User in diesem Thread gebannt : Krabat and Gurkenglas


+ Auf Thema antworten
Seite 446 von 519 ErsteErste ... 346 396 436 442 443 444 445 446 447 448 449 450 456 496 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 4.451 bis 4.460 von 5189

Thema: Der Volkslehrer

  1. #4451
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.367

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Was Nerling da genau in welchem Zusammenhang gesagt hat wissen wir nicht.

    Aber es geht doch um folgendes:
    Diese Führerin behauptet, Dachau sei ein Vernichtungslager gewesen.
    Nerling stellt das richtig und führt als Beispiel den Opa von Frau Gruvera an, der seine eigene "Vernichtung" anscheinend überlegt hat.

    "So schlimm", also bis zur Vernichtung war es dann eben nicht...

    Frau Gruvera ist ja zweifelsfrei eine Lügnerin, die ihren Schülern während einer Führung einfach "Fake - News" auftischt, das Gericht ist aber auf ihrer Seite und sieht schon alleine in der Handlung, Frau Gruvera nicht Alles zu glauben und ihr kritische Fragen zu stellen eine "Verharmlosung des Holocaust"...

    Tja, was will man da machen?

    "Herrschaft des Unrechts" hat sich ein CSU - Vorsitzender mal verplappert...
    So aehnlich hat der Volkslehrer das in der Vergangenheit in einem Video geschildert.
    Nur wurde in der Vergangenheit behauptet, dass Dachau ein "Vernichtungslager" mit dem ganzen Klimbim wie Gaskammern (Zur Toetung von Menschen) usw. gewesen sei. (Die Amerikaner, genauer gesagt die Abteilung psychologische Kriegsfuehrung, hatten Kurzfilme darueber gemacht) Wenn das jetzt einer bestreitet, dann kann es ja auch durchaus Zweifel am Rest des Narrativs wecken.

    Welchen Eindruck das auf die Schueler macht, darueber kann ich nur spekulieren. Dem System duerfte es aber wichtiger sein generell oeffentliche Zweifler und Leugner abzuschrecken.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #4452
    Herr der Raben Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    19.323

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    So aehnlich hat der Volkslehrer das in der Vergangenheit in einem Video geschildert.
    Nur wurde in der Vergangenheit behauptet, dass Dachau ein "Vernichtungslager" mit dem ganzen Klimbim wie Gaskammern (Zur Toetung von Menschen) usw. gewesen sei. (Die Amerikaner, genauer gesagt die Abteilung psychologische Kriegsfuehrung, hatten Kurzfilme darueber gemacht) Wenn das jetzt einer bestreitet, dann kann es ja auch durchaus Zweifel am Rest des Narrativs wecken.

    Welchen Eindruck das auf die Schueler macht, darueber kann ich nur spekulieren. Dem System duerfte es aber wichtiger sein generell oeffentliche Zweifler und Leugner abzuschrecken.
    Wenn da alles absolut bewiesen ist, die Geschichte SO stimmt wie sie uns vorgesetzt wird, bis ins kleineste Detail,
    dann braucht man die Leugner nicht abstrafen. Im Gegenteil. Rein in die Talkshows zerren und vor den Augen der
    Öffentlichkeit mit den felsenfesten Beweisen konfrontieren und damit rundklopfen und lächerlich machen. Fertig.
    Das geht dann glaub ich recht flott das es aufhört.
    Aber es ist genau dieses Verbot das mich schon als jüngerer Mann hat aufhorchen lassen. Wenn es verboten ist
    etwas zu leugnen, dann sind wir schnell auf dem Niveau von Mittelalter und Anzweifeln der Richtigkeit des Katechismus und der Gottessohnschaft Jesu. Sicher mag dahingehend die Beweislage der Kirche etc um Längen dünner sein aber ich
    denke du weißt worauf ich hinaus will.
    Vollkommen klar das da ne Riesensauerei in den Lagern stattgefunden hat, aber wie und in welchem Rahmen, da bekommt man doch bei so Verboten als denkender Mensch eher ein komisches Gefühl als wenn man die Leugner einfach leugnen lässt und nicht beachtet oder eben sie dazu verführt sich auf großer Bühne nach Strich und Faden lächerlich macht. Da ziehen auch keine Argumente dagegen wie "Respekt vor den Opfern."

    Im Gegenteil. Dieser ganze Schuld- und Opferkult, diese kranke in einer toten Vergangenheit verharrende und nicht in die Zukunft blickende Ersatzreligion die sich Deutsche UND Juden hier geschaffen haben, diese ewige Zementierung, die vergiftet die Seelen beider Völker doch zutiefst. Wäre mal angebracht die Akte zu schließen und gemeinsam in die Zukunft zu gehen, auf Augenhöhe und mit Ehrlichkeit, wozu auch gegenseitige Kritik an aktuellen politischen Vorgängen gehört ohne das gleich das Geheule losgeht und man sich nur immer wieder auf ne tote Vergangenheit einschießt. Das ist doch nur noch bekloppt. Wobei man auch ehrlich sein muß das die Angelegenheit für jene halt auch insgesamt politisch und auch finanziell zu profitabel ist um davon noch abzulassen und der Opferkult auch ohne die Geschehnisse im dritten Reich schon vorher, über Jahrtausende, einfach zu tief verhaftet ist um da noch wirklich rauszukommen. Wie mal ein franz. Schreiber sagte dessen Name mit gerade entfallen ist: Das Judentum muß auf die Couch. Wir ebenso, mittlerweile.

    Unter der Prämisse von der ich ausgehen muß geschrieben. Sollte dem denn anders gewesen sein, so würde die Aufdeckung dessen wohl der größte Skandal in der Menschheitsgeschichte werden. Wenn dem so war, gibt es keinen Grund vor Leugnern Angst zu haben.

    Nur muß ich eingestehen das Nehrling einfach nicht das Format hat in der Sache vernünftig zu wirken.
    Zu emotional, der Herr. Manche Sachen die er zu anderen Themen bringt sind echt top, aber bei der Sache
    ist er einfach ein zu kleines Format, ganz ehrlich. Mag auch Geschmackssache sein.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  3. #4453
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    18.337

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    So aehnlich hat der Volkslehrer das in der Vergangenheit in einem Video geschildert.
    Nur wurde in der Vergangenheit behauptet, dass Dachau ein "Vernichtungslager" mit dem ganzen Klimbim wie Gaskammern (Zur Toetung von Menschen) usw. gewesen sei. (Die Amerikaner, genauer gesagt die Abteilung psychologische Kriegsfuehrung, hatten Kurzfilme darueber gemacht) Wenn das jetzt einer bestreitet, dann kann es ja auch durchaus Zweifel am Rest des Narrativs wecken.

    Welchen Eindruck das auf die Schueler macht, darueber kann ich nur spekulieren. Dem System duerfte es aber wichtiger sein generell oeffentliche Zweifler und Leugner abzuschrecken.
    Das System basiert auf der Grundlage: "Sir, Truth here is no defence." Dieser Satz wurde von einem US-amerikanischen Richter im Zündel-Prozess ausgesprochen. Die "Wahrheit" ist keine Verteidigung vor Gericht. In der BRD ist, als offene Besatzungskolonie der USA und der versteckten (wahren) Kolonie Israels, es natürlich nicht anders. Richter Meinerzhagen hatte das vor Gericht offen gesagt, es spielt keine Rolle, ob der H. wahr oder fiktiv war. Seine Leugnung ist strafbar, nur das zählt.

    Wichtig ist es aber zu verstehen, daß dort, wo Wahrheit nichts gilt, es keine Gerechtigkeit geben kann. Und dort, wo es keine Gerechtigkeit mehr gibt, gibt es auch kein anständiges Recht.
    Wir können aber froh sein, daß solche Spitzfindigkeiten den Bundesdeutschen Weltbürger 0 interessiert.
    Wichtiger sind Fressen, Facebook, Fußball und Shoppen.

    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

  4. #4454
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.188

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Er muss 10 800 Euro an die Gedenkstätte zahlen. Der zweite Angeklagte, Nerlings Kameramann, wird wegen Beihilfe zur Volksverhetzung und ebenfalls Hausfriedensbruchs verurteilt und muss 3000 Euro bezahlen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ---
    Sehr schön
    a little party never killed nobody

  5. #4455
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    20.753

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Der macht zwei Videos, bittet um Spenden und holt das dreifache wieder raus.

  6. #4456
    Beagle- Fan Benutzerbild von Veruschka
    Registriert seit
    21.03.2015
    Ort
    °° Mariposa Grove °°
    Beiträge
    3.188

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Der macht zwei Videos, bittet um Spenden und holt das dreifache wieder raus.
    Stimmt, weil jeden Tag genug Deppen aufstehen.
    a little party never killed nobody

  7. #4457
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.367

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Zitat von Valdyn[Links nur für registrierte Nutzer]Der macht zwei Videos, bittet um Spenden und holt das dreifache wieder raus.
    Stimmt, weil jeden Tag genug Deppen aufstehen.
    Und Neider anscheinend auch.
    Wahrheit Macht Frei!

  8. #4458
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    18.337

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    So aehnlich hat der Volkslehrer das in der Vergangenheit in einem Video geschildert.
    Nur wurde in der Vergangenheit behauptet, dass Dachau ein "Vernichtungslager" mit dem ganzen Klimbim wie Gaskammern (Zur Toetung von Menschen) usw. gewesen sei. (Die Amerikaner, genauer gesagt die Abteilung psychologische Kriegsfuehrung, hatten Kurzfilme darueber gemacht) Wenn das jetzt einer bestreitet, dann kann es ja auch durchaus Zweifel am Rest des Narrativs wecken.

    Welchen Eindruck das auf die Schueler macht, darueber kann ich nur spekulieren. Dem System duerfte es aber wichtiger sein generell oeffentliche Zweifler und Leugner abzuschrecken.

    Wichtig ist, das die Lizenspresse, die nach 1945 von den Demokraten & Juden eingerichtet wurde, nicht rezitiert werden darf, falls man vor dem Kadi steht.

    Dr. M. Broszat (Jude): "Weder in Dachau noch in Bergen-Belsen noch in Buchenwald sind Juden oder andere Häftlinge vergast worden. Die Gaskammer in Dachau wurde nie ganz fertiggestellt und "in Betrieb" genommen Hunderttausende von Häftlingen, die in Dachau oder anderen Konzentrationslagern im Altreichsgebiet umkamen, waren Opfer vor allem der katastrophalen hygienischen und Versorgungszustände..."


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

  9. #4459
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    20.753

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Und Neider anscheinend auch.
    Das hat ja mit Neid nichts zu tun aber man kann das ja durchaus auch mal kritisch sehen. Mir persönlich ist das total egal. Es geht mir weder besser noch schlechter ob sich da jemand durch Spenden finanziert oder nicht. Das betrifft ja auch nicht nur den VL. Hat der VL nicht auch mal für ein Wohnmobil oder so gesammelt?

    Jedenfalls ist der ja schlau genug. Der hätte wissen können, dass er wegen der Aktion verklagt wird. Letztlich wird er nur Geld seiner Anhänger verbrennen und wahrscheinlich noch gut Plus machen. Oder was genau bringen solche Aktionen? "Wacht" dadurch irgendjemand auf?

  10. #4460
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    18.337

    Standard AW: Der Volkslehrer

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 225

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben