+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    17.181

    Standard Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

    Die Hessische Regierung verfügt über sensationelle Berechnungssysteme. Kriminalität kann klein gerechnet werden. Die Kriminalität ist so niedrig wie seit 1980 nicht mehr! Da reibt sich manch einer die Augen. Wie ist das möglich? Tja, das wüsste ich auch gern. Der Michel ist beruhigt und fühlt sich sicher. Das ist die Hauptsache!

    WIESBADEN - Die Kriminalität ist in Hessen deutlich rückläufig. Im vergangenen Jahr fiel die Zahl der polizeilich registrierten Straften mit 375.632 auf den niedrigsten Stand seit 1980, wie Innenminister Peter Beuth (CDU) am Donnerstag bekanntgab. Nach der von ihm vorgelegten Kriminalstatistik 2017 waren dies 8,9 Prozent weniger Fälle als im Jahr davor. Fast zwei Drittel dieser Taten wurden aufgeklärt, die Quote stieg leicht von 62,7 auf 62,8 Prozent und erreichte damit einen Rekordwert seit Einführung dieser Statistik im Jahr 1971. Der Minister dankte der hessischen Polizei für ihre "strategische, konsequente und innovative Arbeit". Damit sei es trotz großer Herausforderungen wie dem internationalen Terrorismus und dem personalintensiven Schutz von Sport- und anderen Veranstaltungen gelungen, Kriminalität erfolgreich zu bekämpfen und messbar zurückzudrängen.

    Allein die zuvor lange gestiegene Zahl an Wohnungseinbrüchen ist im vergangenen Jahr um gut 20 Prozent zurückgegangen. Die Straßenkriminalität hat sich binnen zweier Jahrzehnte auf nunmehr 67.892 sogar fast halbiert. Rückgänge gab es auch beim Taschendiebstahl, dem Diebstahl aus Kraftfahrzeugen und von Fahrrädern sowie Sachbeschädigungen auf öffentlichen Straßen. Beuth führte dies sowohl auf die gestiegene Polizeipräsenz als auch auf den Ausbau von Videoüberwachung an Kriminalitätsschwerpunkten zurück.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« Arthur Schopenhauer

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.01.2018
    Ort
    Königreich_Bayern
    Beiträge
    2.176

    Standard AW: Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

    Die Propaganda nimmt immer groteskere Züge an. Sie wird auch immer unsauberer und durchschaubarer.
    Sieht alles sehr hysterisch und hilflos aus.

    Sind sie an Ende? Sehen sie ihre Felle davon schwimmen?

  3. #3
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    17.181

    Standard AW: Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

    Zitat Zitat von Heizer666 Beitrag anzeigen
    Die Propaganda nimmt immer groteskere Züge an. Sie wird auch immer unsauberer und durchschaubarer.
    Sieht alles sehr hysterisch und hilflos aus.

    Sind sie an Ende? Sehen sie ihre Felle davon schwimmen?
    Aber leider nur für Menschen, die nachdenken. Die 3-Affen-Philosophie-Anhänger können gar nicht genug von solchen Fake-Infos bekommen.
    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« Arthur Schopenhauer

  4. #4
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.203

    Standard AW: Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

    Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980 !

    Komisch, "Hetze im Internet" wird sanktioniert, oder gar strafrechtlich geahndet, Volksveraschung hingegen nicht.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #5
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    17.181

    Standard AW: Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980 !

    Komisch, "Hetze im Internet" wird sanktioniert, oder gar strafrechtlich geahndet, Volksveraschung hingegen nicht.
    Soviel Rechtsanwälte gibt es gar nicht, um alles zu überprüfen...
    »Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.« Arthur Schopenhauer

  6. #6
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    48.429

    Standard AW: Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

    Es gibt drei Arten der Lüge:

    Die Notlüge, die vorsätzliche Lüge und die Statistik.
    .
    Nichts, dem die Gerechtigkeit mangelt,
    kann moralisch richtig sein.


    (Marcus Tullius Cicero)

  7. #7
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.203

    Standard AW: Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Es gibt drei Arten der Lüge:

    Die Notlüge, die vorsätzliche Lüge und die Statistik.
    Ist eine Lüge erst eine Lüge, wenn sie als solche erkannt wird ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  8. #8
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    48.429

    Standard AW: Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ist eine Lüge erst eine Lüge, wenn sie als solche erkannt wird ?
    Eigentlich ist jede Form von Wahrheitsvermeidung oder Weglassen der Wahrheit bereits eine Lüge, unabhängig davon, ob es gleich durchschaut wird.

    Es gibt auch kaum eine Statistik, die nicht systemimmanent den Wunsch ihres Erstellers inkorporiert bekommt. Alleine schon durch die Parameter der Erhebung wird - manchmal auch unabsichtlich - das Ergebnis bereits in die gewünschte Richtung gelenkt.

    Das beginnt mit der angeblich repräsentativen Auswahl der Befragten und geht bis zu subtil steuernden Frage-Formulierungen.

    Kürzlich gab sogar der SPIEGEL in einem Artikel Aufschluss darüber, wie heutzutage mit "gelenkten" Statistiken gelogen und betrogen wird.
    .
    Nichts, dem die Gerechtigkeit mangelt,
    kann moralisch richtig sein.


    (Marcus Tullius Cicero)

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Postkarte
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    2.366

    Standard AW: Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist jede Form von Wahrheitsvermeidung oder Weglassen der Wahrheit bereits eine Lüge, unabhängig davon, ob es gleich durchschaut wird.

    Es gibt auch kaum eine Statistik, die nicht systemimmanent den Wunsch ihres Erstellers inkorporiert bekommt. Alleine schon durch die Parameter der Erhebung wird - manchmal auch unabsichtlich - das Ergebnis bereits in die gewünschte Richtung gelenkt.

    Das beginnt mit der angeblich repräsentativen Auswahl der Befragten und geht bis zu subtil steuernden Frage-Formulierungen.

    Kürzlich gab sogar der SPIEGEL in einem Artikel Aufschluss darüber, wie heutzutage mit "gelenkten" Statistiken gelogen und betrogen wird.
    Wie hat mich der Volkslehrer aufgeklärt:

    Die halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge
    (Jüdisches Sprichwort)


  10. #10
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.203

    Standard AW: Sedativ für Hessen: Kriminalitätsrate so niedrig wie 1980!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist jede Form von Wahrheitsvermeidung oder Weglassen der Wahrheit bereits eine Lüge, unabhängig davon, ob es gleich durchschaut wird.

    Es gibt auch kaum eine Statistik, die nicht systemimmanent den Wunsch ihres Erstellers inkorporiert bekommt. Alleine schon durch die Parameter der Erhebung wird - manchmal auch unabsichtlich - das Ergebnis bereits in die gewünschte Richtung gelenkt.

    Das beginnt mit der angeblich repräsentativen Auswahl der Befragten und geht bis zu subtil steuernden Frage-Formulierungen.

    Kürzlich gab sogar der SPIEGEL in einem Artikel Aufschluss darüber, wie heutzutage mit "gelenkten" Statistiken gelogen und betrogen wird.
    Es gibt demnach neben der "aktiven Lüge" auch eine "passive Lüge".
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Steinbrück: Kanzlergehalt zu niedrig
    Von Siddhartha im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 18:53
  2. 13. Januar 1980 - 30 Jahre Die Grünen
    Von JensVandeBeek im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 16:00
  3. Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 22:25
  4. Der $$ steht niedrig - investieren?
    Von Misteredd im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 12:51
  5. die Überraschung: Kriminalität in B so niedrig wie nie
    Von Sterntaler im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 07:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 65

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben