+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 55

Thema: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

  1. #11
    SÖDER MUSS WEG! Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.935

    Standard AW: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    In der DDR, dem Vorbild der bunten Republik, gab es dereinst eine Initiative namens "Martin braucht Schrott" um der Stahlerzeugung Rohstoffe zuzuführen. Und heute braucht das Kind der DDR eben etwas anderes, nämlich Geld. Und da ist es der bunten Republik durchaus ein Dorn im Auge, wenn Mitarbeiter die Produkte ihres Unternehmens umsonst oder gar vergünstigt erhalten. Jeder gute Steuerberater wird darauf hinweisen, dass man dem eigenen Mitarbeiter möglichst keinen besseren Preis machen darf, als einem wildfremden Kunden.
    Es geht nur noch um Steuern, Steuern, Steuern! Die bereichernde Buntheit des Landes gibt es eben nicht umsonst, auch nicht den Bankensozialismus oder die allseligmachende Eurokratie.
    Du sagst es. Der Haustrunk ist darüberhinaus ein altes Kulturgut, unserer Gegend zumindest. Der Lebensgefährte meiner Urgroßmutter war bei Hacker, bekam dann ab Rentenbeginn bis zu seinem Tod (sogar gegen Ende im Altenheim) seinen Haustrunk (10l pro Woche) gratis geliefert, vom ehem. Arbeitgeber. Ich selbst labte mich auch daran, als ich bei einer Brauerei arbeitete.

    Aber auch das paßt dem Staat nicht, in seinem Allmächtigkeitswahn, sich ständig zuhältermässig verhaltend. Denn auch hier will er letzte Keile zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmervereinbarungen treiben, um seinen Totalitarismus zu rechtfertigen (als Beschützer vor dem bösen Kapital - also der Brauerei) und die staatliche Ausbeutung der Arbeitsleistung.

    Und Renten werden, oder sind schon ab Rentenbeginn 2018 (?), 100% einkommenssteuerpflichtig.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  2. #12
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    62.823

    Standard AW: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    In der DDR, dem Vorbild der bunten Republik ...
    Die DDR kann gar nicht Vorbild für die BRD sein, denn sie hatte eine Mauer.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #13
    HPF Moderator Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    24.858

    Standard AW: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Neues aus Lala-Land. Während jeden Monat zehntausende Illegale ins Land strömen, funktioniert der Rechtsstaat tadellos, wenn es darum geht, Bestandsdeutsche zu drangsalieren, die den ganzen Zirkus ihr Leben lang finanziert haben.

    In einem Kölner Altenheim herrscht jetzt Bingo-Verbot. Grund: die Glücksspiel-Lizenz fehlt. Bis dahin ist der Gewinn einer Tafel Schokolade "illegales Glücksspiel".

    Deutschland 2018. Kannste dir nicht ausdenken.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Knackpunkt ist, dass die Bingokarten Geld kosten
    Was unterscheidet den Affen vom Menschen? Die Affen würden nie den dümmsten ihrer Sippe das Sagen überlassen.

  4. #14
    Ist intolerant
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.971

    Standard AW: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die DDR kann gar nicht Vorbild für die BRD sein, denn sie hatte eine Mauer.

    ---
    Aber nicht um niemand reinzulasen, sondern um niemand rauszulassen.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  5. #15
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    62.823

    Standard AW: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Aber nicht um niemand reinzulasen, sondern um niemand rauszulassen.
    Du hast keine Ahnung. In der DDR mussten Gastarbeiter wieder gehen und wurden nicht integriert. Mach dich mal über die Bevölkerungspolitik der DDR schlau, insbesondere Förderung von deutschem Nachwuchs. Geburtenrate von 2. Davon kann deine BRD nur träumen, die du hier schändlicherweise mit der DDR gleichsetzt, in welcher das deutsche Volk nicht ausgetauscht wurde.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  6. #16
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.434

    Standard AW: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Der Knackpunkt ist, dass die Bingokarten Geld kosten
    Nicht wirklich.
    Eine Karte kostet zwischen 50 Cent und 1,25 Euro. Wer als erstes die richtigen Zahlen hat, erhält den Hauptgewinn – „Bingo!“ Mit dem Erlös finanzieren die SBK die Preise, einen wirtschaftlichen Gewinn verfolge man nicht.
    (Fett von mir)

    Ziemlich teure Schokolade

  7. #17
    Ist intolerant
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.971

    Standard AW: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Du hast keine Ahnung. In der DDR mussten Gastarbeiter wieder gehen und wurden nicht integriert. Mach dich mal über die Bevölkerungspolitik der DDR schlau, insbesondere Förderung von deutschem Nachwuchs. Geburtenrate von 2. Davon kann deine BRD nur träumen, die du hier schändlicherweise mit der DDR gleichsetzt, in welcher das deutsche Volk nicht ausgetauscht wurde.

    ---
    Und was haben Gastarbeiter, Förderung des deutschen Nachwuchses und die Geburtenrate der DDR mit der Mauer zu tun?
    Glaubst du tatsächlich an das Märchen vom antifaschistischen Schutzwall? Das kann ich mir gar nicht vorstellen.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  8. #18
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    62.823

    Standard AW: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Und was haben Gastarbeiter, Förderung des deutschen Nachwuchses und die Geburtenrate der DDR mit der Mauer zu tun?
    Glaubst du tatsächlich an das Märchen vom antifaschistischen Schutzwall? Das kann ich mir gar nicht vorstellen.
    Glaubst du die DDR hätte mehrere Millionen Jungmänner aus dem Morgenland unkontrolliert über ihre Grenze marschieren lassen?

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #19
    SÖDER MUSS WEG! Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.935

    Standard AW: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Glaubst du die DDR hätte mehrere Millionen Jungmänner aus dem Morgenland unkontrolliert über ihre Grenze marschieren lassen?

    ---
    Die Frage ist doch vielmehr, ob Millionen Jungmänner aus dem Morgenland denn überhaupt in die DDR einwandern hätten wollen. Nach Polen z.B. wollen sie heutzutage ja auch nicht freiwillig.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  10. #20
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    62.823

    Standard AW: "Illegales Glücksspiel": Bingo-Verbot im Altenheim

    Zitat Zitat von Heinrich_Kraemer Beitrag anzeigen
    Die Frage ist doch vielmehr, ob Millionen Jungmänner aus dem Morgenland denn überhaupt in die DDR einwandern hätten wollen. Nach Polen z.B. wollen sie heutzutage ja auch nicht freiwillig.
    Hier werden doch Äpfel mit Birnen verglichen.
    Der Vergleich ist falsch. Wir leben nicht in der DDR 2.0, weil in der DDR das Deutsche Volk nicht ersetzt wurde und eine nationale Bevölkerungspolitik stattfand.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2017, 09:43
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 18:32
  3. Altenheim - "Mord"
    Von Helmuth im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 08:41
  4. Spanien plant Verbot der Teilnahme an "illegalen" Kriegen
    Von WladimirLenin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.01.2005, 00:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 69

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben