+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Sportgericht CAS hebt Sperren für 43 russische Sportler auf.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.435

    Daumen hoch! Sportgericht CAS hebt Sperren für 43 russische Sportler auf.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    CAS hebt Olympia-Sperren für russische Athleten auf

    Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die vom IOC verhängten lebenslangen Olympiasperren gegen 28 russische Wintersportler aufgehoben.

    Der Sportgerichtshof gab zur Begründung, keine individuellen Verstöße gegen Anti-Doping-Regeln feststellen zu können. In elf weiteren Fällen wurden laut einer CAS-Mitteilung Verstöße festgestellt und die Einsprüche nur teilweise bestätigt. Das bedeutet, dass diese Athleten für die Spiele in Pyeongchang weiterhin ausgeschlossen bleiben, ihre lebenslangen Sperren gelten nun aber ebenfalls als ungültig.

    Die von den Athleten bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi erzielten Erfolge sind auch wieder gültig.
    Das ist ein Schlag ins Gesicht der wertewestlichen Russlandhasser. Der Ausschluss der russischen Mannschaft von den Olympischen Spielen in Südkorea wird damit zur Farce. Es gab von Anfang an keine Beweise für systematisches, staatliches Doping. Speziell für die deutsche Hurenpresse ist das der PR-GAU, haben sie doch in fast jeder Wintersportsendung gegen die Russen gehetzt. Mal sehen, wie sie sich jetzt winden. Besonders auf die dumme Fresse des fanatischen Russenhassers Hajo Seppelt(bekannt durch seine Prügelattacke auf eine RT-Reporterin) bin ich gespannt.

  2. #2
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.253

    Standard AW: Sportgericht CAS hebt Sperren für 43 russische Sportler auf.

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    ... Besonders auf die dumme Fresse des fanatischen Russenhassers Hajo Seppelt(bekannt durch seine Prügelattacke auf eine RT-Reporterin) bin ich gespannt.
    Der wird ja jetzt von der Blöd-Zeitung und unseren zwangsfinanzierten, wahrheitliebenden Medien als der Experte gehandelt. Hast du seine Reportage gesehen? Da hat er ja den Betrüger Grigori Rodschenkow, der sich schnellstens aus Russland verpisst hat, als man ihm auf die Schliche kam und ihm der Kittel anfing zu brennen, interviewt. Am Telefon, weil er ihn, nachdem er extra in die USA gereist war,in den USA nicht antraf und dessen Aufenthaltsort in den USA ja so geheim ist. Auf sein Wort hin war dies natürlich tatsächlich Rodschenkow am Telefon- Bildtelefonie oder gar Skype gibts offensichtlich nicht in den USA-, und nicht etwa irgendein Russe, der in die USA eingewandert war. Und wer immer da auch am anderen Ende der Leitung in der CIA Zentrale saß, bestätigte natürlich wunschgemäß, dass es in Russland Staatsdoping gab und Putin persönlich hinter allen steckte.
    Fehlte am Ende der Reportage bloß noch ein Schattenbild, welches man als Godzilla ,Merkel oder Putin hätte interpretieren könnte, mit Seppelts persönlicher Bestätigung, das Putin hinter dem Tuch sitze und sich nur nicht aus Scham zeigen wolle. Und dieser Schatten gibt dann in gebrochenem Deutsch- bekanntlicherweise spricht Putin ja gut Deutsch- die Vorwürfe zu.
    Die Beweiskraft dürfte dann in etwa genau so hoch sein wie die des Telefon-Interwievs mit " Rodschenkow" in den USA.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    11.978

    Standard AW: Sportgericht CAS hebt Sperren für 43 russische Sportler auf.

    Wenn man sich dagegen den Umgang der Dreckschweine vom CAS mit Claudia Pechstein anschaut, dann ist klar, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Putins Staatsdoper dürfen zu Olympia. Pechstein nachweislich nicht gedopt, wurde 2 Jahre gesperrt.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.382

    Standard AW: Sportgericht CAS hebt Sperren für 43 russische Sportler auf.

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Der wird ja jetzt von der Blöd-Zeitung und unseren zwangsfinanzierten, wahrheitliebenden Medien als der Experte gehandelt. Hast du seine Reportage gesehen? Da hat er ja den Betrüger Grigori Rodschenkow, der sich schnellstens aus Russland verpisst hat, als man ihm auf die Schliche kam und ihm der Kittel anfing zu brennen, interviewt. Am Telefon, weil er ihn, nachdem er extra in die USA gereist war,in den USA nicht antraf und dessen Aufenthaltsort in den USA ja so geheim ist. Auf sein Wort hin war dies natürlich tatsächlich Rodschenkow am Telefon- Bildtelefonie oder gar Skype gibts offensichtlich nicht in den USA-, und nicht etwa irgendein Russe, der in die USA eingewandert war. Und wer immer da auch am anderen Ende der Leitung in der CIA Zentrale saß, bestätigte natürlich wunschgemäß, dass es in Russland Staatsdoping gab und Putin persönlich hinter allen steckte.
    Fehlte am Ende der Reportage bloß noch ein Schattenbild, welches man als Godzilla ,Merkel oder Putin hätte interpretieren könnte, mit Seppelts persönlicher Bestätigung, das Putin hinter dem Tuch sitze und sich nur nicht aus Scham zeigen wolle. Und dieser Schatten gibt dann in gebrochenem Deutsch- bekanntlicherweise spricht Putin ja gut Deutsch- die Vorwürfe zu.
    Die Beweiskraft dürfte dann in etwa genau so hoch sein wie die des Telefon-Interwievs mit " Rodschenkow" in den USA.
    Das ganze ist eine unglaubliche Farce.

    Aber tun wir einfach mal so, Rodschenkow wäre wirklich der "Kronzeuge", so wie er von den deutschen Medien betitelt wird.

    Ein Kronzeuge müsste jetzt erklären können, wie es die Russen geschafft haben, bei Dopingkontrollen nie positiv getestet worden zu sein, obwohl doch "Putin" Staatsdoping angeordnet hat.

    Das einzige, was ihm dazu einfällt, ist dass der russische Geheimdienst angeblich Proben ausgetauscht hätte, per "Bohrung" in das streng bewachte internationale Doping Test - Labor. Lächerlich.

  5. #5
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    4.962

    Standard AW: Sportgericht CAS hebt Sperren für 43 russische Sportler auf.

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Besonders auf die dumme Fresse des fanatischen Russenhassers Hajo Seppelt(bekannt durch seine Prügelattacke auf eine RT-Reporterin) bin ich gespannt.
    Was für ein Penner:



    Ein Musterbeispiel des aufrechten Journalisten im Deutschland unserer Zeit. Warum hat der Kameramann ihm eigentlich nicht die zustehende Tracht Prügel verabreicht? Die Russen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.435

    Standard AW: Sportgericht CAS hebt Sperren für 43 russische Sportler auf.

    IOC verweigert 13 freigesprochenen, russischen Athleten die Teilnahme an Olympia ohne nachvollziehbare Begründung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat die jüngste Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) kommentiert, keine Einladungen für 15 russische Sportler und Trainer zu den Olympischen Spielen in Pyeongchang auszusprechen.

    „Wie es in der IOC-Erklärung heißt, hat die Entscheidung des Sportgerichts den Verdacht nicht revidiert. Die Kommission hat nicht genug Sicherheit, dass diese 13 Sportler tatsächlich sauber sind. Nach solchen Erklärungen stellt sich die Frage: Ist es nicht an der Zeit, einen Dopingtest bei den IOC-Mitgliedern durchzuführen?“, schrieb Sacharowa in ihrem Facebook-Account.
    So wurde der Sport noch nicht mal zu Zeiten des kalten Krieges instrumentalisiert. Es findet eine regelrechte Hetzjagd auf russische Sportler statt, die vermutlich genau so viel oder so wenig dopen, wie der Rest der Sportwelt.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.435

    Standard AW: Sportgericht CAS hebt Sperren für 43 russische Sportler auf.

    Weil's gerade passt: Neuer Dopingskandal im Wintersport. Fast alle haben gedopt. Deutschland ist ganz vorne mit dabei.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    290 Langläufer unter Doping-Verdacht

    Zwischen 2001 und 2017 sollen 290 Skilangläufer mindestens einmal ungewöhnliche Blutwerte aufgewiesen haben. 46 Prozent aller Medaillengewinner im Skilanglauf bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften, fast die Hälfte, würden mit abnormalen Werten in der Liste auftauchen. Damit stünden im Langlauf "insgesamt 313 Medaillen unter Verdacht".
    und weiter

    Besonders auffällig waren offenbar russische Sportler: 76 Prozent aller russischen Podiumsplatzierungen sollen von Athleten mit auffälligen Werten erzielt worden sein. Aber auch mehr als 100 Medaillen, die von Langläufern aus Norwegen, Deutschland, Schweden und Österreich gewonnen wurden, seien verdächtig. Namen der betroffenen Sportler wurden nicht genannt, aus Deutschland sollen es 22 Athleten sein.

    Ich erinnere in diesem Zusammenhang an Johann Mühlegg und Evi Sachenbacher-Stehle, unsere "Goldesel".
    Wer im Glashaus sitzt.....

  8. #8
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.253

    Standard AW: Sportgericht CAS hebt Sperren für 43 russische Sportler auf.

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Weil's gerade passt: Neuer Dopingskandal im Wintersport. Fast alle haben gedopt. Deutschland ist ganz vorne mit dabei.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    und weiter



    Wer im Glashaus sitzt.....
    Jo mei, bei amerikanischen Sportlern z.B. ist in so einem Fall immer ein Doktor zur Stelle, der irgendein Medikament verschreiben musste, für dass es leider kein Ersatzpräparat gab und ohne das der betreffende Sportler nicht überlebt hätte - und welches genau das Ergebnis des Dopingtests erklärt.
    In Erklärungsnot sind allerdings wieder die Russen, weil ja jeder weiss, dass es da weder Doktoren noch entsprechende Medikamente gibt.
    Also, da kanns dann wieder nur schnödes Doping, pardon Staatsdoping gewesen sein.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.382

    Standard AW: Sportgericht CAS hebt Sperren für 43 russische Sportler auf.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das CAS hat jetzt in einer weiteren Klage 45 Russen die Teilnehme an Olympia verweigert.

    Gibt zwar keinerlei für Doping, das "Verfahren des Ausschusses sei aber ok" so der CAS.

    Eine Lachnummer das Ganze.
    Ich hoffe, die Russen werden dieses Drecks IOC in Grund und Boden klagen...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Sportler Südtirols
    Von Grafenwalder im Forum Sportschau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 15:07
  2. Bilder: Deutsche Sportlerinnen und Sportler
    Von Doitzu im Forum Sportschau
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 03.01.2013, 15:58
  3. Deutscher und polnischer Sportler machen es vor!
    Von Black Jack im Forum Europa
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 18:50
  4. Sportler begehen Landfriedensbruch
    Von Irmingsul im Forum Sportschau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 21:59
  5. Von Sportler für Sportler
    Von Rikimer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 21:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben