User in diesem Thread gebannt : Jay


+ Auf Thema antworten
Seite 82 von 84 ErsteErste ... 32 72 78 79 80 81 82 83 84 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 811 bis 820 von 831

Thema: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

  1. #811
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Im Einsatz
    Beiträge
    9.709

    Standard AW: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    jegliche allgemeine Bewertung leitet sich aus Ableitungen von subjektiven Bewertungen und Ansichten ab. Das ist bei jedem Menschen gleich auch bei dir. Dh was die "nationale Sicht " angeht gilt schlicht und ergeifend wie überall - gut ist was mir als Subjekt gut tut - dahingehend gibt es auch bei der nationalen Sicht keinen Unterschied.
    Das scheint mir doch sehr vermessen - wenn nicht dumm. Anzunehmen, was für Dich gut sei, muss auch für die Nation gut sein. Wie willst Du mit solch egomanischer Denkweise Deine kleine Ego-Perspektive verlassen können?

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    Das hat wie ich schon schrieb nichts mit Mikro-oder Makrokosmos zu tun ich bestreite einfach die logische Konsistenz deiner Herleitung. Ja die Medien, allerdings nicht nur die sondern eben auch die parteipolitischen von uneren Regierungen veranlasste politische Ausrichtung von Schulen, universitäten Lehrplänen Aktionen Gesetzen Subventionen Geldervergabe an Organisationen Machtverteilungen führen und führten zu dieser klaren Indoktrination der Bevölkerung. Ich bestreite einfach die jüdische zionistische VT dahinter, unabhängig wieviele Juden angeblich irgendwo sitzen.
    Kannst Du gerne machen, ändert aber nichts an den Realitäten. Es gibt keine muslimischen Vertreter/Entscheidungsträger in einem der mächtigsten Werkzeuge zur Meinungsbildung der Deutschen. Das ist eine gute Sache wie ich finde und sollte sich nicht ändern. Es sagt aber auch etwas darüber aus, wer denn den eigentlichen Einfluss in den Fernsehräten hat. Die Muslime können es nicht sein. Wer um Gottes willen ist also dafür verantwortlich, dass die Deutschen solch ein selbstzerstörisches Verhalten an den Tag legen. Wer hat den einst so angesehen Teutonen dermassen die Rübe verdreht über jahrelange Meinungsmache in den ÖR? Der Musel war es nicht. Und genau nach diesem Schema kannst Du den Einfluss der unterschiedlichsten Lobbyisten auch in anderen Bereichen unserer Gesellschaft analysieren und gesund bewerten.



    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    DDoch das war deine Frage und ich schrieb darauf das ich weder eine Person noch eine Gesellschaft noch ein Land ausschliesslich nach ihren Bündnispartnern beurteile. Ich halte dieses Bündnis für falsch und beurteile es negativ aber ich weiss das im globalen Weltgeschehen bei niemanden tatsächlich Moral Ethik oder Menchenleben im Vordergrund stehen ja nichtmal Freunde oder Bündnisse - es geht einzig und allein um die Wahrung der eigenen Interessen (in dem Fal halt die Interesse Öl) und dafür legt man sich auch mit dem Teufel ins Bett.
    als Beispiel wenn ich eine Person beurteilen muss und diese mit einem Mörder oder Kriminellen befreundet wäre, mag ich das nicht gut finden, bedeutet aber nicht das ich das zum Basis über das Urteil über die Person mache, er könnte ja theoretisch trotzdm gutes tun. Wei gesagt relevant ist das was jemand tut - tatsächlich tut - und weniger das was jemand sagt oder wem er die stange hält oder mit wem er zusammenarbeitet. Ich beurteile nicht in schwarz weiss auch nicht in "gut und böse" weder bei Europa noch bei amerika aber auch nicht bei Russland oder China. Blockdenken Pauschalität ist mir zuwider ich beurteile oder versuche es zumindest differenziert - denn die Welt, die Realität ist nunmal nicht schwarz weiss und ich versuche die Realität eben so wahrzunehmen wie sie ist und da tut Differenzierung not.
    Anders gesagt, es ist für Dich akzeptabel mit dem Scharia-Staat Saudi-Arabien gemeinsame Sache zu machen, da man ja "theoretisch trotzdem Gutes tun kann". Soweit scheint es ja dann mit Deiner Angst, Deinem Hass, und dem absoluten Islam-Tabu nicht zu sein.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  2. #812
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    9.684

    Standard AW: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Das scheint mir doch sehr vermessen - wenn nicht dumm. Anzunehmen, was für Dich gut sei, muss auch für die Nation gut sein. Wie willst Du mit solch egomanischer Denkweise Deine kleine Ego-Perspektive verlassen können?
    Erstens war das fett markierte nicht die Aussage die ich getroffen habe, weder inhaltlich noch wörtlich noch kann irgendjemand, niemand auch du nicht seine subjektive Sichtweise verlassen - denn Objektivität existiert so nicht.
    zu näheren erläuterung: "Die Nation" existiert ja so nicht, die Nation ist eine Bezeichnugn für eine Gesellschaft von mio Individuen die alle unterchiedliche Ansichten Ziele Priorisierungen und Wertvorstellungen haben. Es gibt nichts was objektiv gesehen für die Gesamtzah dieser Menschen und Ansichten allgemein gut oder schlecht wäre.
    Es gibt immer nur ein gut oder schlecht für einzelne, viele, Merhheiten der Minderheiten. Dh jeder Mensch kann immer nur für sich subjektiv bestimmen was er gut findet wie er leben möchte wie die Gesellschaft sein sollte damit es ihm am besten geht. Und ich sag für mich eben ich möchte in einem freien toleranten sekulariserten Land leben prosperierend kulturell in einer gebildeten Gesellschaft mit Arbeit und Lesitung. So sehen halt meine Vorstellungen von Glück aus und dahingehend arbeite ich daran oder ich muss das Land eben verlassen wenn es sich anders entwickelt.
    andere Menschen haben andere Wertvorstellungen über die Nation, manche legen Schwerpunkt auf Multiklti ander auf Gender andere auf Religiösität andere auf komplette Gleichheit und wollen die Nation eben so entwickeln - auch sie machen das aus subjektiven Ansichten heraus. Es gibt halt niemanden der objetiv allgemeingültig für "die Nation" als ganzes sprechen könnte.


    Kannst Du gerne machen, ändert aber nichts an den Realitäten. Es gibt keine muslimischen Vertreter/Entscheidungsträger in einem der mächtigsten Werkzeuge zur Meinungsbildung der Deutschen. Das ist eine gute Sache wie ich finde und sollte sich nicht ändern. Es sagt aber auch etwas darüber aus, wer denn den eigentlichen Einfluss in den Fernsehräten hat. Die Muslime können es nicht sein. Wer um Gottes willen ist also dafür verantwortlich, dass die Deutschen solch ein selbstzerstörisches Verhalten an den Tag legen. Wer hat den einst so angesehen Teutonen dermassen die Rübe verdreht über jahrelange Meinungsmache in den ÖR? Der Musel war es nicht. Und genau nach diesem Schema kannst Du den Einfluss der unterschiedlichsten Lobbyisten auch in anderen Bereichen unserer Gesellschaft analysieren und gesund bewerten.
    Das ist relativ einfach den grössten Einfluss haben wie überall Politiker Parteien und das Parlament - und da diese bis vor kurzenm zu 100% links bis linksextrem besetzt waren wurden entspechend auch die Posten der Chefredakteure programmdirektoren besetzt. Wie ich im anderen absatz schon schrieb - es ist alles eine Frage der ideologiserung und indoktrinierung - und für die braucht es keien Juden nur eine Idee und etwas Dummheit....ist wie bei Religion hier nochmas der Absatz den du so geflissenlicht ignoriet hast:
    Ideologie ist wie eine Seuche, wurde sie dem Volk erstmal Jahrzehntelang indoktriniert vermag es nur die Zeit die Realität und mehrere Generationen um sie wieder aus dem Volk herauszubringen - wenn überhaupt. Das gilt für den Kommunismus für den NS für den Islam sowieso aber das gilt auch für die aktuelle linke Seuche der Gutmenschen Antinationen Multikulti Gender Ideologie. Dafür benötigt es weder VT noch Juden.


    Anders gesagt, es ist für Dich akzeptabel mit dem Scharia-Staat Saudi-Arabien gemeinsame Sache zu machen, da man ja "theoretisch trotzdem Gutes tun kann". Soweit scheint es ja dann mit Deiner Angst, Deinem Hass, und dem absoluten Islam-Tabu nicht zu sein.
    ich habe von akzeptabel nichts geschrieben.... es ist schon witzig wie du versuchts mir immer wieder irgendweche Schlagwörter und Aussagen in den Mund zu legen obwohl ich so viel Text so detailliert und differenziert schreibe und ausführe was ich konkret meine.
    Zum wiederholten male ich schreibe was ich meine und ich meine was ich scheibe und zwar präzise weder mehr noch weniger - kein Interpretationsspielraum
    Nein es ist für mich nicht "akzeptabel" iSv "ich halte es für einen Fehler und es ist schädlich für die Welt" aber ich beurtele niemanden allein nur nach seinen Partnern - das schreibe ich nun zu dritten male - "ich sage nicht du bist böse weil dein Freund böse ist" böse ist der der böses tut und danch urteile ich im Einzelfall und konkret, wenn einer böse Freunde hat dann ist die wahrsdheinlichket höher das man auch böses tut und das ist schlecht, für die konkrete Beurteilung sind aber immernoch nur die tatsächlichen Handlunge relevant.

    Ist jetzt china böse weil sie NK die Stange halten oder Russland mit dem Iran? Da gibt es nur wenig relevante Unterscheide - nein für die gilt das gleiche....das kann doch nicht so schwer zu kapieren sein...
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  3. #813
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Im Einsatz
    Beiträge
    9.709

    Standard AW: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    Erstens war das fett markierte nicht die Aussage die ich getroffen habe, weder inhaltlich noch wörtlich noch kann irgendjemand, niemand auch du nicht seine subjektive Sichtweise verlassen - denn Objektivität existiert so nicht.
    zu näheren erläuterung: "Die Nation" existiert ja so nicht, die Nation ist eine Bezeichnugn für eine Gesellschaft von mio Individuen die alle unterchiedliche Ansichten Ziele Priorisierungen und Wertvorstellungen haben. Es gibt nichts was objektiv gesehen für die Gesamtzah dieser Menschen und Ansichten allgemein gut oder schlecht wäre.
    Es gibt immer nur ein gut oder schlecht für einzelne, viele, Merhheiten der Minderheiten. Dh jeder Mensch kann immer nur für sich subjektiv bestimmen was er gut findet wie er leben möchte wie die Gesellschaft sein sollte damit es ihm am besten geht. Und ich sag für mich eben ich möchte in einem freien toleranten sekulariserten Land leben prosperierend kulturell in einer gebildeten Gesellschaft mit Arbeit und Lesitung. So sehen halt meine Vorstellungen von Glück aus und dahingehend arbeite ich daran oder ich muss das Land eben verlassen wenn es sich anders entwickelt.
    andere Menschen haben andere Wertvorstellungen über die Nation, manche legen Schwerpunkt auf Multiklti ander auf Gender andere auf Religiösität andere auf komplette Gleichheit und wollen die Nation eben so entwickeln - auch sie machen das aus subjektiven Ansichten heraus. Es gibt halt niemanden der objetiv allgemeingültig für "die Nation" als ganzes sprechen könnte.

    Das ist relativ einfach den grössten Einfluss haben wie überall Politiker Parteien und das Parlament - und da diese bis vor kurzenm zu 100% links bis linksextrem besetzt waren wurden entspechend auch die Posten der Chefredakteure programmdirektoren besetzt. Wie ich im anderen absatz schon schrieb - es ist alles eine Frage der ideologiserung und indoktrinierung - und für die braucht es keien Juden nur eine Idee und etwas Dummheit....ist wie bei Religion hier nochmas der Absatz den du so geflissenlicht ignoriet hast:
    Ideologie ist wie eine Seuche, wurde sie dem Volk erstmal Jahrzehntelang indoktriniert vermag es nur die Zeit die Realität und mehrere Generationen um sie wieder aus dem Volk herauszubringen - wenn überhaupt. Das gilt für den Kommunismus für den NS für den Islam sowieso aber das gilt auch für die aktuelle linke Seuche der Gutmenschen Antinationen Multikulti Gender Ideologie. Dafür benötigt es weder VT noch Juden.

    ich habe von akzeptabel nichts geschrieben.... es ist schon witzig wie du versuchts mir immer wieder irgendweche Schlagwörter und Aussagen in den Mund zu legen obwohl ich so viel Text so detailliert und differenziert schreibe und ausführe was ich konkret meine.
    Zum wiederholten male ich schreibe was ich meine und ich meine was ich scheibe und zwar präzise weder mehr noch weniger - kein Interpretationsspielraum
    Nein es ist für mich nicht "akzeptabel" iSv "ich halte es für einen Fehler und es ist schädlich für die Welt" aber ich beurtele niemanden allein nur nach seinen Partnern - das schreibe ich nun zu dritten male - "ich sage nicht du bist böse weil dein Freund böse ist" böse ist der der böses tut und danch urteile ich im Einzelfall und konkret, wenn einer böse Freunde hat dann ist die wahrsdheinlichket höher das man auch böses tut und das ist schlecht, für die konkrete Beurteilung sind aber immernoch nur die tatsächlichen Handlunge relevant.

    Ist jetzt china böse weil sie NK die Stange halten oder Russland mit dem Iran? Da gibt es nur wenig relevante Unterscheide - nein für die gilt das gleiche....das kann doch nicht so schwer zu kapieren sein...
    Ich habe das dumpfe & deprimierende Gefühl, Du verstehst gar nicht was ich schreibe.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  4. #814
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    9.684

    Standard AW: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Ich habe das dumpfe & deprimierende Gefühl, Du verstehst gar nicht was ich schreibe.
    hmm ich würde sagen dein Gefühl täuscht, ich verstehe sehr gut wie du denkst und was du meinst - wäre ja nicht das erste Mal das ich damit konfrontiert werde oder anders ausgedrückt es gibt ja mehrere die so denken wie du.
    Der Unterschied liegt darin wie du die Welt siehst was du für real hälst und was du glaubst was wichtig ist, und dahigehend unterscheiden wir uns halt. Ich sehe die Realität oder das was real ist eben anders ich habe andere Ansätze und Bewertungsmasstäbe und ziehe ander Schlussfolgerungen daraus.
    wie auch immer so ist die Welt...nur eines kann ich dir objektiv sagen...euer Judenbashing wird Deutschland nicht retten im Gegenteil ihr macht euch dadurch mit dem islamischen Mob gemein und dessen Bedrohung ist heute um ein vielfaches grösser als damals als sie vor den Toren Wiens standen - denn damals wollten wir uns wehren und wer sich wehrt hat eine Chance....heute dagegen,.....
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  5. #815
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Im Einsatz
    Beiträge
    9.709

    Standard AW: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    hmm ich würde sagen dein Gefühl täuscht, ich verstehe sehr gut wie du denkst und was du meinst - wäre ja nicht das erste Mal das ich damit konfrontiert werde oder anders ausgedrückt es gibt ja mehrere die so denken wie du.
    Der Unterschied liegt darin wie du die Welt siehst was du für real hälst und was du glaubst was wichtig ist, und dahigehend unterscheiden wir uns halt. Ich sehe die Realität oder das was real ist eben anders ich habe andere Ansätze und Bewertungsmasstäbe und ziehe ander Schlussfolgerungen daraus.
    wie auch immer so ist die Welt...nur eines kann ich dir objektiv sagen...euer Judenbashing wird Deutschland nicht retten im Gegenteil ihr macht euch dadurch mit dem islamischen Mob gemein und dessen Bedrohung ist heute um ein vielfaches grösser als damals als sie vor den Toren Wiens standen - denn damals wollten wir uns wehren und wer sich wehrt hat eine Chance....heute dagegen,.....
    Du bist also vor der antideutschen Kahane-Fraktion, der es darum geht in alter Stasi-Manier kritische Deutsche zu verleumden. Schäme Dich!

    Zitat Zitat von blues Beitrag anzeigen
    Das IS-Barbaren in israelischen Krankenhäusern behandelt werden ist kein "Beleg" für irgendetwas ...
    Wer den IS unterstützt und mit dem schlimmsten Wahabiten Bündnisse und Partnerschaften eingeht, gehört ausgeschlossen oder eingesperrt. D'accord?
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  6. #816
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    2.231

    Standard AW: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    hmm ich würde sagen dein Gefühl täuscht, ich verstehe sehr gut wie du denkst und was du meinst - wäre ja nicht das erste Mal das ich damit konfrontiert werde oder anders ausgedrückt es gibt ja mehrere die so denken wie du.
    Der Unterschied liegt darin wie du die Welt siehst was du für real hälst und was du glaubst was wichtig ist, und dahigehend unterscheiden wir uns halt. Ich sehe die Realität oder das was real ist eben anders ich habe andere Ansätze und Bewertungsmasstäbe und ziehe ander Schlussfolgerungen daraus.
    wie auch immer so ist die Welt...nur eines kann ich dir objektiv sagen...euer Judenbashing wird Deutschland nicht retten im Gegenteil ihr macht euch dadurch mit dem islamischen Mob gemein und dessen Bedrohung ist heute um ein vielfaches grösser als damals als sie vor den Toren Wiens standen - denn damals wollten wir uns wehren und wer sich wehrt hat eine Chance....heute dagegen,.....
    Deine Israelarschkriecherei aber erst Recht nicht.

  7. #817
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    9.684

    Standard AW: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Deine Israelarschkriecherei aber erst Recht nicht.
    hör auf mich zu trollen sprecher zwo der trotzdem nur einen Einzeiler hervorbringt.....

    Den Schwerpunkt auf die Problematiken zu lege die uns wirklich langfristig zerstören hilft uns sehr wohl anstatt irgendwelchen VT hinterherulaufen und an irgendwelchen alten realitätsfernen Feindbildern festzuhalten während der tatsächliche Feind schon lange vor deiner Haustür sitzt.
    Ihr alt rechten und zionistischen Welt- VTler seit doch im Prinzip nur die Steigbügelhalter der Linken und lasst euch durch eure Aussagen instrumentaliseren um die Neu Rechte und Identitären in die Naziecke zu drängen damit die Linke hier weiter walten und schalten kann wie sie will.
    Das ist eines der Hauptproblem der AFd oder auch von so Bewgungen wie den Identitären - sie haben nicht nur die etablierten, die Moslems , die Linken und die Linksextremen zum Feind und damit das ganze Etablishment und die Medien sondern auch noch die alt rechten VTler und Nazis. Wenn es ums Thema Antismitismus und VT geht passt zwischen diesen Gesinnungsgenossen im Geiste kein Blatt. Ihr schaufelt an der Grabstelle Deutschands genauso mit wie die ganzen anderen Linken ebenfalls.
    Geändert von Trantor (17.04.2018 um 10:17 Uhr)
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  8. #818
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    9.684

    Standard AW: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Du bist also vor der antideutschen Kahane-Fraktion, der es darum geht in alter Stasi-Manier kritische Deutsche zu verleumden. Schäme Dich!
    Es ist ein Unterschied zwischen Kritik an der Realität und Verschwörungstheorien, das eine basiert auf Vernunft und Realität das andere auf Indoktrination Ideologie und Imagination
    du bist nicht kritisch du spinnst dir irgendwelche VTs zusammen und hilfst damit nur dem Islam und der weiteren Islamisierung des Landes - das ist alles.

    Wer den IS unterstützt und mit dem schlimmsten Wahabiten Bündnisse und Partnerschaften eingeht, gehört ausgeschlossen oder eingesperrt. D'accord?
    Wen genau willst du denn einsperren?
    und gilt deine Aussage auch für den Iran und Nordkorea?

    Grundsätzlich gibt es viele Vergehen der USA und der Wetsmächte die nach meinem Gerechtigkeitsempfinden geahndet werden müssten, allereings gilt das auch für andere Grossmächte.
    Aber ich mach mir da keine Illusionen und fordere das auch nicht weil - wie ich dir schon mehrfach schrieb - es kein Recht ohne die entsprechende Macht der Durchsetzung gibt. Die gibt es nunmal auf globaler ebene nicht bzw die stärkste Macht oder die stärksten Mächte entscheiden nach eigenem belieben was Recht und was gerecht ist - und da kannst du dich auf den Kopf stellen.

    dies ganzen dämlichen Deutschen die meinen ihre Moral sei das A und O und haben um ihre Moralvorstellungen durchzusetzen nur einem Panzer bei dem das Rohr fehlt was sie mit einem Besenstiel ersetzt haben
    Ich lach mich jedesmal kaputt wenn irgendein Deutscher bzgl globalen Ereignissen die Wörter Recht Moral oder Ethik in den Mund nimmt.

    es gilt das Recht des stärkeren, das war schon immer so und das wird auch immer so bleiben solange Leben auf diesem Planteten existiert.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  9. #819
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Im Einsatz
    Beiträge
    9.709

    Standard AW: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    ... ies ganzen dämlichen Deutschen die meinen ihre Moral sei das A und O und haben um ihre Moralvorstellungen durchzusetzen nur einem Panzer bei dem das Rohr fehlt was sie mit einem Besenstiel ersetzt haben
    Ich lach mich jedesmal kaputt wenn irgendein Deutscher bzgl globalen Ereignissen die Wörter Recht Moral oder Ethik in den Mund nimmt.
    ...
    Geh Antisemiten jagen!
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  10. #820
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    9.684

    Standard AW: Israel schickt seine Moslems nun nach Westen

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Geh Antisemiten jagen!
    Warum sollte ich, ich konzentriere mich lieber auf die Probleme die mich und meine Lebenssituation bzw meien Zukunft gefährden. Das kämpfen gegen Windmühlen übernehmen doch schon die VTler, damit habe ich nichts gemein.
    Genausowenig wie mit Astrologie, Esoterik, Wünschelruten, Erich van däniken, heilende Steine und Religion. für micht ist das "Ist" relevant nicht das was ein könnte oder mit einer Wahscheinlichkeit von 0,0000000000001% möglich wäre.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Schurkenstaat Israel verlegt seine Außengrenzen nach Paris und Frankfurt
    Von Registrierter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1097
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 20:52
  2. Wo der WESTEN seine schmierigen Finger drin hat,
    Von Agano im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 17:28
  3. Moslems flüchten vor Moslems nach Israel!
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 22:43
  4. Moslemischer Immigrant in den USA ruft Westen zur Heimführung von Moslems auf
    Von Guilelmus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 15:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 229

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben