+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 54 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 539

Thema: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

  1. #21
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.766

    Standard AW: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Das Existenzminimum sollte Kranken, Behinderten und Alten garantiert werden......
    Allerdings setzt dieses ersteinmal eine gesunde Volkswirtschaft voraus, wo eben keine Spekulanten, sondern die Versorgung im Fokus stehen....ich selbst kenne mehrere Arbeitslose, welche sich nicht verweigern, da diese "Faul" sind, sondern einfach keinen Sinn mehr darin sehen, dieses perverse Finanzsystem auf ihren Knochen zu nähren - mit dem Resultat, daß diese Faktisch nach abzug der Fixkosten auch nicht mehr - häufig gar weniger haben - als ein "Hartzer".

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




  2. #22
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    1.834

    Standard AW: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

    Wird der Regelsatz 2018 nicht auch wieder erhöht?
    Also, mein Mitleid hält sich in Grenzen.
    a little party never killed nobody

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.524

    Standard AW: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

    Zitat Zitat von Odem Beitrag anzeigen
    Allerdings setzt dieses ersteinmal eine gesunde Volkswirtschaft voraus, wo eben keine Spekulanten, sondern die Versorgung im Fokus stehen....ich selbst kenne mehrere Arbeitslose, welche sich nicht verweigern, da diese "Faul" sind, sondern einfach keinen Sinn mehr darin sehen, dieses perverse Finanzsystem auf ihren Knochen zu nähren - mit dem Resultat, daß diese Faktisch nach abzug der Fixkosten auch nicht mehr - häufig gar weniger haben - als ein "Hartzer".
    Wer ein Studium aufnimmt, weil er in 5 Jahren naiverweise ein hohes Arbeitseinkommen als Jungakademiker erwartet, ist auch ein Spekulant. Wollen Sie das etwa verbieten?

    Das Problem ist doch, dass mehrere Millionen Hartzer und Edelhartzer gepampert werden und dafür Normalverdiener vom Staat ausgequetscht werden. Entweder man verschärft die Bezugsbedingungen oder entlastet die Erwerbstätigen, damit die Arbeitsverweigerung aufhört.

  4. #24
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.766

    Standard AW: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Wer ein Studium aufnimmt, weil er in 5 Jahren naiverweise ein hohes Arbeitseinkommen als Jungakademiker erwartet, ist auch ein Spekulant. Wollen Sie das etwa verbieten?

    Das Problem ist doch, dass mehrere Millionen Hartzer und Edelhartzer gepampert werden und dafür Normalverdiener vom Staat ausgequetscht werden. Entweder man verschärft die Bezugsbedingungen oder entlastet die Erwerbstätigen, damit die Arbeitsverweigerung aufhört.
    Sicher, allerdings bin ich gegen eine Pauschalverurteilung....

    Und machen wir uns nichts vor; Arbeiten auf Steuer lohnt heute leider für viele Berufe nicht mehr....

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Frankenberger_Funker
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    3.744

    Standard AW: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Wird der Regelsatz 2018 nicht auch wieder erhöht?
    Also, mein Mitleid hält sich in Grenzen.
    Vielleicht lehrt das Leben dich auch noch mal Demut. Dir scheint's einfach zu gut zu gehen. Vermutlich ÖD-vollkaskoalimentiert.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.450

    Standard AW: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

    Zitat Zitat von Odem Beitrag anzeigen
    Allerdings setzt dieses ersteinmal eine gesunde Volkswirtschaft voraus, wo eben keine Spekulanten, sondern die Versorgung im Fokus stehen....ich selbst kenne mehrere Arbeitslose, welche sich nicht verweigern, da diese "Faul" sind, sondern einfach keinen Sinn mehr darin sehen, dieses perverse Finanzsystem auf ihren Knochen zu nähren - mit dem Resultat, daß diese Faktisch nach abzug der Fixkosten auch nicht mehr - häufig gar weniger haben - als ein "Hartzer".
    Da kannst Du sehen, wo die deutschen Arbeiter hingekommen sind, sie wurden von Angela Merkel zur Zombieklasse gemacht.

  7. #27
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.766

    Standard AW: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Da kannst Du sehen, wo die deutschen Arbeiter hingekommen sind, sie wurden von Angela Merkel zur Zombieklasse gemacht.
    Merkel?

    Ich glaube das fing schon mit dem "Dicken" an, steigerte sich zu den Wahnwitzigen "Reformen" von Schrotti und endete im Kopflosen Irrsin von der Merkel.

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




  8. #28
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.287

    Standard AW: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Pünktlich Meldung beim Amt machen, ab und an eine Proforma-Bewerbung schreiben, gelegentliche Maßnahmen absitzen und auf ärztliches Anraten hin Arbeit ablehnen reichen doch für 100 % Leistungsbezug aus. Wer das nicht schafft, ist entweder suchtkrank oder ein Querulant.
    Sie müssen offenbar auch mal in die Mühlen der Bürokratie geraten, um zu neuen Erkenntnissen zu kommen.

    Nirgendwo wird so oft gegen bestehende Gesetze verstoßen und nirgendwo herrscht so viel Willkür wie in den Job-Centern. Die Sanktionsquoten werden knallhart durchgesetzt. Mitarbeiter, die sich nicht daran halten und ihren Job ernst nehmen (Arbeitslosen helfen), werden zu einem Vieraugengespräch gebeten. Wer einen befristeten Vertrag hat, sieht sich später womöglich an der anderen Seite des Schreibtisches.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  9. #29
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.766

    Standard AW: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Sie müssen offenbar auch mal in die Mühlen der Bürokratie geraten, um zu neuen Erkenntnissen zu kommen.

    Nirgendwo wird so oft gegen bestehende Gesetze verstoßen und nirgendwo herrscht so viel Willkür wie in den Job-Centern. Die Sanktionsquoten werden knallhart durchgesetzt. Mitarbeiter, die sich nicht daran halten und ihren Job ernst nehmen (Arbeitslosen helfen), werden zu einem Vieraugengespräch gebeten. Wer einen befristeten Vertrag hat, sieht sich später womöglich an der anderen Seite des Schreibtisches.

    Vielleicht ist das ganze ja auch gewolltes Kalkül....ich meine;

    "Jobber" gegen "Hartzer", "Rechts" gegen "Links", Ost gegen West, usw.

    Die Frage ist; was wäre, wenn die Leute nicht ständig im Rad rennen müßten und daher einmal Zeit hätten, sich mit dem, was um uns herum geschieht sich einmal beschäftigen zu können....hätten dann nicht letztlich die Eliten abgegessen....?

    Und so wie es ist, ist es doch Bequem;
    Die Leute aus der Mittelschicht, welche Arbeiten, leben eigentlich nur noch für die Arbeit.....und wenn diese doch einmal auf dumme Ideen kommen, so wird ihnen über die Medien das rechte Feindbild gewiesen (Arbeitslose, Großfamilien, der "zu Radikale" rechte, usw.) und schon vergeht der Blick vom eigentlichen....

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




  10. #30
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    1.834

    Standard AW: Hartz4-Bezieher haben kein Recht auf's Minimum

    Zitat Zitat von Frankenberger_Funker Beitrag anzeigen
    Vielleicht lehrt das Leben dich auch noch mal Demut. Dir scheint's einfach zu gut zu gehen. Vermutlich ÖD-vollkaskoalimentiert.
    bei dir hab ich auch eine Theorie: H4ler :-)
    a little party never killed nobody

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. In Lettland gibts kein Hartz4
    Von Daphne im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 17:47
  2. Kein Recht auf Schmerzfreie Hinrichtung
    Von Ali Ria Ashley im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 17:27
  3. Japanischer Volkswirt will Hartz4-Rätsel gelöst haben
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 13:32
  4. Wir haben ein Recht auf Regierung !
    Von esperan im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 12:56
  5. Haben Behinderte ein Recht auf Leben?
    Von Romulaner im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 14:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben