kein schlechtes Gewissen.
    Funny & charming

  2. #1192
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    17.519

    Standard AW: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Schadenfreude.

    Das ist hier erlaubt, also kein schlechtes Gewissen.
    ich habe kein schlechtes gewissen, mir dient das einfach nur zur unterhaltung

    mir tut nur die queen leid, vor dieser frau hatte und habe ich, so lange ich mich mit diesem königshaus befasse, den höchsten respekt. sie dient

    mittlerweile verdient auch charles respekt, früher dachte ich über ihn anders, und camilla sowieso.

    ich denke eh, daß der ewige thronfolger schon gar keine lust mehr hat und die schwere krone gleich weitergibt an willi, warum sollte er sich das in seinem alter noch an tun.

    ich an seiner stelle würde in rente gehen, nur noch mit meinen pflanzen und tieren sprechen und das leben mit meiner frau genießen.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  3. #1193
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    26.849

    Standard AW: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    ich habe gerade a wengerl gestöbert in tutsis tapete und stelle fest, es geht mir mittlerweile gehörig auf den nichtvorhandenen sack mit dem gedöhns.

    dat artschie ist doch weit ab vom schuß und was ist jetzt eigentlich mit dat lilibet? existiert die eigentlich? und existiert dat artschie überhaupt noch?

    zwei puppen, die bei bedarf hochgeholt werden, fotos von dat artschie gibts schon lange nicht mehr und fotos von dat lilibet gibts überhaupt keine.

    das ganze ist so eine farce und so viele fallen darauf herein, aber sie wollen ja beschissen werden, damit herr und frau markle-sussex zaster einsacken können.

    leute, verarschen kann ich mich ganz alleine.

    ich warte jetzt darauf, wann madame den antrag auf den job des präsidenten von all america stellt.

    ich blase jetzt so einen kleinen luftballon auf, bekomme einen roten kopf dabei, weil anstrengend, und warte, bis er mit lautem knall platzt.

    jeder, der mal einen kindergeburtstag organisiert und mitgemacht hat, weiß, von was ich rede, gelle?
    Die Kinder wird´s schon geben - die Engländer wetten so gern - aber ich glaube eher, die Kinder werden verwendet, wenn man sie braucht. richtig dahinter gucken kann man eh nicht und die Schwangerschaft kann man nicht verleugnen, denn es gibt auch Heb-Ammen - die als Zeugen zuviel wüßten, wenn nichts wäre.

    Aber streiten würde ich deshalb nicht. :-)

  4. #1194
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    26.849

    Standard AW: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Harry, es reicht"
    Er wurde nicht geschlagen, er wurde nicht mißhandelt, er mußte nicht hungern, er hatte eine gute Erziehung - im Gegensatz zu Mio anderer Kinder in der Welt.

    Er durfte mit seiner Mutter überall hin reisen, wo es schön war - er ist immer gepflegt gekleidet worden und er hatte so manches Recht, daß andere nicht haben.

    Worüber also klagt er ?

    Daß er sich an Richtlinien halten sollte - daß er eine Arbeit zu erledigen hatte als Royal ?

    Als Sie nach Jahren unsteten Bachelor-Daseins als Partnerin [Links nur für registrierte Nutzer] präsentierten, fand ich das ganz cool: Eine Amerikanerin, geschieden und mit schwarzer Mutter, das versprach Leben in den Palast zu bringen, und so ist es ja auch gekommen. Dass Sie beide sich via Megxit verabschiedeten, fand ich schade, doch verständlich. Ihre Sehnsucht nach einem selbstbestimmten Leben, Ihre Verachtung der Boulevardmedien – wer wollte dies verurteilen? Dass Ihre Frau, wie Sie klagten, in Ihrer royalen Familie auf Rassismus stieß, konnte ich mir kaum vorstellen, andererseits wusste man zum Beispiel vom unbekümmerten Kolonialherrenhumor Ihres seligen Opas. Und um nichts in der Welt wollte ich einer Meinung sein mit dem reaktionären Hausgrafen der Bild-Zeitung, der Meghan eine „gefährliche Person“ nannte und über Sie schrieb, Sie seien „nicht der Hellste“.
    [Links nur für registrierte Nutzer]






    06.06.2021 — Prinz Charles soll der nächste König in Großbritannien werden. ... Geheim-Treffen zur Thronfolge: Will Charles die Krone nicht?





    [Links nur für registrierte Nutzer]






    09.04.2021 — Prinz Charles am Boden zerstört! Er soll nicht König werden – hart für Ihn, wer es nun werden soll! ... Offenbar hat der britische Thronfolger ...



    Jetzt schreibt nicht nur die Regenbogenpresse über die Königsfamilie, sondern alle möglichen Zeitungen auch - :-) - was soll man dazu noch sagen ?

  5. #1195
    Mitglied Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    4.801

    Standard AW: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

    Der nächste Skandal

    Jack Brooksbank, Ehemann von Prinzessin Eugenie amüsiert sich mit Models auf einer Yacht vor Capri. Die beiden haben ein 5 Monate altes Baby, Sohn August.

    Die Fotos sind hier :

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Funny & charming

  6. #1196
    unausgeschlafen Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    16.051

    Standard AW: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

    Naja, Skandal…

    Nicht mal die Daily Fail kann mehr aus der Geschichte machen, als dass “normale” Väter eben nicht auf corporate Parties rumhängen.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  7. #1197
    Mitglied Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    4.801

    Standard AW: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Naja, Skandal…

    Nicht mal die Daily Fail kann mehr aus der Geschichte machen, als dass “normale” Väter eben nicht auf corporate Parties rumhängen.
    „Business“ war das wohl kaum.
    Funny & charming

  8. #1198
    unausgeschlafen Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    16.051

    Standard AW: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

    Wieso denn nicht?

    Bis auf die “Models” sieht jeder Corporate Event so aus. Ob nun Yacht oder Luxushotel ist doch wurscht.

    Und ich vermute, die Mädels kommen ab einer etwas höheren Preisklasse als meiner dazu. Das weiß die Gattin des Feiernden auch.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  9. #1199
    Mitglied Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    4.801

    Standard AW: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Wieso denn nicht?

    Bis auf die “Models” sieht jeder Corporate Event so aus. Ob nun Yacht oder Luxushotel ist doch wurscht.

    Und ich vermute, die Mädels kommen ab einer etwas höheren Preisklasse als meiner dazu. Das weiß die Gattin des Feiernden auch.
    BUSINESS ?

    Sieht mehr aus wie eine „Business Reise“ mit drittklassigen Hookern.

    Event ?

    Als einziger Mann ?



    PS. Keine Yacht, ein kleines Speedboat.
    Geändert von HerrMayer (03.08.2021 um 22:30 Uhr)
    Funny & charming

  10. #1200
    Mitglied Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    4.801

    Standard AW: Harry & Meghan (und britisches Königshaus allgemein)

    Auf einem „Speedboat“ ohne den Ehepartner, aber mit anderen oben ohne Frauen zu sein, ist auf so vielen Ebenen so unangemessen, dass ich es einfach nicht ausdrücken kann.

    Man sollte nicht versuchen, dies als "Arbeit" abzutun.

    Wenn dies tatsächlich das ist, was von ihm für seinen Gehaltsscheck erwartet wird, braucht er einen neuen Job. Ein Job, der seiner Frau und seiner Familie gegenüber respektvoll ist. Jack hat Prinzessin Eugenie und sich selbst gedemütigt. Das zu leugnen, hilft niemandem.
    Funny & charming

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das englische Königshaus mehr deutsch als britisch ?
    Von Tutsi im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.12.2015, 11:36
  2. Hochzeit im englischen Königshaus. Am 29. April 2011
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 20:41
  3. Hochzeit im schwedischen Königshaus
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 18:28
  4. Welches ist für euch das legitime französische Königshaus?
    Von Schwarz-Weiß-Rot #85# im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 10:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 190

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben