+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Roter Sumpf CDU

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard Roter Sumpf CDU

    Der Posten des Landtagsdirektors in Magdeburg ist vakant. Besoldung nach B8 auf Lebenszeit. Grundgehalt 10300 Euro monatlich. Unkündbar. Die Ausschreibung ist auf das Bundesland beschränkt und derart eng zugeschnitten, dass eigentlich nur ein einziger Kandidat in Frage kommt. So wird absichtlich kein Volljurist gesucht, da der Kandidat nicht über einen solchen Abschluss verfügt.
    Der einzig in Frage kommende Kandidat hat einen Doktortitel. Diesen hat er für die Verteidigung seiner Gesinnung erhalten: eine marxistische Anklageschrift gegen die monopolkapitalistische BRD. Und er ist mit der der Linken-Abgeordneten Eva von Angern verheiratet.
    Mehr ist über den Zustand der ostdeutschen CDU nicht hinzu zu fügen. Jetzt rächt sich, dass sie ohne Säuberung von der westdeutschen Schwester übernommen wurde. Frau Merkel darf sich wohlfühlen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.025

    Standard AW: Roter Sumpf CDU

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Der Posten des Landtagsdirektors in Magdeburg ist vakant. Besoldung nach B8 auf Lebenszeit. Grundgehalt 10300 Euro monatlich. Unkündbar. Die Ausschreibung ist auf das Bundesland beschränkt und derart eng zugeschnitten, dass eigentlich nur ein einziger Kandidat in Frage kommt. So wird absichtlich kein Volljurist gesucht, da der Kandidat nicht über einen solchen Abschluss verfügt.
    Der einzig in Frage kommende Kandidat hat einen Doktortitel. Diesen hat er für die Verteidigung seiner Gesinnung erhalten: eine marxistische Anklageschrift gegen die monopolkapitalistische BRD. Und er ist mit der der Linken-Abgeordneten Eva von Angern verheiratet.
    Mehr ist über den Zustand der ostdeutschen CDU nicht hinzu zu fügen. Jetzt rächt sich, dass sie ohne Säuberung von der westdeutschen Schwester übernommen wurde. Frau Merkel darf sich wohlfühlen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ach, die westdeutsche CDU ist besser? Was bist du denn für ein Träumer?

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Roter Sumpf CDU

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Ach, die westdeutsche CDU ist besser? Was bist du denn für ein Träumer?
    Habe ich das behauptet? Auf jeden Fall hatte sie keine DDR-Staatsnahen in ihren Reihen!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von tritra
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    1.619

    Standard AW: Roter Sumpf CDU

    Vitamin B.
    Macht (finanziell) gesund
    Scheisse.
    Wir selbst müssen die Veränderung sein,
    die wir in der Welt sehen wollen.
    (M. Gandhi)

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    782

    Standard AW: Roter Sumpf CDU

    Das CDU-Problem geht doch imo weit über eine Ost-CDU hinaus. Manchmal scheint es mir sogar, als seien dort eher noch die gesünderen und antwortfähigeren CDUler angesiedelt (wobei Merkel diesbezüglich allerdings schon eine aller grellste negative Ausnahme nach unten darstellt, als das nämlich wirklich aller aller artigste und liebste linkshörige Kind, das sich eine DDR-Erziehung dort ja theoretisch überhaupt nur so herbeiprogrammieren konnte).

    Ansonsten sind diese Ost-CDUler durch ihre DDR-Erziehung halt demokratiemäßig ganz unten gestartet und haben sich dann aber immerhin etwas nach oben gearbeitet, sind also zumindest in der richtigen Richtung unterwegs. Während die WestCDUler dagegen ja leider nur noch mehr sehr steil abstürzen und degenerieren. Zwar anfangs eher oben gestartet, sind die anschließend durch die RAF-Wirren und ein umfassendes Paktieren von linker Politik mit linksextremer Straßengewalt u. Terror plus den das alles immer bedingungslos freipressender linker PolitMedien aber derart effektiv und kriminell zu Tode terrorisiert worden, dass von ihnen leider nur noch mehr eine hohle CDU-Namenshülse übrig blieb. Eine hohle CDU-Namenshülse, in die heute jeder linke Gegner quasi sein Hand einfach wie in eine simple Kasperletheaterpuppe reinstecken kann, und sie sprechen und agieren lassen kann, wie immer es dieser Politgegner möchte. Und wird dann ein solcher Parteizombie schließlich auch noch von diesem 5000%igen linkshörigen DDR-Kind winzigklein Merkel angeführt, dann führt das eben schon fast zwingend nur noch mehr zu einer (zumindest inhaltlichen) winzigklein WestCDU, welche Merkel heute faktisch an Level und Machart bis aufs Haar gleicht. Und das heißt wiederum: Eine Partei, die heute faktisch nur noch mehr als kleines Idiotenkind bis zur Halskrause im Arsche und in der Scheiße eines jeden politisch linken Gegners stehend gesichtet werden kann, und die dabei aller artigst auch gleichzeitig noch ganz ganz glücklich lächeln muss. Eben genauso wie Honecker das Merkel als oberste politische Benimmregel (allen linken Politratten gegenüber) seinerzeit ja auch einprogrammierte...

    Fazit: Wenn man sich dieses katalytisch tödlichste politische Krankheitssyndrom vor allem auch der WestCDU also erstmal so wirklich richtig deutlich und bewusst gemacht hat, dann begreift man auch, das die WestCDU das heute unendlich viel größere Problem ist für die politische Vertretung einer konservativ bürgerlichen Wählerschaft DLands (wenn nicht sogar noch weit darüber hinaus)!!!!!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.632

    Standard AW: Roter Sumpf CDU

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Der Posten des Landtagsdirektors in Magdeburg ist vakant. Besoldung nach B8 auf Lebenszeit. Grundgehalt 10300 Euro monatlich. Unkündbar. Die Ausschreibung ist auf das Bundesland beschränkt und derart eng zugeschnitten, dass eigentlich nur ein einziger Kandidat in Frage kommt. So wird absichtlich kein Volljurist gesucht, da der Kandidat nicht über einen solchen Abschluss verfügt.
    Der einzig in Frage kommende Kandidat hat einen Doktortitel. Diesen hat er für die Verteidigung seiner Gesinnung erhalten: eine marxistische Anklageschrift gegen die monopolkapitalistische BRD. Und er ist mit der der Linken-Abgeordneten Eva von Angern verheiratet.
    Mehr ist über den Zustand der ostdeutschen CDU nicht hinzu zu fügen. Jetzt rächt sich, dass sie ohne Säuberung von der westdeutschen Schwester übernommen wurde. Frau Merkel darf sich wohlfühlen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es mag vielleicht die Spitze eines Eisberges sein - ist aber bei der Besetzung "politischer" Posten seit Gründung dieser Republik politischer Alltag und dies bei weitem nicht nur im politischen Bereich.

  7. #7
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.184

    Standard AW: Roter Sumpf CDU

    Zitat Zitat von JensF Beitrag anzeigen
    ... Manchmal scheint es mir sogar, als seien dort eher noch die gesünderen und antwortfähigeren CDUler angesiedelt ...
    Der Sachsen-Sumpf und der Zores um die Sachsen-LB haben das Gegenteil gezeigt.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    3.114

    Standard AW: Roter Sumpf CDU

    Zitat Zitat von JensF Beitrag anzeigen
    Das CDU-Problem geht doch imo weit über eine Ost-CDU hinaus. Manchmal scheint es mir sogar, als seien dort eher noch die gesünderen und antwortfähigeren CDUler angesiedelt (wobei Merkel diesbezüglich allerdings schon eine aller grellste negative Ausnahme nach unten darstellt, als das nämlich wirklich aller aller artigste und liebste linkshörige Kind, das sich eine DDR-Erziehung dort ja theoretisch überhaupt nur so herbeiprogrammieren konnte).

    Ansonsten sind diese Ost-CDUler durch ihre DDR-Erziehung halt demokratiemäßig ganz unten gestartet und haben sich dann aber immerhin etwas nach oben gearbeitet, sind also zumindest in der richtigen Richtung unterwegs. Während die WestCDUler dagegen ja leider nur noch mehr sehr steil abstürzen und degenerieren. Zwar anfangs eher oben gestartet, sind die anschließend durch die RAF-Wirren und ein umfassendes Paktieren von linker Politik mit linksextremer Straßengewalt u. Terror plus den das alles immer bedingungslos freipressender linker PolitMedien aber derart effektiv und kriminell zu Tode terrorisiert worden, dass von ihnen leider nur noch mehr eine hohle CDU-Namenshülse übrig blieb. Eine hohle CDU-Namenshülse, in die heute jeder linke Gegner quasi sein Hand einfach wie in eine simple Kasperletheaterpuppe reinstecken kann, und sie sprechen und agieren lassen kann, wie immer es dieser Politgegner möchte. Und wird dann ein solcher Parteizombie schließlich auch noch von diesem 5000%igen linkshörigen DDR-Kind winzigklein Merkel angeführt, dann führt das eben schon fast zwingend nur noch mehr zu einer (zumindest inhaltlichen) winzigklein WestCDU, welche Merkel heute faktisch an Level und Machart bis aufs Haar gleicht. Und das heißt wiederum: Eine Partei, die heute faktisch nur noch mehr als kleines Idiotenkind bis zur Halskrause im Arsche und in der Scheiße eines jeden politisch linken Gegners stehend gesichtet werden kann, und die dabei aller artigst auch gleichzeitig noch ganz ganz glücklich lächeln muss. Eben genauso wie Honecker das Merkel als oberste politische Benimmregel (allen linken Politratten gegenüber) seinerzeit ja auch einprogrammierte...

    Fazit: Wenn man sich dieses katalytisch tödlichste politische Krankheitssyndrom vor allem auch der WestCDU also erstmal so wirklich richtig deutlich und bewusst gemacht hat, dann begreift man auch, das die WestCDU das heute unendlich viel größere Problem ist für die politische Vertretung einer konservativ bürgerlichen Wählerschaft DLands (wenn nicht sogar noch weit darüber hinaus)!!!!!
    Ich hoffe,Du bist aufgrund dieser Ausführungen schon einige Zeit in der AfD...!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    782

    Standard AW: Roter Sumpf CDU

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Der Sachsen-Sumpf und der Zores um die Sachsen-LB haben das Gegenteil gezeigt.
    Ich meinte 1. "manchmal" und 2. bestimmt nicht die paar wenigen negativen Ausnahmen, die es eh immer und überall gibt. Außerdem meinte ich das natürlich auch im Tenor meines übrigen Posts, also im Bezug auf den Willen und die Bereitschaft, der linken Mache überhaupt noch politisch selbstverständlich zu widersprechen (und u.U. auch mit der AfD koalieren zu wollen), und nicht bzgl. technisch/handwerklicher Fähigkeiten, mit speziellen Gefahren fertig zu werden, die es vor der Wende 89 im Osten faktisch noch nicht einmal theoretisch gab.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    782

    Standard AW: Roter Sumpf CDU

    Zitat Zitat von Zirkuszelt Beitrag anzeigen
    Ich hoffe,Du bist aufgrund dieser Ausführungen schon einige Zeit in der AfD...!
    Dazu habe ich leider nicht die Zeit. Aber die AfD hat meine uneingeschränkte Sympathie und moralische Unterstützung beim Versuch, dem bürgerlichen Politlager eine politische Vertretung anzubieten, die sich auch wieder so nennen kann (was man von diesem allem linken eher immer absolut untergeordneten Sterbebrei der CDU ja nun wirklich nicht mehr sagen kann).

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sumpf und Moor?
    Von Efna im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 22:52
  2. Sumpf gegen Rechts
    Von Sven71 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 06:43
  3. Neues aus dem Leipziger Sumpf
    Von wtf im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 06:45
  4. Im Sumpf des Verbrechens !
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 22:39
  5. Der Airbus-Sumpf
    Von Black Hawk im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 22:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben