+ Auf Thema antworten
Seite 38 von 38 ErsteErste ... 28 34 35 36 37 38
Zeige Ergebnis 371 bis 376 von 376

Thema: Sebastian Kurz ist Bundeskanzler

  1. #371
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    2.837

    Standard AW: Sebastian Kurz ist Bundeskanzler

    Zitat Zitat von Gipfelstürmer Beitrag anzeigen
    Höchste Zeit, dass Kurz und Blümel zurücktritt. Die Grünen aber gleich mit. Wie sie ihre eigenen Grundsätze verraten haben, nur um an den Futtertrögen der Macht zu bleiben, ist mehr als nur beschämend.
    Kickl als Saubermann?

  2. #372
    FPÖ
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    306

    Standard AW: Sebastian Kurz ist Bundeskanzler

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Kickl als Saubermann?
    Sauberer wie die meisten Politdarsteller deswegen war er auch ein Dorn in der Kurz-Bubipartie und Kurz hat ihn mit aller Macht entfernt. Kickl hätte zu viel aufgedeckt was man sich leicht vorstellen kann

    nach Jahrzehnten schwarzer Innenminister und das konnte Kurz nicht zulassen.

    Macht aber nix die Kurz-Familie wird sich bald verabschieden und mit ihr die Grünen die Steigbügelhalter fehlt nur noch der Aschenbecher aus der Hofburg das der ebenfalls in Rente geht.

  3. #373
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.369

    Standard AW: Sebastian Kurz ist Bundeskanzler

    Journalisten lässt er jetzt verhaften, so dreht er durch. In Salzburg


  4. #374
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    10.620

    Standard AW: Sebastian Kurz ist Bundeskanzler

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Journalisten lässt er jetzt verhaften, so dreht er durch. In Salzburg

    Komisches Video...

    Ein Journalist hat keine Rechte, die "über" den Rechten der normalen Bevölkerung stehen.

    "Journalist" ist ja auch kein geschützter Beruf, auch wenn dies gerade immer so von der Lügenpresse dargestellt wird.
    Wenn ich also als normaler Bürger meinen privaten Youtube - Kanal betreibe, habe ich GENAU DAS GLEICHE Recht von einem Prozess angemessen zu berichten wie irgendwelche eingebildeten Kollegen der Dinosaurier - Printmedien...

    Jeder kann sich Journalist nennen – ohne spezielle Voraussetzungen oder einen bestimmten Ausbildungsweg, da die Berufsbezeichnung vom Gesetzgeber nicht geschützt wurde. Auch Pressefotografen und Bildredakteure werden den Journalisten zugeordnet.
    [Links nur für registrierte Nutzer] › wiki › Journalist

  5. #375
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    16.883

    Standard AW: Sebastian Kurz ist Bundeskanzler

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Journalisten lässt er jetzt verhaften, so dreht er durch. In Salzburg

    interessanter sind, wie immer, die kommentare unter dem video.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  6. #376
    FPÖ
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    306

    Standard AW: Sebastian Kurz ist Bundeskanzler

    [QUOTE=Filofax;10683747]Komisches Video...

    Ein Journalist hat keine Rechte, die "über" den Rechten der normalen Bevölkerung stehen.

    "Journalist" ist ja auch kein geschützter Beruf, auch wenn dies gerade immer so von der Lügenpresse dargestellt wird.
    Wenn ich also als normaler Bürger meinen privaten Youtube - Kanal betreibe, habe ich GENAU DAS GLEICHE Recht von einem Prozess angemessen zu berichten wie irgendwelche eingebildeten Kollegen der Dinosaurier - Printmedien...

    Jo ist schon richtig aber ....


    Journalisten von Medien die sich erlauben gegen diese Regierung zu berichten sind ein rotes Tuch und der Zähneknirscher gibt wie auch schon bei der friedlichen Demo

    gegen die Maßnahmen dieser Regierung die Order das die Polizei hart vorgeht.

    Auch die Bezeichnungen - CORONO-LEUGNER wird permanent in allen Medien wiederholt es leugnet aber niemand Corona so bled ist niemand nur die verfassungwidrigen

    Verordnungen und die überzogenen Maßnahmen gegen die muß man sich wehren.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "TITANIC" animiert zum töten von Sebastian Kurz
    Von Abendländer im Forum Medien
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 29.10.2017, 16:52
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.10.2016, 19:56
  3. Sebastian Küttels „Autöffli“
    Von Leila im Forum Schweiz-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 14:32
  4. Johann Sebastian Bach
    Von WALDSCHRAT im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 15:27
  5. Sebastian Edathy (SPD): Meinungsfreiheit unerwünscht
    Von Kreuzritter2685 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 21:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 70

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben