User in diesem Thread gebannt : Gurkenglas


+ Auf Thema antworten
Seite 300 von 411 ErsteErste ... 200 250 290 296 297 298 299 300 301 302 303 304 310 350 400 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.991 bis 3.000 von 4109

Thema: Der Volkslehrer

  1. #2991
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.288

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Wenn du wirklich dieser Überzeugung bist, dann hast du keine Ahnung, was Propaganda ist. Ich stimme zumindest in dem Teil zu, dass Deutschland 1914 mit der Propaganda des damals noch nicht ganz so schwuldekadenten Westens mithalten konnte. Aber nicht, weil es keine Demokratie war (ich kann zwischen der britischen Monarchie und der deutschen Monarchie, was den Parlamentarismus angeht, nur marginale Unterschiede damals erkennen). Sondern weil es nicht bösartig genug war. Die Nationalsozialisten verstanden aber Propaganda. Ich wette, dass in einer stillen Stunde jeder Demokrat Goebbels insgeheim für sein Talent sein Respekt zollt. Aber zum Rest, das ist doch alles Nonsens. Wir haben nicht den 1. Weltkrieg verloren, weil ALLE wie 1870 kämpften, nicht nur wir. Die ANDEREN hatten nur mehr Material und Männer.

    Und eine Demokratie kann ganz leicht ihre Wähler verarschen. Sieht man ja heute besonders deutlich!
    Gerade der Kriegseintritt der USA in den ersten Weltkrieg war zum Großteil ein Erfolg der englisch-französischen Greuelpropaganda gegen Deutschland.
    Die USA waren nämlich in dieser Frage absolut gespalten und W. Wilson hatte die Wahl gerade deswegen gewonnen, weil er dem Volk versprochen hatte, die USA aus dem Krieg der europäischen Großmächte herauszuhalten. Es war für ihn äußerst schwierig und nur mithilfe geschickter Propaganda möglich, den Kongress soweit zu bringen, dem Krieg dann doch zuzustimmen.

    Ansonsten: Du idealisierst die deutsche Seite. Die Generäle und der Kaiser waren borniert, abgehoben und realitätsblind. Nur deswegen, weil sie noch 1870 vor Augen hatten. Das war mit ein Hauptgrund, die Amerikaner soweit zu bringen, gegen Deutscjland anzutreten. Natürlich war der deutsche Raketenangriff auf den Passagierdampfer eine propagandistischer Anlaß, gegen Deutschland zu hetzen.
    Aber die deutsche Kriegsführung war leider auch extrem dumm und arrogant. Man meinte, auf die öffentliche Meinung keine Rücksicht nehmen zu müssen.
    Man unterschätzte völlig die modernen Massenmedien, die eben 1870 noch kaum eine Rolle gespielt hatten.
    Ich habe gerade die Erinnerungen von Erzberger gelesen. Der hatte nämlich schon lange vor dem uneingeschränkten U-Bootkrieg der Deutschen gewarnt. Nicht aus moralischen Gründen, sondern weil Deutschland damit die Meinung der Weltöffentlichkeit und vor allem die der amerikanischen Öffentlichkeit gegen sich aufbringen würde. Das aber war dem Kaiser egal, ebenso wie die Kriegserklärung der USA überhaupt.

    Ein verhängnisvoller Fehler, der letztlich dann zu der ganzen Katastrophe für Deutschland geführt hat. Das Kaiserreich hat die Wirkung von Propaganda für den Kriegsausgang extrem unterschätzt und auf warnende Stimmen wie die von Erzberger nicht gehört. Insofern solltest Du die deutsche Seite nicht idealisieren und die anderen nicht einfach als "boshaft" bezeichnen. Das ist eine etwas simple Sicht der Geschichte.

  2. #2992
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    5.375

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    diesen Deutschenhasser schätzt du sehr Von dem "Wir" kannst mich aber ausnehmen, bei mir ist der schon längst auf Ignore
    Hat er so nicht ganz gesagt und da hat auch enormer Sarkasmus bei mitgeschwunden. Das man so einen Schwaetzer auf die Ignorierliste setzt, kann ich gut nachvollziehen.


    Volkslehrer als Volksvertreter in Moabit:
    Wahrheit Macht Frei!

  3. #2993
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    14.466

    Standard AW: Der Volkslehrer



    Sehr zu empfehlen.

    Schöne Musik von Axel.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.

  4. #2994
    Mitglied Benutzerbild von Nordland
    Registriert seit
    11.01.2019
    Beiträge
    89

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Ich schaue sehr gerne seine Videos, jedoch finde ich es schade, dass er im Bezug auf Herrn H. so verblendet ist.

  5. #2995
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    14.466

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Nordland Beitrag anzeigen
    Ich schaue sehr gerne seine Videos, jedoch finde ich es schade, dass er im Bezug auf Herrn H. so verblendet ist.
    Du meinst Adolf Hitler?

    Wieso verblendet?

    Dir ist schon klar, daß Dein AfD-Logo und der Gedanke an eine von jüdischer Hochfinanz
    unabhängigen Volksgemeinschaft nicht vereinbar sind?

    Außer Persien und Nordkorea, haben alle diese "Zentralbank" einer bestimmten Familie.

    Dafür führen Demokratien Kriege. Befreiungskriege natürlich.

    Gräme Dich nicht. Alles wird wieder gut.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.

  6. #2996
    Mitglied Benutzerbild von Nordland
    Registriert seit
    11.01.2019
    Beiträge
    89

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Du meinst Adolf Hitler?

    Wieso verblendet?

    Dir ist schon klar, daß Dein AfD-Logo und der Gedanke an eine von jüdischer Hochfinanz
    unabhängigen Volksgemeinschaft nicht vereinbar sind?

    Außer Persien und Nordkorea, haben alle diese "Zentralbank" einer bestimmten Familie.

    Dafür führen Demokratien Kriege. Befreiungskriege natürlich.

    Gräme Dich nicht. Alles wird wieder gut.
    Ja, ich meine Adolf Hitler. Verblendet, weil er wirre Verschwörungstheorien bezüglich Hitler verbreitet. Er sei ja aufgebaut worden. Das erkennt man daran, dass er einen Kastenbart hat.
    Selbstverständlich ist mir klar, dass die AfD nur eine weitere Zion-Partei darstellt. Mein Profilbild richtet sich ja auch gegen die AfD.

    Bin mal gespannt, der Volkslehrer ist bald beim dritten Weg zu Gast. Mal schauen was dabei rauskommt.

  7. #2997
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    84

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Es fällt ihm schwer Hitler in den Kontext der Deutschen richtig einzuordnen. Damit ist er zwar nicht alleine aber letztlich wird es nur auf die schmerzhafteste Art gehen.

  8. #2998
    Mitglied Benutzerbild von Th.R.
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Atlantikbrücke-Matrix BRD
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Wenn es gestattet ist, möchte ich gerne dieses Video von KenFm hier einstellen:



    Einer der besten Aufklärungsfilme im Netz darüber, wie diese BRD funktioniert.

    Danke Ken.
    " Die große europäische Idee, die Loyalität des einzelnen auf den Staat zu übertragen, aus Clan- und lokalen Bindungen zu lösen und damit das Land im Inneren zu pazifizieren, kommt damit an ihr Ende. " Dr. Nicolaus Fest, JF 12.08.18 - Diese Entwicklung begrüsse ich außerordentlich! "Staat" war und ist der Ursprung allen Unglücks, das in den letzen 150 Jahren über die Deutschen kam. "Staat" ist Terror.

  9. #2999
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    14.466

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von AntiArchont Beitrag anzeigen
    Es fällt ihm schwer Hitler in den Kontext der Deutschen richtig einzuordnen. Damit ist er zwar nicht alleine aber letztlich wird es nur auf die schmerzhafteste Art gehen.
    Gräme dich nicht. Bei mir hat es auch Jahre gedauert. Als ich damals, 2004-2006 den "MINORITY REPORT - DIE zugelassene Islamisierung Europas" verfaßte, da schrieb ich, "daß die Amerikaner uns zweimal befreien mußten" ...




    Also, auch ich war und bin lernfähig. Was ich kann, können andere schon lange.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.

  10. #3000
    Mitglied Benutzerbild von Jim_Panse
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    1.245

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Also wenn ein linker KenFM sich mit rechten Redebeiträgen wie z.b. Von Requonquista Sprecher Nikolai über Hitlers Rolle im 2. WK schmückt ... dann kommt mir das sehr komisch vor ...

    Ich mag Ken nicht, ein überheblicher, schnellsprechender unangenehmer Zeitgenosse ... er hat nur einen Fokus .. keinen Krieg und NoBorders ...


    Inhaltlich aber imho richtig zusammengefasst
    Die höchste Form menschlicher Intelligenz
    ist die Fähigkeit, zu beobachten, ohne zu bewerten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 371

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben