+ Auf Thema antworten
Seite 250 von 257 ErsteErste ... 150 200 240 246 247 248 249 250 251 252 253 254 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.491 bis 2.500 von 2567

Thema: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

  1. #2491
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.167

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Heizer666 Beitrag anzeigen
    .
    Das würde aber bedeuten das es dann vermutlich eine Koalition aus CDU/SPD/Grüne geben wird. CDU & SPD würde sich die FDP nicht mehr mit ins.
    Solche Überlegungen sind müßig. Um an der Macht zu bleiben, würde der Umvolkungsblock sogar geschlossen koalieren und sogar mit dem Teufel oder aber die Regeln der Macht würden geändert. Nur die wirtschaftliche Not kann es verhindern und das wird sie.

  2. #2492
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.300

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von romeo1 Beitrag anzeigen
    Die Revolution frißt ihre Kinder. Geschieht diesem Vaterlandsverräter ganz recht.
    Eigentlich ist es nur ein Streit um Geld, was Angela Merkel, an die Dümmsten Banden verteilt. Wer am lautesten schreit, erhält mehr Geld und Posten

  3. #2493
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    23.838

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  4. #2494
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.190

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Naja. War abzusehen. Aber die SPD wird sowieso gerade zerlegt. Nach der nächsten Wahl dürfen die nicht mehr mitspielen.

  5. #2495
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.300

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    [Links nur für registrierte Nutzer]t, als die Blacklive Matter, AntiFA Banden Gestern wieder in Berlin plündeten, mit Masken, was von der SPD geduldet wird auch von der Polizei Präsidentin

    Kaum zuglauben diese perverse Frau



    und nun wie eine Geistes Gestörte, die nie einen regulären Job hatte, noch gearbeitet hat, wo die Demonstranten überwiegend aus der arbeitenden Bevölkerung kam


  6. #2496
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.668

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    BCM: Black Crime Matters

    8 bis 10 malhäufiger kriminell als weisse US Amerikaner.
    Die faulen Schweine, die ihre Scheissbaumwolle nicht selbst pflücken wollten, haben sich keinen Gefallen getan.
    Die USA könnten ethnisch rein sein. Afros hätte man NIE gebraucht.Dummheit und Gier.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  7. #2497
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    2.048

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Der seriöse Herr Kühnert

    Attacke auf Arnold Vaatz: Der SPD-Vize wirft dem Unionspolitiker vor, in „Tichys Einblick“ zu publizieren. Dort seien „keine seriösen Stimmen unterwegs“. Das sagt mehr über den Zustand der SPD aus, als Kühnert ahnt. Die Partei macht sich selbst zur Sekte.

    ...
    Die Auffassung an der Spitze der Sozialdemokraten über das, was seriös ist, unterscheidet sich offenbar von dem, was etwa 90 Prozent der Bevölkerung unter dem Begriff verstehen. Deshalb lebt die SPD ja mittlerweile als prekäre Randexistenz bei 12 bis 15 Prozent der Wählerstimmen und der permanenten Angst davor, demnächst auf fünf abzustürzen, sollte sie zur Bildung der nächsten Bundesregierung nicht mehr gebraucht werden. ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    archiv
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sehr lesenswerter Artikel
    Geändert von goldi (09.08.2020 um 14:52 Uhr)
    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ;Grov,ichdarfdas,Brotzeit,Minimalphilosoph

  8. #2498
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.462

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Der seriöse Herr Kühnert

    Attacke auf Arnold Vaatz: Der SPD-Vize wirft dem Unionspolitiker vor, in „Tichys Einblick“ zu publizieren. Dort seien „keine seriösen Stimmen unterwegs“. Das sagt mehr über den Zustand der SPD aus, als Kühnert ahnt. Die Partei macht sich selbst zur Sekte. ...
    Die Auffassung an der Spitze der Sozialdemokraten über das, was seriös ist, unterscheidet sich offenbar von dem, was etwa 90 Prozent der Bevölkerung unter dem Begriff verstehen. Deshalb lebt die SPD ja mittlerweile als prekäre Randexistenz bei 12 bis 15 Prozent der Wählerstimmen und der permanenten Angst davor, demnächst auf fünf abzustürzen, sollte sie zur Bildung der nächsten Bundesregierung nicht mehr gebraucht werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sehr lesenswerter Artikel
    Kann die SPD eigentlich noch irgendetwas begreifen, oder ist die SPD nur noch mit ihrem eigenen Niedergang beschäftigt ?!
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  9. #2499
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.744

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Kann die SPD eigentlich noch irgendetwas begreifen, oder ist die SPD nur noch mit ihrem eigenen Niedergang beschäftigt ?!
    Tichy`s Seite wird als rechts bezeichnet - siehe wikipedia.

    Und Borjahn hat gemeint, sie müssen sich mit den LINKEN zusammen tun - und Kai Klingbeil greift Söder an.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Suchergebnisse

    Webergebnisse

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Norbert Walter-Borjans will ein Regierungsbündnis mit der Linken nicht ausschließen. 9. August 2020, 4:14 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, Reuters, vsp 581 ...

  10. #2500
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.744

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Der seriöse Herr Kühnert

    Attacke auf Arnold Vaatz: Der SPD-Vize wirft dem Unionspolitiker vor, in „Tichys Einblick“ zu publizieren. Dort seien „keine seriösen Stimmen unterwegs“. Das sagt mehr über den Zustand der SPD aus, als Kühnert ahnt. Die Partei macht sich selbst zur Sekte. ...
    Die Auffassung an der Spitze der Sozialdemokraten über das, was seriös ist, unterscheidet sich offenbar von dem, was etwa 90 Prozent der Bevölkerung unter dem Begriff verstehen. Deshalb lebt die SPD ja mittlerweile als prekäre Randexistenz bei 12 bis 15 Prozent der Wählerstimmen und der permanenten Angst davor, demnächst auf fünf abzustürzen, sollte sie zur Bildung der nächsten Bundesregierung nicht mehr gebraucht werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    archiv
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sehr lesenswerter Artikel
    Wenn man sich heute mal im TV die Prozente im VT anschaut, die CDU steht gut da - selbst die AfD ist noch das - die Hoffnung der Parteien, daß die AfD jetzt ganz weg ist - hat sich nicht erfüllt - weiter unten sind LINKE und FDP - die Grünen haben jetzt, nach dieser Statistik um die 18 % - die CDU 38 % - die SPD 14 % - die AfD 11 % - und Linke und FDP kommen auf eine einstellige Prozentzahl.

    Bei Trump hatte ich gelesen, es wäre von einem Experten gewesen, der bei fast allen Voraussagen in den USA immer recht behalten hat - daß Trump keine Chance hat, die Wahl zu gewinnen. Da dachte ich mir, wenn Trump das weiß, dann wird er wohl mit den Demokraten einen Deal machen - vielleicht auch im Interesse der Republikaner -

    darauf wäre ich gespannt - denn es geht insgesamt um das Schicksal des gesamten Landes - zumal auch ein Biden nicht die Wirtschaft herum reißen kann - was die anderen Präsidenten vor ihm eingerissen haben und da hatte Jeder einen Anteil daran.

    Nun, es wird insgesamt spannend.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Air Berlin rutscht in der Flugsicherheit ab
    Von Sui im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 09:40
  2. Eurozone rutscht in Rezession
    Von Tankred im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 14:04
  3. 0,2 Prozent der Familien in Russland besitzen 70 Prozent der Reichtümer
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 22:21
  4. SPD rutscht auf 24 Prozent
    Von basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 19:08
  5. SPD rutscht in allen Umfragen unter 30 Prozent
    Von astra1x im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 12:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 255

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben