+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 78 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 55 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 776

Thema: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    9.100

    Standard AW: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß, der Deutsche ist in allem jedem anderen überlegen. Der Punkt ist aber: die waren arm, die mussten auswandern. Darum geht es hier.
    Nee, Chronos hat schon Recht. Dorthin auszuwandern wurde ihnen sehr schmackhaft gemacht. Lies mal nach unter "Donauschwaben".

    Die, die in die USA ausgewandert sind, hatten i.A: folgende Gründe:
    1. Glücksritter (Gold)
    2. Es waren Kriminelle
    3. Verfolgte Gläubige
    3. Arme, die in ihrem Land kein Auskommen mehr hatten, z.B. Iren
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  2. #42
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.330

    Standard AW: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Die waren arm, weil sie sich wie die Karnickel vermehrten. Das war damals in Deutschland so, und heute ist es die "Fluchtursache" von Afrikanern. Wenn aber ein Herr Höcke dieses Kind beim Namen nennt, und vom afrikanischen Reproduktionsüberschuss redet, kommt von den üblichen Verdächtigen nichts weiter als Nazi-Geplärre.
    Es ist andersrum: die vermehrten sich wie die Karnickel, weil sie arm waren. Weil es keinen Sozialstaat gab und weil die Bauern das kleine bißchen Vermögen nur mit Kindern und Enkeln zusammenhalten konnten; mal davon abgesehen, dass diese sich darum kümmern mussten, wenn sie alt und krank wurden.
    Man hat Höcke mit Recht als Rassist bezeichnet, weil er eine biologische Theorie, die u.a. für Amphibien und Insekten entwickelt wurde, auf Menschen übertrug. Selbst Jörg Meuthen befand, die Rede könnte als rassistisch gedeutet werden.

    Wenn die Bundesregierung sich um Fluchtursachen kümmern möchte, finde ich das gut; wobei ich glaube, dass es eher bei einem Lippenbekenntnis bleibt, schon aufgrund des geringen außenpolitischen Einflusses. Von der blaunen Partei habe ich hingegen überhaupt keine Konzepte gehört, wie sie sich das vorstellen.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.217

    Standard AW: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Verwundert nicht, rechts eben. Aber wehe man bekommt mal in der U-Bahn einen Schwarzen zu sehen, dann ist gleich Weltuntergang.
    Schade, daß Du Fortuna nicht vollständig zitierst bzw. auf den Rest eingehst, welchen er schrieb!
    Aber das paßt dann eben nicht mehr zu Deiner rassistischen Gesinnung, welche Du uns mit Deinen Negerlein aufzuzwingen versuchst!

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Früher hätte mich das emotional berührt. Heute sage ich: "Juckt mich nicht die Bohne", egal wie die gelenke Presse und die vielen Helferlein aus der Asylindustrie auch jammern, barmen und lamentieren. Mittlerweile bin ich gegenüber derartigen Aufführungen völlig empathielos und indolent. Ich lebe nämlich in einem Dreckslochstaat, der kaputtgearbeiteten Alten nicht einmal eine würdige Mindestrente ohne alle Betrügertricks und Hintertürchen gewähren kann.

    Man sieht: Buntland bildet und formt den Charakter. Buntland härtet ab und stählt. Buntland wird in spätestens 10 Jahren noch ein Riesenspaß.
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  4. #44
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.560

    Standard AW: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß, der Deutsche ist in allem jedem anderen überlegen. Der Punkt ist aber: die waren arm, die mussten auswandern. Darum geht es hier.
    Nö, der Punkt ist, dass Nordamerika zu jener Zeit extrem dünn besiedelt war und selbst heute dort nur 33 Personen pro Quadratkilometer leben.

    In Deutschland liegen wir derzeit bei einer Bevölkerungsdichte von über 230 Individuen pro Quadratkilometer und daher gibt es für die Neger und Araber nicht die geringste Möglichkeit, hier zu siedeln und durch eigener Hände Arbeit das Land urbar zu machen und vom Lohn der Arbeit zu leben.

    Und was du vor allem verschwiegen hast: Bei den Sioux, Apachen, Huronen und wie diese Stämme alle hießen, gab es weder Hartz-4 noch die Möglichkeiten, durch kriminelles Verhalten die Sau rauslassen zu können, wie es deine heissgeliebten Goldstücke aus dem Kontinent der Vorprimaten und sonstigen Evolutionsbruchstellen so gerne tun.
    Eine neues Highlight der politischen Diskussion im HPF:

    "War wohl eine Art Endlösung, nun die neuen Regenfälle zu nutzen, mit Vorsatz das Gebiet nochmal zu fluten, um Gebäude zu zerstören, unerwünschte Leute los zu werden und vor allem Aufbauhilfen zu bekommen. Warum wurden die Einwohner nicht gewarnt, wenn die Talsperren voll sind und man 2018 auch schon ein Problem hatte, aber auch 1910 usw...."

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.217

    Standard AW: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß, der Deutsche ist in allem jedem anderen überlegen. Der Punkt ist aber: die waren arm, die mussten auswandern. Darum geht es hier.
    Nein! Der Punkt ist, daß die Deutschen wieder verarmen sollen und kaum mehr auswandern können, sprich verschwinden sollen!
    Und! Es sind die Gleichen, welche sich daran eine goldene Nase verdienen!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.217

    Standard AW: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    1945 gabs eine Invasion in Deutschland, aber nicht heute.

    Invasoren kommen ohne Einladung und bekommen massive Gegenwehr.
    Beides ist heute nicht gegeben.

    ---
    Unsere Machthaber tun doch immer noch so, daß die Invasoren nicht willkommen seien und verbreiten (natürlich zum Schein!) Gedanken, wie sie dem Einhalt gebieten wollen!

    Das u. a. asymmetrische an dieser Invasion ist, daß die Ursachen der Invasion von eben diesen Machthabern bewußt inszeniert wurden und werden!

    D. h., sie haben das trojanische Pferd selbst gebaut und vor den Toren aufgestellt!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  7. #47
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    76.499

    Standard AW: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Es ist andersrum: die vermehrten sich wie die Karnickel, weil sie arm waren. Weil es keinen Sozialstaat gab und weil die Bauern das kleine bißchen Vermögen nur mit Kindern und Enkeln zusammenhalten konnten; mal davon abgesehen, dass diese sich darum kümmern mussten, wenn sie alt und krank wurden.
    Das ist definitiv falsch. Wo auch immer die Bevölkerung schneller steigt, als die Produktivität, ist Armut die zwangsläufige Folge.

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Man hat Höcke mit Recht als Rassist bezeichnet, weil er eine biologische Theorie, die u.a. für Amphibien und Insekten entwickelt wurde, auf Menschen übertrug. Selbst Jörg Meuthen befand, die Rede könnte als rassistisch gedeutet werden.
    Ein Formulierungskünstler ist Höcke sicher nicht. Das ändert allerdings nichts daran, dass er die Zusammenhänge korrekt erkannt hat.

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Wenn die Bundesregierung sich um Fluchtursachen kümmern möchte, finde ich das gut; wobei ich glaube, dass es eher bei einem Lippenbekenntnis bleibt, schon aufgrund des geringen außenpolitischen Einflusses.
    Bisher hat die Bundesregierung die maßgebliche Fluchtursache nicht mal benannt.

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Von der blaunen Partei habe ich hingegen überhaupt keine Konzepte gehört, wie sie sich das vorstellen.
    Die blaue Partei ist der Ansicht, dass die Afrikaner sich selbst um ihre Fluchtursachen zu kümmern haben. Es reicht ihr völlig, hier keine Immigranten mehr aufzunehmen, die keinen Mehrwert für unser Land zu bieten haben.
    „Die Windflügel sind Sakralbauten für ein neues Glaubensbekenntnis.“ (Hans-Werner Sinn)

  8. #48
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.406

    Standard AW: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Man hat Höcke mit Recht als Rassist bezeichnet, weil er eine biologische Theorie, die u.a. für Amphibien und Insekten entwickelt wurde, auf Menschen übertrug. Selbst Jörg Meuthen befand, die Rede könnte als rassistisch gedeutet werden.
    Und was ist daran falsch?
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  9. #49
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    65.687

    Standard AW: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Dem EU-Parlament ist wieder was Neues eingefallen, wie man Deutschland weiter mit den unbeliebten Invasoren fluten kann. Und das eigene Land möglichst reinhalten kann.
    Flüchtlinge sollen ihre Anträge nicht mehr, wie es im Dublin-Abkommen steht, im Ankunftsland stellen, sondern dort, wo die Verwandten sitzen. Und wo sitzen die meistens? Richtig!
    Die scheinen mitzulesen. Irgendein Foristi hat das hierzuforum schon vor langer Zeit vorausgesagt. Genau das!

  10. #50
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Vernichtung Deutschlands schreitet voran - EU-Parlament plant Flutung mit Invasoren!

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Tja, vielleicht solltet ihr Rechten eure Haltung gegenüber den Visegrad-Staaten mal überdenken, dass EU-Quoten für Flüchtlinge überhaupt nicht notwendig sind usw.
    Den Staaten und Völkern die letzten Reste ihrer Souveränität entreissen, damit gegen ihren Willen ihnen etwas aufpfropfen, was ihnen schadet, ihnen Heimat und Seele nimmt? Wozu?

    Was treibt dich seelenlose Kreatur, ja beinahe Dämon in Menschengestalt wirklich an?
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 29.12.2017, 14:25
  2. Mazedonien stoppt Invasoren-Flutung
    Von Esreicht! im Forum Krisengebiete
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 15:45
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 10:43
  4. Die Entnazifizierung schreitet voran ...
    Von Durkheim im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 19:53
  5. Umvolkung schreitet voran
    Von hardStyler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 286
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 12:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 7

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben