+ Auf Thema antworten
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18 24 25 26 27 28
Zeige Ergebnis 271 bis 276 von 276

Thema: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

  1. #271
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    10.445

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Die FAZ stellt fest:

    Die SPD hat gut verhandelt, nicht nur bei der Postenverteilung auch bei den Inhalten. Vergleicht man mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz die Programme von Union und SPD mit dem Koalitionsvertrag wird überdeutlich, welche Partei gewonnen hat.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Interssant ist, dass die FAZ das mit Hilfe sog. "Künstlicher Intelligenz" festzustellen pflegt. Demnach ist sog. "Künstliche Intelligenz" schon jetzt schlauer als die FAZ-Redaktion. Aber wie schon in der FAZ-Werbung:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Nicht in der FAZ steckt der kluge Kopf.
    Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
    Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
    Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.

  2. #272
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    4.991

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Motzi Beitrag anzeigen
    Die SPD hat sich allerspätestens seit Schröder von den Malochern abgewandt.

    Wann wurde überhaupt das letzte Mal richtige Politik für den Arbeiter gemacht?
    Genau betrachtet nicht mehr seit Helmut Schmidt gestürzt wurde.
    Strippenzieher waren Lambsdorff (FDP) und H. Kohl, der unbedingt an die Macht wollte.
    Sozialleistungen sollten gekürzt werden, es sollte gespart werden – ohne Rücksicht auf die Konjunktur und den zu erwartenden Anstieg der Arbeitslosigkeit. Neoliberale Politik eben. Neoliberal ich schlechten Sinne, denn der Begriff meinte früher etwas Gutes.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aus Sicht der Arbeitgeber war das Konzept logisch: Ein Bodensatz von Arbeitslosigkeit war nicht schlecht. Das nahm Gewerkschaften und den abhängig Arbeitenden den Schneid. Man konnte auf Arbeitskräfte zurückgreifen, wenn man sie brauchte – und zwar zu den Konditionen der Unternehmen. Es war eine bewusste Entscheidung, um den Arbeitsmarkt nachfrageseitig zu steuern.

    Wenn heute trotz vergleichsweise hoher Arbeitslosigkeit über Facharbeitermangel geklagt wird, dann steckt dahinter die gleiche Überlegung. Man will nicht so viel zahlen, wie nötig wäre, und stattdessen neue Arbeitskräfte von außerhalb des Landes anwerben.

    Helmut Schmidt hat einmal gesagt: "Die soziale Sicherheit ist das Vermögen der kleinen Leute!"
    Er war dagegen soziale Errungenschaften derart massiv abzubauen.
    Geändert von zitronenclan (Gestern um 16:11 Uhr)
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  3. #273
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    6.066

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    Genau betrachtet seit Helmut Schmidt gestürzt wurde. Im Hintergrund zog Kohl mit Hilfe der FDP die Strippen!
    Manche behaupten seit dem Sturz eines Kanzlers noch einige Zeit vor Schmidt...

    Die Arbeiterverräterpartei hat meiner Ansicht nach noch nie richtig Politik für den kleinen Mann gemacht. Immer nur für die eigenen Bonzen. Wenn mal was für die Arbeitnehmer abfiel war das mehr oder weniger "friendly collateral damage". Richtig bewußt sich für Arme und Benachteiligte eingesetzt haben sich rote Bonzen noch nie.

    Die Armut der Massen war denen immer nur Mittel zum Zweck, zum eigenen Aufstieg, zum Beutemachen, zum "Requirieren der Zaren-Yacht" und zum Schmarotzen auf Kosten der Kleinen.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd
    I will gather no more of your bitter fruit

  4. #274
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    67.155

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    ...
    Interssant ist, dass die FAZ das mit Hilfe sog. "Künstlicher Intelligenz" festzustellen pflegt. Demnach ist sog. "Künstliche Intelligenz" schon jetzt schlauer als die FAZ-Redaktion. ...
    Tja, künstliche Intelligenz schlägt natürliche Dummheit um Längen.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  5. #275
    Dipl. Psych.-Ing. Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Babylon Bizarre, Neu-Eritrea Schweiz
    Beiträge
    4.909

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Tja, künstliche Intelligenz schlägt natürliche Dummheit um Längen.
    Sei bloss froh, steht das FAZ nicht für Franzfurter Allgemeine Zeitung.

    Damit wir uns richtig verstehen: Das ist kein Angriff gegen Dich.
    Wie man ohne Krieg Völker zerstört: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (=Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an Minderheiten, Ideologien etc. kriminalisiert (=Politische Korrektheit). Als finaler Akt flute man die Nation mit fremden Ethnien (=Multikulti), die mit Gewalt sozialisiert worden sind und sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehren. Et voilà!

  6. #276
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    67.155

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Sei bloss froh, steht das FAZ nicht für Franzfurter Allgemeine Zeitung.

    Damit wir uns richtig verstehen: Das ist kein Angriff gegen Dich.
    Eigentlich müsste das Käseblatt KAZ heißen: Krankfurter Allgemeine Zeitung. Dann wären derartige Verwechslungen ausgeschlossen.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

+ Auf Thema antworten
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18 24 25 26 27 28

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Air Berlin rutscht in der Flugsicherheit ab
    Von Sui im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 10:40
  2. Eurozone rutscht in Rezession
    Von Tankred im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 15:04
  3. 0,2 Prozent der Familien in Russland besitzen 70 Prozent der Reichtümer
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 23:21
  4. SPD rutscht auf 24 Prozent
    Von basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 20:08
  5. SPD rutscht in allen Umfragen unter 30 Prozent
    Von astra1x im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 13:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 223

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben