+ Auf Thema antworten
Seite 175 von 175 ErsteErste ... 75 125 165 171 172 173 174 175
Zeige Ergebnis 1.741 bis 1.748 von 1748

Thema: Doppelagent vergiftet: London kündigt "angemessene und robuste Reaktion"

  1. #1741
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    31.567

    Standard AW: Doppelagent vergiftet: London kündigt "angemessene und robuste Reaktion"

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    die nächste Lügengeschichte der Briten. Chief Nurse Officer Colonel Alison McCourt half den Skripals zuerst.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Wer soll dann das noch glauben? Es ist nur noch zum Fremdschämen.
    Womit Du die oberste Tugend der sog. "westlichen Wertegemeinschaft" erwähnt hast!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #1742
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    31.567

    Standard AW: Doppelagent vergiftet: London kündigt "angemessene und robuste Reaktion"

    Zitat Zitat von Muninn Beitrag anzeigen
    Fragt sich nur wie die Nurse das tödlichste Gift der Welt überleben konnte.
    Darüber sollten wir uns keine Gedanken machen, sondern die Hetzerei und Kriegstreiberei gutieren!
    Schließlich verkünden Kleber & Co. die totale Wahrheit!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #1743
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.218

    Standard AW: Doppelagent vergiftet: London kündigt "angemessene und robuste Reaktion"

    Sergej Skripal soll es schlecht gehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Fall Skripal: Der Zustand des Ex-Doppelagenten verschlechtert sich

    Der Gesundheitszustand des ehemaligen GRU-Offiziers Sergej Skripal, der zusammen mit seiner Tochter Julia Anfang März 2018 in der britischen Stadt Salisbury vergiftet wurde, hat sich laut der britischen Zeitung „The Sunday Times“ verschlechtert.
    Da es von den Briten kommt, kann man erst mal nichts davon glauben. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Skripals überhaupt noch leben. Ein nachprüfbares Lebenszeichen hat es seit Monaten nicht gegeben. Man bereitet uns wohl auf Sergejs offizielles Ableben vor. Julia lässt man dann anderweitig verschwinden.

  4. #1744
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.111

    Standard AW: Doppelagent vergiftet: London kündigt "angemessene und robuste Reaktion"

    Vielleicht werden die Beiden gerade wieder aufgetaut
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  5. #1745
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    5.936

    Standard AW: Doppelagent vergiftet: London kündigt "angemessene und robuste Reaktion"

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Sergej Skripal soll es schlecht gehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Da es von den Briten kommt, kann man erst mal nichts davon glauben. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Skripals überhaupt noch leben. Ein nachprüfbares Lebenszeichen hat es seit Monaten nicht gegeben. Man bereitet uns wohl auf Sergejs offizielles Ableben vor. Julia lässt man dann anderweitig verschwinden.
    Der will wohl aus dieser englischen Drecks-Scharade raus, also muss diese eskalieren. Sprich: Er muss sterben. So wie eine ganze Reihe nützlicher (russischer) Idioten vor ihm, die meinten sie könnten zu den Angelsachsen überlaufen, die natürlich nur an ihrem Wohlergehen und den Menschenrechten interessiert wären ...

    Täter: Natürlich mein Avatar. Gerüchten zufolge, hat der Wladimir sogar die Sauerstoff-Katastrophe verursacht. Die Mutter aller globalen Massensterben auf der Erde. Leider nicht mit Polonium, auch nicht mit "Novitchok", sondern mit dem Allerweltsstoff Sauerstoff. Der lässt gerüchterweise sogar den Großteil der komplexen Lebewesen altern! Die Nato muss unverzüglich aufrüsten, vor allem in Europa. Putin beschneidet neben den Homo- und Pädorechten auch das Recht auf die freie Wahl des Alters! Was für ein Despot.

  6. #1746
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.218

    Standard AW: Doppelagent vergiftet: London kündigt "angemessene und robuste Reaktion"

    Victoria Skripal: Mein Onkel ist tot

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sergej Skripals Nichte: Mein Onkel ist tot

    ast pünktlich ein Jahr nach dem Giftanschlag soll sich Sergej Skripals Zustand wieder verschlechtert haben. Viktoria Skripal, die Nichte des in Großbritannien vergifteten russisch-britischen Ex-Doppelagenten, ist überzeugt: Ihr Onkel, den die britischen Behörden der Öffentlichkeit fernhalten, ist schon lange tot.
    Die offizielle Todesnachricht wird wohl in den nächsten Tagen von den Briten kommen. Selbstverständlich wird niemand den Leichnam zu sehen bekommen. Der ist längst verbrannt.

  7. #1747
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.218

    Standard AW: Doppelagent vergiftet: London kündigt "angemessene und robuste Reaktion"

    Julias Besitz in Russland wird verkauft, angeblich mit einer Vollmacht von ihr.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Skripals Nichte: Julia kommt nicht nach Russland zurück – Wohnung in Moskau wird gerade verkauft

    Die in Salisbury vergiftete Tochter des Ex-Doppelagenten Sergei Skripal habe ihr Auto verkauft und suche einen Käufer für ihre Wohnung in Moskau, sagt Wiktorija Skripal, die Nichte des Nowitschok-Opfers. Sie vermutet, dass Julia nicht nach Russland zurückkommen werde.

    Nach Aussagen der Nichte des vergifteten Ex-Doppelagenten Sergei Skripal habe seine Tochter Julia wahrscheinlich nicht mehr vor, in ihr Heimatland zurückzukehren:

    Sie hat bereits ihren Ford mit Vollmacht verkauft, derzeit wird ihre Zweizimmerwohnung aktiv verkauft. Sie sucht einen Käufer – und macht kein Geheimnis daraus. Ihre Freundin verkauft die Wohnung mit einer Vollmacht. Julia kommuniziert mit dieser Freundin über soziale Netzwerke.
    Ohne ein nachprüfbares Lebenszeichen von Julia, glaube ich diese Geschichte nicht. Warum bekommen wir keine Informationen, in welchem Sozialen Netzwerk sich Julia bewegt. Hat sie einen Account bei Facebook oder Twitter? Da ich selbst dort nicht User bin, kann ich das nicht recherchieren. Eine Vollmacht müsste doch in Schriftform vorliegen oder zumindest als PDF-Dokument. Warum bekommen wird diese nicht zu sehen? Hier gibt es ein erhebliches, öffentliches Interesse.

    Ich vermute weiterhin, dass beide Skripals tot sind. Bei Sergej bin ich mir zu fast 100% sicher, bei Julia zu 90%. Das können die Russen aber nicht öffentlich zugeben, ohne die diplomatischen Beziehungen zu GB abzubrechen. Das scheint mir auch eine plausible Erklärung dafür, dass sie kein Lebenszeichen einfordern.

  8. #1748
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.111

    Standard AW: Doppelagent vergiftet: London kündigt "angemessene und robuste Reaktion"

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Julias Besitz in Russland wird verkauft, angeblich mit einer Vollmacht von ihr.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Ohne ein nachprüfbares Lebenszeichen von Julia, glaube ich diese Geschichte nicht. Warum bekommen wir keine Informationen, in welchem Sozialen Netzwerk sich Julia bewegt. Hat sie einen Account bei Facebook oder Twitter? Da ich selbst dort nicht User bin, kann ich das nicht recherchieren. Eine Vollmacht müsste doch in Schriftform vorliegen oder zumindest als PDF-Dokument. Warum bekommen wird diese nicht zu sehen? Hier gibt es ein erhebliches, öffentliches Interesse.

    Ich vermute weiterhin, dass beide Skripals tot sind. Bei Sergej bin ich mir zu fast 100% sicher, bei Julia zu 90%. Das können die Russen aber nicht öffentlich zugeben, ohne die diplomatischen Beziehungen zu GB abzubrechen. Das scheint mir auch eine plausible Erklärung dafür, dass sie kein Lebenszeichen einfordern.
    Ich kaufe denen diese Story auch nicht ab. Schriftliche Vollmachten und Kommunikation über soziale Netzwerke sind für Geheimdienste ein Leichtes.

    update:
    Oops! New York Times corrects Skripal story, says no ‘dead ducks’ or ‘sick kids’ from ‘Novichok’


    [/QUOTEThe New York Times has corrected a report that UK officials had shared photos with the CIA depicting children and animals who’d been exposed to the so-called Novichok nerve agent after coming into contact with the Skripals.The Times reported on April 16 that the British government had supplied images of “young children hospitalized” and of dead ducks, inadvertently poisoned after interactions with Sergei Skripal and his daughter Yulia at a park in Salisbury in March of last year. The paper pointed to the “sloppy work of the Russian operatives” who were blamed for what London calls a nerve agent attack last year.
    While the original story claimed the images were used to convince US President Donald Trump to expel 60 Russian diplomats from the US in response to the Skripal episode, the Times now says no such photos exist.
    “An earlier version of this article incorrectly described the photos that [CIA Director] Gina Haspel showed to President Trump during a discussion about responding to the nerve agent attack in Britain,” reads the correction, issued almost two months after the original story was published....

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 02.12.2017, 15:27
  2. "Unsere Spieler sind in Deutschland vergiftet worden"
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 09:50
  3. "Ihr seid alle infiziert" - Reisende in Regionalzug vergiftet
    Von JensVandeBeek im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 12:45
  4. Berlin: Ex-KGB-Agent samt Ehefrau von "Unbekannten" mit Quecksilber vergiftet
    Von Candymaker im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 18:06
  5. "Doppelagent" im Bundestag!
    Von haihunter im Forum Deutschland
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 08:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 116

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben