+ Auf Thema antworten
Seite 31 von 35 ErsteErste ... 21 27 28 29 30 31 32 33 34 35 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 301 bis 310 von 350

Thema: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

  1. #301
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.098

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Ich meine mich zu erinnern das du diese Position noch beim zweiten oder dritten Paket gehabt hast.

    Ich kann mich noch erinnern wie du mit dem Suppenhuhn Unamanda aufgetreten bist und das Suppenhunh mir echt weismachen wollte ohne Kredittransfer würde ja die Wirtschaft zusammenbrechen und es mir nicht wirklich gelangte ihr zu erklären dass dies eben keine Wirtschaft ist.
    Ist aber gleich wie beim Marshallplan, es bingt lediglich nur Konsumschübe, kein nachhaltiger Wirtschaftsaufbau.

    Aber das ist ja nicht deien Schuld wenn sie so einen Blödsin verzapft auch wenn du ihr am Rockzipfel hängst. War ja auch nicht deine Meinung, war aber genial.

    Ja, irgenwelche Stundungen (ich diskutiere jetzt nicht ob das überhaupt stimmt oder nicht) sind nicht zu diskutieren, weil würden diese verrechnet werden, seid ihr trotzdem pleite.- Man kann euch jetzt alle Zahlungen strechen (in GR gab es ja vor Jahren bereits einen Schuldenschnitt, jetzt von irgendwelchen Stundungen zu philosophieren ist arg dreist), es bringt euch trotzdem nicht weiter, ihr werdet in ein paar Jahren wieder pleite sein.
    Ihr seid ein leben lang auf Transfers angewiesen, um überhaupt wettbewerbsfähig zu sein muss diese Geldschwämme Griechenland verlassen, damit das Lohn- und Preisniveau sinkt. Verlässt das Geld Griechenland könnt ihr eure Schulden aber nicht tilgen.

    Es ist vorbei.
    Freut mich an was du dich alles "erinnern" willst und ganz besonders auch deine Komplexe mit Ummi, denn deine Komplexe ihr gegenüber kann ich verstehen, aber deine sonstigen Phantasien/"Erinnerungen" zum Thema nicht...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  2. #302
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.747

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Der Marschallplan war nur eine von mehreren Massnahmen, 9hne welche Deutschland aber verhungert wäre, eine wesentlich wichtigere ökonomische Massnahme beschrieb ich oben zusätzlich....

    D war explizit von Nahrungsmittellieferungen von den Amis ausgeschlossen worden , sonst wären wohl auch nicht Millionen verhungert

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    du schreibst ja genau so einen Mist wie der andere Typ hier, der uns den Marshallplan als Wohltat verkaufen will. Im übrigen war D das einzigste Land, dass das Geld zuückzahlen musste, auf eien Rest haben die Amis verzichtet, damit wurde die KfW angefangen. Im übrigen haben die Amis& Engländer Europa ja erst in Schutt und Asche gelegt um dann hinterher generösen Wohltäter zu mimen
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  3. #303
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.098

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    D war explizit von Nahrungsmittellieferungen von den Amis ausgeschlossen worden , sonst wären wohl auch nicht Millionen verhungert

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    du schreibst ja genau so einen Mist wie der andere Typ hier, der uns den Marshallplan als Wohltat verkaufen will. Im übrigen war D das einzigste Land, dass das Geld zuückzahlen musste, auf eien Rest haben die Amis verzichtet, damit wurde die KfW angefangen. Im übrigen haben die Amis& Engländer Europa ja erst in Schutt und Asche gelegt um dann hinterher generösen Wohltäter zu mimen
    Im übrigen hat NS-Deutschland halb Europa in Schutt und Asche gelegt und bekam zusätzlich auch noch seine Schulden gestundet...bis Sankt Nimmerlein. Im übrigen wäre man nach solchen Aktionen wie sie die NS gebracht hat ggf. auch gänzlich von der Landkarte verschwunden. Dieses Rumgeheule ist ja echt peinlich...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  4. #304
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.478

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Im übrigen hat NS-Deutschland halb Europa in Schutt und Asche gelegt ...
    Du meinst, Nazis haben deutsche Städte in Schutt und Asche gelegt?

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #305
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.098

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Du meinst, Nazis haben deutsche Städte in Schutt und Asche gelegt? y

    ---
    Ne, ich meine eher das was ich oben schrieb: Halb Europa!


    Fryheit für Agesilaos Megas

  6. #306
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.478

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Ne, ich meine eher das was ich oben schrieb: Halb Europa!
    Werde mal konkret. Was genau haben Nazis denn so alles in Schutt und Asche gelegt?
    Also dann müssen ja Frankreich, Belgien, Dänemark, Jugoslawien, Griechenland usw. wie ein Trümmerfeld ausgesehen haben.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #307
    Hasst Spaltpilze Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.449

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Im übrigen hat NS-Deutschland halb Europa in Schutt und Asche gelegt und bekam zusätzlich auch noch seine Schulden gestundet...bis Sankt Nimmerlein. Im übrigen wäre man nach solchen Aktionen wie sie die NS gebracht hat ggf. auch gänzlich von der Landkarte verschwunden. Dieses Rumgeheule ist ja echt peinlich...
    Halb Europa in Schutt und Asche gelegt? Du hast doch wirklich eine Meise.

    In den meisten Ländern, die von der Wehrmacht besetzt oder für den Durchmarsch eingenommen worden waren, bliebt der allergrößte Teil der Infrastruktur unangetastet.

    Lediglich in Polen und Russland wurde ziemlich heftig gebombt, aber das war wohl aus strategischen Gründen unvermeidbar.

    Frankreich: Nur im Norden wurden kriegswichtige Industrieanlagen lahmgelegt, aber ansonsten waren die Schäden gering. Hitler selbst hat den Befehl erteilt, speziell in Paris äusserst vorsichtig zu agieren. In Südfrankreich war gar nichts.

    Holland: Kaum Schäden.

    Belgien: Kaum Schäden.

    Österreich: Null

    Schweiz: Null (die einzigen Bombardements waren Versehen der Alliierten - wie beispielsweise Schaffhausen)

    Großbritannien: Die paar wenigen V2-Einschläge waren ein Witz im Vergleich dazu, was die Briten dann anstellten.

    So, und wo soll jetzt der Rest des "halb Europa in Schutt und Asche gelegt" sein?
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  8. #308
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.098

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Werde mal konkret. Was genau haben Nazis denn so alles in Schutt und Asche gelegt.
    Also dann müssen ja Frankreich, Belgien, Dänemark, Jugoslawien, Griechenland usw. wie ein Trümmerfeld ausgesehen haben.

    ---
    Dass du auch alles ganz streng wortwörtlich nehmen musst... Es geht aber bei dieser bildlichen Metapher doch nicht "nur" um Gebautes, sondern auch um finanzielles, wirtschaftliches und alte Infrastruktur/Netzwerke, sowie Menschenleben u.a.


    Fryheit für Agesilaos Megas

  9. #309
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.390

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
    Es geht AUCH um Griechenland.
    Und darum, wie dieses Land durch den Euro ruiniert wurde.
    Und dass genau das in Italien passiert, langsamer, aber unaufhaltsam. Und da es mehr Italiener gibt, wird das Problem wesentlich größer ausfallen.

    Der Euro hat Europa ruiniert. Für die Südländer ist die Währung zu stabil, so dass sie nicht mehr konkurrenzfähig produzieren können, für die Nordländer ist er zu weich, so dass sie viel Kaufkraft verlieren.
    Falsch. Die STEUERN haben Europa ruiniert. Die SCHULDEN haben Europa ruiniert. Das GELD DRUCKEN hat Europa ruiniert. Eine zu stabile Währung gibt es nicht. Eine absolut stabile Währung wäre das RICHTIGE, das VERLÄSSLICHE. Die Staatsverwaltung Griechenlands ist einfach viel zu teuer, mehr ist nicht. Abspecken, und schon gehts wieder.

  10. #310
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Freut mich an was du dich alles "erinnern" willst und ganz besonders auch deine Komplexe mit Ummi, denn deine Komplexe ihr gegenüber kann ich verstehen, aber deine sonstigen Phantasien/"Erinnerungen" zum Thema nicht...
    Komplexe gegen deine Brunhilde.

    Soso.

    Was bedeutet das überhaupt "μεταβάλλον αναπαύεται"? Kannst du das übersetzen?

    Aber schön, dass du zum Thema nichts mehr geschrieben hast.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Abschiedsvorlesung des Ifo-Präsidenten Hans-Werner Sinn
    Von Jariko im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 09:32
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2015, 16:46
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 22:59
  4. ifo-Chef Hans-Werner Sinn Räumt Systemfehler ein!
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 12:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben