+ Auf Thema antworten
Seite 111 von 119 ErsteErste ... 11 61 101 107 108 109 110 111 112 113 114 115 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 1186

Thema: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

  1. #1101
    Mitglied Benutzerbild von Arminius10
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    1.198

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Letztendlich wird auch politischer Widerstand von Männer gemacht. Die müssen ran, das ist ein Naturgesetz. Ändert sich der politische Wind durch den aggressiven Druck von Männern, dann unterwirft sich auch das Weib instinktiv wieder, genau wie die breite Masse selbst.
    Dem stimme ich zu.

  2. #1102
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    3.998

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Das Remake der Twilight Zone ist voll mit (guten) schwarzen Männern. In der Folge in der alle Männer böse werden und durchdrehen fehlen die komischerweise. Da gibt es dann nur weiße Männer. Selten so eine krasse Agenda in einer Fernsehserie gesehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  3. #1103
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    6.483

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Das Remake der Twilight Zone ist voll mit (guten) schwarzen Männern. In der Folge in der alle Männer böse werden und durchdrehen fehlen die komischerweise. Da gibt es dann nur weiße Männer. Selten so eine krasse Agenda in einer Fernsehserie gesehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Welche Altersgruppe zieht sich eigentlich so einen Scheißdreck rein ? Wahrscheinlich die Jungwähler von morgen. Die schnallen es einfach nicht, dass sie da nur einer völlig plumpen Propaganda aufsitzen.

  4. #1104
    Mitglied Benutzerbild von Genesis
    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Köterrasseland, leider
    Beiträge
    488

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Das Remake der Twilight Zone ist voll mit (guten) schwarzen Männern. In der Folge in der alle Männer böse werden und durchdrehen fehlen die komischerweise. Da gibt es dann nur weiße Männer. Selten so eine krasse Agenda in einer Fernsehserie gesehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wird echt immer schlimmer. Wieso glotzen wir den ganzen Kack noch? Aber es wird immer offensichtlicher, dass eine Gruppe ne andere nach und nach ersetzt.

  5. #1105
    Mitglied Benutzerbild von Arminius10
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    1.198

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Das Remake der Twilight Zone ist voll mit (guten) schwarzen Männern. In der Folge in der alle Männer böse werden und durchdrehen fehlen die komischerweise. Da gibt es dann nur weiße Männer. Selten so eine krasse Agenda in einer Fernsehserie gesehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Erinnert an den deutschen Tatort, wo der friedliche Moslem von nebenan hilft böse weiße Verbrecher zu jagen. In den USA ist die Kriminalitätsrate bei Schwarzen wesentlich höher als bei Weißen, Die Film- und Serienmacher wollen das Gegenteil erweisen. Insbesondere das Mischblut Quentin Tarantino fällt hier auf, der in seinen Filmen regelmäßig Weiße von Juden und Afrikanern töten, foltern, vergewaltigen oder totprügeln lässt.

  6. #1106
    Mitglied Benutzerbild von Genesis
    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Köterrasseland, leider
    Beiträge
    488

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Arminius10 Beitrag anzeigen
    Erinnert an den deutschen Tatort, wo der friedliche Moslem von nebenan hilft böse weiße Verbrecher zu jagen.
    Jetzt kommen ja noch Kommissare aus Afrika hinzu.



    Zitat Zitat von Arminius10 Beitrag anzeigen
    In den USA ist die Kriminalitätsrate bei Schwarzen wesentlich höher als bei Weißen,
    Aber auch nur, weil die grausam unterdrückt werden.



    Zitat Zitat von Arminius10 Beitrag anzeigen
    Die Film- und Serienmacher wollen das Gegenteil erweisen.
    Eher das Gegenteil in die Sklaven-Hirne hämmern.

    Zitat Zitat von Arminius10 Beitrag anzeigen
    Insbesondere das Mischblut Quentin Tarantino fällt hier auf, der in seinen Filmen regelmäßig Weiße von Juden und Afrikanern töten, foltern, vergewaltigen oder totprügeln lässt.







  7. #1107
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.284

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Gestern Abend im öffentlich-rechtlichen Rundfunk: Schwarzer ruft dazu auf, dass weiße Männer endlich weg müssten!

    Einfach nur unverschämt so was. Die weißen Männer haben sich ihre Positionen in der Welt erarbeitet und
    das ist kein "Privileg" ,sondern eine natürliche Folge ihres Handelns.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  8. #1108
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    im besetzten Restreich
    Beiträge
    6.151

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Arminius10 Beitrag anzeigen
    Erinnert an den deutschen Tatort, wo der friedliche Moslem von nebenan hilft böse weiße Verbrecher zu jagen. In den USA ist die Kriminalitätsrate bei Schwarzen wesentlich höher als bei Weißen, Die Film- und Serienmacher wollen das Gegenteil erweisen. Insbesondere das Mischblut Quentin Tarantino fällt hier auf, der in seinen Filmen regelmäßig Weiße von Juden und Afrikanern töten, foltern, vergewaltigen oder totprügeln lässt.
    Fiktion und Realität haben sich noch nie vertragen


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Tjaja... man kann nunmal den Neger aus dem Urwald holen, aber niemals den Urwald aus dem Neger

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  9. #1109
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.462

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Tjaja... man kann nunmal den Neger aus dem Urwald holen, aber niemals den Urwald aus dem Neger

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Ein passender Spruch...
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  10. #1110
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.429

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Fiktion und Realität haben sich noch nie vertragen


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [...]
    Das ist eher ein Beispiel dafür, dass man bei Statistiken aufpassen sollte. Es wurde aus einer viel zu kleinen Stichprobe hochgerechnet. Es schührt daher eher mein Misstrauen gegenüber Veröffentlichungen von Regierungsbehörden, und die Vergleichbarkeit von Kriminalstatistiken ganz allgemein.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 21:59
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 10:35
  3. Erster hauptamtlicher Stasi-Mann im Deutschen Bundestag
    Von Würfelqualle im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 20:40
  4. Die Verbannung des Fremdsprachenunterricht aus der Schule
    Von Kaiser im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 13:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 344

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben