+ Auf Thema antworten
Seite 248 von 257 ErsteErste ... 148 198 238 244 245 246 247 248 249 250 251 252 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.471 bis 2.480 von 2567

Thema: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

  1. #2471
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.961

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ja, aber von vorne, durch's Rohr !

    Übrigens, ihre Ähnlichkeit mit [Links nur für registrierte Nutzer] ist unübersehbar.
    Sehr gut ! Also wie der Lügenbaron von Münchhausen !
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  2. #2472
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    2.400

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die SPD glaubt, wenn man die AfD verbieten würde, täten alle AfD-Wähler anschl. geschlossen die SPD wählen.

    Nein, Selbstkritik kommt für die etabl. Parteien nicht in Frage...

    Deswegen auch der Absturz der SPD und der CDU.

    Letztere hat derzeit Glück, weil in der Kriese meist schnelles Handeln erforderlich ist
    und man sich erst später um die Mehrheitsakzeptanz beim Volke kümmern muss.
    Das das dann mit der Zeit notwendig ist, sieht man nun auch,
    denn Merkels Obeerlehrerhandlungsweise ist eben NUR in der Kriese sinnvoll,
    nicht aber beim Abklingen oder über die Zeit.

  3. #2473
    Mitglied Benutzerbild von Frankenberger_Funker
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    3.981

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ja, aber von vorne, durch's Rohr !

    Übrigens, ihre Ähnlichkeit mit [Links nur für registrierte Nutzer] ist unübersehbar.
    Ist mir auch schon aufgefallen.

  4. #2474
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.467

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Deswegen auch der Absturz der SPD und der CDU.

    Letztere hat derzeit Glück, weil in der Kriese meist schnelles Handeln erforderlich ist
    und man sich erst später um die Mehrheitsakzeptanz beim Volke kümmern muss.
    Das das dann mit der Zeit notwendig ist, sieht man nun auch,
    denn Merkels Oberlehrerhandlungsweise ist eben NUR in der Kriese sinnvoll,
    nicht aber beim Abklingen oder über die Zeit.
    Merkels Oberlehrerhandlungsweise war noch nie sinnvoll !
    Mit ihren "Handlungen & Expertisen" hat sie unserem Land einen irreparablen Schaden zugefügt.
    Das werden ihre derzeit. Anhänger aber wohl nie zugeben (?)...
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  5. #2475
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.467

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Sehr gut ! Also wie der Lügenbaron von Münchhausen !
    Sind sie nicht alle Lügenbarone ?
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  6. #2476
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    2.400

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Merkels Oberlehrerhandlungsweise war noch nie sinnvoll !
    Mit ihren "Handlungen & Expertisen" hat sie unserem Land einen irreparablen Schaden zugefügt.
    Das werden ihre derzeit. Anhänger aber wohl nie zugeben (?)...

    Sicher nicht, denn DAS Eingeständnis hätte ja dann zwangsläufig auch die Notwendigkeit
    einer Änderung der eigenen Handlungsweise zur Folge.
    Dies würde ja selbst den unbedarftesten Bürger erst recht darauf hinweisen,
    das Merkel bei vielen Entscheidungen undemokratisch war,
    d.h. eben nicht die notwendige Mehrheitsakzeptanz des Volkes hatte.
    Was DANN bedeuten würde, das noch mehr Bürger die Handlungen der Politiker
    unter der Lupe betrachten würden.

  7. #2477
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.560

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ja, aber von vorne, durch's Rohr !

    Übrigens, ihre Ähnlichkeit mit [Links nur für registrierte Nutzer] ist unübersehbar.
    Jrün jeht jrad nich. Daher: Very

  8. #2478
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    3.598

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Schon lustig, dass die Linken immer noch einem bärtigen, arbeitslosen Rassisten nachlaufen.

  9. #2479
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    3.598

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Corona in Schlachthöfen - Heil will in Fleischbranche "aufräumen"

    Schlachthöfe als Corona-Hotspots, prekär untergebrachte Leiharbeiter: Die Bundesregierung macht Druck auf die Fleischbranche. Arbeitsminister Heil kündigte neue Regeln an, auch Kanzlerin Merkel äußerte Kritik.
    Nach den Coronavirus-Infektionen in mehreren Schlachtbetrieben hat Arbeitsminister Hubertus Heil Konsequenzen angedroht. "Wir werden aufräumen mit diesen Verhältnissen", sagte der Sozialdemokrat in einer Aktuellen Stunde im Bundestag. Das Corona-Kabinett werde am kommenden Montag neue Maßnahmen beschließen.




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Abgedroschen, aber "was willste machen": In der Fleischindustrie kann nur einer aufräumen. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Schon lustig, dass die Linken immer noch einem bärtigen, arbeitslosen Rassisten nachlaufen.

  10. #2480
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    14.961

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Corona in Schlachthöfen - Heil will in Fleischbranche "aufräumen"


    Schlachthöfe als Corona-Hotspots, prekär untergebrachte Leiharbeiter: Die Bundesregierung macht Druck auf die Fleischbranche. Arbeitsminister Heil kündigte neue Regeln an, auch Kanzlerin Merkel äußerte Kritik.
    Nach den Coronavirus-Infektionen in mehreren Schlachtbetrieben hat Arbeitsminister Hubertus Heil Konsequenzen angedroht. "Wir werden aufräumen mit diesen Verhältnissen", sagte der Sozialdemokrat in einer Aktuellen Stunde im Bundestag. Das Corona-Kabinett werde am kommenden Montag neue Maßnahmen beschließen.




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Abgedroschen, aber "was willste machen": In der Fleischindustrie kann nur einer aufräumen. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Genau, treibt auch die Bauern in die Pleite ! Lasst uns alle Gras fressen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Air Berlin rutscht in der Flugsicherheit ab
    Von Sui im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 09:40
  2. Eurozone rutscht in Rezession
    Von Tankred im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 14:04
  3. 0,2 Prozent der Familien in Russland besitzen 70 Prozent der Reichtümer
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 22:21
  4. SPD rutscht auf 24 Prozent
    Von basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 19:08
  5. SPD rutscht in allen Umfragen unter 30 Prozent
    Von astra1x im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 12:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 255

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben