+ Auf Thema antworten
Seite 33 von 35 ErsteErste ... 23 29 30 31 32 33 34 35 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 321 bis 330 von 350

Thema: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

  1. #321
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.123

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Zunächst wurde die DDR durch Reparationen ausgeplündert. Als sie dann wieder leistungsfähig war, war ihr Pflichtbeitrag an die sozialistische Staatengemeinschaft so groß, dass sie trotz höchster Arbeitsproduktivität aller sozialistischen Länder PLeite ging.
    Die Betonkoepfe der politischen Kader in der DDR haben Reformen
    verpasst wie sie die Genossen in der ehemaligen UDSSR auf den
    Weg gebracht und mir dem Uebergangkonstrukt der GUS in die
    Russische Foederation erfolgreich durchgefuehrt haben.

    Die Russische Foederation hat schon vor Jahren alle Schulden
    der ehemaligen UDSSR bis auf dem letzten EURO beglichen.

    Eine reformierte DDR waere in der Lage gewesen die BRD zu
    uebernehmen. Die pro Kopf Verschuldung in der ehemaligen
    DDR war wesentlichen geringer als es bei der hohen pro Kopf
    Verschuldung der BRD Sklaven, unter der Diktatur des Kapitals
    mit vorgetaeuschter Scheindemokratie der Fall ist.

    Die Russen haben dem Deutschen Volk die Freiheit gelassen selbst zu
    entscheiden wie ein wiedervereinigtes Deutschland aussehen soll. Es
    sind die Deutschen welche versagt haben, weil sie seinerzeit nicht den
    Willen, die Entscheidungs- und Handlungsfaehigkeit aufgebracht haben
    sich von der US Besatzung der finsteren Maechte des Kapitals selbst
    zu befreien.

    Das wiedervereinigte Deutschland ist daher ein Vasallenstaat der USA
    geblieben in dem Deutsche in Ost und West zulassen das sie von den
    Maechten des Kapitals unterjocht und ausgebeutet werden. Leider sind
    viele Deutsche willfaehrige, gehorsame, unterwuerfige Anbiederlinge
    die den Willen zur Freiheit, Volkssouveraenitaet und Eigenstaatlichkeit
    verloren haben.
    Geändert von ABAS (01.04.2018 um 20:41 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  2. #322
    Nur noch Gast&Mitleser.
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.844

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die DDR wurde nicht von Russen unterdrueckt sondern gefoerdert.
    Bei der Foerderung waren selbstverstaendlich konterrevolutionaere
    Subjekte und Kollaborateure der imperialistischen, diktatorischen und
    faschistischen Maechte des Kapitals ausgenommen.

    Sozialisten kennen ihren tatsaechlichen Feinde und sind daher nicht
    so daemlich die Freunde ihrer Feinde zu unterstuetzen.

    Ab 1945 transportierten die Sowjets alles ab, was auch nur im entferntesten "kriegswichtig" gewesen sein
    könnte-und mehr. Sogar Bahngleise wurden herausgerissen, man nahm auch Maschinen mit-mit denen man
    nicht das geringste anzufangen wusste-um sie einfach irgendwo in der russischen Pampa vom Waggon zu
    schmeißen, wo sie mitunter noch heute rosten. Die DDR-Wirtschaft musste tatsächlich bei Null anfangen, wir
    hatten keinen Marschallplan (der auch nicht annähernd abdeckte, was sich die gierigen Yankees an Technik,
    Patenten und Kunstschätzen zuvor unter die schmutzigen Nägel gerissen hatten).

    Als man in den 60ern mit dem Trabant 603 einen tatsächlich konkurrenzfähigen PKW schuf, der nicht seiner
    Zeit hinterher hinkte, kam es trotzdem nicht zu einer Serienfertigung . Auf Weisung des Politbüros (welches
    glaubhaften Gerüchten zufolge auf Befehl Moskaus handelte), wurde das Projekt gestoppt.

    Zu guter Letzt kann man zwar feststellen, dass die Russen nach der WV die BRD verließen (ein Beispiel, dem
    die USA und der Rest der Besatzerbande hätten folgen sollen), aber sie hinterließen auch "Sekundärrohstoff-
    lagerstätten", so nannten wir scherzhaft ihre Stützpunkte, deren Böden oft massiv von versickerten Treibstoffen
    verseucht waren.

    Heute schätze ich die Russen zwar höher als unsere "Verbündeten", besser Kolonialherren im Westen, aber
    eine ungetrübte Freundschaft war das Band zwischen DDR und UdSSR nun wirklich nicht.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  3. #323
    Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    1.575

    Daumen runter! AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Im übrigen hat NS-Deutschland halb Europa in Schutt und Asche gelegt und bekam zusätzlich auch noch seine Schulden gestundet...bis Sankt Nimmerlein. Im übrigen wäre man nach solchen Aktionen wie sie die NS gebracht hat ggf. auch gänzlich von der Landkarte verschwunden. Dieses Rumgeheule ist ja echt peinlich...
    Tut mir leid, aber du verkennst die Fakten - bitte informiere dich - du erzählst hier einen Unsinn. : Holz:
    Mit Flegeln habe ich mich noch nie abgegeben und habe das auch für die Zukunft nicht vor.

  4. #324
    Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2018
    Beiträge
    1.575

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Ne, ich meine eher das was ich oben schrieb: Halb Europa!
    Guten Morgen welche Länder wurden von den Nazis zerbombt - benenne sie einfach mal, denn ich dir geistig nicht folgen.
    Mit Flegeln habe ich mich noch nie abgegeben und habe das auch für die Zukunft nicht vor.

  5. #325
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.095

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von Loana Beitrag anzeigen
    Guten Morgen welche Länder wurden von den Nazis zerbombt - benenne sie einfach mal, denn ich dir geistig nicht folgen.
    Guten Abend, einfach mal weiter lesen im Strang, dann weisst auch du wie es gemeint war.


    Fryheit für Agesilaos Megas

  6. #326
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.731

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Guten Abend, einfach mal weiter lesen im Strang, dann weisst auch du wie es gemeint war.
    Was meinst du, wenn die Länder, die Alexander der Große erobert hat, heute Forderungen stellen würden...

  7. #327
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.095

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Was meinst du, wenn die Länder, die Alexander der Große erobert hat, heute Forderungen stellen würden...
    Alexander hat aber gesiegt.
    Adolf hat es hingegen versiebt.



    Fryheit für Agesilaos Megas

  8. #328
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.946

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Prof Raffelhüschen hat das alles schon vor 15 Jahren gesagt. Deswegen sieht man ihn seit einigen Jahren auch gar nicht mehr im Fernsehen. Liegt aber auch wohl daran, daß er von den Medien als Neoliberaler angesehen wird, weil er mal die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft beraten hat.
    Eigentlich war ca. 2002 schon Alles bekannt, aber alle realen Fakten, wurden für Pseudo Träume von kriminellen Bankern, selbst ernannten Beratern der Finanzen und Wirtschaft über Bord geworfen. Kriminelle und Idioten werden heute Minister, für jeden Unfug, braucht man Berater, welche auch Nichts wissen und Scharlachtane sind

    Zitat Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
    Sinn, wie (fast) immer sehr gut.
    Nur seine Lobrede auf de nFreihandel kann ich nicht nachvollziehen.
    Wenn wir einen großen Batzen unserer Agrarprodukte aus Afrika beziehen, sind wir stark abhängig. Sowas darf nicht passieren.

    Die Journailletrulla hat gaaaanz alt ausgesehen, außer dumpfer Trump-Hetze kam gar nichts.
    Wir subventionieren mit EU Geldern für Gross Agrar Betriebe die Landwirtschaft, zerstören unsere Umwelt, damit man Schweine Export Weltmeister ist, Rinder Export Nr. 2 und Käse im Millionen Tonnen Bereich.

    Wenn wir das erheblich reduzieren, käme die Agrar Wirtschaft in Afrika wieder in Schwung, sparen dann Entwicklungshilfe, welche sowieso nur von den BMZ, GIZ und KfW Hofschranzen gestohlen wird. Deutschland hat eine kriminelle Politik Kaste, welche inzwischen auch noch kriminell dumm ist, wie der EU Apparat

  9. #329
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.791

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Eigentlich war ca. 2002 schon Alles bekannt, aber alle realen Fakten, wurden für Pseudo Träume von kriminellen Bankern, selbst ernannten Beratern der Finanzen und Wirtschaft über Bord geworfen. Kriminelle und Idioten werden heute Minister, für jeden Unfug, braucht man Berater, welche auch Nichts wissen und Scharlachtane sind
    Es war auch schon 1992 alles bekannt, und auch 1972 und sogar auch 1952. Für Menschen, die nachgedacht haben!!!
    "Das Infragestellen grundlegender, moralischer Normen und die unerschöpfliche Toleranz, die absurde, ja sogar völlig skurille Züge annimmt, schaden der geistlichen Gesundheit der Menschen und entfernen diesen von seinen kulturell-zivilisatorischen Wurzeln."
    Sergei Lawrow (Russlands Außenminister)

  10. #330
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.446

    Standard AW: Ökonom Prof. Hans-Werner Sinn spricht klare Worte!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Alexander hat aber gesiegt.
    Adolf hat es hingegen versiebt.

    Wieso ?

    ewiger Schuldkomplex
    Nazi Forever
    der böse Deutsche Forever
    der Jude auf ewig unter Welpenschutz
    die Gründung des Staates Israel

    Addi hat seinen Job perfekt erfüllt, Grieche



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Abschiedsvorlesung des Ifo-Präsidenten Hans-Werner Sinn
    Von Jariko im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 09:32
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2015, 16:46
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 22:59
  4. ifo-Chef Hans-Werner Sinn Räumt Systemfehler ein!
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 12:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben