+ Auf Thema antworten
Seite 224 von 241 ErsteErste ... 124 174 214 220 221 222 223 224 225 226 227 228 234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.231 bis 2.240 von 2407

Thema: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

  1. #2231
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.185

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Die SPD stürzt doch dauernd ab, so wie Eridanis Rechner. Und wenn man sich mal überlegt, was für Taugenichtse die an ihre Spitze wählen, dann braucht man sich auch nicht darüber zu wundern. Der nächste Absturz ist doch vorprogrammiert.
    Lies mal Bild. Die SPD Mitglieder labern nur. Man müsse jetzt Geschlossenheit zeigen.
    Konzeptionslose Geschlossenheit sag ich nur.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  2. #2232
    nicht meine Räson Benutzerbild von Anita Fasching
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Prussia
    Beiträge
    8.830

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Die SPD stürzt doch dauernd ab, so wie Eridanis Rechner. Und wenn man sich mal überlegt, was für Taugenichtse die an ihre Spitze wählen, dann braucht man sich auch nicht darüber zu wundern. Der nächste Absturz ist doch vorprogrammiert.
    Immerhin hat der Typ seine kompetenzüberschreitende Energie und Unfähigkeit schon als Minister in NRW zeigen können.
    Also der perfekte Mann für den Vorsitz der Loserband.
    Und mit Alpha-Kevin steht auch der richtige Einflüsterer gleich dahinter.
    Das wird noch spassig, wenn es jetzt an die letzten Kröten geht der arbeitenden Bevölkerung.
    Mal schauen, wie dehnbar sich die Unioner diesmal erweisen. Bislang machen die fast alles mit, was grüne und rote Träume erfüllt.
    Adler sterben und die Ratten gedeih'n.
    Tausend Scherben und wo Freiheit war Stein, nur Stein.


  3. #2233
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    6.678

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Eskens und den Borjahns sehe........

    wie Oma und Opa

    Und sowas will eine Partei leiten ?
    Nun ja, der "Esken-Nachwuchs" ist ja zumindest schon mal voll auf Linie.

    Sorgt bestimmt für Wählerstimmen.




    Solche Weiber braucht Schland !

  4. #2234
    nicht meine Räson Benutzerbild von Anita Fasching
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Prussia
    Beiträge
    8.830

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Systemhandbuch Beitrag anzeigen
    Nun ja, der "Esken-Nachwuchs" ist ja zumindest schon mal voll auf Linie.

    Sorgt bestimmt für Wählerstimmen.



    Solche Weiber braucht Schland !





    Das sollte man allen Ostdeutschen zeigen.
    Hilft, die Saubande gen Null zu drücken in den 5 Ländern.
    Adler sterben und die Ratten gedeih'n.
    Tausend Scherben und wo Freiheit war Stein, nur Stein.


  5. #2235
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.886

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Systemhandbuch Beitrag anzeigen
    Nun ja, der "Esken-Nachwuchs" ist ja zumindest schon mal voll auf Linie.

    Sorgt bestimmt für Wählerstimmen.




    Solche Weiber braucht Schland !
    Es steht zu vermuten, dass dort nicht mehr Hirn vorhanden ist als bei einem Spatzen Fleisch an der Kniescheibe.

  6. #2236
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.185

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von luki Beitrag anzeigen
    Völlig richtig. In allen Bereichen verlassen wir den demokratischen Korridor. Natürlich ist die Eurorettung nicht rechtens. Der Süden hat alle Regeln des Maastrichter-Vertrags gebrochen und Deutschland haftet für gigantische Summen. Die Rechnung bekommt der kleine Mann am Ende. Natürlich war auch die Grenzöffnung 2015 nicht rechtens. Frau Merkel hat sich über das GG mit ihren Handlungen gestellt (Art. 16 (2) GG) "um keine unschönen Bilder zu produzieren". Auch die Eingriffe in die Marktwirtschaft werden immer drastischer mit Enteignungen, Negativzinsen und immer höheren Steuern.

    Wer all das zurecht kritisiert, wird als Nazi und Verfassungsfeind tituliert. Wir laufen auf einen ökonomischen,politischen und gesellschaftlichen Crash zu, danach wird alles anders sein.
    Du bist ein Wirrkopf ein junger der sich widerspricht, dauernd hier.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  7. #2237
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.727

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    nur noch korrupte Partei Hofschranzen wählen die SPD, weil man auf Posten im Mafia Stile hofft.

    Forsa: SPD mit neuer Spitze im Sinkflug – Partei auf elf Prozent abgesackt
    Epoch Times7. Dezember 2019 Aktualisiert: 7. Dezember 2019 11:20
    Nach der Entscheidung für die neue SPD-Spitze hat die Partei in der Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa an Sympathiewerten verloren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #2238
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.576

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!



    Man nähert sich einstellig - mit dem neuen Führungspersonal, welches die Partei noch ideologischer macht, als sie sonst schon ist, wird das bald erreicht.
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  9. #2239
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    2.189

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Totalversager aus NRW ! Walter Borjans hat damals schon 3 rechswidrige Haushalte in NRW durchbringen wollen. Finanzminister 2010-2017 in NRW.
    SPD - eine Partei des Nichtsvertretenswollens der alten Rentnergutmenschen, die noch diese Partei wählen.

  10. #2240
    Staatenlos Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.396

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Die haben 2 absolute Kasper an die Spitze gewählt, mit denen der Untergang besiegelt ist.
    Schaut euch mal diese hasserfüllte, rote Hexe an. Sowas soll man wählen?


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Air Berlin rutscht in der Flugsicherheit ab
    Von Sui im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 10:40
  2. Eurozone rutscht in Rezession
    Von Tankred im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 15:04
  3. 0,2 Prozent der Familien in Russland besitzen 70 Prozent der Reichtümer
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 23:21
  4. SPD rutscht auf 24 Prozent
    Von basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 20:08
  5. SPD rutscht in allen Umfragen unter 30 Prozent
    Von astra1x im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 13:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 313

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben