+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 17 ErsteErste ... 5 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 166

Thema: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

  1. #141
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    10.109

    Standard AW: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Nein, zum Beispiel "Antisemitismus unter muslimischen Jugendlichen", von einem Dr. in Psychologie, Spezialist für religiösen Fanatismus und kein Jude oder Linker, sondern Palästiner!
    Den Irrsinn daran erkennt man alleine schon an der Verwendung des Begriffes Semiten. Den haben angeblich ja nur die Nazis auf Juden beschraenkt. Aber seis drum.
    Hier gehts ja auch nur darum aufzuzeigen wie arm dran alle Juden noch heute sind. Sie werden gehasst von ueberallher und benoetigen daher ein Erez Israel und volle militaerische Unterstuetzung aller Industrienationen bis hin zur Abschlachtung und Ausschaltung boeser "Antisemiten".. Desweiteren jede politische Unterstuetzung sowie staendige finanzielle Unterstuetzungen von den ewig schuldigen Staaten. Alles klar.


    Hier siehst du wer den wahren Hass gelehrt bekommt. "Wir vergeben niemals und wir vergessen niemals." Jedes Jahr werden mindestens 30 Tausend Israelische Jugendliche Gehirngewaschen.



    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Seligman (05.12.2017 um 10:40 Uhr)
    "Wer die Wahrheit kennt und sagt sie nicht, der ist und der bleibt ein ehrlos erbärmlicher Wicht"

    Mit schmackhaft vorzüglicher Hochachtung
    Phantomias

  2. #142
    Logiker Benutzerbild von Löwe
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Westlich vom Ural
    Beiträge
    11.712

    Standard AW: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Scheißthema-Scheißeröffnung-Scheißstrang!
    Wie, bist du auch vom Stamme Davids? Des hät i jetz ned denkt.
    "denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht".


    In der Mülltonne, nach internem Kampf mit mir selbst: Dayan, Shivaayaa, borisbaran


  3. #143
    махновец Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Packistan
    Beiträge
    8.452

    Standard AW: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

    Zitat Zitat von Nereus Beitrag anzeigen
    [...] aus dem 9. und 10. Jahrhundert.[...]
    Das war ein paar hundert Jahre nach Mohammeds Tod. Da herrschten bereits diverse nichtarabische Clans ausserhalb des arabischen Kernlandes.

    Ahmad ibn Tulun [...] war der Begründer der muslimischen, türkischstämmigen Tuluniden-Dynastie in Ägypten und regierte von 868 bis 884.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Saffariden [...] waren eine persischstämmige, muslimische Dynastie, die von 861 bis zu ihrer Beseitigung durch die Ghaznawiden 1003 die iranische Region Sistan mit dem Hauptstadt Zaranj beherrschte und (wie vor ihr die Tahiriden und nach ihr die Samaniden) vorübergehend zur dominierenden Macht des islamischen Ostens aufstieg, indem sie ganz Chorasan eroberte und bis in den Irak und nach Indien vorstieß.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zweifelos sind die Perser und die Türken keine Semiten. Wenn der Islam rassistisch wäre, hätten Konvertiten nicht solche sagenhaften Aufstiegschancen in relativ kurzer Zeit haben können. Man denken nur an den jüdischen Berber Tariq ibn Ziyad, der als Muslim angeblich im Westgotenreich einfiel.
    Der Farbige durchschaut den Weißen, wenn er von »Menschheit« und ewigem Frieden redet. Er wittert die Unfähigkeit und den fehlenden Willen, sich zu verteidigen.
    O. Spengler

  4. #144
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Lipper in Hamburg
    Beiträge
    11.363

    Standard AW: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

    Zitat Zitat von ladydewinter Beitrag anzeigen
    Bevor das Hexagramm zum jüdischen Symbol wurde, war es in unterschiedlichsten Kulturen als Schutzzeichen und dekoratives Element gebräuchlich..
    Das Hexagramm ist ein talmudisches Symbol, die Menorah ein biblisches was Moses als Werkzeug für die Stiftshütte bauen sollte !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  5. #145
    Freigeist Benutzerbild von Nereus
    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Charlottenburg
    Beiträge
    8.881

    Standard AW: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Das war ein paar hundert Jahre nach Mohammeds Tod. Da herrschten bereits diverse nichtarabische Clans ausserhalb des arabischen Kernlandes. ...
    Hä? Nix "ein paar hundert Jahre später"!

    Die Schlacht am Jarmuk, traditionell datiert auf den 20. August 636, war ein wichtiges Ereignis im Rahmen der damaligen islamischen Expansion unter OMAR. Dabei bereiteten die muslimischen Araber den oströmischen Truppen des Kaisers Herakleios eine entscheidende Niederlage, in deren Folge Ostrom bzw. Byzanz seine Besitzungen in Syrien und Palästina und etwas später auch in Ägypten verlor.

    Mohammed ca. 570-634 (Zwischen 570 u. 573 in Mekka geboren, gestorben am 8. Juni 632 in Medina)

    „Fredegar-Chronik“ = Schriftwerk zeitgenössischer mönchischen Schreiber:

    630-632:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Gehöre zu den Scharen, die zwischen Maas und Memel, Etsch und Belt, immer schon hier waren!

  6. #146
    махновец Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Packistan
    Beiträge
    8.452

    Standard AW: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

    Zitat Zitat von Nereus Beitrag anzeigen
    Hä? Nix "ein paar hundert Jahre später"!
    Ja!

    Ihr Zitat:

    Zitat Zitat von Nereus Beitrag anzeigen
    Benötigte slavisch-germanische Sklaven für den Aufbau des islamischen Spaniens schon. Daher war ja auch Abraham ben Jacov, ein Gesandter des Kalifen von Córdoba aus dem muslimisch geprägten Tortosa (arab. Ṭurṭūša), beim römischen Kaiser Otto I in Magdeburg, um nach der Verlegung des Sklavenmarktes von Haitabu nach Jumne-Vineta an der Odermündung eine dortige christliche Missionierung verbieten zu lassen, wegen voraussichtlicher Handelsstörungen mit dem heidnischen Wilzenreich und dem jüdischen Prag.
    Otto I. (* 23. November 912; † 7. Mai 973 in Memleben)

    2XX Jahre nach Mohammeds Tod gründet ein nichtarabischer Moslem, ein ehemaliger Sklave noch dazu, in Ägypten ein unabhängiges Reich.

    Ahmad ibn Tulun ([...] * 835; † Mai 884 in al-Qatai) war der Begründer der muslimischen, türkischstämmigen Tuluniden-Dynastie in Ägypten und regierte von 868 bis 884.
    Ahmad ibn Tulun – oder besser ibn Dolun (türkischer Name mit der Bedeutung Vollmond) – hatte als türkischer Militärsklave (Mamluk) am Bürgerkrieg zwischen den Kalifen al-Mu'tazz und al-Musta'in teilgenommen.[...]
    Ahmad ibn Tulun starb im Mai 884. Seine Bedeutung ist vor allem darin zu sehen, dass Ägypten unter ihm, erstmals seit den Ptolemäern, ein unabhängiges Reich wurde.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nochmal, bereits ein paar Jarhunderte nach Mohammeds Tod herrschten muslimische Nichtaraber in eroberten Gebieten und eroberten sogar Gebiete im Namen des Islams. So wie das Christentum in seiner frühen Zeit den Abschaum und das Gesindel rekrutierte, nährte sich der Islam aus diesen Schichten. Wie das Judentum sind Christentum und Islam Verfallskulte, die den Abschaum unabhänig von Rasse einsammelten.
    Der Farbige durchschaut den Weißen, wenn er von »Menschheit« und ewigem Frieden redet. Er wittert die Unfähigkeit und den fehlenden Willen, sich zu verteidigen.
    O. Spengler

  7. #147
    La France aux Français Benutzerbild von ladydewinter
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    6.500

    Standard AW: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Ja, er wa ein Jude, bevor er Muslim wurde.

    jüdischer Berber genau.Jawara,vom Grosstamm der Zennata..
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dauert lange bis die Europs sowas begreifen.

    Was glaubst du wer General Touati ist ?
    Tombé pour la france



    Es wird nichts so sehr geglaubt wie das, was nicht gewusst wird.




  8. #148
    махновец Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Packistan
    Beiträge
    8.452

    Standard AW: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

    Zitat Zitat von ladydewinter Beitrag anzeigen
    jüdischer Berber genau.Jawara,vom Grosstamm der Zennata..
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dauert lange bis die Europs sowas begreifen.

    Was glaubst du wer General Touati ist ?
    Ein algerischer Berber.
    Der Farbige durchschaut den Weißen, wenn er von »Menschheit« und ewigem Frieden redet. Er wittert die Unfähigkeit und den fehlenden Willen, sich zu verteidigen.
    O. Spengler

  9. #149
    My Honor is Loyalty Benutzerbild von Uncle Marc
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    541

    Standard AW: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Nichts. Wenn es ein "Nazi" macht, kommt der Staatsschutz. Wenn es ein "Moslem" macht, wird aufgrund der Kultur drüber hinweg gesehen.

    Musst dir mal die Al-quds Demo in Berlin anschauen, wo die "Tod den Zionisten" rufen und Israelflaggen verbrennen, während sie noch von der Polizei dabei geschützt werden.



    Jetzt mal eine "bescheuerte Frage":
    Und was, wenn ein moslemischer Nazi soetwas macht?

    Die gibt es nämlich auch...
    http://images1.fanpop.com/images/ima...745_400_71.gif
    Ein berühmter Mann stellte mal zutreffenderweise fest:
    “Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein,
    dafür jedoch die Vergesslichkeit groß.”

    Das Zitat trifft auch heute noch auf die heutige Politik zu!

  10. #150
    Zynischer Misanthrop Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.006

    Standard AW: Judenstern eine rassistische Erfindung des Islam - sowie andere Kleidungszwänge für Juden

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Scheißthema-Scheißeröffnung-Scheißstrang!
    Dann mach'n doch zu.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 17 ErsteErste ... 5 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Facebook - eine Erfindung der Politik?
    Von Don_Stefano im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.11.2016, 10:27
  2. Warum uns Kopftuch und Burka sowie andere Behänge so irritieren.
    Von Tutsi im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 26.07.2016, 20:54
  3. Der Zionismus - Eine christliche Erfindung!
    Von Kosmopolit im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 261
    Letzter Beitrag: 30.01.2014, 18:12
  4. Juden in Wien ... ein Versuch eine etwas andere Geschichte zu erzählen
    Von umananda im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 09:05
  5. Eine andere Rede, eine andere Geschichte?
    Von malnachdenken im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 13:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 153

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

islam

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

judenstern

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

moslems

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

rassismus

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben