+ Auf Thema antworten
Seite 234 von 238 ErsteErste ... 134 184 224 230 231 232 233 234 235 236 237 238 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.331 bis 2.340 von 2378

Thema: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

  1. #2331
    Mitglied Benutzerbild von RGY
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    442

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Nopi Beitrag anzeigen
    Die Dame soll Mitarbeiter im Landeselternbeirat vor einigen Jahren durch Abhörung raus gekündigt haben. Viele mögen sie nicht und meinen sie sei nicht geeignet als Vorsitzende der SPD. Sie könnte auch eine Nette sein. Das Bild ist aber zugegebener Maßen nicht so , dass sie freundlich wirkt. Es ist auch wichtig zu sagen, dass die SPD und die AfD ! hier in SH- Holstein einen Gesetzesentwurf einbrachten für bezahlbaren Wohnraum für alle. Dieser wurde aber von der CDU , Grünen und der FDP abgelehnt- war heute in der Regionalzeitung zu lesen. Das finde ich sehr schade.
    Wenn die SPD so weiter macht,
    kommt sie unter 5%

  2. #2332
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    17.712

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Nopi Beitrag anzeigen
    Die Dame soll Mitarbeiter im Landeselternbeirat vor einigen Jahren durch Abhörung raus gekündigt haben. Viele mögen sie nicht und meinen sie sei nicht geeignet als Vorsitzende der SPD. Sie könnte auch eine Nette sein. Das Bild ist aber zugegebener Maßen nicht so , dass sie freundlich wirkt. Es ist auch wichtig zu sagen, dass die SPD und die AfD ! hier in SH- Holstein einen Gesetzesentwurf einbrachten für bezahlbaren Wohnraum für alle. Dieser wurde aber von der CDU , Grünen und der FDP abgelehnt- war heute in der Regionalzeitung zu lesen. Das finde ich sehr schade.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #2333
    Mitglied Benutzerbild von Nopi
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    2.273

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Genau das hatte ich auch gelesen, aber in einer anderen Zeitung. Also ausspioniert , nicht abgehört , soll sie Mitarbeiter haben. Aber genauso unfreundliche Aktion. Ich glaube, dass die SPD eben nicht mehr so viele Menschen hat welche sie vertreten können landesweit. Die haben keine Zukunft außer sie fordern mehr für die ganz Armen.
    Unverbrüchliche Werte, Wahrhaftigkeit,Rechtschaffenheit, Charakter und Verstand.
    Plutokratie laut Wiki : ...."
    wodurch politische Macht hauptsächlich zum Nutzen der Machtinhaber ausgeübt wird. Damit ist verbunden, dass die finanzielle Macht Einzelner oder von Unternehmen die verfassungsmäßige Ordnung eines Staates umgeht, eigennützig den Staat steuert und demokratische Wahlen möglichst manipuliert"

  4. #2334
    Mitglied Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.902

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Linke heult rum wegen Stegner-Verarsche.

    Der Telefonanruf eines Youtubers, in dem man dem Ex-SPD-Vize den Posten des Vizekanzlers anbot, ist an Niedertracht nicht zu überbieten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #2335
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.632

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    SPD: Wie lange noch

    Doppelspitze schwer kriminell.
    Verfassungswidrige Gesetze am Fließband:





  6. #2336
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.422

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von RGY Beitrag anzeigen
    Wenn die SPD so weiter macht,
    kommt sie unter 5%
    Es ist schon ein Armutszeugnis für Deutschland das sie dort nicht schon längst angekommen ist. Spätestens jetzt, wo so Studienabbrecher wie Kevin Kühnert in Führungspositionen rutschen, die in ihrem Lebtag noch keine Lohnsteuer gezahlt haben, sollte sich eigentlich auch der Letze mal langsam von der Partei abwenden. Ich meine wir reden hier von der selbsternannten "Arbeiterpartei".
    Wer wählt diese Figuren noch? Die ganzen Abiturienten und Studenten dürften doch bei den Grünen zu Hause sein und diejenigen die jeden Tag den Bückel krumm machen wären schön blöd ihre Stimme noch der SPD zu geben!
    Also nur noch Renter die nichts mehr mitkriegen und TV-Millionäre wie Klaas Heufer-Umlauf?
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  7. #2337
    Mitglied Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.902

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    SPD - die korrupteste Dreckspartei der BRD:

    Vetternwirtschaft

    Die Gattin des Frankfurter SPD-Oberbürgermeisters macht plötzlich Karriere: mehr Gehalt, dazu ein Dienstwagen.
    Korruption und Vetternwirtschaft bei der sogn. Arbeiterwohlfahrt

    Der Frankfurter Verband hatte vor einigen Wochen zeitweise Schlagzeilen gemacht, weil er die Frau des Frankfurter Oberbürgermeisters Peter Feldmann (Zübeyde) ungewöhnlich privilegierte. Die Leiterin einer Awo-Kita bekam nicht nur ein außergewöhnlich hohes Gehalt von dem Verband, sondern auch einen Dienstwagen, den sie in ihrer Elternzeit nach Belieben nutzen konnte.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #2338
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.221

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  9. #2339
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.480

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Die SPD Minister haben die Betrugs US Berater in die Mininsterien geholt. praktisch damit auch alle Landesbanken vernichtet, das Vermögen gestohlen, mit diesen Hirnlosen Wichtigtuern. Das läuft heute noch und nur in den USA flogen die Betrüger raus, in Frankreich laufen noch grosse Prozesse. Ursula von der Leyen, extrem korrupt und dumm, machte dann weiter. Ebenso andere MInister. Von der Post bis zur Bahn, stahlen diese Banden, nur die Vermögen, Grundstücke, Wohnungen und erzählten auch Siemens und Daimler was von Globalisierung, wo dann Milliarden abgeschrieben wurden

  10. #2340
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.480

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Es ist schon ein Armutszeugnis für Deutschland das sie dort nicht schon längst angekommen ist. Spätestens jetzt, wo so Studienabbrecher wie Kevin Kühnert in Führungspositionen rutschen, die in ihrem Lebtag noch keine Lohnsteuer gezahlt haben, sollte sich eigentlich auch der Letze mal langsam von der Partei abwenden. Ich meine wir reden hier von der selbsternannten "Arbeiterpartei".
    Wer wählt diese Figuren noch? Die ganzen Abiturienten und Studenten dürften doch bei den Grünen zu Hause sein und diejenigen die jeden Tag den Bückel krumm machen wären schön blöd ihre Stimme noch der SPD zu geben!
    Also nur noch Renter die nichts mehr mitkriegen und TV-Millionäre wie Klaas Heufer-Umlauf?
    Ist halt ein korrupter Haufen, was mit Johannes Rau, Bodo Hombach schon bekannt war oder mit dem Visa Skandal oder dem Rüćktritt von Frian Gersten der illegale US Consults wie McKinsey ins Ministerium holte, obwohl die Idioten niemand braucht.

    Noch in seiner bittersten Stunde verblüffte[Links nur für registrierte Nutzer]die ihn umringende Pressemeute: "Wir werden nächste Woche eine Pressekonferenz geben", sagte er, als er wutentbrannt aus dem Saal stürmte, in dem ihm gerade der Verwaltungsrat mit 20 zu einer Stimme das Vertrauen entzogen hatte. "Der Vorstand ist der Vorstand, und ich will den weiteren Entwicklungen nicht vorgreifen", fügte er rätselhaft hinzu.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Im Meer, der Super Idioten der SPD vor 15 Jahren, war Florian Gerster, ein besonderer Idiot. Wie Bodo Hombach, der Geschäftführer der WAZ wurde, wo jeder über den Idioten lachte, er mit jedem Balkan Mafiosi, ein Meiden Monopol im Balkan aufbauen wollte, bis Alles verkauft werden müsste.

    Der ehemalige rheinland-pfälzische Sozialminister gab sich erneut in der Rolle eines Wirtschaftsbosses. Der SPD-Politiker wollte die Bundesanstalt für Arbeit wie ein Konzernchef zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen umbauen. Er nannte sich nicht mehr Präsident, sondern Vorstandsvorsitzender, taufte die Anstalt in Agentur um, bezeichnete als Vorbilder die Privatisierung von Bahn, Post und Telekom.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gut Bestochen wie Ursula von der Leyen und immer noch die selben Sprüche wie damals, wo diese Betrugs Banden, nicht einmal in den USA Aufträge erhalten. Hütchen Spieler, holte man in die Landesbanken und Hochstapler

    Im Stile eines Sanierers

    "Kompetenz von außen einkaufen" war dabei von Anfang an offenes Credo von Gerster, der zehn Jahre lang selbst als Personalberater tätig war. Wie ein Sanierer holte er die Unternehmensberater Roland Berger, McKinsey und Co für Millionensummen an Bord.

    Sammelbecken der Super Idioten ist die KfW, und die FES

    Er ist Mitglied des Kuratoriums der Friedrich-Ebert-Stiftung und in verschiedenen Aufsichts- und Beiräten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Air Berlin rutscht in der Flugsicherheit ab
    Von Sui im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 10:40
  2. Eurozone rutscht in Rezession
    Von Tankred im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 15:04
  3. 0,2 Prozent der Familien in Russland besitzen 70 Prozent der Reichtümer
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 23:21
  4. SPD rutscht auf 24 Prozent
    Von basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 20:08
  5. SPD rutscht in allen Umfragen unter 30 Prozent
    Von astra1x im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 13:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 329

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben