+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 20 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 195

Thema: Adenauers gekaufte Demokratie

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.065

    Standard Adenauers gekaufte Demokratie

    "Konrad Adenauer wäre nie Bundeskanzler geworden und nicht geblieben, wenn er sich an Grundgesetz und demokratische Verfahren gehalten hätte.

    Schwarze Kassen, Schweizer Nummernkonten, Liechtensteiner Stiftungen, gefakete Anzeigen, Tarnorganisationen und Geheimdienste im In- und Ausland: Mit Verfassungsbruch und krimineller Energie finanzierten Konzerne die Regierungsparteien der neu gegründeten Bundesrepublik.

    Die Bundesrepublik Deutschland ist aber der einzige größere Staat mit demokratischem Anspruch, in dem die als regierungsfähig erklärten Parteien sofort von Beginn an durch Privatunternehmen finanziert wurden, ja ohne diese Umstände vermutlich nicht in die Regierung gekommen wären.

    Dies betrifft (bis heute) CDU, CSU, FDP, daneben die 1961 aufgelöste rechtsradikale Partei DP (Deutsche Partei), die ab 1949 zu allen drei Regierungskoalitionen des Bundeskanzlers Adenauer gehörten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das ist nun schon lange her, aber angeblich profitieren die grossen Parteien noch heute davon.
    Ihr wisst besser darueber Bescheid als ich. Ich fuehlte mich nur leicht geehrt, weil Adenauer und ich am gleichen Tag Geburtstag haben!!

    Lest Euch den Artikel mal durch und seht, ob es darueber was zu diskutieren gibt. Ich versuche nur, mich allmaehlich wieder ins Forenleben einzufuehlen.

  2. #2
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.726

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Schon mal etwas von der "Kanzlerakte" gehört ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ...Von einem „Unterwerfungsbrief“ sprach Willy Brandt und lehnte eine Unterzeichnung zunächst empört ab: „Schließlich sei er zum Bundeskanzler gewählt und seinem Amtseid verpflichtet. Die Botschafter (der Alliierten) könnten ihn wohl kaum absetzen! Da mußte er sich belehren lassen, daß schon Adenauer diese Briefe unterschrieben hatte und danach Erhard und danach Kiesinger.“ So schilderte es Egon Bahr 2009 in der „Zeit“ und machte damit erstmals die Existenz der sogenannten „Kanzlerakte“ öffentlich. Nun nimmt er hier zum zweiten Mal dazu in einer Zeitung Stellung.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.085

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Hat die Merkel auch unterschrieben?

  4. #4
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.726

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Hat die Merkel auch unterschrieben?
    Angeblich ist die "Kanzlerakte" inzwischen „passé“ (?).
    Ein "Vier-Augen-Gespräch-vor-dem-Kamin-im-Weißen-Haus" reicht inzwischen vollkommen...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #5
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.198

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Angeblich ist die "Kanzlerakte" inzwischen „passé“ (?).
    Ein "Vier-Augen-Gespräch-vor-dem-Kamin-im-Weißen-Haus" reicht inzwischen vollkommen...
    Selbst dies erscheint mir unwahrscheinlich. Hierzulande gewählte Politiker wissen ganz genau, was von ihnen erwartet wird , katzubucklerisch und in votrauseilendem Gehorsam wissen sie auch ohne direkte Instruktion, was der Herr und Meister ( besser gesagt die Herren und Meister) hinter dem Atlantik und im Nahen Osten von ihnen erwarten. Und wenn sie da mal daneben liegen, gibts ja auch noch Telefone und Zentralräte, die ihnen dann schon mitteilen, wo es denn langgeht.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.323

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Die Bundesrepublik Deutschland ist aber der einzige größere Staat mit demokratischem Anspruch, in dem die als regierungsfähig erklärten Parteien sofort von Beginn an durch Privatunternehmen finanziert wurden, ja ohne diese Umstände vermutlich nicht in die Regierung gekommen wären.
    Aber, aber ... glaubst du vielleicht, woanders ist es nicht so? Geld regiert die Welt.

    Schau dir doch an, wie es in den USA läuft. Da ist das alles noch stärker ausgeprägt. Und es läuft in aller Öffentlichkeit. Wahlkampf in Übernteich dreht sich nicht in erster Linie darum die Wähler zu überzeugen, sondern die Spender. Und in GB, Frankreich und überall ist es im Prinzip haargenau so, nur Details ändern sich. In einem kapitalistischen Land dürfte sich das wohl gar nicht anders machen lassen.

  7. #7
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.726

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Selbst dies erscheint mir unwahrscheinlich. Hierzulande gewählte Politiker wissen ganz genau, was von ihnen erwartet wird , katzubucklerisch und in votrauseilendem Gehorsam wissen sie auch ohne direkte Instruktion, was der Herr und Meister ( besser gesagt die Herren und Meister) hinter dem Atlantik und im Nahen Osten von ihnen erwarten. Und wenn sie da mal daneben liegen, gibts ja auch noch Telefone und Zentralräte, die ihnen dann schon mitteilen, wo es denn langgeht.
    Da wäre noch der "Fraktionszwang", mit dem unsere "Volksvertreter" auf Kurs gehalten werden...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  8. #8
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.198

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    "Konrad Adenauer wäre nie Bundeskanzler geworden und nicht geblieben, ...
    Ja, und auch Schmidt wäre es nicht geblieben, hätte er nicht 1976 die Rentner mit einer 9,9%igen Rentenerhöhung gekauft, was im Prinzip der Beginn des Bundeszuschusses zur Rentenversicherung war. Denn erstmalig konnte das Geld für sein Wahlversprechen nicht aus den Versicherungsbeiträgen erbracht werden.Und der Bundeszuschuss liegt mittlerweile bei 100 Mrd.€, weil sich Politiker, um gewählt zu werden, regelmäßig mit solchen Geschenken Wähler kaufen. Eben ganz nach Art "guter Demokraten".

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  9. #9
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.198

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Da wäre noch der "Fraktionszwang", mit dem unsere "Volksvertreter" auf Kurs gehalten werden...
    Weil für die selbsternannten Fürsten von Deutschland ja auch das Grundgesetz nicht gilt :
    Art 38
    (1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen.

    (2) Wahlberechtigt ist, wer das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat; wählbar ist, wer das Alter erreicht hat, mit dem die Volljährigkeit eintritt.
    (3) Das Nähere bestimmt ein Bundesgesetz.



    Wobei- ein Gewissen haben ja die meisten von unseren gewählten "Volksvertretern" sowieso nicht, nur die Sorge um einen möglichst dicken Geldbeutel.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.413

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    25 Jahre lang haben die BRD Volksparteien den Wählern suggeriert die deutschen Ostgebiete stehen ja nur unter polnischer Verwaltung und kehren nach einem Friedensvertrag nach Deutschland zurück. Besonders die damals starke Wählergruppe der Vertriebenen hat daran geglaubt, natürlich wussten die damaligen Politiker das die deutschen Ostgebiete nie mehr zu Deutschland kommen. Denn eine ethnische Säuberung die nach 1945 geschah deutete doch schon auf etwas nachhaltiges hin das es für immer ist.
    Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet!


    Turcoalemanes

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. gekaufte Illusionen
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:00
  2. Adenauers bahnbrechende Erfindungen
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 19:31
  3. Der gekaufte Stresstest.
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 08:31
  4. Die gekaufte Revolution
    Von Bieleboh im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 13:22
  5. Adenauers dunkelste Stunden
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 18:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 83

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben