User in diesem Thread gebannt : Krabat and Gurkenglas


+ Auf Thema antworten
Seite 448 von 519 ErsteErste ... 348 398 438 444 445 446 447 448 449 450 451 452 458 498 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 4.471 bis 4.480 von 5189

Thema: Der Volkslehrer

  1. #4471
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.266

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Das hat ja mit Neid nichts zu tun aber man kann das ja durchaus auch mal kritisch sehen.
    Doch hat es. Missgunst spielt freilich auch mit rein. Bei Verushka kommt noch ideologische Verbohrtheit hinzu.
    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Mir persönlich ist das total egal. Es geht mir weder besser noch schlechter ob sich da jemand durch Spenden finanziert oder nicht. Das betrifft ja auch nicht nur den VL. Hat der VL nicht auch mal für ein Wohnmobil oder so gesammelt?
    Ist es offensichtlich nicht. Das Muster ist auch nur zu bekannt. Immer wenn einer, vor allem ein "Rechter" Einkuenfte durch Spenden oder Warenverkaeufe macht, gibts diese Reaktionen: "Der macht Geld aus der Sache." "Hat er denn auch schon mal fuer ABC was getan?" "Der ist ein Abzocker (wahlweise auch Kapitalist und profitgierig)!".

    Scheinbar wird von Aktivisten erwartet, dass sie alles auf eigene Rechnung machen und von der Luft und Liebe leben. Schoen wenn das geht, bei vielen geht es aber eben nicht so (Und vom Verfassungsschutz oder anderen Geheimdiensten bekommen die auch kein Geld). Daher muessen sie um Unterstuetzung durch Spenden fragen und beim Volkslehrer weiss man ja wofuer er das anwendet. Wenn er davon noch ne Extra Currywurst bekommen kann, find ich das schon in Ordnung.

    Mit denjenigen, die sich durch Merchandizing finanzieren, wird oft noch schlimmer umgesprungen, da das ja "Kapitalismus" ist. Obwohl, ich halte das Modell eigentlich fuer besser. Macht der vielleicht auch noch, obwohl das noch extra Aufwand ist und eben haeufig noch heftigere Reaktionen in manchen Kreisen ausloest.

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Jedenfalls ist der ja schlau genug. Der hätte wissen können, dass er wegen der Aktion verklagt wird. Letztlich wird er nur Geld seiner Anhänger verbrennen und wahrscheinlich noch gut Plus machen. Oder was genau bringen solche Aktionen? "Wacht" dadurch irgendjemand auf?
    Klar hat er das wissen koennen, Zuschauer und Spender wissen das auch. Er weiss ja auch, dass man ihn auf dem Kiecker hat. Das unliebsame Meinungen in der BRD verfolgt werden, darum gehts ja auch in den Videos.

    Wenn ich gegnerischer Geheimdienst waere, wuerde ich meine V-Leute genau darauf ansetzen. Grosses Spiel (auf Neid und Missgunst) machen, wenn ein "Rechter" nach Spenden fragt oder Waren zur Bestellung anbietet. Funktioniert in der Szene noch immer viel zu gut.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #4472
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    20.454

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Nö, das hat mit kritischem eigenen Denken zu tun. Genau so kann man es auch mal hinterfragen, wenn Kellner z.B. bei fast 200 000 Abos nach Spenden für eine Tierschutzaktion fragt oder ein Hagen Grell sich die frei hoch drei Plattform finanzieren lässt. Man darf sich ruhig mal Gedanken über so was machen ohne dass das gleich Neid und Missgunst ist. Man muss nicht alles fressen was einem vorgesetzt wird. Das gilt nicht nur für den Mainstream sondern auch für sog. alternative "Youtuber".

    Und natürlich ist es mir persönlich total egal. Mein Geld verbrennen die im Zweifel nicht und mir geht es weder schlechter noch besser dadurch, ob die nun Spenden sammeln oder nicht. Von mir aus können die Millionär werden. Trotzdem darf man doch das Geschäftsmodell mal hinterfragen.

  3. #4473
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    8.386

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Naja:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #4474
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.266

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Sehe ich anders. Der VL dreht Triggervideos für seine Basis in der Filterblase. Der Mann ist Lehrer. Zumal bezeichnet er sich als VOLKSLEHRER. Er könnte auch intelligente unangreifbare Aufklärungsvideos für ein breites Publikum machen. Nochmal: der Mann ist Lehrer, der weiss wie das geht. Stattdessen bleibt alles nebulös, voller Andeutungen und Anspielungen, die das Klientel anspricht und versteht, darüber hinaus aber niemanden interessieren.

    Darüber hinaus hat er ja seinen YouTube Kanal auch verloren wenn ich das richtig verstanden habe. Was hat es also gebracht, dass er auf diese Weise Grenzen überschreitet? Er hat zudem auch noch die grösste Plattform und mögliche Reichweite verloren. Das hat es gebracht.
    Dann freuen wir uns mal drauf, wenn Du so Videos auf Deinem Kanal rausbringst, die all Deinen Anforderungen genuegen!

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Nö, das hat mit kritischem eigenen Denken zu tun. Genau so kann man es auch mal hinterfragen, wenn Kellner z.B. bei fast 200 000 Abos nach Spenden für eine Tierschutzaktion fragt oder ein Hagen Grell sich die frei hoch drei Plattform finanzieren lässt. Man darf sich ruhig mal Gedanken über so was machen ohne dass das gleich Neid und Missgunst ist. Man muss nicht alles fressen was einem vorgesetzt wird. Das gilt nicht nur für den Mainstream sondern auch für sog. alternative "Youtuber".
    .....
    .... Hat nichts mit kritischen Denken zu tun. Klar kann man Fragen zur Finanzierung haben, aber all die Debatten und Kritiken die ich zu dem Thema gesehen habe, wenn sich mal einer ein Projekt aus Spenden finanzieren hat lassen, waren von Neid und Missgunst gepraegt. Vor allem bei Hagen Grell wurde das sehr deutlich. Neben der Arbeit dafuer, werden die meisten Leute nicht das Geld haben solche Projekte zu finanzieren. Da ist es doch voll in Ordnung, wenn sich einer sowas von freiwilligen Gaben anderer finanzieren laesst.


    Der Volkslehrer in Marburg:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wahrheit Macht Frei!

  5. #4475
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    20.454

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Man darf also nur Kritik üben wenn man es auch und besser tut?

    Das ist doch nun wirklich albern und deinem Intellekt nicht würdig.

    Edit:

    Hagen Grell soll ca. 140 000 Euro in eine Webseite gesteckt haben, von der Leute, die Ahnung zu haben scheinen, sagen, dass die max. vielleicht so um die 20 000 wert sei (wenn ich die Zahl noch richtig in Erinnerung habe). Die Seite soll völlig amateurhaft sein, soll veraltet sein, nicht das halten, was sie verspricht und innerhalb kürzester Zeit programmierbar sein.

    Ich persönlich kann das nicht überprüfen was da stimmt. Halte das aber für glaubhaft.

    Patriotismus als Geschäftsmodell ist Realität. Das ist offensichtlich.
    Geändert von Valdyn (07.01.2020 um 13:59 Uhr)

  6. #4476
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    21.964

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Man darf also nur Kritik üben wenn man es auch und besser tut? Das ist doch nun wirklich albern und deinem Intellekt nicht würdig.
    Natürlich darf gerade der erfolglose Hartzler den Millionär kritisieren, und ihm raten, er soll noch mehr Steuern zahlen- damit er weiterhin keine zahlt und schmarotzen kann- und ihm erklären, wie man wohlhabend wird. Der Hartzler kans ja beurteilen. Wer wenn nicht er. Natürlich darf der Amateur dem Profi erklären, was zu machen ist, natürlich der Anfänger dem Fachmann die Aufgabe, der Lehrling dem Meister das Werk, der Student dem Proff die Fragen und das Laster Moral predigen. Das wäre ja noch schöner, wenn man selber keinen Champus saufen darf, weil man Anderen Wasser predigt. Immerhin erklärt hier einer die Welt, der mit 56 im 28. Semester " auf Lehramt " studiert, und das, nachdem er drei Studien erfolglos abgebrochen hat, und sich für besonders gebildet und intelligent hält. Er weiss alles, nur nicht, wie er einen Job findet.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  7. #4477
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.631

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Der Volkslehrer in Marburg...
    als gebürtiger marburger kann ich nicolai bloss in den meisten punkten recht geben...
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  8. #4478
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    18.191

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Natürlich darf gerade der erfolglose Hartzler den Millionär kritisieren, und ihm raten, er soll noch mehr Steuern zahlen- damit er weiterhin keine zahlt und schmarotzen kann- und ihm erklären, wie man wohlhabend wird. Der Hartzler kans ja beurteilen. Wer wenn nicht er. Natürlich darf der Amateur dem Profi erklären, was zu machen ist, natürlich der Anfänger dem Fachmann die Aufgabe, der Lehrling dem Meister das Werk, der Student dem Proff die Fragen und das Laster Moral predigen. Das wäre ja noch schöner, wenn man selber keinen Champus saufen darf, weil man Anderen Wasser predigt. Immerhin erklärt hier einer die Welt, der mit 56 im 28. Semester " auf Lehramt " studiert, und das, nachdem er drei Studien erfolglos abgebrochen hat, und sich für besonders gebildet und intelligent hält. Er weiss alles, nur nicht, wie er einen Job findet.
    In Deutschland heißt das immer noch "Arbeit" und nicht "Job". Du kannst 3 Jobs haben, aber nur eine wirkliche Arbeit.
    Du wirfst Nicolai noch einmal was genau vor?
    "Der einzige Unterschied zwischen den Terror-Organisationen CDU und ‚NSU‘ besteht darin, daß es einen ausländermordenden ‚NSU‘ niemals gegeben hat, während die inländermordende CDU leider sehr real ist. Und daß Beate Zschäpe zu Unrecht hinter Gittern sitzt, während Angela Merkel zu Unrecht frei herumläuft.“

  9. #4479
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    13.162

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    In Deutschland heißt das immer noch "Arbeit" und nicht "Job". Du kannst 3 Jobs haben, aber nur eine wirkliche Arbeit.
    Du wirfst Nicolai noch einmal was genau vor?

    Wenn man ganz großes Glück hat, hat man sogar einen Beruf, der Berufung ist.

    Aber genau das versucht das System unmöglich zu machen. Die wollen wirklich nur "Jobber" oder gekaufte Karrieristen ohne "Seele".
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    Die Einzigen, die anständig zu mir waren als es mir schlecht ging waren die Rechten

  10. #4480
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.266

    Standard AW: Der Volkslehrer

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Natürlich darf gerade der erfolglose Hartzler den Millionär kritisieren, und ihm raten, er soll noch mehr Steuern zahlen- damit er weiterhin keine zahlt und schmarotzen kann- und ihm erklären, wie man wohlhabend wird. Der Hartzler kans ja beurteilen. Wer wenn nicht er. Natürlich darf der Amateur dem Profi erklären, was zu machen ist, natürlich der Anfänger dem Fachmann die Aufgabe, der Lehrling dem Meister das Werk, der Student dem Proff die Fragen und das Laster Moral predigen. Das wäre ja noch schöner, wenn man selber keinen Champus saufen darf, weil man Anderen Wasser predigt. Immerhin erklärt hier einer die Welt, der mit 56 im 28. Semester " auf Lehramt " studiert, und das, nachdem er drei Studien erfolglos abgebrochen hat, und sich für besonders gebildet und intelligent hält. Er weiss alles, nur nicht, wie er einen Job findet.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auf frohes Schaffen.

    Einiges, aber beiweitem nicht alles wird wieder um den Elitenschutzparagraf gehen.
    Wahrheit Macht Frei!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 230

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben