+ Auf Thema antworten
Seite 77 von 90 ErsteErste ... 27 67 73 74 75 76 77 78 79 80 81 87 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 761 bis 770 von 894

Thema: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

  1. #761
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.284

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Fettung von mir:
    Das trifft es gut, so empfinde ich das auch. Bleibt die Frage, ist die Matrix in Wirklichkeit ganz banal nur eine DDR 2.0? Oder steckt da mehr dahinter.


    banal ist gar nichts - dafür ist das spiel zu perfekt, wie auch perfide.

    ddr 2.0 triffts ja "nur" insoweit, als dass die überwacheritis sich schwer in diese richtung bewegt hat - wie es mir gegenüber mal ein älteres semester, in der ddr aufgewachsen, nannte, sinngemäß: es ist nicht mal die hälfte an personal dafür nötig, weil die technik viel ausgefeilt ist, als damals dort.

    längerfristig wird die einwohnerzahl überall minimiert werden - hierzulande nimmt die lebenserwartung langsam, aber stetig ab - ein anfang, der freilich noch mit allerlei spirenzchen gekoppelt ist, die sich auch in diese richtung auwirken.

    direkt abknallen auf offener straße oder prämien ausschreiben für das totfahren o.ä. eines rentners traun "die" sich noch nicht...
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  2. #762
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    3.374

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Das geht gerade durch die amerikanischen Medien: Ein Tisch voller schwarzer NFL-Spieler mit ihren weißen Frauen feiert, weil sie einen Haufen gemischter Kinder in die Welt bringen. Ist das schon die Hölle persönlich oder auf welchem Trip sind weiße Frauen?



    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  3. #763
    Die Party geht weiter.... Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.358

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Das geht gerade durch die amerikanischen Medien: Ein Tisch voller schwarzer NFL-Spieler mit ihren weißen Frauen feiert, weil sie einen Haufen gemischter Kinder in die Welt bringen. Ist das schon die Hölle persönlich oder auf welchem Trip sind weiße Frauen?



    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Trophy wife und er macht 50 Millionen im Jahr. Eine Sache des Geldes...



  4. #764
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    9.931

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    Trophy wife und er macht 50 Millionen im Jahr. Eine Sache des Geldes...
    Ja, mit dem Kleingeld kann man wählen. Ist allerdings nicht unbedingt repräsentativ
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  5. #765
    trägt Ziegenbockmaske! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.329

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, mit dem Kleingeld kann man wählen. Ist allerdings nicht unbedingt repräsentativ
    Eines jeden Bimbo Traum auf jeden Fall.
    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  6. #766
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    9.931

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Eines jeden Bimbo Traum auf jeden Fall.
    Ist mehr oder weniger das derzeitige Schönheitsideal, oder? Wenn du die Wahl hättest, sähe die Antwort deutlich anders aus?
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  7. #767
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    5.251

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  8. #768
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.366

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Die Vielvölkerstaaten des 19. Jahrhunderts endeten früher oder später alle im Bürgerkrieg.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  9. #769
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    5.251

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ist mehr oder weniger das derzeitige Schönheitsideal, oder? Wenn du die Wahl hättest, sähe die Antwort deutlich anders aus?
    Es gibt herzzerreissende Appelle von Negerinnen auf youtube, die einfach nicht damit klar kommen, dass ihre "Brüder" sie nicht attraktiv finden und einen Bogen um sie machen... oftmals mit dem Totschlagargument: "Hey, deine Mutter ist schwarz, deine Schwester ist schwarz, ... wie kannst du nur sagen, dass du schwarze Frauen nicht attraktiv findest und auf sie herunterschauen?"
    Das Pendant auf der anderen Seite sind dann wohl asiatische Männer, denen es leider auch nicht vergönnt ist von der Werbung als Sexsymbol gehypt zu werden...
    Vielleicht könnte sich da eine Zweckgemeinschaft der "Ungefickten" bilden. Schwarzafrikanerinnen (so richtige "Big Mamas" mit dicken Hintern) und Fernostler... gemeinsam gegen den Mainstream...extra!

  10. #770
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    5.251

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die Vielvölkerstaaten des 19. Jahrhunderts endeten früher oder später alle im Bürgerkrieg.
    Die USA als Prototyp des modernen und vor allem durchmischten Vielvölkerstaats mit wahllos aus aller Welt zusammengewürfelten Ethnien, treibt allen Unkenrufen zum Trotz (seit über 10 Jahren: "USA hat fertig!") auch im Jahre 2019 die anderen Mächte und Staaten vor sich her wie kein anderes Land der Welt, ohne Bürgerkrieg und inkl. eines Nationalbewusstseins, wofür die meisten AfDler und sonstige konservativen Wutbürger sie ein wenig beneiden. Verrückte Welt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 21:59
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 10:35
  3. Erster hauptamtlicher Stasi-Mann im Deutschen Bundestag
    Von Würfelqualle im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 20:40
  4. Die Verbannung des Fremdsprachenunterricht aus der Schule
    Von Kaiser im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 13:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 301

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben