Umfrageergebnis anzeigen: Brauchen wir europäische soft- und hardware?

Teilnehmer
23. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    21 91,30%
  • ist mir egal

    1 4,35%
  • nein

    1 4,35%
+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 131

Thema: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

  1. #121
    HEIL KITLER!!! Benutzerbild von Trashcansinatra
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    9.377

    Standard AW: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Das sehe ich nicht so. "Wir" also das Unternehmen für das ich arbeite, haben schon zu DDR Zeiten Mikroprozessoren hergestellt. Wir hatten eigene Hard und Software.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nur durch die künstlich geschaffenen Rahmenbedingungen konnten die Unternehmen nicht bestehen. Darum müssen wir die Basis ändern. Nicht wer Geld hat darf bestimmen sondern wer Leistung bringt. Das Geldleihsystem muss abgeschafft, die Börse geschlossen werde.
    Es würde schon reichen, das Bilanzrecht von der anlegerorientierten Sichtweise auf die gläubigerorientierte Sichtweise umzustellen, wie es früher vor der Euro-Einführung war. Dann ist nix mehr mit Fiat-Money und Quartalszahlengewichse wie in den USA. Auch sollte das IAS-Board als privater Verein eliminiert werden und die Bilanzgesetzgebung wieder durch die Staaten (oder ein Staatengebilde) übernommen werden. Der derzeitige Zustand ist doch das gleiche, als ob ich einem Vampir die Führung einer Blutbank übertragen würde.

    P.S.: Arbeitest du in DD oder in Ichtershausen?
    Geändert von Trashcansinatra (23.06.2018 um 23:37 Uhr)
    Merkel vor das Volksgericht (duda-duda),
    auch Gerd Schröder schon' ich nicht!
    (duda-duda-dej)
    Weil ich jetzt nicht aufhören kann (duda-duda),
    kommt Joschka Fischer auch noch dran! (duda-duda-dej)

  2. #122
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.526

    Standard AW: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Das sehe ich nicht so. "Wir" also das Unternehmen für das ich arbeite, haben schon zu DDR Zeiten Mikroprozessoren hergestellt. Wir hatten eigene Hard und Software.
    Ihr hattet lustige Raubkopien und das wars dann auch!

    Es wäre heute machbar mit Produktion in Fab1 Dresden eine eigene IT Infrastuktur hochzuziehen. Will nur keiner.

  3. #123
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    4.158

    Standard AW: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Ihr hattet lustige Raubkopien und das wars dann auch!

    Es wäre heute machbar mit Produktion in Fab1 Dresden eine eigene IT Infrastuktur hochzuziehen. Will nur keiner.
    Natürlich war auch Spionage dabei. Aber wir haben unsere Technik selber entwickelt. Verche mal einen Halbleiterschaltkreis zu produzieren. Da geht nicht aus Unterlagen heraus. Da muss man Versuche mache.n
    Die erste Fab gibt es nicht mehr. Das war das blaue Haus. Was heute noch steht wurde 1982-86 gebaut. Aber es gibt noch die Menschen. Ein großer Teil der heutigen Technologie Firmen ist von DDR Leuten gegründet worden.

    Was man auch nicht vergessen sollte, die DDR Mikroelektronik ist aus dem Ingenieurspool der Flugzeugwerke entstanden. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

  4. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    3.075

    Standard AW: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Der beginnende Handelskrieg macht deutlich wie Verwundbar wir sind. Ohne US Produkte haben wir Null IT Infrastruktur. Alle Schlüsselprodukte wie Betriebssysteme oder Hardware sind im US Monopol. Wollen wir eine eigene IT Infrastruktur oder US Knecht bleiben?
    Wir sind Sklaven der USA.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  5. #125
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    4.158

    Standard AW: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Wir sind Sklaven der USA.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Also worauf warten wir?? Es ist doch nicht so das wir was ganz neues erfinden müssen. In der DDR mussten wir schon wegen des West Embargos alles selber machen. Wir hatten eigene Rechner mit eigener Software. Eigene Mobiltelefone mit eigenem Netz, Alles äußerst schlicht, aber es funktionierte. Wo also sollen die Probleme liegen unabhängig zu werden?
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

  6. #126
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.681

    Standard AW: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Wir sind Sklaven der USA.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Internet kann auch als Intranet völlig isoliert in einem Land betrieben werden, so wie es ja auch in einzelnen Unternehmen oder China gemacht wird.
    Diese Technologie ist gar nicht USA-spezifisch.

    Facebook, Google, WhatsApp und dieser Kram sind reine Anwendungen, die nichts mit der technischen Struktur des Inet zu tun haben und auf die man verzichten kann,
    indem man die betreffenden Domains sperrt.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #127
    Leuchtender Arm Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    2.647

    Standard AW: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Also worauf warten wir?? Es ist doch nicht so das wir was ganz neues erfinden müssen. In der DDR mussten wir schon wegen des West Embargos alles selber machen. Wir hatten eigene Rechner mit eigener Software. Eigene Mobiltelefone mit eigenem Netz, Alles äußerst schlicht, aber es funktionierte. Wo also sollen die Probleme liegen unabhängig zu werden?
    Ein "Mobilfunknetz" in der DDR??

    Ihr seid doch damals nichtmal in der Lage gewesen, auch nur jeden 100sten mit einem Festnetzanschluss auszustatten! Ich erinnere mich noch gut an den Kulturschock, welchen ich - obwohl bereits quer durch die Welt gereist - 1989 bei meinem ersten Besuch in deiner ach so schönen DDR erlebte und was alles wie "funktionierte" bzw. eben überhaupt nicht...
    Dein Wunderland des real existierenden Sozialismus war nichts mehr als eine verkommene Kloake, dessen allgemeine Standards sich auf dem Niveau der 3.Welt befanden. Nicht einmal ne Kugel Eis gab es ohne 300m Warteschlange und für einen 5DM-Schein hätten die meisten DDRler ihre eigene Großmutter verhökert. Wäre der Erich damals in der Lage gewesen, ein paar Kisten Südfrüchte unter die "Wir-sind-das-Volk"-Fraktion zu werfen, wäre eure schöne "Revolution" doch im Bananenschälen verpufft!

  8. #128
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    4.158

    Standard AW: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    Ein "Mobilfunknetz" in der DDR??

    Ihr seid doch damals nichtmal in der Lage gewesen, auch nur jeden 100sten mit einem Festnetzanschluss auszustatten! Ich erinnere mich noch gut an den Kulturschock, welchen ich - obwohl bereits quer durch die Welt gereist - 1989 bei meinem ersten Besuch in deiner ach so schönen DDR erlebte und was alles wie "funktionierte" bzw. eben überhaupt nicht...
    Dein Wunderland des real existierenden Sozialismus war nichts mehr als eine verkommene Kloake, dessen allgemeine Standards sich auf dem Niveau der 3.Welt befanden. Nicht einmal ne Kugel Eis gab es ohne 300m Warteschlange und für einen 5DM-Schein hätten die meisten DDRler ihre eigene Großmutter verhökert. Wäre der Erich damals in der Lage gewesen, ein paar Kisten Südfrüchte unter die "Wir-sind-das-Volk"-Fraktion zu werfen, wäre eure schöne "Revolution" doch im Bananenschälen verpufft!
    Ich gebe dir in allem Recht. Meinte aber etwas anderes. Das Potential war und ist da. Es wurde viel entwickelt. Aber es gab auch das West Embargo. So wie man heute Nord Korea aushungern will hat man es mit der DDR getan. 1984 hab ich meine Lehre in der Halbleiterbranche begonnen. Es war nicht leicht die Zutaten für unsere Produkte zu bekommen. Aber es gab immer Wege. Was sol man machen. Wir haben unsere eigenen Schaltkrise entwickelt. die eigenen Computer gebaut.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Uns gibt es heute noch. Und damit die Fähigkeit zu handeln.

    So wie es damals in der DDR aussieht , sieht es heute in weiten teilen Westdeutschlands aus. Verfall wo man hinschaut. Warum lässt du so etwas zu?
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

  9. #129
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.526

    Standard AW: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Facebook, Google, WhatsApp und dieser Kram sind reine Anwendungen, die nichts mit der technischen Struktur des Inet zu tun haben und auf die man verzichten kann,
    indem man die betreffenden Domains sperrt.
    ---
    Ganz so einfach ist es nicht, man denke an das Chaos, das die Russen in Russland mit der Telegram Sperrung ausgelöst hatten.
    Und da gilt wie immer: Die Hälfte aller Backups ist nicht restorebar.

    FCKed by Cloud!

  10. #130
    HEIL KITLER!!! Benutzerbild von Trashcansinatra
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    9.377

    Standard AW: Soll die Welt eine von den USA unabhängige IT Infrastruktur bkomen?

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Ganz so einfach ist es nicht, man denke an das Chaos, das die Russen in Russland mit der Telegram Sperrung ausgelöst hatten.
    Und da gilt wie immer: Die Hälfte aller Backups ist nicht restorebar.

    FCKed by Cloud!
    In der Cloud - da wird geklaut. Das ist mein Motto seit Jahren.
    Merkel vor das Volksgericht (duda-duda),
    auch Gerd Schröder schon' ich nicht!
    (duda-duda-dej)
    Weil ich jetzt nicht aufhören kann (duda-duda),
    kommt Joschka Fischer auch noch dran! (duda-duda-dej)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Unabhängige Justiz ...na klar !
    Von GnomInc im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 23:23
  2. Brauchen wir eine unabhängige und selbstverwaltete Justiz?
    Von Nissen76 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 16:01
  3. Unabhängige Medien gesucht
    Von Arioch im Forum Medien
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 13:40
  4. Unabhängige Betriebsräte
    Von kritiker_34 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 20:09
  5. Welche Staatsform soll das unabhängige Schottland haben?!
    Von Monarchist1985 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 10:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 123

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben